Tumor an der Wirbelsäule

  • Ilona, ich freu mich das die OP gut verlaufen ist! Alles wird gut werden.
    Sonic :smiling_face_with_heart_eyes: alles liebe :red_heart: .

    Liebe Grüße
    Birgit



    "Dass mir mein Hund das Liebste sei, sagst du oh Mensch, sei Sünde; doch mein Hund bleibt mir im Sturme treu,


    der Mensch nicht mal im Winde!" (Franz von Assisi)

  • Hallo Ilona,

    ich wollte mich einmal nach dem Befinden von Sonic erkundigen. Ich hoffe doch sehr, dass die arme Maus auf dem Weg der Besserung ist.

    Liebe Grüße, Silvia mit Sammy und Blake!

    Ein Hund der bellt, ist mehr wert, als ein Mensch der lügt!!!! :Hund-smile:

  • Wir haben schon einiges an Operationen erlebt, aber diese wirkte sich deutlich schwerer auf den Hund auf, wobei man zugeben muss, dass Whippets ein dünnes Nervenkostüm haben und empfindlicher und deutlicher reagieren als Arbeitshunde, die meistens einiges wegstecken.


    Er mag nicht aufs Bett oder auf seinen Stuhl springen (soll er auch nicht), aber ich habe mich schon gefragt, wie das lösen soll, und jetzt mag er es nicht. Er geht auch nicht auf eines der zahlreichen Hundebetten, vermutlich, weil der Untergrund nicht stabil genug ist. So liegt er in seinem Pajama (mit Weihnachtsmotiven) auf dem Boden herum. Er will auch nicht lange Gassi gehen, aber so langsam wird das besser. Also, alles, was er noch nicht tun soll, will er von sich aus nicht.


    Die ersten Tage kam er mir deprimiert vor, und hat kaum gefressen, was bei der Medikamenten Gabe eine Herausforderung ist, denn die bekomme ich zwar hinein, aber sie sollen mit seinem Fressen gegeben werden - das alte Problem. Er bekommt Schmerzmittel und Antibiotika. Die letzteren zur Vorbeuge, denn diese Tumorentfernungswunden neigen zur Infektion. Sonst bin ich kein Freund von schnellem AB, aber in diesem Fall sehe ich das ein.


    Heute ist es eine Woche her, und ich sehe schon eine Verbesserung. Sein Rücken hat eine Delle, die 10cm lange Naht verheilt gut, er läuft mit seinem Hintergestell etwas merkwürdig, aber das stört uns nicht.


    Nächste Woche soll er zur Nachkontrolle vorgestellt werden. Dann haben wir auch die Ergebnisse der Biopsie, dieses Mal haben sie den gesamten Tumor eingeschickt. Dann werden wir sehen, was die nächsten Schritte sind. Nun noch hoffen, dass das Tumorgewebe im low grade bleibt, denn dann haben wir eine gute Chance, noch einmal mit einem blauen Auge davon gekommen zu sein!

  • Gute Besserung weiterhin für Sonic und ich drücke die Daumen, dass ihr mit einem blauen Auge davon gekommen seid.

    Liebe Grüße von meiner "Männer-WG" und Selina


    Die Reise des Lebens in der Gesellschaft von Hunden ist wie eine Reise mit Engeln, Führern, Hütern, Hofnarren, Schatten und Spiegeln.
    Suzanne Clothier

  • Liebe Ilona,

    ich wünsche Sonic weiterhin von ganzen :red_heart:en gute Besserung und drücke auch ganz fest meine beiden Daumen, damit bei Sonic wieder alles gut wird.

    Fühle dich einmal ganz lieb von mir aus der Ferne gedrückt, wenn du magst!

    Liebe Grüße, Silvia mit Sammy und Blake!

    Ein Hund der bellt, ist mehr wert, als ein Mensch der lügt!!!! :Hund-smile:

  • Weiterhin gute Besserung für den Patienten! :red_heart: :red_heart:


    Hoffentlich ergibt die Untersuchung des Tumors, dass Sonic es geschafft hat und nichts mehr nachkommt.

    Liebe Grüsse von Doris und den Jagdraubtieren Paul und Rudi

  • Neues aus der Front, die Biopsie das Tumors, als nicht nur von oberflächlichen Ausschnitten, hat Osteosarkom ergeben, also Knochenkrebs. Als nächstes steht ein Gespräch mit dem Onkologen an, wie wir weiterverfahren.

    Das wiederum ergibt ein völlig anderes Bild, denn Knochenkrebs ist kein low grade Krebs, sondern ein aggressiver.

    Shit...

  • Mist!

    Das tut mir sehr leid, Ilona. Ich hatte so sehr auf bessere Nachrichten gehofft.


    Fühl dich mal ganz lieb gedrückt. :trost:

    Liebe Grüsse von Doris und den Jagdraubtieren Paul und Rudi

  • Ja, die Karten sind jetzt neu gemischt.


    Dr. Krebs meinte zwar, dass er den Tumor ganz entfernen konnte, dass der Knochen des Dornfortsatzes gesund aussah, das Labor widerspricht. Was mich irritiert ist die ursprüngliche Diagnose eines Weichteilsarkoms - heißt das nicht, dass der Krebs schon Metastasen setzt?

    Wenn ja, bleiben kaum mehr Möglichkeiten, während wir vorher noch gute Chancen hatte, dass Sonic noch einige Jahre hat. Das ist schon hart.


  • Was mich irritiert ist die ursprüngliche Diagnose eines Weichteilsarkoms

    Das irritiert mich auch, aber aus einem anderen Grund.


    Normalerweise kann man in der Histologie sehr gut erkennen, was der Primärtumor und was eine Metastase ist.


    Zum Beispiel bei einer Lebermetastase von einem primären Lungentumor werden die Zellen der Lebermetastase immer noch so aussehen wie Lungenzellen, die unterscheiden sich in der Morphologie ganz erheblich.


    Knochenzellen sehen anders aus als Bindegewebszellen, als Leberzellen, als Lungenzellen usw., auch wenn sie Tumorzellen geworden sind.


    Manchmal allerdings sind die Zellen schon so stark verändert (wenig differenziert), dass man deren Ursprung nicht mehr erkennen kann.

    Dann kommen immunhistochemische Untersuchungen zum Einsatz, bei denen nach Oberflächenstrukturen gesucht werden (Antigen-Antikörper-Reaktionen), die typisch für bestimmte Zellarten sind, um den Ursprung des tumorösen Geschehens zu finden (diese sind allerdings sehr teuer, und kommen vermutlich in der Tiermedizin nicht routinemäßig zum Einsatz vermute ich mal...)


    Das haben wir ab und zu im Labor, dass wir einige IHCs laufen lassen müssen bis der Primärtumor gefunden ist, weil er in der bildgebenden Diagnostik nicht gefunden wurde, zum Beispiel weil der Primärtumor noch sehr klein ist, aber die Metastase schon deutlich größer, auch das gibt es.



    Lange Rede kurzer Sinn, mich verwundert diese Aussage auch, es werden doch nicht zwei sich unterschiedliche voneinander entwickelte Primärtumoren sein bei Sonic...?!? :fearful_face:

    Viele Grüße von Heike und den Mädels

  • Das ist ganz grosser Mist! :loudly_crying_face:

    Es tut mir so leid für Sonic.

    Fühlt euch beider gedrückt oder geknuddelt!

    Grüsse von Susanne mit Bruno



    Nerversäge und Glücksfall --- auch Bruno genannt

  • Oh nein, das tut mir so leid, Ilona! :loudly_crying_face:


    Ich drück dich mal virtuell, wenn du magst. :red_heart:

    Although I keep my social distance, what this world needs is a hug.
    Until we find a vaccination there's no substitute for love.
    So love yourself and love your family, love your neighbor and your friend.
    Ain't it time we loved the stranger, they're just a friend you ain't met yet.

    Jon Bon Jovi

  • Stimmt, daran habe ich nicht gedacht.

    Die erste Biopsie wurde von der oberen Seite des Tumors genommen, also zur Haut hin und vom Knochen weg. Der Report spricht eindeutig von einem low grade spindle cell sarcoma.

    Was mich damals gestört hat, war die Aussage, dass der Tumor die Knochen der Dornfortsätze angreift, was in dem CT Scan eindeutig zu sehen ist und mir nicht klar war, wie das vor sich gehen soll (hätte fragen sollen). Nun sagt mir der Chirurg, dass die Biopsie den Tumor als Osteosarkom identifiziert, was vom Dornfortsatz sich offenbar entwickelt hat.


    Es mag an dieser Stelle gleich sein, welches der primäre Tumor ist und ob die wuchernden Spindelzellen ein Beiprodukt sind, die Diagnose ist in jedem Fall nicht besonders positiv. (Um höflich zu bleiben)


    Ich hoffe auf das Gespräch mit dem Onkologen, der nun seinen Behandlungsplan anpassen muss, denn auch er ging von einem STS aus...

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!

Ungelesene Themen

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Marlis hat Geburtstag! 16

      • Hanca
    2. Antworten
      16
      Zugriffe
      118
      16
    3. Blake

    1. Seifensiederei 82

      • Easy
    2. Antworten
      82
      Zugriffe
      2k
      82
    3. Easy

    1. Kiara - Mein Herz | 05.11.2004 - 26.07.2022 39

      • Isa
    2. Antworten
      39
      Zugriffe
      974
      39
    3. ATuin

    1. StarskySmilla hat Geburtstag! 15

      • Hanca
    2. Antworten
      15
      Zugriffe
      234
      15
    3. Pixi

    1. Was habt ihr euch zuletzt gekauft? 1,6k

      • Skadi
    2. Antworten
      1,6k
      Zugriffe
      83k
      1,6k
    3. Marlis