• Beitrag von HundeOpa ()

    Dieser Beitrag wurde vom Autor gelöscht ().
  • Aus der Ferne ist das schwierig zu bewerten... und ehrlich gesagt, wüsste ich auch nicht, was ich machen würde.


    Über welche Rasse sprechen wir denn hier?


    Spontan würde mir ein Verein mit Sitz in Köln einfallen, der sich auf Pit, Staff und Co spezialisiert hat und mit denen für den Wesenstest arbeiten....

    Grüße von Heike

    mit Lea

    (und Danah Im Herzen)

    Einmal editiert, zuletzt von Danah ()

  • Ich musste gleich an Martin Rütter die Unvermittelbaren denken.

    Wäre es eine Alternative das Team einzuschalten. So hätte er wenigstens noch eine Chance.

    Liebste Grüße Susa und die elf Pfoten :red_heart:

  • Danah:

    Ich sehe nun nicht was das bringen soll. Ein Wesenstest in NRW wird ja nicht mal in meinem Bundesland anerkannt. Außerdem kann ich im Prinzip ja auch nächste Woche den Wesenstest mit ihm machen. Das ist ja das geringste Problem. Dann bleiben aber immer noch:

    Erhöhte Hundesteuer

    Beantragung der Haltung eines Hundes der als gefährlich eingestuft wurde

    Ständiges Pinkeln in die Wohnung

    Übertriebener Schutztrieb

    Aggressives Verhalten gegenüber Artgenossen

    DAS sind halt in meinen Augen die großen Probleme.

  • Für diese Misere kann ich doch nix!

    :pouting_face:

    War ja nur ein Vorschlag!

    Außerdem mit dem Hinweis der Vernetzung!


    Was erwartest Du jetzt von uns?

    Dass wir Dir die Entscheidung abnehmen?

    Grüße von Heike

    mit Lea

    (und Danah Im Herzen)

    Einmal editiert, zuletzt von Danah ()

  • Du kannst den Hund doch nicht einfach einschläfern lassen, nur weil er im Leben keine richtige Erziehung bekommen hat. Frag mal in Köln im Tierheim nach. Die nehmen schwererziehbare Hunde und helfen Ihnen auf die richtige Bahn zu kommen. Er hat doch noch so viele Jahre vor sich. Für sein Fehlverhalten kann doch der arme Kerl nichts. Stell Dir vor Du würdest deine Nachbarin schlagen und zu Hause in die Ecke pinkeln. Sollte man dich dann auch umbringen. Unverantwortlich. In Deine Hände gehört kein Hund. Definetiv nicht. :pouting_face: :pouting_face: :pouting_face: :pouting_face:

    " Was Ihr nicht tut mit Lust, gedeiht Euch nicht "

  • HundeOpa

    Hat den Titel des Themas von „Schwierigen Hund einschläfern oder Tierheim? Alternativen?“ zu „Schwierigen“ geändert.
  • Ich finde es nicht fair den Hund einschläfern zu lassen. Das wird vermutlich kein Hund mit dem man entspannt ohne Leine Gassi gehen kann aber viele Hundehalter haben Hunde die in einigen Situationen Management brauchen.

    Schutztrieb und aggressives Verhalten sind Erziehungsprobleme und das Pinkeln in die Wohnung vermutlich stressbedingt.


    Es ist okay wenn man von seinem Hund überfordert ist und die Abgabe als beste Lösung sieht. Dann bleibt dir aber nur die Tierheime in deiner Umgebung durchzutelefonieren.


    An die Unvermittelbaren habe ich auch schon gedacht, ich weiß aber nicht ob die auch für Hunde ein neues Zuhause suchen, die noch beim Halter sind oder nur für Hunde im Tierheim.

    Liebe Grüße von meiner "Männer-WG" und Selina


    Die Reise des Lebens in der Gesellschaft von Hunden ist wie eine Reise mit Engeln, Führern, Hütern, Hofnarren, Schatten und Spiegeln.
    Suzanne Clothier

  • Ich denke, hier wünscht keiner mehr Beistand... oder Hilfe oder doch Absolution den Hund töten zulassen...


    Meine gute Kinderstube verbietet mir zu schreiben, was ich wirklich schreiben möchte!!! :pouting_face:

    Grüße von Heike

    mit Lea

    (und Danah Im Herzen)

    Einmal editiert, zuletzt von Danah ()

  • leider wurde der Text zur Themeneröffnung vom Autor gelöscht!


    Es ist gruselig!

    Wenn dann auch noch Antworten kommen, die einem anscheinend nicht in den Kram passen, patzig werden...

    Ja, Danke auch!

    Grüße von Heike

    mit Lea

    (und Danah Im Herzen)

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!

Ungelesene Themen

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Was hat euch heute gefreut? 1,6k

      • Skadi
    2. Antworten
      1,6k
      Zugriffe
      85k
      1,6k
    3. StarskySmilla

    1. Weihnachtsbäckerei 286

      • Mieps
    2. Antworten
      286
      Zugriffe
      19k
      286
    3. Hanca

    1. Hunde im Bett - ja oder nein? 121

      • MonaundNelke
    2. Antworten
      121
      Zugriffe
      28k
      121
    3. Danah

    1. Das Fräuleinchen aus Polen........................ 1,1k

      • StarskySmilla
    2. Antworten
      1,1k
      Zugriffe
      63k
      1,1k
    3. Hanca

    1. Welpen-Hibbel-Thread 1,1k

      • Julia
    2. Antworten
      1,1k
      Zugriffe
      48k
      1,1k
    3. Hanca