Was füttert Ihr Euren Hunden?

  • Was füttert Ihr Euren Hunden? 43

    Das Ergebnis ist nur für Teilnehmer sichtbar.

    Hier eine kleine Umfrage:

    Viele Grüße


    Thomas :smiling_face_with_sunglasses:

  • Als Hauptfutter gibt es hier auch Trockenfutter (Wolfsblut, Taste oft the wild u.a.) aber es gibt auch immer wieder täglich irgendetwas was von uns abfällt, sei es Obst/Gemüse, Fleisch oder Joghurt/Käse etc

  • Hauptfutter ist Wolfsblut, dann noch Reinfleischdosen mit viel Gemüse (Monk liebt Gemüse) -
    Roh ist nicht so sein Ding, mir zur Liebe frisst er dann mal ein wenig Filet -aber wenn er die Wahl hätte würde er eher eine Karotte vorziehen

    in einem meer voll schwierigkeiten liegt immer eine insel der möglichkeiten

  • Hauptfutter da wird Gebarft und als Leckerli gibt es Trockenfutter. Aber fressen würd er alles wenn er könnte und wäre wahrscheinlich schon so rund wie ein Faß.

    LG Doris

  • Luca bekommt Terra Canis. Ich mische Trockenfutter mit etwas Nassfutter. Zwischendurch gibt es Obst, Gemüse und ab und zu auch mal ein Stück von meinem Leberwurstbrot :winking_face:

  • Lucy bekommt Wolfsblut TroFu, es sei denn die Oma macht groß Einkauf bei K*ufl*nd dann gibt es von ihr JEDES MAL einen 10kg Sack von der eigen Marke (billig halt).. abgewöhnen können wir ihr es nicht, letztens wollten wir spenden, aber nee.. sie muss ja unbedingt nachfragen wo das Futter denn steht und schaut jedes mal nach wie leer der Sack schon ist (wenn wir es weggeben würden, wäre sie halt sauer) ..


    Also Fazit: Wolfsblut und K*ufl*nd TroFu, ab und zu frisch (mal als Besonderheit) und als Superleckerlie Katzennassfutter

    :red_heart:
    LG von
    Leonberger Lucy *2009
    Perserkatze Sissy *2006
    und mir
    :red_heart:

  • Oh ich kenne so was auch aus der Verwandtschaft. Ich gestehe das es mir egal ist ob jemand sauer ist. Aber ich verstehe jeden der es nicht riskieren mag.


    Wäre es vielleicht eine Idee immer Futter "verschwinden" zu lassen?

  • ich gebe schon immer den Hunden aus unserem Dorf was mit (die meisten holen auch nur Al*i Futter und finden es schön wenn ich denen immer kleine Tüten abgebe :grinning_squinting_face: also Lucy frisst mit am wenigsten von dem Futter :winking_face:

    :red_heart:
    LG von
    Leonberger Lucy *2009
    Perserkatze Sissy *2006
    und mir
    :red_heart:

  • Wir kaufen für Kyra immer abwechselnd Bosch Bio Adult und andere Sorten, je nachdem, was es grade an guten Futtern im Angebot gibt.
    Z.B. Lupo Natural, Defu oder momentan Bubecks Excellent.
    Also das Bosch Bio ist quasi fest, weil es einfach das günstigste Futter ist, was auch rundum gut ist (Ausgewogenheit, Qualität, ökologisch und Tierhaltung), aber Hund will halt auch mal Abwechslung.


    Dazu auch Nassfutter (z.B das neue Bioplan vom Fressnapf, oder Defu, wenn das mal im Angebot ist, sonst mir zu teuer), oft ein bisschen davon unters Trofu gemischt gemischt, denn TroFu pur ist sie nicht ganz so gerne.

  • ich habe "anderes" gewählt, da ich Gemischtes füttere.
    Sprich: Basisfutter ist Trockenfutter von Josera (bevorzugt Ente & Kartoffel und SensiAdult). Dazu gibt es immer mal was anderes dazu. Also Nassfutter (versch. Marken), Joghurt, Schmalz, Leinöl, Lachsöl, Eigelb, rohes/gekochtes Fleisch, Gemüse-/Obstbrei, Nudeln, Reis ect. :grinning_squinting_face:

    Liebe Grüße,




    Lisa und ihr sanfter Raser :red_heart:

  • Hmm ich fnde es nicht kompliziert. Er bekommt einfach dazu, was gerade da ist. Ich schleppe jetzt auch Nichts extra mit. Wenn ich eine Woche bei meinen Eltern zu Besuch bin, bekommt er eben, was da so im Kühlschrank oder im Topf ist. Meine Mutter gibt ihm gerne mal zwischendurch Griesnockerl oder lässt ihn die Reste vom Sauerrahm auslecken.. :winking_face: Einfach Querbeet alles, was ein Hund fressen darf. Gewürztes bekommt er nicht, rohes Schweinefleisch, Zwiebel, Knoblauch, gekochte Knochen - alles Tabu. Aber sonst ist (fast) alles möglich.
    Olivenöl, Haferschleim, Leinsamen, Kartoffelpüree...es gibt so viele Möglichkeiten :smiling_face: Zum Mitnehmen, wenn du unbedingt magst, gehen ja Nassfutterdosen oder Babygläschen

    Liebe Grüße,




    Lisa und ihr sanfter Raser :red_heart:

    Einmal editiert, zuletzt von Grey17 ()

  • Wir bekommen vom Tierarzt "Prescriptio Diet", wegen der Darmgeschichte, und ich füttere am Tag ein Päckchen (so ne Aluschale) von Lidl oder Aldi dazu.
    Manchmal fressen sie aber das Nassfutter gar nicht, z. B. wenn's heiss draussen ist.


    L. G.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!

Ungelesene Themen

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Mein Sorgenkind 322

      • Stef&Hannibal
    2. Antworten
      322
      Zugriffe
      14k
      322
    3. Schattenfell

    1. "Mein Hund ist alt." 398

      • Isa
    2. Antworten
      398
      Zugriffe
      35k
      398
    3. Jeannyfoxy

    1. Fotowettbewerb - Hund 2,6k

      • Skadi
    2. Antworten
      2,6k
      Zugriffe
      181k
      2,6k
    3. CrazyDogs

    1. Krallenbettentzündung 16

      • Ruebe
    2. Antworten
      16
      Zugriffe
      177
      16
    3. CrazyDogs

    1. Rassen zum drüber nachdenken 24

      • Crime
    2. Antworten
      24
      Zugriffe
      430
      24
    3. Hanca