Der "Darüber musste ich lachen"-Thread

  • Manchmal passieren einem Dinge über die man lachen muss, oder man liest etwas was witzig ist etc.

    Ich habe gestern einige Dinge von meiner verstorbenen Mutter durchgeforstet..inzwischen bin ich im stande einiges wegzuwerfen. Jedenfalls habe ich einen Karton gefunden auf dem stand "Karten". Gut die gab es auch, wie Beileidskarten zum Tode meines Vaters, Geburtstagskarten (in der Hauptsache) und Muttertagskarten von mir etc.
    Unter anderem auch die selbstgebastelten Dinge die man als Kind den Eltern zu Weihnachten, deren Geburtstage etc. aufnötigt :grinning_squinting_face:
    Über eines musste ich so lachen..ich habe meinem Vater ein Bild gemalt von einem Pferd auf grünem (!) Untergrund und dazu geschrieben: "Ein Wildpferd in der Steppe, gemalt für meinen lieben Papi"

    Wildpferd in der Steppe ,mit buntem Sattel auf dem Rücken und Zaumzeug und stehend auf giftgrünem Untergrund

  • :haumichweg: :haumichweg: :haumichweg:


    Bemerkenswert finde ich übrigens, dass das Bild aufgehoben wurde. Das bedeutet, dass es deinen Eltern wichtig war. :smiling_face:


    Ich hab auch noch Bilder von den Kindern, welche sie vor 40 Jahren mal gemalt haben, bzw. Karten, die sie geschrieben haben. Das sind so schöne Erinnerungen. :red_heart: Manchmal auch lustig. :hund-lol:

    Liebe Grüsse von Doris und den Jagdraubtieren Paul und Rudi

  • *zirpzirpzirp*

    Sie: "Die Grillen ..... ach, wie schön."

    Er: "Ich riech nix."

  • Unser Juniorchef hat heute wieder einen rausgehauen: Mit Mitte 30 ist er schon sehr jung zum Notar bestellt worden. Von Technik, gar von Computern etc. hat er gar keine, aber wirklich gar keine Ahnung. Vorhin kam er an, beugte sich über unsere Schreibmaschine (elektrisch!) und meinte: "Die kann doch bestimmt nur Ute bedienen, oder?" Ute ist eine unserer ältesten Kolleginnen, ein anderer Notar nannte sie kürzlich noch "altes Flaggschiff im Beruf". Ich meinte nur zu ihm "Die kann JEDER bedienen, Alex, selbst DU!!!"


    :haumichweg: :haumichweg: :haumichweg:

    Es gibt ein Leben ohne Hund, es lohnt sich nur nicht!

  • Gestern gabs beim Gassi wieder einen Lacher für mich:


    Wir waren in unserem Westuferpark am Stausee. Ziemlich weit vor uns lief ein älterer Herr mit seinem Dackelchen. Ich beobachtete, wie ein relativ großer Hund in die beiden reinballerte, obwohl der Opi noch rief, dass der Hund bitte zurückgerufen werden sollte ... die typische "der-tut-nix-Situation". Irgendwie konnte der Opi die Situation klären und lief mit seinem Dackelchen weiter. Oskar, Nala und ich waren erheblich schneller als er, so dass wir ihn bald einholten. Ich sprach ihn auf die Situation an und erzählte, dass auch wir oft die Probleme haben und ich deshalb immer rufe, dass meine Flöhe haben ... Da lachte er herzlich und sagte dann: "Demnächst ruf ich einfach ich habe Sackratten!"


    Ich habe mich weggelegt ...

    Es gibt ein Leben ohne Hund, es lohnt sich nur nicht!

  • Ich sprach ihn auf die Situation an und erzählte, dass auch wir oft die Probleme haben und ich deshalb immer rufe, dass meine Flöhe haben ... Da lachte er herzlich und sagte dann: "Demnächst ruf ich einfach ich habe Sackratten!"


    Ich habe mich weggelegt ...

    Ich mich soeben auch! :haumichweg: :haumichweg: :haumichweg: :haumichweg: :haumichweg:

    Liebe Grüße, Silvia mit Sammy und Blake!

    Ein Hund der bellt, ist mehr wert, als ein Mensch der lügt!!!! :Hund-smile:

  • Ich muss gerade über mich selber Lachen- erfülle ich doch jedes Klischee über Hundehalter :grinning_face_with_smiling_eyes: .

    Ich bin eigentlich soo müde, aber ich kann mich nicht hinlegen, weil Enie gerade so süss auf meiner Bettdecke schläft und ich sie dann stören würde :grinning_face_with_smiling_eyes:...

  • Mach dir keine Gedanken darüber --- so was nennt man "hundegeschädigt".

    Und hier wirst du vollstes Verständnis dafür finden! :winking_face:

    Grüsse von Susanne mit Bruno



    Nerversäge und Glücksfall --- auch Bruno genannt

  • Als wir am Samstag auf dem Seminar waren, hat meine Mutter auf die Tiere aufgepasst.

    Sie erzählte mir, dass sie 100g mageren Aufschnitt von Zuhause mitgebracht hatte und dies auf Kiara und Caro verteilen wollte.

    Sie meinte, sie hatte nicht damit gerechnet, dass da auf einmal vier Tiere vor ihr artig sitzen würden. Zumal die Katzen meine Mutter selten gesehen haben. Noch überraschter war sie, dass es keinen Stress unter den vier Tieren gab, als sie den Aufschnitt verteilt hat. :hahaha:


    Tja, meine vier Tiere sind halt gut erzogen. Manchmal, zumindest.


    (Tägliches Ritual: alle vier bekommen gemeinsam Leckerchen)

  • Was ich euch schon die ganze Zeit erzählen wollte, das war noch vor der OP zur vorkontrolle. Im Wartezimmer der Klinik ist es passiert. Baghira ist sehr lieb und angenehm mitzunehmen. Egal wohin, sie macht alles Ultra lieb mit. Im Wartezimmer hat sie sich hingelegt und alles beobachtet. Wenn sie jemand direkt angesehen hat, hat sie mit dem Schwanz gewedelt.

    Neben mir saß eine Frau mit einem Labrador. Der hat gezerrt, gejammert und andere Hunde hysterisch angekläfft. Ständig wollte er zu Baghira hin und zu jeden anderen Hund der vorbei kam oder mit im Zimmer saß. Jedes Mitglied des Tierarztteams das vorbei kam wurde auch lautstark kommentiert.

    Die Frau hat dann immer wieder mit ihm geschimpft. Nachdem er wiederholt unbedingt zu Baghira wollte und sie schon richtig rote Hände hatte von der Leine, meinte ich, dass es ok ist, wenn er Baghira begrüßt. Baghira war lieb wie immer und blieb liegen und hat ihn angewedelt und sie haben sich beschnüffelt. Baghira Ist aber nicht mal aufgestanden, also sie war wirklich sehr entspannt. Da meint die Frau zu mir „Oh je, das ist aber auch eine Aufgabe, oder?“ ich meinte dann „was meinen Sie?“ sie antwortete dann, mit ihrem zerrenden, Kurz mal nicht kläffenden Labrador (weil er ja Baghira abgeschnüffelt hat), sichtbar kämpfend um ihn zu halten und leicht überfordert: „Naja, das ist doch ein Flat Coated Retriever, oder? Die sind doch total anstrengend, hibbelig und schwer erziehbar!“

    Meinen Blick könnt ihr euch vorstellen 😂

  • Naja, das ist doch ein Flat Coated Retriever, oder? Die sind doch total anstrengend, hibbelig und schwer erziehbar!“

    Und das hat Baghira ja eindeutig in dem Wartezimmer gezeigt. :haumichweg:

    Liebe Grüße von meiner "Männer-WG" und Selina


    Die Reise des Lebens in der Gesellschaft von Hunden ist wie eine Reise mit Engeln, Führern, Hütern, Hofnarren, Schatten und Spiegeln.
    Suzanne Clothier

  • Hallo zusammen!


    Mein Tag ist gerettet!



    Ich wußte bis heute gar nicht, dass es auch nicht-vegane Champignons gibt... :haumichweg: :haumichweg: :haumichweg:


    Liebe und lachende Grüße,

    Wulf

    mit Dumbledore und Merlin und Hexe und Bessy in Erinnerung

  • Ich wußte bis heute gar nicht, dass es auch nicht-vegane Champignons gibt...


    :haumichweg: :haumichweg: :haumichweg:



    Weil du gerade eine Dose zeigst, Wulf...

    Hast du davon mehr gekauft? Evtl. gehamstert?


    Dazu hab ich kürzlich nämlich was Gutes gelesen:


    Wer preppt ist nur zu faul zum Plündern. :haumichweg: :haumichweg: :haumichweg:

    Liebe Grüsse von Doris und den Jagdraubtieren Paul und Rudi

  • Schön, dass es endlich vegane Champignons gibt. :freu:

    Dann warte ich jetzt mal geduldig bis es endlich den veganen, gluten- und laktosefreien Apfel gibt. :grinning_squinting_face: :haumichweg:

    :pfote: Pfotenklatscher vom Schneeflöckchen, liebe Grüße vom Frauchen :red_heart:

  • Das Vegan-Label zeigt nur an, dass die Flüssigkeit, in der die Champions eingelegt sind, ebenfalls vegan ist. :smiling_face: Für Veganer ist das Label ideal, da sie nicht erst die Inhaltsstoffe prüfen müssen.

  • Das Vegan-Label zeigt nur an, dass die Flüssigkeit, in der die Champions eingelegt sind, ebenfalls vegan ist. :smiling_face: Für Veganer ist das Label ideal, da sie nicht erst die Inhaltsstoffe prüfen müssen.

    Ja, ihr glaubt nämlich gar nicht, was sich undeklariert in manchen Lebensmitteln tummelt.

    MfG Melanie mit Blacky&Geordi im Herzen & Joran an meiner Seite
    Manchmal lese ich über jemanden, der mit großer Autorität sagt, dass Tiere keine Absichten und keine Gefühle haben, und ich frage mich:" Hat der Typ denn keinen Hund?"(Frans de Waal)

  • Ja, ihr glaubt nämlich gar nicht, was sich undeklariert in manchen Lebensmitteln tummelt.

    Doch. In Käse ist teilweise Tierisches Lab vom Tier, dass dieser nicht mehr rein vegetarisch ist oder halt im M&M zur Färbung weibliche Schildläuse :nauseated_face:

    Ich habe mir darüber Dokumentationen angesehen und bin froh über die Labels. Ich kenne Menschen, die machen sich über Vegane Seife lustig. Ganz ehrlich? Wenn da nicht gerade Milch oder Honig enthalten ist, ist es doch widerlich, wenn sie nicht vegan ist. Dann sind dort drin Schlachtabfälle enthalten. :nauseated_face:

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!

Ungelesene Themen

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Sleddogs of the Horde 772

      • Julia
    2. Antworten
      772
      Zugriffe
      47k
      772
    3. Hanca

    1. Weihnachtsbäckerei 309

      • Mieps
    2. Antworten
      309
      Zugriffe
      19k
      309
    3. Wusan

    1. Mundtumor 122

      • Murmel
    2. Antworten
      122
      Zugriffe
      7,5k
      122
    3. Wusan

    1. Was fällt dir zum letzten Wort ein? 4k

      • Thomas
    2. Antworten
      4k
      Zugriffe
      310k
      4k
    3. Schneeflocke

    1. Was stelle ich heute bloß auf den Tisch? Eine Rezeptesammlung! 3,6k

      • Andrea Vetter
    2. Antworten
      3,6k
      Zugriffe
      194k
      3,6k
    3. Sanshu