Newby stellt sich vor

  • Servus :smiling_face:

    Komme aus Bayern, das Forum hier gegoogelt :winking_face: Mein Hund ist ein Jack Russel, der es faustdick hinter seinen Löffeln hat :grinning_squinting_face:

    Werde sicherlich die eine oder andere Frage haben, hierzu ein eigenes Thema aufmachen.

    Bis später mal :smiling_face:

    Gruß

    Beda

  • :hello:

    MfG Melanie mit Blacky&Geordi im Herzen & Joran an meiner Seite
    Manchmal lese ich über jemanden, der mit großer Autorität sagt, dass Tiere keine Absichten und keine Gefühle haben, und ich frage mich:" Hat der Typ denn keinen Hund?"(Frans de Waal)

  • Herzlich willkommen und viel Spaß im Forum. :hello:


    Ich freue mich über Jack Russell Verstärkung. Mein Mogli ist auch Jacky. Ein Foto von deinem Hund wäre toll.

    Liebe Grüße von meiner "Männer-WG" und Selina


    Die Reise des Lebens in der Gesellschaft von Hunden ist wie eine Reise mit Engeln, Führern, Hütern, Hofnarren, Schatten und Spiegeln.
    Suzanne Clothier

  • Hallo Beda,

    herzlich willkommen im Forum und ich wünsche Dir auch ganz viel Spaß bei uns!

    Liebe Grüße, Silvia mit Sammy und Blake!

    Ein Hund der bellt, ist mehr wert, als ein Mensch der lügt!!!! :Hund-smile:

  • Servus zusammen :hello:


    Erst mal ein :dankeschoen: für all eure Grüße


    Sorry dafür, dass ich erst jetzt antworte; bin als Monteur täglich und bis spätabends unterwegs, da falle ich dann todmüde ins Koma :goodnight:


    Ok, als Profilbild habe ich unseren Duplo ausgehängt. Er ist 15 Jahre alt (oder jung?), ist pumperl gesund, beim Arzt eigentlich nur wegen jährlicher Impfung. Wenn ich beruflich unterwegs bin, hat ihn meine Frau in ihrer Obhut, und muss sich mit ihm herumschlagen, da er ziemlich anstrengend ist :gassi:  :lach:


    Wünsche allen hier im Forum ein schönes WE

    Gruß

    Beda :ciao:

  • Wie schön, dass Duplo "schon" 15 Jahre alt ist. :red_heart: Das macht mir Hoffnung für meinen Mogli. Er ist "erst" 9 Jahre alt.

    Liebe Grüße von meiner "Männer-WG" und Selina


    Die Reise des Lebens in der Gesellschaft von Hunden ist wie eine Reise mit Engeln, Führern, Hütern, Hofnarren, Schatten und Spiegeln.
    Suzanne Clothier

  • Servus :hello:


    Wir sind vor zwei Wochen umgezogen in eine andere Stadt (ca. 200 km entfernt von unserem vorherigem Wohnsitz). Wir hatten noch keine Gelegenheit, hier einen Tierarzt zu aufzusuchen, hat ja eh noch Zeit bis zur nächsten Impfung. Ich hätte hierzu mal ´ne Frage.... Auch wenn unser Duplo kerngesund ist, lässt es sich nicht vermeiden, dass er plötzlich an Altersschwäche verstirbt. Wie müssen wir da vorgehen, um eine Sterbeurkunde o. ä. zu bekommen, die wir ja für die Hundesteuer aussetzen brauchen? Wenn ein Arzt einen Hund z. B. einschläfern muss, wird dieser ja entsprechendes Dokument ausstellen, aber wir haben ja hier an unserem Wohnsitz noch keinen gefunden bzw. aufgesucht.

    Wisst ihr Rat?

    Danke schon mal im Voraus


    So, muss morgen beizeiten wieder raus, wünsche euch schon mal einen angenehmen Wochenbeginn


    Gruß

    Beda :ciao:

  • Herzlich willkommen und viel Spaß bei und mit uns :smiling_face_with_smiling_eyes:


    Duplo ist ein hübsches und witziges Kerlchen. Toll, dass er so fit ist :smiling_face_with_smiling_eyes:


    Zu deiner Frage: Ich habe vom Tierarzt keine „Sterbeurkunde“ bekommen, als meine Hündin starb und die Stadt hat auch bei der Abmeldung keine verlangt. Meiner Meinung nach ist es auch sehr glaubwürdig, dass ein Hund mit 14 oder 15 Jahren verstirbt.

  • Ich habe für die Abmeldung auch keine Bestätigung vom Tierarzt gebraucht. Nicht mal für die Versicherung und das obwohl mein Hund erst 8 1/2 war. :winking_face:


    Ich weiß ja nicht wo du in Bayern wohnst, aber was ich dir auf jeden Fall raten kann, rechtzeitig nach einem guten Tierarzt zu suchen, die werden nämlich leider immer seltener. :confused_face:

    Liebe Grüße von Christina mit Baki


    All you need is Love and a Collie :red_heart:

  • Servus :hello:


    Habt vielen Dank für eure sehr wertvollen Tipps, und meine Frau wird sich demnächst um einen Tierarzt kümmern...


    Wünsche allen hier ein angenehmes WE, und viel Spaß mit euren WauWaus :apportieren:


    Gruß

    Beda :ciao:

  • Herzlich Willkommen hier bei uns.


    Ich als Mitarbeiterin eines Rathauses muss sagen, dass ich mir die Bescheinigung eines TA immer aushändigen lasse, wenn jemand seinen Hund abmeldet.

    Aber ich nehme es nur entgegen und bearbeite das nicht. Somit weiß ich nicht, ob es auch ganz ohne geht.

    Klar, wenn man nen langjährigen TA hat, wird der das mit Sicherheit so eine Bescheinigung ausstellen, wenn man sagt, das der Hund zu hause eingeschlafen ist.

    Allerdings denke ich auch, das das leider die Ausnahme ist.

    Liebste Grüße Susa und die elf Pfoten :red_heart:

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!

Ungelesene Themen

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. "Mein Hund ist alt." 324

      • Isa
    2. Antworten
      324
      Zugriffe
      33k
      324
    3. Murmel

    1. Ich bin............................ 48

      • StarskySmilla
    2. Antworten
      48
      Zugriffe
      9,7k
      48
    3. Ameise

    1. GEORGIE 23

      • StarskySmilla
    2. Antworten
      23
      Zugriffe
      259
      23
    3. Hanca

    1. Welpen-Hibbel-Thread 957

      • Julia
    2. Antworten
      957
      Zugriffe
      41k
      957
    3. Jeannyfoxy

    1. Talkthread der Gartenfreunde 1,7k

      • PodiFan
    2. Antworten
      1,7k
      Zugriffe
      140k
      1,7k
    3. KuNiRider