Zecken und was dagegen tun?!

  • Jo, gestern die 2. Zecke gefunden, d.h. also wieder tgl. Kokosoeleinreibung u.a. natürliche Oel und nach jedem Spazier-und Gartengang Viecher suchen. :pouting_face:

    diese ekeligen Mistdinger
    Bis jetzt haben wir noch Glück gehabt
    aber bestimmt fängt es bald an dieses Kroppzeug auf den Hunden zu finden

  • Ich hatte früher mal eine hohe Buchenhecke im Garten. Da haben sie auch gehaust und sind meine Hunde angesprungen.
    Beim Spazierengehen haben wir sie wirklich selten.

    Liebe Grüße
    Manuela

  • Beim Spazierengehen haben wir sie wirklich selten.

    Wir haben ja keinen Garten, sind umso mehr in Wiesen, Wäldern usw unterwegs, allein für das Dummytraining.
    Und man soll sich wundern, wenn wir im Sommer am Strand sind mit den Jungs, selbst da bringen meine 3 Zeckentaxis mal Zecken mit, anscheinend sitzt dieses unnützige Krabbelgetier auch in den Strandgräsern

  • Unsere Hunde bekommen seit jahren Expot und wir haben noch nie zecken oder Flöhe gehabt. Expot ist für uns sehr gut weil wir es auch auf Tragende und Säugende Hündinnen nehmen können.


    LG Netti


    Wenn ich in die hölle komm , packt der teufel seine sachen

  • Was haltet ihr denn von einer homöopathischen Behandlung bzw. Gabe zum Vorbeugen? :confused_face:
    Hab gelesen Ledum C1000, einmal im Frühling und einmal im Herbst, soll gegen Flöhe und Zecken helfen.

    Viele Grüße von Mona und Nelke! :smiling_face_with_heart_eyes:

  • Also dieses Jahr ist es besonders schlimm .
    Täglich mind. 2 -3 Zecken, und alle um die Schnauze rum.
    Yuri trägt seit ca.6 Wochen Scalibor Halsband wie jedes Jahr.
    Bisher war alles gut ,kaum Zecken.
    Aber heuer die reinste Plage.


    Entweder, es gibt dieses Jahr ungewöhnlich viel von diesen Biestern, oder das Band ist nicht so wirksam.
    Ist es bei euch auch so schlimm?
    Sollte ich zusätzlich noch was geben,oder wird das zuviel??


    LG
    Susanne mit Yuri

    Egal wie wenig Geld und Besitz du hast,einen Hund zu haben macht dich reich
    Louis Sabin

  • Ja es gibt dieses Jahr extrem viele!
    Der Winter war so mild, wie schon sehr lange nicht mehr!


    Eventuell ist das Halsband nicht mehr so wirksam, weil die Viecher in deiner Gegend resistent geworden sind. Frag mal bei deinem Tierarzt, meine Tierärztin erzählte mir neulich, dass es immer mal wieder dazu kommt, das Mittel unwirksam werden.
    Das variiert von Region zu Region.


    Ich gebe Nuki seit Anfang der Session ein bis zwei Knoblauchzehen einmal in der Woche, bis jetzt hat sich nicht eine Zecke festgebissen! Abgesammelt habe ich bis jetzt 10 aus dem Fell, und zwei saßen morgens über dem Hundekissen an der Wand...Zeit genug zum festbeißen hätten sie gehabt, anscheinend war es unattraktiver als an der Wand zu hocken...


    So gut hat Frontline letztes Jahr nicht funktioniert, da hatte sie einige die sich festgebissen haben.

  • Ja es gibt dieses Jahr extrem viele!
    Der Winter war so mild, wie schon sehr lange nicht mehr!


    Eventuell ist das Halsband nicht mehr so wirksam, weil die Viecher in deiner Gegend resistent geworden sind. Frag mal bei deinem Tierarzt, meine Tierärztin erzählte mir neulich, dass es immer mal wieder dazu kommt, das Mittel unwirksam werden.
    Das variiert von Region zu Region.

    daran hab ich noch gar nicht gedacht. Daran könnte es auch liegen.
    Wie gibst du den Knoblauch?


    Bei Yuris Fell ist das nicht so einfach Zecken zu entdecken. Ich muss mich Zentimeter für Zentimeter durchwühlen.
    Bei Kurzhaar sieht man die Krabbel Viecher.


    LG
    Susanne mit Yuri

    Egal wie wenig Geld und Besitz du hast,einen Hund zu haben macht dich reich
    Louis Sabin

  • Ich zerdrücke den in so einer Knoblauchpresse und habe ihn erst einfach so mit unters Futter getan.
    Neulich hab ich gedacht, das die ätherischen Öle vielleicht besser rauskommen, wenn ich die Knoblauchpampe über Nacht in dem Öl, dass sie eh mit übers Futter bekommt, einweichen lasse... Seitdem mach ich das so. :winking_face:
    Ob das mit den ätherischen Ölen stimmt, weiß ich nicht, ist nur meine Theorie...macht man mit manchen Kräutern beim Kochen ja auch so :winking_face:

  • Danke JaNu


    Ich hab gelesen dass Zwiebelgewächse für Hunde schädlich sein sollen, oder spielt das nur bei großen Mengen eine Rolle ??


    LG
    Susanne mit Yuri

    Egal wie wenig Geld und Besitz du hast,einen Hund zu haben macht dich reich
    Louis Sabin

  • Das Zwiebelgewächse schädlich sein sollen, habe ich auch schon oft gelesen.
    Aber ich hab auch gelesen, das dass ab 5g pro Kilogramm des Hundegewichts der Fall ist.
    Ich kann mir schwerlich vorstellen, das ein "normaler" Hund sein Futter dann noch anrührt (das wären bei Nuki nämlich ca 50 Knoblauchzehen, wenn ich mich jetzt nicht verrechnet hab) :smiling_face: :winking_face:
    Und wie bei Allem, die Dosierung macht das Gift. Selbst mit Wasser kann man sich töten!

  • oje, ich glaub da würde selbst Yuri streiken.


    Also ab morgen wird der Knoblauch Versuch gestartet.
    Ich berichte dann.


    Danke nochmal
    LG
    Susanne mit Yuri

    Egal wie wenig Geld und Besitz du hast,einen Hund zu haben macht dich reich
    Louis Sabin

  • Ich bin grad auch alternativ umgestiegen.
    Habe für die Hunde EM-Keramikketten bestellt und gebe zusätzlich Kokosöl. Ins Futter (die Hunde lieben es) und etwas auch ins Fell.
    Die Ketten sind leider noch nicht da, aber die Hunde riechen herrlich!

    Liebste Grüße Susa und die elf Pfoten :red_heart:

  • Auf dem Hundeplatz erzählen alle von einer tollen neuen Tablette,die man dem Hund alle 3 Monate gibt und die gegen Zecken wohl sehr wirksam schützen soll.
    Jemand Erfahrungen damit gemacht ?

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!

Ungelesene Themen

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Sleddogs of the Horde 772

      • Julia
    2. Antworten
      772
      Zugriffe
      47k
      772
    3. Hanca

    1. Weihnachtsbäckerei 309

      • Mieps
    2. Antworten
      309
      Zugriffe
      19k
      309
    3. Wusan

    1. Mundtumor 122

      • Murmel
    2. Antworten
      122
      Zugriffe
      7,5k
      122
    3. Wusan

    1. Was fällt dir zum letzten Wort ein? 4k

      • Thomas
    2. Antworten
      4k
      Zugriffe
      310k
      4k
    3. Schneeflocke

    1. Was stelle ich heute bloß auf den Tisch? Eine Rezeptesammlung! 3,6k

      • Andrea Vetter
    2. Antworten
      3,6k
      Zugriffe
      194k
      3,6k
    3. Sanshu