Beiträge von Julia

    Am Ostersonntag waren wir ja beim Strong Dog, davon gibts mittlerweile auch ein paar Bilder 😁


    Als wir um 8.43 Uhr gestartet sind, hatte es angenehme 2°C 🥶 Nachts hatte es dort sogar -3°C, entsprechend "frisch" war der Karpfenteich.







    Was die verschiedenen Hunde-Konstellationen im Bezug auf Zusammenführung betrifft bin ich mittlerweile recht entspannt. Und auch wenn die erste Zusammenführung nicht optimal verläuft ist das noch lange kein Weltuntergang.


    Hati und Ivan fanden sich anfangs ja auch nicht grade toll :grinning_squinting_face: Erwachsener Rüde, der mit anderen Rüden nur sehr bedingt verträglich ist, trifft auf pubertären Jung-Macho. Hätte ich anfangs nicht immer mal wieder eingegriffen, hätten die sich definitiv ordentlich in der Wolle gehabt und es hätte da mit Sicherheit auch zumindest Löcher gegeben.


    Nach 2-3 Wochen war das aber alles kein Thema mehr und mittlerweile kuscheln sie zusammen.

    Freilaufend gibt sie ja gut Gas, als Laie hab ich das Gefühl, dass sie im Gespann manchmal nicht so recht "aus sich raus kommt". Weißt was ich meine? Vielleicht liegt es aber auch daran, dass sie aktuell nicht ganz auf dem Level ist wie die Jungs.

    Das trifft situationsabhängig beides zu. Sie ist generell ein unsicherer Hund, bekommt jetzt aber im Gespann wieder mehr Sicherheit und die Momente, wo sie unsicher wird, werden immer weniger, gestern war das vielleicht 1-2mal der Fall.


    Was du vermutlich meinst, hängt hauptsächlich damit zusammen, dass sie aktuell einfach nicht so trainiert ist, wie die Jungs, was auch der Grund dafür ist, weshalb ich sie immer wieder mal ausspanne.

    Gestern ist sie allerdings 8 von 11km eingespannt gelaufen.



    Ivan wird ein super Leader, wenn er mal so richtig erwachsen ist.

    Absolut! Er ist echt ein genialer Hund und hat sich gestern das erste mal gegen Hati durch gesetzt :grinning_face_with_smiling_eyes:

    Wie alt ist er jetzt? Etwa 2 Jahre, oder?

    Er ist jetzt ca. 20 Monate alt.

    Gestern war’s einfach nur super schön :smiling_face_with_heart_eyes:


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Ich hab ja mehrere im gleichen Alter und ich finds recht unproblematisch.


    Neytiri kam mit 11 Monaten, als Ivan 14 Monate alt war.


    Chihiro und Toshi sind auch nur 2 Monate auseinander. Heavy ist 1 Jahr älter, als die beiden.


    Ich würde auch jederzeit ein Geschwisterpaar nehmen.

    Heute konnten wir nochmal den Schlitten auspacken 😍 morgen dann auch mit Heavy


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Super, Julia.

    Ivan gefällt mir immer besser. Wenn der noch lernt, sich richtig durchzusetzen, hast du einen klasse Leader. :thumbs_up:

    Absolut! Der macht sich echt super 😁


    Ich hab meine Mama schon vorgewarnt, dass, falls Ivans Züchter irgendwann noch eines seiner Geschwister abgibt, ich zuschlagen muss :grinning_squinting_face: vor allem seine Schwester Hedda und seinen Bruder Hippie find ich super.

    Mal wieder ein Video von heute.


    Heute hatte Hati "Kommando-Nachhilfe" bei Toshi :grinning_squinting_face:

    Eigentlich fahre ich jetzt immer am liebsten meine "Black Beautys" im Lead, weil die zwei nächste Saison auf Rennen meine Leader werden sollen, aber Hati hat noch etwas Lernbedarf bezüglich Richtungskommandos, setzt sich aber blöderweise immer gegen Ivan durch, der s eigentlich besser wüsste.


    Also gab’s heute Nachhilfe bei meinem Kommandomeister Toshi, der sich mittlerweile auch gut durchsetzen kann :grinning_face_with_smiling_eyes:


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Schlammmaske gab’s heute außerdem inklusive



    Ich schau aktuell nach Booties. Lilos Matsch Pfote tut sich nen bissl schwer mit dem wärmer werdenden Boden, da frag ich mich ob es Booties gibt die da helfen können.

    Ich hab bisher bei einem Onlineshop mal nachgefragt, da wurden mir die Nonstop Dogwear Protector Boots und die VIP Rubber Boots empfohlen.


    Weiß zufällig jemand welche besser sind?

    Ich hab die VIP Rubber und die sind super. Die Nonstop hab ich noch nicht getestet.

    Also das Pü lief ja von Anfang an frei, bei Heavy und Toshi hat’s ca. 1/2 Jahr gedauert, bis ich für mich den Umgang mit ihnen "gefunden" habe. Seit dem laufen die Hunde, die ich ja alle bereits erwachsen oder in der Pubertät bekommen habe, eigentlich innerhalb 2-3 Wochen frei. Sowohl in der Gruppe, als auch alleine.


    Was für mich bezüglich Freilauf wichtig war zu lernen: Der zuverlässige Rückruf und das Aufhalten in einem bestimmten Radius ist etwas selbstverständliches. Dafür wird nicht mit Leckerlies um mich geschmissen, aber das Missachten dieser Regeln wird "geahndet“.


    Natürlich gibts für einen Neuen bei den ersten 1-2 Dpaziergöngen mal ein Leckerlie, wenn er auf den Namen hört, diesen muss er ja erst lernen, aber für sowas, wie den gewissen Radius ein zu halten gibts keine Leckerlies und später gibts auch für den Rückruf keine Leckerlies. Die würd ich ja auch immer vergessen.

    Mit den ersten 2-3 Hunden war’s noch etwas mehr Arbeit, der Rest lief dann tatsächlich eher nebenbei mit nur geringem Aufwand. Da merkt man dann irgendwann eine gewisse Erfahrung, die man hat.

    Mal ein paar Videos der letzten Fahrten


    Externer Inhalt youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Danach gab’s nochmal Freilauf für alle zum abkühlen


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Und dann noch ein Video von gestern Abend


    Externer Inhalt youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Das ist so leider nicht 100% richtig. Du darfst ja an dein Auto nichts dran hängen, was zu schwer ist, selbst wenn du einen LKW-Führerschein hast, darfst du das zulässige Gesamtgewicht des Autos ja nicht überschreiten.

    Nein das hat immer noch nichts mit dem zulässigen Gesamtgewicht des Autos zu tun, sondern mit der zulässigen Anhängelast.


    Das Gesamtgewicht sind bei meinem Auto 2,7t, also das Auto selber darf 2,7t wiegen.


    Die zulässige Anhängelast sind 2t, also ich darf einen Anhänger, der 2t wiegt dran hängen, unabhängig davon, ob die 2,7t ausgenutzt sind.



    Auch zählt letztlich (zumindest bei meinem Führerschein von 2009) das Gesamtgewicht des Gespanns, nicht allein des Anhängers.

    Das stimmt nur, wenn der Anhänger schwerer, als 750kg ist.


    Mit meinem normalen Führerschein von 2016 darf ich entweder ein Gesamtgewicht (Fahrzeug + Anhänger) von 3,5t bewegen ODER das Zugfahrzeug darf 3,5t wiegen und ich darf einen Anhänger von max. 750kg dran hängen.


    So oder so dürfte ich meine Kombi fahren:

    2,7t Fahrzeug + 750kg Anhänger = 3,45t


    Ist somit unter 3,5t UND der Anhänger wiegt nur max. 750kg.


    Und das steht ja sogar auch so in deinem Link...

Ungelesene Themen

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Hilfe, mein Hund hat Hd (Hüftdysplasie)

      • Josi1234
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      2
    1. Katzenlockdown in Brut und Setzzeit 14

      • Monstie
    2. Antworten
      14
      Zugriffe
      312
      14
    3. Murmel

    1. Mein Sorgenkind 232

      • Stef&Hannibal
    2. Antworten
      232
      Zugriffe
      11k
      232
    3. Schattenfell

    1. Clarissa 7

      • Nanni
    2. Antworten
      7
      Zugriffe
      159
      7
    3. Nanni

    1. Was hat euch heute gefreut? 1,4k

      • Skadi
    2. Antworten
      1,4k
      Zugriffe
      75k
      1,4k
    3. Isa