Beiträge von DogGirl

    Dackelchen nur dass du mich nicht falsch verstehst, ich will dir keine Probleme einreden, wo keine sind. Um Himmels Willen!

    Nur wenn ich die dramatische Überschrift deines Threads lese und dann von dir erfahre, dass er beim Tierarzt mit "großem Besteck" (Blut, Kot & Röntgen) - ohne Befund - untersucht wurde, dann denke ich, dass ein bisschen "über den Tellerrand gucken" vielleicht hilfreich sein kann.

    Aber wenn die absolute Trink-Verweigerung mit ein paar Tropfen Lachsöl erledigt ist, um so besser. :smiling_face:

    Bei uns gibt es auch immer Futter, das mit Wasser angereichert ist.

    Obwohl Lani auch sonst gut trinkt.

    Und aufgepepptes Wasser, also mit Würstchen- oder Leberwurst-Geschmack ist eine gute Idee, um zum Trinken zu animieren. Aber zusätzlich zu den Management-Tipps und der Info, dass Max tierärztlich als unauffällig begutachtet wurde, hätte ich noch ein paar Fragen… :smiling_face:


    Verhalten bzw. Verhaltensänderungen haben immer einen Grund. Irgendeinen. Auch wenn wir den sehr selten zu 100% sicher erfahren. :winking_face: Aber man kann ja versuchen, sich zumindest ranzutasten.


    Wie alt ist Max eigentlich? Ich kenn euch noch nicht so gut, deswegen hab‘ ich das nicht parat…

    Ist er kastriert? Ist er im Moment sehr an der Außenwelt orientiert und interessiert? Also schnüffelt er z.B. draußen viel? (Bei uns, also Lani, und Hunden, die uns begegnen ist das im Moment extrem. Was auch immer bei Hernn und Frau Hund gerade so viel Aufmerksamkeit fordert…) Manchmal macht das was mit dem Hormon-Stoffwechsel…


    Ist Max drinnen eher ruhig? Oder gibt es sonst irgendeine Verhaltensveränderung oder -Besonderheit, die dir aufgefallen ist? Außer, dass er sein Trockenfutter nicht mehr futtern mag.

    Hatte Max früher schon mal Phasen, wo er irgendwie „mäkelig“ wurde?


    Wenn ihr Schnüffelspiele macht (wenn ihr sowas spielt?) mag er dann danach auch nicht trinken? Denn Nasenarbeit macht eigentlich ziemlich durstig…


    Ist er sonst gut drauf, fröhlich-dackelig wie immer?


    Eh ich mich jetzt in Rage frage, höre ich mal auf… :winking_face:

    Mir geht’s halt nur darum zu verstehen… so gut es geht… warum…?

    Sie teilen uns mit ihrem Verhalten ja immer auch etwas mit. :Hund-smile:



    Ich finde er sieht sehr niedlich aus mit seinem individuellen Kurzhaar. :smiling_face_with_heart_eyes:

    Besser ein paar abstehende Stupseln, als Löcher in der Haut und ein verängstigter Hund.

    Und es ist sicher wie immer im Leben... Übung macht die Fellpflege-Meisterin. :smiling_face:

    ...wer den Schaden hat... :pleading_face:  :face_with_hand_over_mouth:


    marita

    Ich lese hier aufmerksam mit und - naja - bin in erster Linie heilfroh, dass ich zur Fell-pflege-unkomplizierten-Hundeauswahl neige. :grinning_face_with_smiling_eyes:


    Kromfohrländer Alfke wurde - und Kooiker Hondje Lani wird - einmal in der Woche, nämlich Sonntags abends, "durchgefummelt" (-> gebürstet, bisschen Unterwolle mit nem feinen Kamm gerupft, Ohren sauber gemacht, Schnute und Zähne werden geguckt, Krallen- und Pfoten gepflegt, ggf. geschnitten, gefeilt..., bisschen Massage und - jaaaa, auch die Analdrüse wird "massiert").

    Aber das isses auch, wenn nicht außerordentliche Maßnahmen aufgrund von akuten Erkrankungen, Verletzungen etc. nötig sind.


    Ich staune schon seit Jahren über die Fellpflege-Erzählungen meiner Freundin mit der Irish Terrier Hündin. Da wird auch regelmäßig zuhause getrimmt. Aufwendig ist das, boh... zumindest aus meiner Sicht.

    Und ich denke immer - für mich wär das nix. :relieved_face:


    Von daher kann ich auch nicht wirklich was Sachdienliches zur aufwendigen Fellpflege beitragen. Außer - ja - be careful mit der Effilierschere! :face_with_open_mouth:

    An meiner habe ich mich auch schon mal geschnitten - als ich mir den (eigenen) Pony etwas aufhübschen wollte :squinting_face_with_tongue:

    Andy hat zu Weihnachten eine Ente bekommen, weil sein Lama nun wirklich nicht mehr zu flicken ging.

    Die Ente hat sich das Leben bei uns aber bestimmt auch anders vorgestellt...


    🙈


    …was ein einzelner Buchstabe im Text doch ausmacht, nech!?! :oha:





    :haumichweg: :haumichweg: :haumichweg:

Ungelesene Themen

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. lustige Bilder 372

      • Thomas
    2. Antworten
      372
      Zugriffe
      52k
      372
    3. Hanca

    1. Fotowettbewerb - Hund 2,9k

      • Skadi
    2. Antworten
      2,9k
      Zugriffe
      207k
      2,9k
    3. Hanca

    1. Was habt ihr euch zuletzt gekauft? 1,7k

      • Skadi
    2. Antworten
      1,7k
      Zugriffe
      98k
      1,7k
    3. KuNiRider

    1. Auf was muss ich bei einem Hundehalsband für den Tag und die Nacht achten ? 4

      • Hund2004
    2. Antworten
      4
      Zugriffe
      159
      4
    3. Lesko

    1. Was stelle ich heute bloß auf den Tisch? Eine Rezeptesammlung! 3,8k

      • Andrea Vetter
    2. Antworten
      3,8k
      Zugriffe
      212k
      3,8k
    3. Carlos96