Beiträge von Zazou

    Kein Witz aber ich find die Sache an sich lustig :grinning_face_with_smiling_eyes:


    Ich bin im Facebook aus Interesse in Barf-Gruppen und Rezepte-Gruppen ... und es kommt wirklich oft vor dass ich bei Bildern der Gerichte erst schauen muss in welcher Gruppe das überhaupt gepostet wurde. Manchmal weil der Barf-Teller erstaunlich lecker aussieht und manchmal weil das Rezept zwar bestimmt gut ist aber eben aussieht wie Hundefutter :grinning_squinting_face:

    Hm naja schwierig :neutral_face: Es ist eben ein Dilemma und die Entscheidung kann leider niemand abnehmen oder festlegen was richtig und was falsch ist.


    Falsch finde ich dass überhaupt solche planlosen Geldmacherei-Vermehrungen stattfinden (dürfen).


    Wäre es ein reines online Angebot würde ich davon abraten überhaupt in Kontakt zu treten. Aber du kennst die Person ja aus dem Ort und warst schon dort, das ist vielleicht zumindest ein bisschen etwas anderes.


    Die Hunde sind trotz blöder Vermehrerei eben da und ob du einen nimmst oder nicht ändert rein gar nichts an der Tatsache dass hier vermehrt wurde und bestimmt weiterhin wird.


    Ob der Hund einen Knacks hat kann man nicht wissen. Ich persönlich (!) glaube dass wenn zumindest die ersten Wochen gewissenhaft ablaufen und die Mutter ein gutes Wesen hat, und die Welpen die richtigen Eindrücke mitbekommen, dass die Chancen gut stehen trotz unbekannten Vater einen normalen Hund heraus zu bekommen. Aber garantieren kann man das hier bestimmt nicht. Das kann man selbst bei einer echten Zucht nicht 100% garantieren dass der Hund nicht irgendeinen Schaden hat (meine ich nicht böse, aber gibt es eben bestimmt auch dort in Ausnahmefällen, aber mit denen wird dann auch nicht weiter gezüchtet)


    Ob Krankheiten bestehen kann man noch schlechter sagen, das ist sehr leicht möglich wenn nichts untersucht wurde.


    Das musst du mit dir ausmachen was dir wichtig ist, wieviel Sicherheit du haben möchtest, ob du das Geld lieber für einen echten Züchter oder den nächsten Urlaub der Vermehrer ausgeben möchtest (man bedenke dass dieser sogut wie keine Kosten hat und höchstwahrscheinlich den vollen Preis einsackt), ob die Rasse wirklich passt, ob der Zeitpunkt gut ist, es gibt viel zu bedenken.

    @Terri_Lis_07 Aber Platz klappt wunderschön


    Ich hoffe das Video einbetten funktioniert, hab gerade einen Kanal erstellt und vorher noch nie eines hochgeladen :unamused_face:


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    @Sanshu Glückwunsch und das wird ein niedliches Thema was du ausgesucht hast :red_heart: :thumbs_up: Ich freu mich auf die Bilder, kann auch mal mitmachen weil es kein Stillhalten erfordert :grinning_face_with_smiling_eyes:


    Das erste Foto was ich selbst von Simba gemacht hab :snoopy:



    Selbst gemachte Sauerteigpizza (Teig 4 Tage gerastet aber lohnt sich) und darauf pürierte Tomaten (nur leicht gesalzen, sonst nix) Thunfisch, Zwiebel, Knoblauch und Mozzarella.


    Vorige Woche hab ich die gleiche gemacht und mir ist die fertige Pizza beim herausnehmen aus dem Ofen auf den Boden gefallen, mit dem Belag nach unten :loudly_crying_face: Aber heute hat sie den Tisch erreicht :grinning_face_with_smiling_eyes:

    Unabhängig von der Wortwahl hat der "Spruch" für mich so einen unsympathischen Bekehrungs-Charakter.
    Ich glaube jeder hat seine Gründe warum er einen Hund entweder vom Tierschutz oder vom Züchter nimmt.


    Es ist keine Lösung dass alle nur noch Tierschutzhunde nehmen und auch keine Lösung dass alle nur noch einen Zuchthund nehmen.


    Das einzig sinnvolle wäre meiner Meinung nach das Problem mithilfe von besseren Gesetzen und besserer Durchsetzung der Gesetze anzugehen.
    Das ist aber leider genauso unrealistisch bei uns, und in vielen anderen Ländern erst recht.


    Ich glaube das was, wenn auch in ganz kleinen Schritten, wirklich sinnvoll wäre, das ist wenn man die Vermehrer im In- und Ausland nicht unterstützt und wenn endlich mal auch z.B. im normalen TV-Programm regelmäßig darüber gesprochen werden würde was das überhaupt bedeutet.


    Die meisten Käufer von billigen Welpen wissen doch nicht einmal dass das was im liebevollen Inserat steht höchstwahrscheinlich erstunken und erlogen ist. Meinen ersten Hund (ich war glaub ich 17) habe ich im Internet-Inserat gefunden und mich mit der Verkäuferin im Park getroffen! 400€ habe ich gezahlt und bis auf ein kleines bisschen Misstrauen habe ich mir nichts böses dabei gedacht. Von der Problematik hatte ich zu der Zeit schlichtweg noch nie im Leben gehört und an der öffentlichen Präsenz von dem Thema hat sich mMn seitdem nichts geändert.


    Was sich vielleicht geändert hat seitdem, das ist dass man nun nicht mehr 400€ für einen "Mischling" zahlt sondern 3000€ für den selben Hund der sich nun "Designer-Welpe" nennt.


    Aber ja jedenfalls finde ich es nicht richtig wenn versucht wird andere entweder zum Kauf aus dem Tierschutz oder vom Züchter zu bekehren. Wenn es seriös ist hat wohl beides seine Daseinsberechtigung. Da und auch dort gibt es schwarze Schafe, und im Endeffekt müssen Tiere aus allen "Quellen" darunter leiden wenn es unseriös und/oder profitgeil abläuft.

    Ich hab mehrere Sachen bestellt, jetzt ist wieder Schluss für eine Weile :grinning_face_with_smiling_eyes:


    - Das verrückte Labyrinth, Weihnachtsgeschenk für Nichte


    - Ein Kratzbild, Weihnachtsgeschenk für Onkel


    - Arbeitshosen (die 2 die ich zur Aufnahme bekommen hab reichen mir nicht wirklich) und Arbeitsschuhe

    Ich finde Dialekte nett anzuhören, die einen mehr die anderen weniger. Meine persönlichen Erfahrungen mit Dialekten sind außerhalb von Wien nicht so gut.


    Also ich komme aus Wien und bin sprachlich nach der Schrift aufgewachsen. Ich fand das immer schon interessant wie verschieden das ist. Die einen in Wien sprechen nach der Schrift und zwei Häuser weiter kann es sein dass die ganze Familie im richtig harten Wiener Dialekt spricht.


    Jetzt wohne ich auf dem Land und bin hier halber Ausländer weil ich nach der Schrift rede. In Wien ist das ganz normal, und hier im Bundesland nebenan fragt man mich ob ich aus Deutschland komme ... und in Deutschland hört man wieder extrem das österreichische heraus! Alles in allem finde ich das ehrlichgesagt ziemlich nervig und ist bestimmt auch ein Grund warum ich in meiner jetzigen Heimat einfach nicht gerne mit (neuen) Menschen rede.


    Oft hat man mir "im Spaß" gesagt ich solle doch mal Deutsch lernen (gemeint war eben der Bauern Dialekt) und das nervt mich nicht nur, sondern bestärkt mich auch darin dass ich meine Sprache eben genau nicht ändern werde sondern mich sogar bemühe extra schön zu sprechen - weil recht machen kann man es sowieso niemanden. Wenn sie mich nach der Schrift nicht verstehen dann sollen sie selbst Deutsch lernen :exclamation_mark: Ich frage mich übrigens wie diese Leute die Schule gemeistert haben wenn sie jemanden der nach der Schrift redet nicht verstehen.


    Im geschriebenen Text kann ich Dialekt überhaupt nicht leiden, es ist grausig zu lesen und macht meiner Meinung nach auch keinen Sinn. Mir ist es egal wenn es jemand macht, ist jedem seine eigene Entscheidung aber ich finde es nicht schön :grinning_face_with_smiling_eyes: Damit meine ich SMS oder Whats App Nachrichten, in sonstigen Texten finde ich es wieder nicht so störend.

Ungelesene Themen

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Der Wetter-Thread 1,7k

      • Hanca
    2. Antworten
      1,7k
      Zugriffe
      56k
      1,7k
    3. KuNiRider

    1. Was stelle ich heute bloß auf den Tisch? Eine Rezeptesammlung! 3,6k

      • Andrea Vetter
    2. Antworten
      3,6k
      Zugriffe
      194k
      3,6k
    3. Sanshu

    1. Liebestoller Rüde im dritten, vierten, x-ten ? Frühling? 4

      • Bananenhamster
    2. Antworten
      4
      Zugriffe
      96
      4
    3. Bananenhamster

    1. Was fällt dir zum letzten Wort ein? 4k

      • Thomas
    2. Antworten
      4k
      Zugriffe
      310k
      4k
    3. CrazyDogs

    1. Das Fräuleinchen aus Polen........................ 1,2k

      • StarskySmilla
    2. Antworten
      1,2k
      Zugriffe
      64k
      1,2k
    3. Monstie