Die dunkle Jahreszeit

  • Hey ihr Lieben,

    da ich nur ein paar Stunden Vormittags arbeite gehen meine Hunde morgens zum lösen in den Garten. Leider löst sich Bella da zur Zeit nicht zuverlässig.

    Also gehe ich jetzt eine Runde vor der Arbeit.

    Ab nächste Woche ist es dunkel und ich hab die Möglichkeit eine abgelegene Straße zu gehen, wo keiner fährt, die aber auch nicht beleutet ist.

    Meine drei tragen zwar einen kleinen Blinki, aber das wäre mir dann morgens im tiefensten Dunkel zu wenig.

    Könnt ihr vllt. ne Leuchtweste oder ähnliches empfehlen, die auch was taugt, und schnell zum an- und ausziehen ist?

  • Hey Susa,


    ich nehme tatsächlich ganz normale Warnwesten. Ich hatte mal so ne Baumalocher-Jacke aus dem Baumarkt als Hundejacke, die fand ich auch super. Ich überlege mir wieder so eine anzuschaffen

  • und die reflektieren dann das Licht?

    Werde mir dann nähmlich ne Kopflampe anziehen.


    Klar könnte ich auch beleuchtete Wege gehen, aber dann hab ich drei Hunde, drei Leinen und mindestens drei Kacktüten. Das ist mir zu kompliziert für jeden Morgen

  • Wenn du sowieso eine Kopflampe nimmst, gibt's auch welche mit "Rücklicht".

    Also mit einer roten LED hinten.

    Wäre vielleicht auch eine Idee.

    LG Petra mit Andy


    Mein Hund ist ein Dacia. Das Statussymbol für alle die kein Statussymbol brauchen... :grinning_squinting_face:

  • Hallo liebe Susa,

    ich habe auch eine ganz normale Warnweste, die ich mir überziehe.

    Zusätzlich habe ich auch immer noch eine Taschenlampe dabei.

    Ich spiele auch mit dem Gedanken mir im Baumarkt so eine Bauarbeiterjacke zu kaufen. Da muss ich aber auch wieder zuerst ausprobieren, ob ich diese wegen meinem Arm überhaupt anziehen kann. Einen Versuch ist es auf jeden Fall wert.

    Liebe Grüße, Silvia mit Sammy und Blake!

    Ein Hund der bellt, ist mehr wert, als ein Mensch der lügt!!!! :Hund-smile:

  • Ich hab die Blinkhalsbänder die über USB aufladbar sind für die Hunde. In weiß, die leuchten ziemlich hell.

    Ich selber trage eine Stirnlampe, das reicht völlig aus, ich werde auf unseren unbeleuchteten Wegen immer rechtzeitig gesehen.

    :red_heart: Es grüßen Claudia und die Dogues Mila & Ben :blue_heart:
      :paw_prints: Bordeauxdoggen are miracles with paws  :paw_prints:

  • Also die Hunde haben einen Leuchti am Geschirr. Aber das reicht mir nicht um sie schnell sehen zu können.

    Stirnlampe hab ich gestern von einem Kumpel getestet, dass ist nichts für mich, da kauf ich mir lieber ne super helle, mini Taschenlampe...

    Blake ich selbst brauche eigentlich nichts, damit ich gesehen werde, weil dort im dunkeln niemand ist. Eigentlich geht es mir dadrum, dass ich die Hunde gut sehe und da nicht nur ein kleines Lichtlein langhuscht. Deswegen dachte ich an reflektierende Westen für den Hund.

    Was hast du mit deinem Arm, dass du beführchtest so eine Jacke nicht tragen zu können?

  • Also, wenn du die Original Leuchties nimmst, dann siehst du deine Hunde auch in 250m Entfernung noch sehr gut. Die haben so eine Leuchtkraft, dass sie auch nicht in längerem Fell „verschwinden“.

    Wenn Faye steht, beleuchtet sie alles in einem Radius von einem halben Meter um sich herum :grinning_face_with_sweat:


    Reflektierende Westen gibt es bei Zooplus in vielen Größen.

    Sicherheitsweste
    Neongelbe Sicherheitsweste für Hunde, reflektierende Elemente, erhöht die Sichtbarkeit, wasserdicht, ideal als Regenschutz, schnell trocknend, aus Polyester
    www.zooplus.de


    Für kleinere Hunde habe ich so Ähnliche auch schon im 1€-Shop gesehen.

  • Es gibt originale Leuchtis und Nachgemachte? Ok das wusste ich nicht...

    Meine sind nicht so wahnsinnig hell...

    Wo bekomme ich denn die Originalen Ruebe ?


    Wir fahren Freitag zu Fressnapf und wollten dort mal schauen, weil wir die Hunde eh dabei haben. Und dann kann man ne Weste gleich mal überprobieren.

  • Ich habe für meine Jungs massgeschneiderte reflektierende Geschirre und Leuchties und ich bin im Dunkeln mit einer Stirnlampe und eine neongelbe Jacke mit Reflektoren unterwegs. Man kann uns nicht übersehen. :grinning_face:


    Bei den Leuchties gefällt mir nicht so gut, dass man sie nicht ausschalten kann. Ich gehe manchmal abends im hellen los und es ist zum Ende unserer Runde dunkel. Dann nehme ich für die Hunde etwas anders mit was blinkt. Es gibt ja immer mal wieder Angebote bei Fressnapf & Co.

    Liebe Grüße von meiner "Männer-WG" und Selina


    Die Reise des Lebens in der Gesellschaft von Hunden ist wie eine Reise mit Engeln, Führern, Hütern, Hofnarren, Schatten und Spiegeln.
    Suzanne Clothier

  • Ich habe auch eine Stirnlampe mit Rücklicht. Diese ist echt hell und kann auch runterreguliert werden. In der Regel laufe ich mit der geringsten Stufe herum. Das gute ist auch, dass man die Lampe kippen kann, sie also nicht stur gerade aus leuchtet, sondern den Boden vor mir. Das blendet auch bisher niemanden (zumindest Fußgänger und Radfahrer - ich habe mehrfach gefragt, wie sie mein Licht empfinden). Meine aktuelle Kopflampe ist eine aus dem ALDI. Ich bin überrascht, dass sie so gut ist für den Preis (ich glaube, 8,99 Euro). Davor hatte ich eine teurere für etwa 30 Euro gehabt, wo leider die Batterien ausgelaufen sind. :x

    Über ein Leuchtie denke ich auch nach. Über die Jahre sind mir vier LumiVision's kaputt gegangen und ich habe Hoffnungen, dass ein Leuchtie länger hält.

    Aktuell habe ich zum Lumi noch eine Leuchtröhre von Trixie. Allerdings bin ich diese nur am Aufladen. Das nervt halt auch.


    Kiara und Caro tragen bei der Jahreszeit meistens Mäntel, die Reflektoren integriert haben. Diese reflektieren auch gut das Licht von den Leuchthalsbändern.

  • Noch eine Stimme fürs Leuchtie. Für mich gibt es nix besseres, die halten wirklich ewig!! Das von Hannibal hab ich irgendwann gegen eins der neuen Generation ausgetauscht, da ich das Batteriewechseln leid war und den Luxus von USB-Ladung wollte. Da war das alte Modell aber auch schon sieben Jahre alt und hat immer noch hervorragend funktioniert.


    Ja, die sind schon recht teuer. Aber es lohnt sich. Wasserdicht sind die natürlich auch...


    Und für mich habe ich eine kleine Taschenlampe von LED-Lenser, die ist extrem hell und sehr handlich, passt in jede (Jacken-)Tasche. Leider auch nicht ganz billig, aber auch hier lohnt es sich, etwas mehr zu investieren.


    Die Stirnlampen finde ich fürchterlich, außer zum joggen. Bin letztens morgens im dunkeln mit meiner Freundin gegangen und die hatte eine auf. Das ich danach nicht blind war, war alles. Sie hat die Lampe dann netterweise irgendwann in die Hand genommen. Außerdem sehen die echt albern aus :see_no_evil_monkey: find ich.

    Liebe Grüße


    Stef, Hannibal & Amy


    ************************************************************************************************************************************************
    Es ist mir völlig egal, wer im Film stirbt. Hauptsache der Hund überlebt!

  • Vicco hat ein Leuchthalsband, ein günstiges, per USB aufladbar, super Sache. Zusätzlich hat er Reflektorstreifen an dem einen Geschirr, eine reflektierende Leine und Frauchen hat so ein Lauflicht - ist wie ne Schärpe, neongelb + reflektierend, eine Lampe vorne, dass ich seh wo ich hin renne und ein blinkendes Rücklicht, damit wir auch von hinten leuchten.

  • Hallo Susa!


    Bei den Leuchtbändern für die Hunde bitte ich zu beachten, dass es auch Bänder gibt, die so hell leuchten, dass sie dich blenden können wenn du direkt rein schaust.


    Das ist mir mal bei Hexe passiert. Ich bin fast blind eine Abendrunde mit ihr gegangen. Das Band habe ich sofort entsorgt, da ich zwar Hexe sah, dafür aber in der Umgebung nichts mehr wahrgenommen habe. War eine totale Fehlinvestition.


    Wenn du die Möglichkeit hast, probiere ein Leuchthalsband vor dem Kauf in einem dunklen Raum aus, ob du damit zurecht kommst.


    Liebe Grüße,

    Wulf

  • Blake ich selbst brauche eigentlich nichts, damit ich gesehen werde, weil dort im dunkeln niemand ist. Eigentlich geht es mir dadrum, dass ich die Hunde gut sehe und da nicht nur ein kleines Lichtlein langhuscht. Deswegen dachte ich an reflektierende Westen für den Hund.

    Was hast du mit deinem Arm, dass du beführchtest so eine Jacke nicht tragen zu können?

    Hallo Susa,

    sorry, da habe ich etwas falsch verstanden!

    Zu deiner Frage:

    Ich habe den Ulnarisnerv geschädigt und wurde schon zweimal operiert. Das sind aber schon einige Jahre her. Mein linker Arm ist dicker und im Narbenbereich leide ich unter Sensibilitätsstörungen und Druckschmerzen. Deshalb habe ich immer Probleme, um eine passende Jacke für mich zu finden. Ich kann auch keine Pullover oder Blusen mit langen Armen tragen.

    Liebe Grüße, Silvia mit Sammy und Blake!

    Ein Hund der bellt, ist mehr wert, als ein Mensch der lügt!!!! :Hund-smile:

  • Oh Blake das ist ja krass. Da bist du ja total eingeschrännkt. Das tut mir sehr leid.


    Die Leuchti Halsbänder sind mir tatsächlich zu teuer. Ich muss dann ja immer alles gleich drei mal kaufen.


    Hab mich jetzt, zusätzlich zu den vorhandenen Blinkies, für eine reflektierende Weste entschieden. Dazu werde ich dann eine Taschenlampe mitnehmen.


    Heute morgen war es ja nun wieder hell :winking_face: also muss ich noch etwas warten bis ich testen kann, ob das so reicht.

  • Bei Leuchthalsbändern, die gut sichtbar und preiswert sind, kann ich die breiten Schläuche von Trixie empfehlen. Die sind zwar hell, aber blenden nicht und ich habe sie auch schon eine ganze Weile im Einsatz. Einziges Manko, man muss sie öfter laden als Leuchtie & Co., dafür geht das sehr schnell.


    Trixie USB Leuchthalsband grün
    Grün leuchtendes LED-Halsband für Hunde eignet sich für schlechtes Wetter und bei Nacht, denn Ihr Hund ist im Umkreis von 500 Metern gut sichtbar.
    www.bitiba.de

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!

Ungelesene Themen

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Endbefund Kotabgabe 2

      • Mischling
    2. Antworten
      2
      Zugriffe
      63
      2
    3. Mischling

    1. Netter kleiner Hund gesucht 13

      • Minze
    2. Antworten
      13
      Zugriffe
      73
      13
    3. Kraeutergeist

    1. Der Wetter-Thread 1,2k

      • Hanca
    2. Antworten
      1,2k
      Zugriffe
      38k
      1,2k
    3. Easy

    1. Meine Mädels 1,9k

      • Easy
    2. Antworten
      1,9k
      Zugriffe
      142k
      1,9k
    3. Hope

    1. Was habt ihr euch zuletzt gekauft? 1,3k

      • Skadi
    2. Antworten
      1,3k
      Zugriffe
      71k
      1,3k
    3. Wiedu