Zecken und was dagegen tun?!

  • Hallo zusammen,


    wir haben so ein Alternativ Anti Floh- und Zeckenmittel von der Firma Reico. Das hilft zwar nich zu 100% aber es sind weit weniger Zecken am Hund als sonst. Kokosöl hat bei uns überhaupt nichts gebracht, auch nicht das ZeckEx Herbal von cdVet. Ich selbst benutze das Zeckenzeug von Reico auch. Mache mir ein paar Tropfen an die Knöchel. Ich bin nämlich sonst auch voll damit und einmal Borreliose reicht mir.

    LG
    She-Ra und ihr Gefolge


    Warum macht sie das? - Weil sie's kann! :face_with_rolling_eyes:

  • Wir nehmen seit jahren Expot und wir haben wirklich bei den Hunden noch nie eine zecke oder Flöhe gehabt.Klar ist es Chemie aber sie hilft bei uns . Gerade weil wir auch Expot auch bei unseren Zuchthündin anwenden können .Ist nicht Böse gemeint aber Kokosol ,Knoblauch usw. ist für mich Bullschitt .die Hunde haben dennoch immer wieder zecken so wie ich das lese. Dann nehme ich lieber Chemie und habe nicht eine Zecke . Denn eine Zecke wäre mir Persönlich schon zu viel.


    LG Netti


    Wenn ich in die hölle komm , packt der teufel seine sachen

  • Hi Theofanis!
    Ich habe Baby auch mal so eine Pille gegeben und hatte bis zum Herbst keine Probleme mit Zecken. Ich sehe das ähnlich wie Alana, lieber Chemie und keine Sorgen mit ungefziefer, als das ganze Altenativzeugs.
    Vor 3 Jahren habe ich Unsummen vor alles möglich versucht (Flohbefall).
    Es war der blanke Horror!!!!! :nauseated_face:
    Erst die "Chemische Keule" hat geholfen und ich habe in 2 Zimmern Laminat verlegt. Dann war endlich Ruhe Und auch keine Zecken.
    Was ich auch empfehlen kann ist Advantage Spot on.

    Liebe Grüsse
    Andrea



    Das einzige was man für Geld nicht kaufen kann ist das Schwanzedeln eines Hundes :smiling_face_with_heart_eyes:
    Walt Disney

  • Diese Tablette würde ich niemals geben. Die hat ganz schön viele Nebenwirkungen und was macht man, wenn der Hund die nicht verträgt. Die ist dann im Körper drin.
    Spot on, hab ich auch Jahrelang gegeben. Advantage Spot on, vertragen beide nicht.
    Würde im Bedarfsfall (Flöhe) so was aber sofort geben. Bei Flöhen hilft, meines Erachtens nur die Chemiekeule. Auf dem Hund und im Haus.


    Wir sind gerade etwas alternativ eingestellt. Aber nur zum testen. Wenn´s nichts hilft, muss leider die Chemie wieder her.

    Liebste Grüße Susa und die elf Pfoten :red_heart:

  • Wenn Deine Hunde das Advantage Spot on nicht Vertragen dann versuche doch mal das Expot.Das ist wirklich nicht so schlimm wie viele sagen . Klar es ist Chemie aber schau mal bei uns bekommen das auch Trächtige Hündin auch in der Säugephase. Wenn das nicht gut wäre würde ich das niemals machen. Es gibt natürlich auch Hunde die eine Flohspeichelallergie haben die dürfen dann kein Expot bekommen die sollten dann Advantage Spot on bekommen.





    Und für Menschen gibt es auch noch was Zedan . Riecht am anfang etwas streng aber es wirkt. Einfach auf beine und Arme auftragen .Hält auch Mücken fern.


    LG Netti


    Wenn ich in die hölle komm , packt der teufel seine sachen

  • Wir mussten zum Glück noch nie etwas gegen Zecken machen.
    Aber etwas mehr scheint es dieses Jahr schon zu sein. Pauli hatte schon zwei Stück und er hat eigentlich nie welche.
    Spot Ons wie Advantix und Exspot kommen für uns nicht in Frage, wegen dem enthaltenen Permethrin. Dazu kuscheln sie mir zu sehr mit ihrer Lieblingskatze, deren Leben ich nicht unnötig riskieren möchte. Auch mit den Kindern ist mir das nicht geheuer.
    Gift von außen gibt es deshalb nur, wenn es gar nicht anders geht und das hatte ich bisher nur bei der Flohplage, die uns die kleine Fußhupe reingebracht hat.

    Liebe Grüße
    Manuela

  • Das werde ich mal testen. Für Menschen auf jeden Fall und das für Hunde nur, wenn das alternativ Programm nichts wirkt!

    Liebste Grüße Susa und die elf Pfoten :red_heart:

  • Unsere Erfahrungen mit Exspot, Frontline und Advantage bei den zwei Großen war immer daselbe: maximal zwei Wochen Ruhe und dann waren die Zecken wieder an ihnen dran und nicht gerade wenige. Irgendwann haben wir es sein lassen, weil es nichts bringt, den Hunden Chemie zu geben und trotzdem beißen die Viecher sich fest.


    Ah und zum Frontline, meine Mädels hatten sich bei einem Gassitreff von einem anderen Hund Haarlinge eingefangen und wurden daher mit diesem Mittel dagegen behandelt. Ende vom Lied, ich hab mir gedacht "ist ja Chemie drauf und gegen Zecken hilft es auch, brauchst nichts mehr anderes machen" nur hatten sie dann auf einmal mehr Zecken als in den letzten zwei, bzw. vier, Jahren zusammen. Seit ich wieder mit Kokosöl behandel, ist Ruhe.


    Viele Zecken sind ja mittlerweile resistent gegen die Chemiebomben und wir haben die Erfahrung gemacht, dass sie davon eher noch angezogen werden. Daher ist das bei uns keine Option mehr und wenn es auf natürlichen Wegen klappt, ist das noch besser.

  • Wenn man nun seinen Hund mit Kokosöl einschmiert. Reagieren denn andere Hunde manchmal auch anders auf ihn? Immerhin sind es Geruchstiere mit sehr empfindlichen Nasen und der Hund riecht dann vielleicht mehr nach Kokos als nach Hund.

    Viele Grüße von Mona und Nelke! :smiling_face_with_heart_eyes:

  • Meine fangen immer an zu schlecken, sobald ich sie damit einreibe, weil sie das auch ins Futter bekommen. Der Geruch verfliegt aber ziemlich schnell wieder. Deswegen muss man es auch vor jedem "Zeckenbad" erneut auftragen.

    Liebste Grüße Susa und die elf Pfoten :red_heart:

  • So gestern drei Zecken entfernt :pouting_face: hab allerdings zwei Tage vergessen die Hunde einzureiben. Bei Toby saß eine am Auge, bei Bella an der Wange und bei meinem Sohn war auch eine :smiling_face_with_horns: :pouting_face: :smiling_face_with_horns:

    Liebste Grüße Susa und die elf Pfoten :red_heart:

  • Leider sind da mind. 2 Wochen Lieferzeit und ich warte noch.
    Heute morgen musste ich Bella wieder eine Zecke entfernen und die war schon richtig fett :pouting_face:

    Liebste Grüße Susa und die elf Pfoten :red_heart:

  • Heute hatte Gogy auch seine erste Zecke :frowning_face:
    Haben sie entfernt bekommen. Leider ist aber noch nen Rest drin denke nen Stück Kopf. Hoffe wir kriegen es morgen raus oder es fällt von alleine ab. Den heute hat Gogy keine Lust mehr und er hält so nicht so lang still. Ist unterhalb des der Brust nahe Bauch.

    "Wenn ihr etwas ändern wollt, fangt bei euch an!" - Böhse Onkelz - Entfache dieses Feuer
    "Es kann ja nicht immer regnen" - The Crow

  • Bei uns ist es echt schlimm mit den Zecken @Manuela. Heute nach meiner großen Morgenrunde, habe ich vier Stück abgepflückt.
    Ich schau nach dem Waldbesuch immer durch und bürste, aber alle erwische ich damit wohl leider nicht.

    Liebste Grüße Susa und die elf Pfoten :red_heart:

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!

Ungelesene Themen

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Markieren fremder Hunde unterbinden 2

      • MCP0611
    2. Antworten
      2
      Zugriffe
      46
      2
    3. CrazyDogs

    1. Welpen-Hibbel-Thread 1,2k

      • Julia
    2. Antworten
      1,2k
      Zugriffe
      54k
      1,2k
    3. Hanca

    1. lustige Bilder 377

      • Thomas
    2. Antworten
      377
      Zugriffe
      52k
      377
    3. Schneeflocke

    1. Gute Reise lieber Tacco 13

      • Blake
    2. Antworten
      13
      Zugriffe
      170
      13
    3. Isa

    1. Was stelle ich heute bloß auf den Tisch? Eine Rezeptesammlung! 3,9k

      • Andrea Vetter
    2. Antworten
      3,9k
      Zugriffe
      214k
      3,9k
    3. Schneeflocke