Kiara - Mein Herz | 05.11.2004 - 26.07.2022

  • Mein aufrichtiges Beileid, liebe Isa. :crying_face:

    Ich wünsche dir von ganzen Herzen viel Kraft und fühle dich einmal ganz feste von mir aus der Ferne gedrückt, wenn du magst. :trost:


    Liebe Kiara,

    komme gut über die Regenbogenbrücke. :rainbow:

    Du wirst uns hier sehr fehlen, aber wir werden dich niemals vergessen. :kerze2: :kerze2:

    Liebe Grüße, Silvia mit Sammy und Blake!

    Ein Hund der bellt, ist mehr wert, als ein Mensch der lügt!!!! :Hund-smile:

  • Egal wie lange man sich vorbereitet - es ist dann doch plötzlich soweit.

    Egal wie wunderbar alt sie werden - sie gehen viel zu früh.

    Egal wie lange sie schon weg sind - sie sind für immer bei uns.


    Mach's gut Kiara. Du wirst fehlen. :red_heart:

    Liebe Grüße
    Selkie

  • Es tut mir so leid, Isa. :sad_but_relieved_face:


    Ja - es kam nicht unerwartet. Und doch tut es unheimlich weh, dass es jetzt so weit ist.

    Fühl dich ganz lieb gedrückt, Isa. :trost:

    Mach`s gut, süße Kiara, und komm gut über die Brücke! :red_heart: :rainbow:

    Liebe Grüsse von Doris und den Jagdraubtieren Paul und Rudi

  • Vielen Dank ihr lieben.

    Mir fehlen in Moment die Worte.


    Wenn ich mit Caro von Spaziergang komme, ist Kiara nicht da um mich zu begrüßen. Sie läuft nicht durch die Wohnung. Es war so leise diese Nacht. Keine Kiara, die ihre Rundgänge durch die Wohnung läuft ...

    Ihre Körbchen sind leer.

    Ihre Leinen, Mäntel und Geschirre hängen noch dort, wo sie immer waren. Gemischt mit Caros Sachen.

    Ich bin ratlos, was ich nur machen soll.

  • Ach Isa, es tut mir so leid.

    Auch wenn man denkt, man kann sich vorbereiten, wie ich ja auch bei der Becky, so ist es doch immer zu früh und zu schnell.

    Es tut weh, und auch mir rollen bei deinem Abschiedstext die Tränen.


    Fühl dich von mir gedrückt, wenn du magst.

    Und ich wünsche dir viel Kraft und Trost für die kommende Zeit.

  • oh nein, das tut mir leid :loudly_crying_face: auch wenn sie ein tolles Alter erreicht hat, kann ich mir vorstellen wie weh es tut :loudly_crying_face:

    Liebe Grüße von Christina mit Baki


    All you need is Love and a Collie :red_heart:

  • Ich habe es jetzt erst gelesen und es tut so weh, als hätte ich Kiara gekannt.

    Die Geschichten über sie begleiten mich meine gesamte Hundeforenzeit und sie hat verdammt viel mit Kira gemeinsam.

    Den fast gleichen Namen, das Aussehen, sie könnten Geschwister sein, den Jagdtrieb.

    Für mich war Kiaras Alter immer ein Hoffnungsschimmer, dass ich Kira auch so lange behalten darf.

    Und jetzt wird mir wieder bewusst, wie endlich diese Zeit ist und dass es immer zu kurz ist.

    Ich weine mit euch, fühl dich gedrückt, Kiara hatte ein wunderschönes Leben bei euch, du warst das beste Frauchen, das sie hätte finden können.

    Liebe Grüße,

    Renate mit Kira, Murphy und Kater Ivan

  • Vielen lieben Dank.


    Es sind nun 9 Tage ohne Kiara. Die Welt dreht sich irgendwie weiter.

    An Anfang habe ich mir noch Vorwürfe gemacht, sie vielleicht zu früh gehen zu lassen. Doch je länger ich trauere, desto klarer wird mir, dass es passend war.

    Kiara war ein aktiver Hund gewesen. Bis zum Ende hat sie sich wie bolle gefreut, wenn ich das Rad vor ihren Augen aus dem Schuppen geholt hatte - obwohl ihre Zeit als Radbegleithund längst vorbei waren.

    Spielzeug - besonders Bälle - hatten keinen Reiz mehr. Dummys jeglicher Art waren schwierig. Sie vergas eventuell, was sie tun sollte oder hatte vielleicht doch einfach keine Lust mehr? Pöbelnde Hunde gingen ihr am Arsch vorbei. Selbst bei Wild schaute sie am Ende nur noch kurz hin nach dem Motto: Dich erwische ich eh nicht mehr ...

    Beim Spazieren gehen hat sie gegen Ende einfach nur noch versucht, irgendwie mitzukommen. Sie stand im Konflikt zwischen schnüffeln und aufschließen. Daher standen wir beide auch einfach sehr viel herum.


    Kiara, ich danke dir für die vielen gemeinsamen Jahre. Du hast mir so verdammt viel beigebracht und warst der beste Hund, den ich mir nur wünschen konnte.

  • Das sieht schön aus. :red_heart: Ich drücke dich mal wenn du magst. :trost:

    Liebe Grüße von meiner "Männer-WG" und Selina


    Die Reise des Lebens in der Gesellschaft von Hunden ist wie eine Reise mit Engeln, Führern, Hütern, Hofnarren, Schatten und Spiegeln.
    Suzanne Clothier

  • Sehr schön :red_heart: .

    MfG Melanie mit Blacky&Geordi im Herzen & Joran an meiner Seite
    Manchmal lese ich über jemanden, der mit großer Autorität sagt, dass Tiere keine Absichten und keine Gefühle haben, und ich frage mich:" Hat der Typ denn keinen Hund?"(Frans de Waal)

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!

Ungelesene Themen

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Rabe - ich bin so froh, daß ich dich habe 51

      • Rabe
    2. Antworten
      51
      Zugriffe
      2k
      51
    3. Rabe

    1. Neueste Errungenschaften für eure Tiere 1,4k

      • MonaundNelke
    2. Antworten
      1,4k
      Zugriffe
      109k
      1,4k
    3. Dieouk

    1. Der Wetter-Thread 1,5k

      • Hanca
    2. Antworten
      1,5k
      Zugriffe
      50k
      1,5k
    3. Easy

    1. Was stelle ich heute bloß auf den Tisch? Eine Rezeptesammlung! 3,1k

      • Andrea Vetter
    2. Antworten
      3,1k
      Zugriffe
      182k
      3,1k
    3. Sanshu

    1. Talkthread der Gartenfreunde 1,7k

      • PodiFan
    2. Antworten
      1,7k
      Zugriffe
      145k
      1,7k
    3. Schneeflocke