Reis füttern

  • Hallo

    Ich habe eine Frage

    Kann man einem Hund täglich ein bischen Reis füttern?

    Zählt Reis zum Getreide oder nicht

    Welche Alternativen gibt es dazu

    (Reissorte welche)???


    , Mischling

  • Kann man einem Hund täglich ein bischen Reis füttern?

    Ja sicher, ausser wenn er Durchfall hat, weil Reis eh schon entwässernd wirkt.

    Zählt Reis zum Getreide oder nicht

    Ja Reis ist Getreide. Getreidefreie Alternativen wären: Amaranth, Quinoa, Buchweizen.

  • Halllo

    Danke

    Naja direkt Durchfall kann ich so nicht sagen der Kot ist

    bißchen weich und zum Schluss etwas wässrig zufressen bekommt er Reis mit trocken futter und Hühnchen fleisch

    Einmal editiert, zuletzt von Mischling ()

  • Ich füttere immer Naturreis mit Möhren, bei

    DURCHFALL!!!!!!! ???????



    LG MARTINA

    Satzzeichen sind keine Rudeltiere lol2.gif
    Ja das machen viele und dennoch ist es nicht gut. Reis wirkt nun einmal entwässernd.



    Der Reis sollte möglichst frisch in nur leicht gesalzenem Wasser gekocht werden. Reis sollte nicht unbedingt für den nächsten Tag vorgekocht werden. Das Bacillus cereus ist daran schuld. Bei der Lagerung von gekochtem Reis und auch beim Aufwärmen des Reises kann es durch diese sporenförmigen Bakterien zu Durchfall, Bauchschmerzen, Brechreiz und sogar schlimmstenfalls zu einer lebensbedrohlichen Lebensmittelvergiftung kommen. Wird der Reis allerdings sofort nach der Zubereitung in den Kühlschrank oder in das Gefrierfach gegeben wird dieser Gefahr entgegengewirkt. Der Reis muss allerdings beim Aufwärmen mindestens noch eine Kerntemperatur von 65 Grad Celsius erreichen.

    Ich hatte schon so eine Reisvergiftung, ich kann sagen dass das nicht schön war.

  • Ich persönlich würde TroFu getrennt von Reis und Huhn füttern.

    Reis gibt's hier mal zum Nassfutter, wenn welcher vom Mittag übrig ist.

    Wenn der Hund gesund ist und keine Parasiten hat, ist weicher Stuhl ein Zeichen, dass da was nicht passt.

    LG Petra mit Andy


    Mein Hund ist ein Dacia. Das Statussymbol für alle die kein Statussymbol brauchen... :grinning_squinting_face:

  • Also ich mach das seit 20 Jahren so... Naturreis mit Möhrenpamps bei Magen und Darm...... hat von jeher geholfen ! Hier kriegt keiner aufgewärmten Reis, sondern frisch gekochten und Frühkarotten aus m Glas von Hipp !


    LG MARTINA

  • Also ich mach das seit 20 Jahren so... Naturreis mit Möhrenpamps bei Magen und Darm...... hat von jeher geholfen ! Hier kriegt keiner aufgewärmten Reis, sondern frisch gekochten und Frühkarotten aus m Glas von Hipp !


    LG MARTINA

    Ja aber nur weil man etwas schon seit 20 Jahren macht, heißt das nicht dass es richtiger wird dadurch. Mir ist das auch ziemlich wurst wer was wie macht, ich habe lediglich eine Info weitergegeben die ich von meinem TA habe.

  • Weißt Du was mich echt nervt.......

    Wenn Du hier mal Gegenwind kriegst.... wirst Du echt unhöflich, fällt mir nicht zum ersten Mal auf !

    Ich schreibe auch nur von meinen Erfahrungen........

    Ich bin hier raus !


    Gute Besserung für s Hundchen !!!!!!!


    LG MARTINA

  • Du kannst auch mal Linsen oder Süßkartoffeln kochen. Das wurde mir von meiner Homöopathin empfohlen und meine Hunde sind ganz verrückt danach.


    Ich koche Linsen mit Zuccini und etwas Olivenöl ins Wasser.

    Liebe Grüße
    Uta mit den "Fuchseckles"

  • Ich füttere anstelle von Reis Kartoffeln oder Hirse wird auch sehr gerne genommen :smiling_face: .

    MfG Melanie mit Blacky&Geordi im Herzen & Joran an meiner Seite
    Manchmal lese ich über jemanden, der mit großer Autorität sagt, dass Tiere keine Absichten und keine Gefühle haben, und ich frage mich:" Hat der Typ denn keinen Hund?"(Frans de Waal)

  • Unhöflich? Wo denn? Aber gut wenn du meinst :woman_gesturing_NO_medium_light_skin_tone: Jedenfalls solltest du dir vielleicht mal überlegen wie deine 1000 Satzzeichen beim anderen ankommen.

  • Ich füttere anstelle von Reis Kartoffeln oder Hirse wird auch sehr gerne genommen :smiling_face: .

    Ja ich auch, also Kartoffeln die werden hier gerne gefressen und Nudeln. Reis wird aussortiert und dann sieht es hier aus wie auf einem Schlachtfeld.

  • Hallo Leute

    Ich bedanke mich erst einmal bei allen die mir geschrieben, haben, bitte keinen Streit es ist Weinachten

    Ich werde mal schauen wie sich die Sache entwickeln wird ich werde jetzt erstmal den Reis weglassen und nur

    Josera Trockenfutter und Hühnchen Fleisch dazugeben

  • Trockenfutter und Hühnchenfleisch hilft aber nicht bei Durchfall. :winking_face:


    Wenn hier ein Hund Durchfall hat dann koche ich die Moroschekarottensuppe. Wenn die nicht hilft gehe ich am nächsten Tag zum Tierarzt oder wenn der Hund schlapp ist und der Durchfall schlimmer wird am selben Tag.


    Reis gibt es bei mir wenn etwas vom Essen übrig bleibt.

    Liebe Grüße von meiner "Männer-WG" und Selina


    Die Reise des Lebens in der Gesellschaft von Hunden ist wie eine Reise mit Engeln, Führern, Hütern, Hofnarren, Schatten und Spiegeln.
    Suzanne Clothier

  • So, nochmal zurück auf Anfang!


    Naja direkt Durchfall kann ich so nicht sagen der Kot ist

    bißchen weich und zum Schluss etwas wässrig

    Das ist Durchfall. Normaler Hundekot kann mal weicher sein, sollte aber noch problemlos mit dem Kotbeutel aufzusammeln sein.

    Wichtig wäre erstmal, warum das so ist.

    Also beim TA abchecken lassen, wenn es oft oder länger DF gibt.

    Bei gelegentlichem Durchfall (weil's Köterchen unterwegs was aufgesammelt hat oder so) gibt's hier einen Tag Möhrenpamps. Ich hab dafür immer ein paar Gläschen Babybrei Frühkarotten. Die sind halt sofort verfügbar und die Lösung für Faule. Und am nächsten Tag nochmal mit etwas Nassfutter gemischt.

    Die andere Variante, bei empfindlichen Magen, ist aufgekochte Ulmenrinde (slippery elm) vor der Mahlzeit.

    Einfach nur irgendwas machen, bringt halt auch nichts. Zuerst musst du die Ursache finden!

    TroFu hat eh schon keinen hohen Fleischanteil. Das würde ich jetzt nicht noch strecken.

    Ansonsten kann Hund Reis, Kartoffeln, Nudeln, Buchweizen usw.fressen. Bei uns aber eher als Extra, weil halt mal ein Rest über ist.

    Mir war am Anfang der Diskussion nicht klar, um was es geht.

    LG Petra mit Andy


    Mein Hund ist ein Dacia. Das Statussymbol für alle die kein Statussymbol brauchen... :grinning_squinting_face:

  • Ich habe es beim TA schon mehrmals

    Kot prüfenlassen mit dem Ergebnis von Clostridium-perfringens, keine Endoparassiten laut Laborbefund,

    es wurde dem entsprechende Maßnahmen eingeleitet (Tabletten)


    evtl Ursache Ridi Fleisch (enthalte Zutaten)??

    2 Mal editiert, zuletzt von Mischling ()

  • Ufff...


    Thema Reis. Reis wirkt entwässernd wenn er nicht mit genügend Wasser aufgekocht wird. Hat der Reis alles Wasser, das er braucht, entwässert er nicht mehr. Macht Sinn, oder? Das heißt, körniger Langkornreise, seiner Stärke beraubt (damit er ja nicht klebt) und auf "Biss" gekocht, entzieht Wasser, denn er ist noch nicht mit seiner Wasseraufnahme fertig. Normaler Reis, nass und klebrig, hat seinen Durst gelöscht, und wenn du deinen Hund nun mit der Reissuppe fütterst, dann desto besser.

    Bei meinen Hunden hilft 12-24 Stunden Diät, nur wenn Erbrechen und Dauerdurchfall, gar noch blutig, dann muss der TA her. So weit so gut!

    Einmal editiert, zuletzt von Murmel ()

  • Ufff...


    Thema Reis. Reis wirkt entwässernd wenn er nicht mit genügend Wasser aufgekocht wird. Hat der Reis alles Wasser, das er braucht, entwässert er nicht mehr. Macht Sinn, oder? Das heißt, körniger Langkornreise, seiner Stärke beraubt (damit er ja nicht klebt) und auf "Biss" gekocht, entzieht Wasser, denn er ist noch nicht mit seiner Wasseraufnahme fertig. Normaler Reis, nass und klebrig, hat seinen Durst gelöscht, und wenn du ihn nun mit der Reissuppe fütterst, dann desto besser.

    Bei meinen Hunden hilft 12-24 Stunden Diät, nur wenn Erbrechen und Dauerdurchfall, gar noch blutig, dann muss der TA her. So weit so gut!

    Danke ☺️ genau das hätte ich jetzt auch geschrieben.


    + Weicher Kot muss kein Durchfall sein. Wenn man zum Tierarzt geht und von Durchfall spricht, wird davon ausgegangen dass es wässrig aus dem Hund heraus kommt und er ständigen Kotdrang hat. Weicher Kot ist Kot der nicht lang genug im Darmtrakt war. Wenn das nur hin und wieder vorkommt ist es nicht schlimm, das kann von kurzzeitigen Stress sein, oder sogar von heißen Wetter. Wenn es aber häufig passiert oder immerzu muss man auf die Suche gehen. Dann können Unverträglichkeiten, Allergien, dauerstress oder Ähnliches das Problem sein.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!

Ungelesene Themen

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. GEORGIE 24

      • StarskySmilla
    2. Antworten
      24
      Zugriffe
      283
      24
    3. StarskySmilla

    1. Zeckenmittel - ohne Schädliche Inhaltsstoffe (Nervengift) 11

      • Susa
    2. Antworten
      11
      Zugriffe
      403
      11
    3. Ameise

    1. Ich bin............................ 49

      • StarskySmilla
    2. Antworten
      49
      Zugriffe
      9,7k
      49
    3. Kommalea

    1. "Mein Hund ist alt." 324

      • Isa
    2. Antworten
      324
      Zugriffe
      33k
      324
    3. Murmel

    1. Welpen-Hibbel-Thread 957

      • Julia
    2. Antworten
      957
      Zugriffe
      41k
      957
    3. Jeannyfoxy