Rabe - ich bin so froh, daß ich dich habe

  • ... und eine Gießkanne muß sterben.

    Sie starb nicht - sie wurde nur in einen neuen Daseinszustand überführt. Jetzt kann sie dort gut gießen, wo es keinen Sprühregen braucht, sondern einmalig eine größere Menge Wasser. :haumichweg:

    Liebe Grüsse von Doris und den Jagdraubtieren Paul und Rudi

  • Aua, das sieht schmerzhaft aus. Ist Rabe ein mutiger Patient beim Tierarzt oder eine Dramaqueen?


    Mein mutiger Hund hat die schlechtesten Erfahrungen beim Tierarzt gemacht (gebrochenes Bein) und meine Dramaqueen sieht den Tierarzt nur zum impfen.

    Liebe Grüße von meiner "Männer-WG" und Selina


    Die Reise des Lebens in der Gesellschaft von Hunden ist wie eine Reise mit Engeln, Führern, Hütern, Hofnarren, Schatten und Spiegeln.
    Suzanne Clothier

  • Unter dem Fell war das kaum zu sehen, ich habe nur gehört, nicht gesehen, wie er in den Draht gesprungen ist. Er hat keinen Ton gesagt und es hat nicht geblutet. als ich ihn trotzdem abgesucht habe, hab ich nichts gefunden.

    Erst am nächsten Tag merkte ich, das er sich immer die Stelle leckt. Genauer geschaut, ja da mußte TA ran. Alles ohne Probleme, Rabe hat von mir eine 1-

    gekriegt.

    Zum nähen oder tackern war´s zu spät, also nur desinfizieren und mit Salbe behandeln. T-Shirt als Leckschutz drüber und schon ging die Heilung los.

    Ungefähr eine Woche mußte er das Shirt tragen, dann ging´s wieder ohne.

    Zuerst hatte ich einen Hund, als mir das nicht mehr genügte, hab ich mir einen Riesenschnauzer geholt.

  • Mein mutiger Hund hat die schlechtesten Erfahrungen beim Tierarzt gemacht (gebrochenes Bein) und meine Dramaqueen sieht den Tierarzt nur zum impfen.

    Aua, das tut ja richtig weh. Das is ne andre Hausnummer.

    Zuerst hatte ich einen Hund, als mir das nicht mehr genügte, hab ich mir einen Riesenschnauzer geholt.

  • Das was sicher Natodraht, kein Stacheldraht... zu glatter, tiefer Schnitt.

    Hatte Malea im Dezember auch. Dieselbe Geschichte: kein Piep, kein Blut, nur Lecken und zu spät zum TA, also sauber halten und Leckschutz.

  • Das was sicher Natodraht, kein Stacheldraht...

    Denke ich auch, Kommalea!


    Und der ist echt fies. :angry_face:


    Wir haben mal einen Doggenmischling aus einem Natodraht befreit, in den er reingerannt ist. War nicht wirklich lustig und der Herr sah auch nicht sehr lecker aus. :frowning_face: Immerhin konnte ihm geholfen werden und er wurde auch wieder vollständig wieder hergestellt. :smiling_face: Den Draht habe die Amerikaner damals nach einer Übung wohl vergessen. :thumbs_down:


    Liebe Grüße,

    Wulf

    mit Dumbledore und Merlin und Hexe und Bessy in Erinnerung

  • Nach den ganzen alten Fotos wird´s mal Zeit für ein paar aktuelle...









    ... mit Dogge Thor

    Zuerst hatte ich einen Hund, als mir das nicht mehr genügte, hab ich mir einen Riesenschnauzer geholt.

  • Schöne Spielfotos. Thor ist auch noch jung, oder?

    Liebe Grüße von meiner "Männer-WG" und Selina


    Die Reise des Lebens in der Gesellschaft von Hunden ist wie eine Reise mit Engeln, Führern, Hütern, Hofnarren, Schatten und Spiegeln.
    Suzanne Clothier

  • Das ist auf der Hundefreilauffläche an der Ihme.


    Thor haben wir erst zum zweiten Mal getroffen, vor ein paar Monaten war er erst halb so groß. 11 Monate, 45kg soll er haben. Rabe ist 15 Monate, hat 40kg.


    Das war mal ein deutlich anderes Spielen als sonst. Sehr körperbetont, das hat beiden richtig gut getan.

    Zuerst hatte ich einen Hund, als mir das nicht mehr genügte, hab ich mir einen Riesenschnauzer geholt.

  • Zwei wunderschöne Kerle! :smiling_face_with_heart_eyes:


    Die Farbe von Thor find ich toll!

    "Der Hund braucht sein Hundeleben. Er will zwar keine Flöhe haben, aber die Möglichkeit sie zu bekommen" (Robert Lembke)

  • Oh ist doch garnicht so weit weg von uns, unser Flüßchen heißt "Ohre" und noch bei uns, die "Elbe" und der "Mittellandkanal" sind unsere Rad-und Spaziergangstrecken.

    Ideal für die Hunde im Freilauf :thumbs_up:

  • Das war mal ein deutlich anderes Spielen als sonst. Sehr körperbetont, das hat beiden richtig gut getan.

    Rempeln Riesenschnauzer beim Spielen gerne?

    Dann wären sie gute Spielpartner für Boxer. Die spielen nämlich auch sehr gerne körperbetont. Laufspiele sind eher nicht so ihr Ding.

    Liebe Grüsse von Doris und den Jagdraubtieren Paul und Rudi

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!

Ungelesene Themen

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Kleine Tierchen 322

      • Hanca
    2. Antworten
      322
      Zugriffe
      32k
      322
    3. Hanca

    1. Welpen-Hibbel-Thread 915

      • Julia
    2. Antworten
      915
      Zugriffe
      40k
      915
    3. Hanca

    1. Staubsauger Thomas Pet and Familiy Aqua+ 3

      • Susa
    2. Antworten
      3
      Zugriffe
      82
      3
    3. Easy

    1. Das Fräuleinchen aus Polen........................ 954

      • StarskySmilla
    2. Antworten
      954
      Zugriffe
      57k
      954
    3. Amica

    1. Kati88 hat Geburtstag! 13

      • Hanca
    2. Antworten
      13
      Zugriffe
      194
      13
    3. CrazyDogs