Sodbrennen?

  • Hallöchen... Ich weiß langsam nicht mehr weiter.

    Uns begleitet nun seit genau 2 Monaten ein lästiger Husten (Mischling Hündin, ca. 9 Jahre alt). Das kam von heut auf morgen. Als würde sie etwas abhusten wollen und schluckt ganz viel ins Leere. Es zerrt an unseren Nerven.

    Eine richtige Diagnose wurde leider bis heute nicht gestellt. Verdacht war erst chronische Bronchitis. Endoskopie ergab bis auf eine leichte Rötung der Luftröhre und leicht belegte Bronchien aber nichts (aber klar, wenn man seit 2 Monaten ständig am Husten ist). Behandlung mit diversen Schleimlösern, Hustentabletten und Prednisolon half bisher nicht. Nach ständigem belesen im Internet ließen mich die Symptome in eine andere Richtung denken. Sodbrennen. Der Test mit der Gabe von Pantoprazol ergab sofortige Besserung. Allerdings war diese auch nur von kurzer Dauer und nach 2 Tagen hatte ich auch das Gefühl, dass sie es nicht gut verträgt (erbrechen). TÄ empfohl dann Talcid und Omeprazol. Omeprazol konnte ich bisher leider nicht kaufen, da die Apothekerin meinte, dass es die Dosierung die ich laut TÄ brauche rezeptpflichtig ist. Also nahm ich erstmal nur Talcid mit. Dies ergab sofortige Besserung aber wieder nur von kurzer Dauer. Selbiges mit Iberogast. Außerdem will sie wie eine Bekloppte Gras fressen. Danach geht es ihr meist besser. Hab ihr jetzt schon Katzengras hingestellt, da wir vor einer Weile eine Not OP hatten wegen einer Granne. Diese hatte sie durch das übermäßige abgrasen aufgenommen. Lässt mich also daraus schließen, dass sie ständig am Übersäuern ist. Fasten, Schonkost und füttern in kleineren Abständen ergab bisher keine Besserung. Hat jemand ähnliche Erfahrungen/Tipps?

    Eine Gastroskopie steht noch bevor.

    Liebe Grüße Tammy&Andrea

  • Hallöchen!

    Also als erste Hilfe gebe ich meiner Heilerde. Entweder mit aufs Futter, oder extra mit Joghurt oder Quark.

    Habt ihr schon mal Futterunverträglichkeiten ausgetestet. Meine ist starke Allergiekerin und bekommt von fast allem Sodbrennen.

    Liebste Grüße Susa und die elf Pfoten :red_heart:

  • Aber so stark?? Sie bekommt sich ja gar nicht mehr ein manchmal. Das sind richtige Anfälle. Aus dem nichts. Futter habe ich schon umgestellt. Bzw habe ich viele Tage selbst gekocht und Schonkost gegeben und anfangs mal gefastet. Selbst da

  • Weiß ich nicht, ob es so stark sein kann. Ich kenne weder deinen Hund noch habe ich Medizin studiert. Aber wenn meine das hat, ist es schon heftig und ist an Schlaf nicht zu denken.

    Meine z.b. verträgt als Singleproteein nur Strauß. Ohne Ausnahme. Sie darf auch kein Weizen. Bei ihr äußert es sich in starkem "Hicksen" und schlucken. Sie will dann Gras fressen, soll sie aber nicht.

    Die Magensäure wird durch die Heilerde gebunden.


    Futter umstellen ist so eine Sache, wenn du nicht weißt, worauf sie reagiert.

    Liebste Grüße Susa und die elf Pfoten :red_heart:

  • Luvos Heilerde ist 'ne gute Idee............und vielleicht "Basen Citrate pur", welches zu einem ausgeglichenen Säure-Basen-Haushalt beiträgt und gesunde Ernährung ergänzt.

  • Ich würde mal zu einem auf Ernährung spezialisierten Tierarzt oder Heilpraktiker gehen. Und dann ganz strukturiert an die Sache ran gehen. Strenge Asusschlussdiät.

    Und jeden Tag Tagebuch führen. Wie ist das Befinden des Hundes zu welchem Tageszeitpunkt, was hat er gefressen, welches Hauptfutter, gab es Leckerlies oder was zum Knabbern, was und wann, welche Medikamente / Zusätze hat man gegeben, was und wann, hatte der Hund an dem Tag irgendwelche Aufregungen, gab es Hundebegegnungen, musste er länger allein bleiben als sonst und und und und.

    Und das über mehrere Wochen führen, sehr strikt und detailliert. Und dann mal auswerten (lassen), ob man einen roten Faden findet.

    Ist sehr mühsam und man muss echt dranbleiben und konsequent sein, aber es lohnt sich, wenn man den Auslöser finden will.

    Viele Grüße von Heike und den Mädels

  • Aber so stark?? Sie bekommt sich ja gar nicht mehr ein manchmal. Das sind richtige Anfälle. Aus dem nichts. Futter habe ich schon umgestellt. Bzw habe ich viele Tage selbst gekocht und Schonkost gegeben und anfangs mal gefastet. Selbst da

    Schonkost ist ja gut aber auch da besteht die Möglichkeit dass sie Sodbrennen bekommt. Meine bekommt es wenn sie gekochte pürierte Kartoffeln bekommt was ja eigentlich schonend sein sollte. 😏

    Oft hilft es viele kleine Mahlzeiten zu geben.

    "Imagination, rather than mere intelligence, is the truly human quality." (Terry Pratchett)

  • Unsere Ebony leidet an Leererbrechen am Morgen, oft am Abend, und überhaupt, gepaart mit empfindlichen Magen. Habe schon dies und das und jenes ausprobiert. Praktisch die 11 Jahre lang. Ginger war auch so ein Hund. Würgen, schlabbern, Gras fressen...

    Nach der letzten Darm- und Magenoperation, weil Ebony so viel Gras in sich hineingestopft hatte, dass es durch den schon einmal geflickten Darm nicht mehr durchging, fing es wieder an. Ich, ganz verzweifelt, die Klinik angerufen (nicht den normalen TA). Die sagten: Gib ihr Futter (Protein).

    Was soll ich sagen?

    Funktioniert. Seitdem bekommt sie eine dritte Mahlzeit und das Problem ist weg (außer sie hat etwas gefressen, dass ihr nicht bekommt.)


    Aber das ist die Lösung für Ebony. Muss nicht euere Lösung sein.

  • Meine inzwischen fast 10 Jahre alte Zarie hatte auch Probleme gegen Morgen mit Sodbrennen. Bauchgeräusche, Schleim spucken, Unruhe und Gras fressen.


    Seit einigen Wochen bekommt sie gegen 23.30 Uhr eine halbe Scheibe trockenes hartes Brot oder auch mal einen Zwieback.


    Kein Sodbrennen mehr und ruhiger Schlaf.

    Liebe Grüße
    Uta mit den "Fuchseckles"

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!

Ungelesene Themen

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Mundtumor 98

      • Murmel
    2. Antworten
      98
      Zugriffe
      7,1k
      98
    3. Hennesks

    1. Liebestoller Rüde im dritten, vierten, x-ten ? Frühling? 5

      • Bananenhamster
    2. Antworten
      5
      Zugriffe
      106
      5
    3. Easy

    1. Vitos Game 64

      • Easy
    2. Antworten
      64
      Zugriffe
      752
      64
    3. Easy

    1. Der Wetter-Thread 1,7k

      • Hanca
    2. Antworten
      1,7k
      Zugriffe
      56k
      1,7k
    3. KuNiRider

    1. Was stelle ich heute bloß auf den Tisch? Eine Rezeptesammlung! 3,6k

      • Andrea Vetter
    2. Antworten
      3,6k
      Zugriffe
      194k
      3,6k
    3. Sanshu