Beiträge von Susa

    Vllt versuchst du es mal bei dir in der Gegend bei Tierärzten, die haben meist ein schwarzes Brett. Über Tierschulen oder auch auf Facebook in diversen Gruppen....

    Oh nein! Gute Besserung für deine Maus....


    Wo man hinhört gibt es scheinbar gerade überall Probleme mit der Gesundheit. Ob bei Mensch oder Hund. Ich finde das schrecklich und erschreckend.


    Mein Katerchen hat ein dickes Auge und muss heute Abend zum TA. Ich denke, er hat mal wieder ein aufgeplatzes Unterlied und dann quillt das Innere nach vorne. Das hatte er leider schon mal.

    Was eine hübsche Maus. Ich hoffe ihr findet schnell ein gutes Zuhause, glaube aber nicht, dass man sowas im Forum findet.

    Vllt. noch mal ein aktuelles Foto mit den Eckdaten. Damit man es dann alles auf einen Blick hat. Oder du ergänzt deinen ersten Post um diese Daten + Foto.

    Fotos sind ja, bei uns Hundemenschen, eher weniger das Problem.

    Oh, gerade erst gelesen und schon fast vier Wochen her.

    Es tut mir unfassbar leid und ich drücke dich aus der Ferne. Ich weiß, es gibt keine tröstenden Worte dafür und trotzdem schreibe ich diese Zeilen.

    Wir sind in Gedanken bei dir.... :kerze2:

    Ja sehr cool. Laufe den Ghost 13 und als Ersatz nen Assics. Aber wenn der Assics durch ist, kommt kein neuer ins Haus. Trotz Laufanalyse nicht mein Favorit. Aber Brooks sind schon geil!

    Würde gerne mal nen Hooka testen....

    In meinem Bundesland ist im Moment aufgrund der Brut- und Setzzeit Leinenpflicht,

    Das bezieht sich nicht auf Ortschaften. Hier (Niedersachsen) ist z.Z. auch Leinenpflicht wegen Brut- und Setzzeit. In meinem Ort ist aber keine Leinenpflicht.

    Warum sollte sich die Brut- und Setzzeit auch auf Orte ausweiten...macht nicht so viel Sinn.



    Im Mietvertrag steht, das Hunde in der Grünanlage hinterm Haus und in der Siedlung an der Leine geführt werden müssen

    Dann müsste dem Vermieter ja die ganze Siedlung gehören. Ansonsten bestimmt das schon die Verwaltung des Ortes ob im Ort Leinenpflicht ist. Meist auch online auf der HP nachzulesen.


    Ich finde die Vorschläge der anderen, erst mal mit der Hundehalterin zu sprechen, richtig. Ich denke auch, dass es gesundheitliche Promleme gibt. Auch wenn sie einen E-Rolli hat.

    Moralisch gesehen ist es ja fraglich, ich würde vor Angst sterben, wenn meine Hunde alleine unterwegs wären.


    Solltet ihr euch nicht einigen, einfach bei Begegnungen deinen Hund hoch nehmen, oder das Haus direkt meiden...

    Du machst alles genau richtig. Wie die beiden anderen schon schrieben, gib deiner Maus Zeit und die Sicherheit, dass sie sich bei dir verkriechen darf.

    Ihre Neugierde kannst du ausnutzen. Geb den Fremden ein Leckerchen. So verknüpft sie die Menschen mit was positiven.

    Auch gut, dass du die Leute bittest, sich runter zu hocken.

Ungelesene Themen

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Hilfe, mein Hund hat Hd (Hüftdysplasie)

      • Josi1234
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      2
    1. Katzenlockdown in Brut und Setzzeit 14

      • Monstie
    2. Antworten
      14
      Zugriffe
      312
      14
    3. Murmel

    1. Mein Sorgenkind 232

      • Stef&Hannibal
    2. Antworten
      232
      Zugriffe
      11k
      232
    3. Schattenfell

    1. Clarissa 7

      • Nanni
    2. Antworten
      7
      Zugriffe
      159
      7
    3. Nanni

    1. Was hat euch heute gefreut? 1,4k

      • Skadi
    2. Antworten
      1,4k
      Zugriffe
      75k
      1,4k
    3. Isa