Beiträge von reisinghella

    Guten Morgen ihr zwei,
    also ich kann mich da an den Tipp von reisinghella anschließen. Die Frage besteht natürlich. Was genau willst du den nachrüsten? Ich selbst fahre auch mit einem Camper in den Urlaub und auch mal in etwas holprigerem Terrain. Mein Camper hält das alles aber auch ohne weiteres aus. Ich denke schon, dass man seinen Camper selbst nachrüsten kann, wenn man das nötige Know-How besitzt. Das sollte meiner Meinung nach aber auch Voraussetzung sein, wenn man wie du sagtest in Schweden unterwegs ist. Da gibts ja Ecken, bei denen die nächste Werkstatt wirklich ewig weit weg ist.
    Vielleicht hat sonst jemand ne Idee wie man seinen Camper sicher für schrofferes Terrain macht...
    Lg

    Hallo zusammen, also so ein Zaun wird wohl recht oft gesucht, das merkt man allein schon, wenn man hier in das Thema reinklickt und sieht wie viele sich damit auseinander gesetzt haben und wie viele antworten. Wenn ich das wüsste hätte ich auch hier fragen können und nicht mühevoll suchen, aber dafür habe ich eben noch ein weiteren Vorschlag für dich. Ich habe den Zaun für unseren Garten nämlich bei der ZABA GmbH gekauft.

    Hallo, und einen schönen guten Freitag Mittag bzw. Abend,
    Mensch ging das mal wieder schnell, herzlichen Dank für die Unterstützung und die schnellen Antworten, Danke echt vielmals für die ganzen Beiträge. Bin euch echt dankbar auch für die ganzen Ideen, dass ich nun so gute Laune habe liegt nicht nur am Wetter, sondern auch im ganz großen Maße an euch und eure Hilfsbereitschaft. Nun ich denke ich werde mir eine solche Backfolie echt anschaffen, das lohnt sich bei mir auf alle Fälle denke ich. Ich danke euch und wünsche euch eine hammer mäßige Woche, genießt die Sonnenstrahlen und heute natürlich auch noch den Tag.

    Hallo ihr Lieben, ich hoffe ihr hattet ein schönes Wochenende und habt die Sonnenstrahlen in vollen Zügen genossen!!
    Ich habe folgendes Problem und zwar kleben mir meine Hundekekse immer so stark an das Backpapier, dass ich die kaum weg bekomme. Und wenn ich sie weg bekomme, bleibt meist die hälfte vom Backpapier so stark an den Keksen kleben, dass ich sie gar nicht mehr weg bekomme. Meinem Bello macht das natürlich nichts, der bemerkt das nicht mal, aber trotzdem glaube ich tut ihm das trotzdem nicht so gut. Habt ihr mir eine Idee was man da machen kann? Habt ihr anderes Backpapier?

    So wie bereits beschrieben, braucht man in der Regel einen Drohnenführerschein. Glaube aber nur ab einer gewisse Größe. Kinderspielzeug braucht keines. Ich habe beim Blogger Sir Apfelot einen sehr ausführlichen Beitrag zum DJI Spark gefunden. Mit dem solltest du auch gut drehen können. Der vergleicht den auch mit dem Mavic Pro. Weiß aber nicht was der große Unterschied zum DJI Mavic Pro Platinum ist. Kann vielleicht CrazyDogs123 genauer erläutern.
    Ich glaube, wenn man Personen schlecht erkennen kann, ist das filmen grundsätzlich erlaubt. Da war mal was. Und natürlich, wenn man davon ausgehen muss, dass man gefilmt wird. In einem Freizeitpark ist das ja der Fall. Aber da darf natürlich auch keine private Drohne fliegen.

    Guten Morgen liebe HundefreudeInnen,
    ich habe eine Freundin, die das genaue Gegenteil von mir ist. Sie ist keine Hundeliebhaberin, sondern eine Katzenliebhaberin. Aber wir teilen schon mal die Gemeinsamkeit, dass wir Tiere lieben. Jetzt hat sie bald Geburtstag und ich würde ihr gerne etwas passendes schenken. Irgendetwas mit Katzen wäre schön, aber nichts, was irgendwie kindisch ist. Mir ist wirklich noch nichts eingefallen und ich hoffe auf eure Kreativität und euren Einfallsreichtum. Vielleicht habt ihr ja ein paar Ideen für mich. :smiling_face:

    Also ich gehe mal davon aus, dass zjenkins bereits beim Tierarzt war? Alles andere wäre ja wohl unverantwortlich. Aber ich glaube jeder der sein Tier liebt sitzt mit dem Tier schneller beim Tierarzt als es oftmals nötig ist. Deswegen geh ich davon aus, dass das Tier schon in Behandlung ist und jetzt noch nach einer Alternative gesucht wird. Ich benutze selber CBD und für die richtige Dosierung habe ich dir hier einen nützlichen Rechner. Da kann man das auch für Tiere berechnen lassen. Hab auf der Seite sogar gelesen, dass es bei Krampfanfällen eingesetzt wird. Gute Besserung an deinen Kleinen.

    Hallo zusammen,
    mein Bester Freund ist Dexter und er ist ein junger (13 Monate) Bolonka Zwetna. Leider bin ich nicht der Besitzer von Dexter, sondern meine beste Freundin Julia. Da ich nur halbtags arbeite, kümmere ich mich meistens um ihren Hund. Ich habe auch einen ziemlich großen Garten, was Dexter sehr gut gefällt. Ich will aber nicht immer draußen sitzen und ein Auge auf Dexter haben müssen. Er ist noch sehr verspielt und buddelt viel in den verschiedensten Plätzen.
    Jetzt würde ich mir also gerne eine Art Kamera besorgen, so dass ich bei bestimmten Stellen eine Meldung auf mein Handy bekomme und so nach dem Hund schauen kann. Gibt es so etwas überhaupt?
    Vielleicht hat hier ja jemand Tipps für mich :smiling_face:

    Ok, ich glaube meine Frage kam echt falsch rüber. Sie hat einen Rüden, der eine Reinzucht ist. Ich glaube es war ein Deutscher Schäferhund. Kann aber auch ein Englischer sein. Bringe die beiden gerne immer durcheinander. Jedenfalls ist der andere mit einem Züchter befreundet. Das heißt die würden nicht einfach so "unerzogen" gelassen. Es geht quasi nur um die Paarung, dann werden die Welpen bei der Mutter einige Tage bleiben und dann muss der Andere eh für einige Wochen in die USA. Das heißt die Hunde wären dann auch bei dem Züchter, der bereits Abnehmer hat. Ich hoffe das kam jetzt verständlich rüber. Soll quasi nur für die ersten Tage da sein, Je nach Geburtstermin eben. Kann auch sein, das die Geburt auch schon beim Züchter stattfindet. Es sind halt beide reinrassige Tiere und beide kennen den Züchter.

    Hey, Hallo zusammen.
    Ich habe eine Frage an alle, die bereits mit einer Horde Welpen im Haus hatten. Wie habt ihr die gebändigt? Meine Schwester will ihren Hund mit einem anderen Hund paaren lassen. Haben auch bereits Abnehmer für die Hunde, alles Erwachsene Menschen, die sich bewusst sind, was auf Sie zukommt. Aber es gibt ja genug Videos im Netzt von sehr tollpatschigen Hunden, die alles verwüsten. Raus in den Garten wäre aber herzlos, die sollen schon im Warmen sein, Am besten abgrenzt, das die nicht in jede Ecke machen. Kann man sowas gut selbst bauen? So ein "Zaun" im Haus oder sollte man da zum Fachmarkt gehen?

    Danke Leute für die schnellen Antworten :smiling_face:


    @odubuque
    Danke für den Link. Habe das gleich mal ausprobiert und bin überrascht wie einfach das geht.


    @JaNu
    Habe leider kein Bildbearbeitungsprogramm. Meiner Meinung nach können dass die "Online-Copyshops" übernehmen. Ich konnte die Bilder separat zum Text hochladen, so dass die Bildqualität nicht drunter leidet. (PS: Danke für den Tipp :))


    Habe mich letztendlich für das "Kochbuch online drucken lassen" entschieden. Ich habe zwei nähere Copyshops einen "Kostenvoranschlag" berechnen lassen. Raus kam, dass beide eindeutig über dem Preis der Online-Lösung lagen. Die Copyshops boten auch an die Bilder selbständig anzuhängen (keine "Verpixelung"), was aber zu dem hohen Preis führt.

    Hallo zusammen,
    Ich habe mal eine Frage an euch.
    Eine gute Freundin von mir, will ihren Hund Sunny aufs barfen umstellen. Das will sie auch dokumentieren und ich soll dann quasi ein Best of machen, mit Rezepte zum Thema barfen, was man da reinmachen soll und das ganze gewürzt mit der Anekdote von ihrer Sunny und auch Bilder. Ich stelle mir das ganze Projekt sehr spannend vor. Aber ich habe ein großes Problem. Ich weiß nicht, wo ich das drucken lassen kann. Der Copy-Shop bei uns kommt nicht in Frage. Habe da mal etwas mit mehr Bilder drucken lassen. Einige waren verpixelt, obwohl das beim PC nicht der Fall war und manch Farbe hatte nicht richtig getrocknet und war dann einfach nur verschmiert. Aber online soll es doch genug zur Auswahl geben, oder?

    Ja, wie gesagt, der hat mir halt nur gesagt das da einige Vitamine fehlen und ich die irgendwie zuführen soll. Wie ich das genau machen soll, sei mir überlassen. Es gibt ja genügend Alternativen. War auch ziemlich unzufrieden damit. Habe aber mitbekommen, das er wohl unter Zeitdruck stand und alles. Hatte mich gestern abends dann doch nochmal angerufen und habe ihn dann auch das hier gesagt, was hier gepostet worden ist. Er meinte das wäre OK und ich kann das kaufen.
    Also sowas unhöfliches habe ich wirklich nicht erlebt. Werde das nächste Mal versuchen einen anderen TA aufzusuchen.
    Danke nochmals und viele Grüße

    Hallo liebe Community,


    bin ich froh, dass es hier auch ein weiteres Thread zu Pferden gibt. Ich muss nämlich kurz was loswerden.
    Ich merke schon seit einiger Zeit, dass es meinem Pferd nicht wirklich gut geht und damit meine ich, dass es einfach so schlapp über den Tag lebt und das gefällt mir gar nicht. Einen Arzt habe ich auch schon aufgesucht und festgestellt, dass ihm einfach nur Vitamine fehlen. Und deshalb meine Frage an euch: Kennt sich hier irgendjemand mit Ergänzungsfutter bei Pferden aus? Ich bräuchte es so schnell wie möglich, denn auf eigener Faust finde ich nicht wirklich was ich suche.
    Vielen Dank!

    Danke Leite, das ihr der gleichen Meinung seid, wie ich. Ich dachte schon, das es nicht gut sein kann. Die wollte halt wirklich das Pferd wie bei Pippi Langstrump aufziehen. Im heimischen Garten eben. Aber das kann nun wirklich nicht gesund sein für das Pferd. Auch schon wegen dem Auslauf. Ich werde ihr mal diesen Forenbeitrag zeigen, dann sieht sie, wie ihre Meinung in einem Tierforum aufgenommen wird.
    Das mit der Fohlenweide finde ich übrigens eine sehr gute Idee. Muss mal schauen, ob wir sowas in der Nähe haben. Aus der Schweiz kommt sie nämlich wirklich nicht. Dein Vorschlag Drakarked kommt also nicht in Frage.

    Morgen zusammen.
    Ich habe mich gefragt, Pferde sind doch Herdentiere, oder?
    Ich meine, ich habe noch nie gesehen, das ein Pferd alleine in der Ecke in einer Koppel stand, die waren immer im einer Gruppe unterwegs. Also wäre eine Aufzucht alleine von einem Pferd wohl nicht das Beste, oder? Wisst ihr warum das ist? Ist das gleich, wie bei dem Menschen? Ich meine, das man dann keine soziale Fähigkeiten erlernt und dadurch später, falls man bei Turnieren oder wo es eben Kontaktpunkte mit anderen Pferden, keine Probleme gibt. Wüsste das gerne, weil ich da aktuell etwas Probleme wegen meiner Cousine. Die meint ein Jungtier alleine aufziehen zu wollen.

Ungelesene Themen

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. HushPuppy hat Geburtstag! 3

      • Hanca
    2. Antworten
      3
      Zugriffe
      26
      3
    3. Wusan

    1. Nachhaltiges hundezubehör

      • Minze
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      17
    1. Rally Obedience 285

      • ATuin
    2. Antworten
      285
      Zugriffe
      28k
      285
    3. CrazyDogs

    1. Neueste Errungenschaften für eure Tiere 1,4k

      • MonaundNelke
    2. Antworten
      1,4k
      Zugriffe
      104k
      1,4k
    3. Sandra84

    1. Seifensiederei 32

      • Easy
    2. Antworten
      32
      Zugriffe
      567
      32
    3. Easy