Beiträge von CC Enzo

    Sooo, die Knuffelwuff ist gut - aaaber... die roten „Bänder“ zum einhaken in den Taschen hängen manchmal im Reißverschluss und Fransen aus. Der Reißverschluss funktioniert weiter super, so merkt man das leider nicht...


    Sonst bin ich echt zufrieden: auch wenn es warum ist (wir hatten ja schon 20 Grad) ist man mit einem top drunter und halb offener Jacke angenehm unterwegs.

    Zu den Eimern habe ich keine Idee, aber eine neue Katze muss nicht die Lösung sein. Wir hatten drei „Hofkatzen“ und nur eine hat sich mit Ratten angelegt. Viele Katzen gehen nicht gegen ausgewachsene Ratten - die sind ja ah h wehrhaft...


    „Lieb“ töten - da habe ich leider keine Ideen, auf dem Hof wurden die früher verbrannt, dann hatte man für Jahre Ruhe :tired_face:

    Ich kann mich auch nur anschließen - immer das gleiche ist nichts für einen jungen Hund (Boxer schon gar nicht).


    Du kannst dich auch mal einfach mit ihm auf die Wiese setzten und „nichts“ beobachten. Das „scannen“ der Umgebung, die Gerüche die durch die Luft immer neu sind, das strengt auch ungemein an. Beobachte dabei mal wie die Nase und Ohren arbeiten :winking_face:


    Zusätzlich würde ich den Spaziergang zu Hause mit was tollem abschließen. Eine Runde zergeln oder spielen.

    Schaust du noch mal beim wirklich langsamen gehen? :smiling_face:
    Enzo humpelt ja gerade wie ein Weltmeister, aber wenn was tolles passiert humpelt er nicht. :face_with_rolling_eyes:

    Soo, ich hab deutlich überzogen, aber isses nu!
    @Isa hoffe es hilft dir!


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Rebecca, das wollte ich nicht hören (weil es für deinen Hund blöd ist) aber eine gute Bekannte arbeitet bei solchen Fällen sehr erfolgreich:


    Der Hund bekommt eine Box als Rückzugsort. Er trägt immer ein Geschirr mit Leine, damit du ihn kontrollieren kannst.


    Sie arbeitet dann mit Maulkorb und fasst den Hund auch an - anders lernt er nie richtig, dass anfassen ok ist.


    Das ganze geht nach dem Motto: Hier passiert nichts schlimmes, die Zeit ist rum. Doof werden gibts aber auch nicht. Zu jedem „falschen“ Verhalten gibt es Alternativverhalten, dass mit Futter aufgebaut wird.


    In die Box kannst du gerne einen Kong und/oder eine alte Decke (zum nuckeln) geben - beides, damit er daran den Stress abbauen kann.


    Das hört sich jetzt sicher erst mal total hart an, aber Mitleid bringt euch nicht weiter, auch mit ganz viel Zeit nicht. Die meisten Hund verstehen „so ist das hier jetzt“ sehr gut und nach kurzer Zeit sieht man deutliche Fortschritte.
    Du musst deinen Hund dabei nicht zwingen zu dir zu kommen, sondern gibst ihm mit der Einschränkung (mit der Leine zB einen Meter bei dir) die Chance zu lernen, dass nichts schlimmes passiert.


    Ich hoffe, man versteht es, sonst erkläre ich es gerne ausführlicher...

    @tomstep das, was ich bisher geholfen habe, hätte auch jeder ohne Corona bekommen. Der Oma mal was mitbringen oder kurz an der Apotheke halten kostet mich keine lebenswichtige Zeit und dafür bekommt man immer einen gute Rat (oder Rezepte) :thumbs_up:


    Was mich freut, ist dass die Lattenzäune (Edit: Kartenzahlung) jetzt auch hier bei kleinen Unternehmen angekommen ist - war mMn schon viel früher nötig...


    Ansonsten finde ich es nach wie vor eher schwer, weil es mich in Dingen einschränkt, die ich normal sehr gerne mache - aber hilft ja nix!

    So geil heute:
    Ich wollte eigentlich gar nicht los (wegen 2 Kleinigkeiten) aber der Opa in der Straße fing mich ab und fragte ganz verwegen, ob ich mit ihm einen Abenteurer Ausflug zum Bäcker machen könne - er müsse noch mal ein Teilchen haben. Seine Tochter gäbe sich Mühe, aber Kuchen backen sei nicht ihre Stärke... Joh, mach ich, dann lass uns aber gleich fahren.
    Am Bäcker haben wir uns Teilchen geholt und seit heute (!) kann man auch beim Bäcker mit Karte zahlen :thumbs_up: Ich halte also ganz lässig meine Karte davor und das Gerät irgendwas, ich solle die Karte noch mal vorhalten... Opa: Nicole (so nennen die mich alle) du musst doch die Karte da oben ans Symbol halten :face_with_rolling_eyes:


    Ja, hätt ich Opi nicht gehabt!


    DER Hammer kommt aber erst noch: der Bäcker ist im Rewe und seit heute gibts ein kostenloses WLAN damit man per WA auch die richtigen Sachen mitbringen kann.
    Eine Bekannte hatte schon fleißig Omas per Videoanruf, was genau gekauft werden muss :thumbs_up:

Ungelesene Themen

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. GEORGIE 15

      • StarskySmilla
    2. Antworten
      15
      Zugriffe
      147
      15
    3. Minze

    1. Welpen-Hibbel-Thread 955

      • Julia
    2. Antworten
      955
      Zugriffe
      41k
      955
    3. Terri_Lis_07

    1. "Mein Hund ist alt." 318

      • Isa
    2. Antworten
      318
      Zugriffe
      33k
      318
    3. Hope

    1. Talkthread der Gartenfreunde 1,7k

      • PodiFan
    2. Antworten
      1,7k
      Zugriffe
      140k
      1,7k
    3. KuNiRider

    1. Rettungshunde-arbeit/-sport 20

      • Julia
    2. Antworten
      20
      Zugriffe
      2,5k
      20
    3. CrazyDogs