Hallo aus Essen

  • Herzlich willkommen :knochen:


    Nimm deinen Hund ernst! Knurren und beissen haben für ihn eine Bedeutung und das solltest du nicht unterschätzen!

    Er sollte keinesfalls lernen, dass er etwas alleine regeln muss weil du ihn nicht effektiv unterstützt!

    Wenn du sein Vertrauen willst, musst du dich als würdiger Partner erweisen!

    Grüsse von Susanne mit Bruno



    Nerversäge und Glücksfall --- auch Bruno genannt

  • Ich habe es auch als Unsicherheit von Ihm aufgefasst und nicht als Aggression aus dem nichts.


    Wir versuchen ihm auch immer Sicherheit zu gebe und Ihm die angst zu nehmen. Wir nehmen das auch sehr ernst. Im nachhinein hätte ich die ersten Begegnungen auch anders gemacht. Aber jetzt ist es nun mal so.

    Und wie schon gesagt, wir zeigen Ihm ja das wir die dinge für ihn lösen, ich denke es braucht halt Zeit.

  • Hey herzlich Willkommen bei uns.


    Wir wohnen ebenfalls in Essen und ich habe zwei Cocker Senioren, die beide andere OK finden aber kein besonders Interesse an anderen Hunden haben.

    Und natürlich auch nicht wild spielen.

    Falls du möchtest und glaubst es hilft euch weiter, können wir gerne mal ne Runde drehen.

    In unmittelbarer Nähe meines Wohnortes gibt es auch einen kleinen, eingezäunten Hundeauslauf.

    Tipp für eine gute Hundeschule hätte ich auch noch, falls ihr weiterhin wechseln wollt.


    LG Yukon mit Nala u Leo

  • Herzlich willkommen!

    Ich wünsche dir viel Spaß bei uns und bin ebenfalls auf Bilder gespannt, weil ich mir nicht vorstellen kann wie die Mischung aussieht :smiling_face_with_smiling_eyes:

    Genau dass dachte ich auch grade :smiling_face:


    Herzlich Willkommen Björn!

    Liebe Grüße


    Stef, Hannibal & Amy


    ************************************************************************************************************************************************
    Es ist mir völlig egal, wer im Film stirbt. Hauptsache der Hund überlebt!

  • Hallo guten morgen, falls noch Interesse an Charlies Entwicklung besteht.


    Er macht sich prächtig :smiling_face: :winking_face: .

    Wir lassen ihn jetzt schon seit längerer Zeit frei laufen und waren schon zwei mal in einer für uns passenden Hundeschule wo er mit vielen anderen raufen konnte. Er ist jetzt im Umgang mit anderen entspannt.

    Er ist jetzt bis auf einmal ( passiert wenn man sich seine eignenden Kommandos nicht merkt ) abrufbar und auch bei Unsicherheit zu beruhigen bzw. kontrollierbar. Die Leinenführigkeit ist noch nicht so dolle, aber wir arbeiten zusammen dran.

    Als nächstes will ich dann mal mit ihm Fahrrad fahren.


    Gruß Björn

  • Super, dass es immer besser klappt!


    Aber ist er fürs Fahrrad nicht noch ein bisschen zu jung? Also für richtig Strecke machen? Zum üben, wie das geht sicher nicht. Aber ich meine man soll warten, bis das Größenwachstum fertig ist? Da müsste ja bei ihm noch was kommen, wenn ich mich nicht irre?


    Also, ich will dir nix ausreden oder die Idee an sich schlecht machen. Aber das war mir grade so im Kopf. Vielleicht magst du nochmal sagen wir alt er jetzt ist und vielleicht kann mir die fragen ja jemand beantworten.

    Ich hab mich ja Radfahren mit Hund auch noch nicht getraut eben weil das mit der Leinenführigkeit hier auch noch nicht so ist und ich mich nicht aufs Mett legen will, falls er auf Ideen kommt ...

    Wir müssen ja so wie so denken. Warum dann nicht gleich positiv?

  • Es wäre vielleicht keine schlechte Idee, das Skelett von Charlie erst einmal auswachsen und "reifen" zu lassen, bevor er richtig am Rad läuft.

    Oder meinst du bei "mit ihm Rad fahren", dass er im Korb sitzt?

    Dass er prächtig hört ist super!!!

    Aber bei Einsetzen der Pubertät wird das Gehör wegen Umstrukturierung des Gehirn vermutlich vorübergehend außer Betrieb gesetzt...

    Bzw. es hört noch, kann aber mit dem Gehörten nichts anfangen:

    "WAS will mein Mensch??? Meint der MICH??? ..."

    Da muss man durch, möglichst ohne zu verzweifeln. Es kommen wieder bessere Zeiten :winking_face:

    :gassi:

  • Aber ist er fürs Fahrrad nicht noch ein bisschen zu jung?


    ...Vielleicht magst du nochmal sagen wir alt er jetzt ist ....

    Ich möchte noch keine Riesen strecken mit Ihm fahren aber ich will Ihn mit der Situation vertraut machen das er sich langsam dran gewöhnen kann.

    Er ist ca. 5 Monate alt.

    Es wäre vielleicht keine schlechte Idee, das Skelett von Charlie erst einmal auswachsen und "reifen" zu lassen, bevor er richtig am Rad läuft.

    Oder meinst du bei "mit ihm Rad fahren", dass er im Korb sitzt?

    ... Einsetzen der Pubertät wird das Gehör wegen Umstrukturierung des Gehirn vermutlich vorübergehend außer Betrieb gesetzt... ....

    Bzw. es hört noch, kann aber mit dem Gehörten nichts anfangen:

    "WAS will mein Mensch??? Meint der MICH??? ...".....

    Also ins Körbchen kommt der bestimmt nicht !!! Sind ja Beine dran. :winking_face:  :grinning_squinting_face: :thumbs_up:


    Mit der Pubertät habe ich schon gehört , kenn ich von meinen kindern :concrats: . Mal abwarten.


    das erste mal wird eh erst dieses oder nächstes Wochenende und ich denke ich fang ohne Leine an.

  • Hallo Björn!


    falls noch Interesse an Charlies Entwicklung besteht.

    Aber klar! Ist doch spannend, so eine Entwicklung!


    Mit Hund radeln? OK, habe ich noch nie gemacht. Würde ich aber auch erst mal gaaaaanz langsam anfangen und kurze Strecken und mit Leine erst, wenn der hund wirklich gut leinenführig ist. Einfach, damit sich Hund daran gewöhnt. Und höllisch aufpassen, damit Hund nicht ins Rad rennt und sich weh tut. Richtig los legen würde ich auch erst, wenn der Hund ausgewachsen ist. Das wird!


    Liebe Grüße,

    Wulf

    mit Dumbledore und Merlin und Hexe und Bessy in Erinnerung

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!

Ungelesene Themen

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Bärtige in Salz und Pfeffer 367

      • Terri_Lis_07
    2. Antworten
      367
      Zugriffe
      19k
      367
    3. Hanca

    1. GEORGIE 123

      • StarskySmilla
    2. Antworten
      123
      Zugriffe
      3,5k
      123
    3. Hanca

    1. Mein Sorgenkind 337

      • Stef&Hannibal
    2. Antworten
      337
      Zugriffe
      16k
      337
    3. Hanca

    1. Mein Flummi Oskar 423

      • Sandra84
    2. Antworten
      423
      Zugriffe
      54k
      423
    3. Blake

    1. Krallenbettentzündung 42

      • Ruebe
    2. Antworten
      42
      Zugriffe
      1,2k
      42
    3. Blake