Beiträge von Sandra84

    hatte auch mal sowas mit meinem Anton: wir waren - am helllichten Tag - in den Feldern spazieren. Anton drehte sich permanent um. Irgendwann sah ich hinter uns den Grund: da kam ein Mann angelatscht. Anton blieb immer wieder stehen und drehte sich nach dem Mann um bis dieser fast bei uns war. Den Kamm hatte Anton auch schon aufgestellt. Ich bekam den Dicken nicht mehr weiter, also hielt ich Anton kurz und bat den Typen an uns vorbeizugehen. Er fragte mit einer ganz dunklen, rauen Stimme "warum?" Das warum war langgezogen und so bedrohlich ausgesprochen, dass ich richtig Angst bekam. In dem Moment ist Anton vorgeprescht, hat seine riesigen schneeweißen Zähne gezeigt und wollte sich den Typen packen. Ich möchte nicht wissen, was der im Schilde führte, jedenfalls wollte er sich mit Anton wohl nicht anlegen, nahm die Beine in die Hand und rannte als wär der Teufel hinter ihm her .... und ich knuddelte meinen Anton bis zum Umfallen

    denk das von Oskar auch oft ... erst Montag hätte ich ihn wieder verwursten können: wir waren auf der Hundewiese. Nur sein bester Freund Luke war da. Er stiefelte also so über die Wiese, ziemlich weit weg von mir. Das war nix ungewöhnliches, da er für sein Häufchen immer weiter weg geht. Dann tauchte ganz hinten an der Häuserreihe ne dicke Miezekatze auf. Miezekatze dachte wohl "scheiße Hunde - bloß weg". Oskar dachte "geil Miezekatze - hinterher". Luke dachte "geil Oskar rennt - hinterher". Miezekatze sprang übern Zaun auf ein Grundstück. Oskar hat nicht umsonst den Namen "Känguru der Hundewiese", daher hoppste auch er übern Zaun auf das Grundstück. .. Luke als sein bester Kumpel selbstverständlich auch. Frauchen von Luke und ich rannten wie die Irren brüllenderweise quer über die Hundewiese hinterher. Am Zaun angekommen stand Oskar plötzlich wieder vor mir, zwischen uns noch der Zaun. Er schaute mich an als wollte er sagen "Tach Muddi du auch hier?" Ich forderte ihn auf zurückzuspringen. Er setzte schon zum Sprung an und da flitzte die olle Miezekatze quer durch den Garten. Oskar und Luke wieder hinterher. :pouting_face: da hatte ich dermaßen die Schnauze voll und bin ebenfalls über den Zaun .... selbstverständlich nicht gaaaanz so elegant wie Oskar :kissing_face: als ich dann auf dem fremden Grundstück stand, kamen beide Wuffis freudig angelaufen und freuten sich wie bolle mich zu sehen. Zum Glück war da wohl niemand zu Hause. Vielleicht hätten wir zu allem Überfluss noch ne Anzeige wegen Hausfriedensbruch kassiert :fearful_face: :grinning_squinting_face:


    Oskar und Luke - die Flegel der Hundewiese, immer für nen Lacher gut

    Ich würde es beiden von Herzen gönnen, spielen ein super Tunier ... und für England wärs in jedem Fall ein Schlag ins Gesicht :smiling_face_with_horns:

    mit Hundeschulen und auch -trainern hab ich auch schon meine Erfahrungen gemacht und bin auch schon ähnlich wie Andrea auf die Schnauze gefallen.


    Jetzt hab ich die passende für Oskar und mich gefunden. Da läuft es ähnlich wie bei der von Susa. Unsere Trainerin hat für jedes "Problemchen" und jeden Hund die passende Lösung. Ich war oft überrascht, wie simpel und doch genial die Tipps sind. Ich finde auch, dass man nie auslernt. Deswegen halte ich Hundeschule nicht nur für Neuhundebesitzer, sondern auch für alte Hasen für sinnvoll.


    An meiner Hundeschule gefällt mir besonders, dass sich bei der Erziehung bzw. beim Training extrem am Rudelverhalten orientiert wird. Bei Oskar und mir klappt das wunderbar und wir haben mit unserer Truppe sehr viel Spaß

    wir hatten auch schon so viele Situationen: eine der witzigsten war mit unserem Goldie. Wir waren im Wald spazieren und kamen allmählich wieder zum Rand. Am Rande des Waldes lag ein riesiger Golfplatz. Unser Goldie war ziemlich scharf auf Bälle. Irgendwann schoss er los durch die letzten Büsche auf den Golfplatz. Ich durchs Unterholz kämpfend hinterher. Der Anblick, der sich mir dann bot, war zum piepen: mein Dicker rannte mit nem Affenzahn übern Golfplatz und fünf ältere Herrschaften hinterher. Sie haben es alle mit Humor genommen und meinten, jetzt hätten sie durch die Hundejagd mal richtigen Sport betrieben. Den vollgesabberten Golfball durfte der Dicke übrigens behalten :thumbs_up:

Ungelesene Themen

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Der Wetter-Thread 1,5k

      • Hanca
    2. Antworten
      1,5k
      Zugriffe
      50k
      1,5k
    3. Easy

    1. Was stelle ich heute bloß auf den Tisch? Eine Rezeptesammlung! 3,1k

      • Andrea Vetter
    2. Antworten
      3,1k
      Zugriffe
      182k
      3,1k
    3. Sanshu

    1. Talkthread der Gartenfreunde 1,7k

      • PodiFan
    2. Antworten
      1,7k
      Zugriffe
      145k
      1,7k
    3. Schneeflocke

    1. Meine Mädels 2k

      • Easy
    2. Antworten
      2k
      Zugriffe
      153k
      2k
    3. Schlundi

    1. Krallenbettentzündung 37

      • Ruebe
    2. Antworten
      37
      Zugriffe
      1,1k
      37
    3. Schlundi