Beiträge von spy0411

    dann mal danke an alle für die freundliche Aufnahme!


    bei den IRWS sehe ich generell nicht die Gefahr dass es ein Modehund wird wie Goldis, Labis, Aussis und Co. Es ist eine sehr alte Rasse - älter als der Irish Red Setter sogar. Wobei ich es nicht verstehe dass diese Rasse nahezu unbekannt ist, da es ein absolut lieber, freundlicher, anhänglicher und lernwilliger Hund ist (Wesen ähnlich Labrador/Golden, für aktive Familien geeignet). Er ist nur sehr bewegungsintensiv mit ausgeprägtem Jagdinstinkt im Freien (daran arbeiten wir im Moment :-)), aber lammfromm im Haus. Aber gerade wegen seinem Bewegungsdrang haben wir uns ja auch dafür entschieden, da sie Frauchen (vieeeeel später) wenn sie groß ist auf ihren Laufausflügen begleiten soll und wir hoffen sie durch den Labrador genug beschäftigt zu bekommen,
    wobei die mit ihren 11,5 Jahren schon etwas ruhiger ist ;-)) Und bevor diskutiert wird: Wir haben Haus + Garten, Frauchen ist Lehrerin und kommt auch im Laufe des Tages auch öfter heim - also muss niemand lange alleine sein :smiling_face:


    LG
    Bernd

    und Andrea,
    in der Tat wird die Lucy oft mit einem Münsterländer verwechselt. Und sie ist extrem "süß" - A dog who will steal your heart away - wie der Ire sagt - und das stimmt - sie wickelt einen wirklich um ihre Finger/Pfote :-))

    Hallo Wusan,
    das ist mir generell schon klar - und etwas Erfahrung habe ich ja auch schon. Generell würde mich aber mal interessieren wie schwer zB andere IRWS sind im vergleichbaren Alter - wie gesagt über Labbis findet man das alles - bei Settern ist es etwas schwerer - für viele gibt es ja sogar nur EINEN Irish Setter -> und der ist rot :winking_face:


    Eine Gebrauchsanleitung suche ich nicht - keine Sorge :-))


    LG
    Bernd

    Liebe alle,
    dann sagen wir auch mal freundlich hallo!
    Wir sind Kira, eine 11,5 jährige Labrador Retriever Dame und Lucy, ein halbjähriges Irish Red&White Setter Mädel mit Ihrem Herrchen Bernd.
    Wir sind gespannt ob wir hier auch etwas über die IRWS lernen können, denn für diese Rasse gibt es leider sehr wenig dt. Literatur im Gegensatz zum Labbi.
    Aber wir lassen uns mal überraschen :smiling_face:


    LG
    Bernd, Kira, Lucy

Ungelesene Themen

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Bärtige in Salz und Pfeffer 369

      • Terri_Lis_07
    2. Antworten
      369
      Zugriffe
      19k
      369
    3. Minze

    1. Mein Flummi Oskar 424

      • Sandra84
    2. Antworten
      424
      Zugriffe
      54k
      424
    3. StarskySmilla

    1. GEORGIE 124

      • StarskySmilla
    2. Antworten
      124
      Zugriffe
      3,5k
      124
    3. StarskySmilla

    1. Mein Sorgenkind 337

      • Stef&Hannibal
    2. Antworten
      337
      Zugriffe
      16k
      337
    3. Hanca

    1. Krallenbettentzündung 42

      • Ruebe
    2. Antworten
      42
      Zugriffe
      1,3k
      42
    3. Blake