Beiträge von Bananenhamster

    Das lange warten meiner Tochter hatte heute endlich ein Ende.

    Eeeendlich sind ihre ersten eigenen Haustiere, 4 super süße Rattendamen, eingezogen.

    Natürlich aus dem Tierschutz.

    Auf der Fahrt bekamen die 4 die Namen Fibi (schwarz weiß), Ratussi (ausgebleichte Huskydame) und Hanni und Nanni (Albinomädels) verpasst.

    Die 4 sind ca 6 Monate alt und mega zahm.

    Und erwähnte ich schon, dass sie super süß sind 🤩

    Die 4 leben in einem Savic Suite 95 Double.

    Uuuuund hier sind natürlich 1,2 Bilder vom Einzug heute Abend.



    Hallöchen alle zusammen,


    heute stand dann eeeeendlich der Besuch bei der Züchterin an.
    Gefroren haben wir wie die Schneider :face_with_open_mouth: Das Gespräch fand im riesigen Hundewintergarten statt, welcher natürlich nicht groß beheizt ist **brrrr**
    Die Züchteirn hat 14 Hunde Zuhase !! Ich hab gedacht ich kippe vom Stuhl. AlterFalter, also das wären selbst mir zuviele.
    Aber ansonsten war es super. Die Sinner-Springer haben sich von ihrer besten Seite gezeigt so das mein Männe jetzt auch schwer verliebt ist und die Kinder die Hunde ausgiebig ins Kuschelkoma streicheln konnten.
    Die werdende Mama ist noch super fit und ganz vorne mit dabei. In ca 14 Tage wäre der errechnete Wurftermin.
    Als neue Welpenfamilie kommen wir definitiv infrage.
    Aber beim preis musste ich dann doch wieder schlucken. Nochmal 300€ mehr als die von mir angenommene Obergrenze. :shocked:
    Da ist man arm bevor der Hund einzieht. Das muss ich erst noch verdauen.

    ATuin wann wäre der kleine Collie, rein rechnerisch, denn abgabebereit? Ende Mai?

    Bei mir wäre es ja ca Mitte April soweit....

    Dann wären unsere Wichte ca 6 Wochen auseinander. Ich finde das schreit nach einer kleinen Forums-Welpen-Spielstunde, oder?

    Wir könnten fast fertig sein.

    Es fehlt nur noch die halbe Küche und das halbe Schlafzimmer....

    aaaaaber.....die letzte Schicht Farbe vom Vorbesitzer ist scheinbar von seeeehr geringer Qualität.

    Als wir unseren Putz drüber streichen wollten, kam das Scheißzeug plankenweise runter.

    Jetzt also alles einweichen, abkratzen, glätten, neu aufbringen ,😭

    Tagebuch
    05. Januar 2023 - Einblick mit Ausblick...
    www.felicitous-springer.de

    Also aufgenommen hat Minna schonmal und 9 Welpen wäre auch ne schöne Zahl ✌️

    Aaarrgghhh.....ich hab keine Lust mehr zu warten. Ich will mit Umzug und Wohnung fertig sein und endlich in Xanten vorbeischauen 😆

    Dritter und letzter Teil:



    Das ist unser Kabuff/ Hauswirtschaftsraum.

    Dieser ist mittlerweile gefliest, Wände begradigt, mit Raufaser tapeziert und weiß gestrichen.

    Hier kommen die beiden Waschmaschine, der zweite Kühlschrank und Regale rein. Und alles was man sonst so in irgendwelche Ecken stopft.




    Das Bad hat leider grade kein Licht.

    Aber auch hier ist viel passiert. Die Handwerker haben alles soweit vorbereitet, jetzt müssen wir Malervlies kleben und weiß streichen. Malervlies schaffe ich hoffentlich morgen. Bzw kommt dafür morgen meine Tante.

    Hier fehlen ansonsten nur noch der Spiegel und die Glaswände für die Dusche haben wir absichtlich noch nicht montieren lassen, damit wir es leichter haben beim tapezieren usw.


    So...😁✌️ Das war's.

    Was meint ihr?

    Und weiter geht's:



    Das ist die Küche. Auch nicht so viel passiert. Ich habe heute die Wand auf der rechten Seite gestrichen.


    Das ist der "große" Flur. Der sich direkt zum Wohnzimmer öffnet. Hinter der Wand links, an der die Leiter lehnt, ist die Eingangstür.


    Das ist der kleine Flur. Hier haben wir neu verputzt und großflächig beigespachtelt. Dann glatt geschliffen und Malervlies geklebt. Hier werde ich morgen oder übermorgen die Wände streichen.



    Das Zimmer vom Töchterlein. Ebenfalls komplett fertig, wie beim Sohn fehlen noch Fußleisten, Schalter und Steckdosen.



    Im Elternschlafzimmer ist noch nix passiert. Hier haben wir gestern erstmal alle Möbel und Kartons rausgeräumt. Hier war bisher ein Großteil der Möbel aus der Wohnung meines Partners untergestellt. Das meiste davon steht jetzt im Wohnzimmer.


    Dritter Post folgt sogleich....

    So ihr Lieben,

    in den letzten ca 2 Wochen waren wir ziemlich fleißig und in der Wohnung ist, so finden wir, mega viel passiert.

    Beim letzten Update hatten wir wirklich das Gefühl es würde in der Wohnung immer nur schlimmer und schlimmer. Ständig reißen wir was ab und machen uns damit mehr Arbeit als wir ohnehin schon hatten.....🙄

    Aber offenbar war das der Tiefpunkt, denn mittlerweile sieht es schon fast nach Wohnung aus 😍

    Aaaaaber überzeugt euch selber:




    Das Wohnzimmer ist komplett gestrichen und die Acrylfugen gezogen. Heute haben die Wand mit Lehmfarbe im Farbton Chalked Sea gestrichen.

    Das Sofa haben wir zur Probe hingestellt. Leider ist es doch zu groß und auch falschrum angeschlagen.

    Auf der linken Seite hätten wir liebe die offene Sofaseite gehabt, da wir dort noch einen Esstisch hinstellen wollen.

    Also haben wir uns schweren Herzen entschlossen dieses große Sofa zu verkaufen und mein kleineres mit in die neue Wohnung zu nehmen.


    Hier haben wir probehalber einmal einen der Wohnzimmerschränke gestellt um zu gucken wie Wandfarbe und Möbelfarbe harmonieren.

    Es kommt auf dem Bild nicht gut rüber aber die Möbel sind so ganz dunkel blau-grün.



    In Sohnemanns Zimmer hat sich nichts weiter getan. Fußleisten, Schalter und Steckdosen fehlen noch. Dafür ist das erste Lego eingezogen 😆



    Nochmal eine Gesamtübersicht des Wohnzimmers.


    Weiter geht's im nächsten Post.

    So ....was haben wir an diesem Wochenende geschafft?


    Im kleinen Flur wurde Malervlies an der Decke verklebt u heute mit Lehmputz "gestrichen"

    Die Wände wurden beigespachtelt und verputzt, bis das Material alle war. Denn beim Tapeten abrkratzen vor einiger Zeit kam auch der Putz mit runter.


    Im Mädchenzimmer würden die Wände geglättet und heute die Decke mit Lehmputz gestrichen.



    Am Freitag haben die Handwerker noch alles gefliest, was gefliest wird. Hier fehlt noch Dusche, WC und Waschtisch. Diese werden noch durch die Handwerker montiert, den Rest müssen wir selber machen.


    Im Kabuff/ Hauswirtschaftsraum wurden gefühlt 7865 Bohrlöcher usw gespachtelt. Ich hab angefangen Malervlies an die Decke zu machen, dann musste ich los Kinder einzusammeln. Aber die Decke hat mein Partner dann noch zuende gemacht.


    Und hier es den letzten paar qm Tapete an den Kragen.

    Hallo ihr Lieben,

    hatten wir nicht auch Mal einen Threads zum Thema Sanierung/Renovierung? So rund ums Umbauen oder Gestalten?

    Ich weiß nicht mehr wer aber eine Userin hatte den eröffnet als sie ihr kleines Häuschen gekauft hat und die Umbauten startete.

    Ich wollte euch in der heißen Phase unseres Umbaus auch Bilder-technisch etwas auf dem laufenden halten.

    Also....Mitte Januar müssen wir, no matter what, in die neue Wohnung.

    Dumm nur, dass dieser bisher so aussieht (Bilder von heute)

    Hauptbad


    Wohnzimmer mit Blick auf Balkon und Kinderzimmer Sohn.


    Kleiner, hinterer Flur. Geradezu der Hauswirtschaftsraum, links Hauptbad, rechts Elternschlafzimmer und Kinderzimmer Tochter.


    Aber klar, kein Problem. Sind ja noch 3 Wochen 🙄


    Kinderzimmer Tochter wird hoffentlich am Wochenende fertig.


    Immerhin gibt es seid heute Nachmittag Licht im Wohnzimmer.

    Man muss sich ja auch über Kleinigkeiten freuen 😆

    Hey,


    ich versuche mal die Fragen möglichst gut zu beantworten.


    Leo ist mind. 16 Jahre und unkastriert.

    Im Alter kommen ja schon gerne Prostataprobleme, Prostatavergrößerungen. Das wäre tatsächlich eine Idee.


    Beim geruch würde ich die "üblichen" Schwankungen vermuten. Seit einiger zeit haben wir ein anderes Waschmittel aber das betrifft ja alle und nciht nur meinen Partner. Mein Partner muss täglich ein Medikament nehmen. hier hat sich die Dosis verändert /verringert. Vielleicht hat sich da durch der Geruch/Biochemie des Körpers verändert.


    Seit Nalas Tod bekommt er insgesamt natürlich mehr Aufmeksamtkeit. Seit Ende Oktober wohnt mein Partner ja komplett bei mir, weil die neue Wohnung ja noch nicht fertig ist.

    Dadurch hat sich natürlich viel verändert. Zusätzlich mein neuer Job.
    Montags und Donnerstags hat mein Partner Homeoffice, ich bin von 08:30- 19:00 Uhr komplett außer Haus. Zusätzlich bin ich im wöchentlichen Wechsel Dienstags bis 13:30 Uhr nicht da ( Leo ist dann alleine) und Samstags bin ich bis 14:30 Uhr nicht da aber dann ist natürlich der Rest meiner Familie da.
    Er ist also insgesmt weniger alleine als früher.
    Dafür muss er in letzter Zeit oft mit auf die Baustelle. Hat da natürlich dann immer einen Raum in dem nicht gearbeitet wird mit 2 Liegeplätzen, Wasser und immer mal wechselndes Spielzeug, wie z.B. so einen Leckerliball. Er macht das für mein Dafürhalten sehr gut. Kann da auch entspannt schlafen usw.
    Früher war ich jeden Tag von 08:30-13:30 Uhr außer Haus und er war dann in dieser Zeit komplett alleine


    Ja, ich finde er wirkt gestresst dabei. Wenn er nicht weiterkommt, nicht rammeln darf, keie Aufmerksamkeit (mehr) bekommt, rennt auch immernoch eine ganze Weile stark hechelnd und jankend durch den Raum bis er sich entschließt eins seiner Körbchen aufzusuchen udn dann schlagartig zur Ruhe kommt und innerhalb Sekunden anfängt zu schlafen.


    Ist es ausschließlich bei deinem Partner so? Wie verhält er sich, wenn man ihn davon abhalten möchte? Wie lange dauern solche Anwandlungen? Was passiert wenn man ihn ignoriert? Wie lange macht er dann noch weiter? Und was passiert wenn dein Partner darauf eingeht, ihn also streicheln, knuddelt etc.?

    Es ist bevorzugt mein Partner. Manchmal, wenn dieser nicht verfügabr ist, trifft es mich, nie die Kinder. Aber auch bei mir ist es wirklich selten.

    Er ist sehr hartnäckig. Verlässt man den Raum, folgt er und macht weiter. Schiebt man ihn weg, kommt er wieder. Ich müsste mal auf die Uhr gucken wie oft/ wie lange man ihn wegschieben muss bis er wirklich aufgibt.

    Wenn wir in unserem üblichen Maße auf ihn eingehen, sprich streicheln und kuscheln Ja, rammeln Nein, dauert das Ganze so ca 15-20 min.

    Wenn man ihn ignoriert versucht er auf einen draufzukrabbeln und pfötelt einen an. Dabei ist er sehr grob und es tut mit seinen Krallen wirklich weh. Wesewegen wir ihn spätestens dann nicht mehr ignorieren sondern wegschieben.

    Wenn er darauf eingeht und nur das rammeln unterbindet versucht leo möglichst viel Körperkontakt herzustellen und jankert nur leise während des streichelns. Wechselt immer mal die Position. Möchte gerne den bauch gekrault kriegen, was mein Partner nicht macht da Leo dann schonmal plötzlich Stellen hat die nicht gestreichelt werden sollen und dann sofort zubeißt.


    Video versuche ich in den nächsten tage aufzunehmen und einzustellen.
    jetzt muss ich los, noch ein paar Bücher verkaufen. :grinning_face_with_smiling_eyes:

    Hallo alle zusammen,


    Leo verwundert uns seit einiger Zeit mit seinem Verhalten.

    Er benimmt sich meinem Partner gegenüber wie ein liebestoller Jungspund. Ich kann garnicht sagen wie lange genau.

    Regelmäßig Abends und an freien Tagen durchaus auch tagsüber, bedrängt er meinen Partner. Winselt ihn an, streicht im um die Beine, bettelt um Aufmerksamkeit und schlussendlich versucht er immer ihn an zu rammeln. Immer unter lautstarkem fiepen, jankern und winseln. So richtig erfolgreich ist er nicht, da Leo garnicht mehr genug Kraft um sich nur auf den Hinterbeinen zu halten und mein Partner ihn dann auch weggschiebt.

    Auch so sucht Leo gerne die Nähe meines Partners. Dann aber in normalem Rahmen. Such streicheln lassen, Bauch kraulen, Kontaktliegen auf dem Sofa usw.

    Wo kann daß herkommen? Diese extreme Aufdringluchkeit u dieses Gerammel?

    Also natürlich steht das Farbkonzept schon. Sohnemann wollte gerne alles komplett schwarz streichen. Da musste ich dann doch ein mütterliches Veto einlegen.

    Er bekommt jetzt an die Stirnwand (die vor 2 Schichten Farbe und eine drüber geklebten Tapete) mal braun war, diese Tapete:

    Vliestapete 104825 Galaxy schwarz bei HORNBACH kaufen
    Vliestapete 104825 Galaxy schwarz jetzt im HORNBACH Onlineshop bestellen! Garantierte Dauertiefpreise, Beratung und Service bei HORNBACH.
    www.hornbach.de

    Und der Rest wird weiß.

    Wobei wir an die anderen Wände keine Tapeten machen sondern einen feinen Mineralputz.


    Das zukünftige Zimmer unseres Sohnes war offenbar Mal an 3 Wänden Erbsensuppengrün und an der Stirnwand 💩braun. Wir überlegen dieses Farbkonzept wieder aufleben zu lassen.

    Da freut sich ein 12jähriger heutzutage dich bestimmt sehr drüber oder was meint ihr?

Ungelesene Themen

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. lustige Bilder 372

      • Thomas
    2. Antworten
      372
      Zugriffe
      52k
      372
    3. Hanca

    1. Fotowettbewerb - Hund 2,9k

      • Skadi
    2. Antworten
      2,9k
      Zugriffe
      207k
      2,9k
    3. Hanca

    1. Was habt ihr euch zuletzt gekauft? 1,7k

      • Skadi
    2. Antworten
      1,7k
      Zugriffe
      98k
      1,7k
    3. KuNiRider

    1. Auf was muss ich bei einem Hundehalsband für den Tag und die Nacht achten ? 4

      • Hund2004
    2. Antworten
      4
      Zugriffe
      159
      4
    3. Lesko

    1. Was stelle ich heute bloß auf den Tisch? Eine Rezeptesammlung! 3,8k

      • Andrea Vetter
    2. Antworten
      3,8k
      Zugriffe
      212k
      3,8k
    3. Carlos96