Hund dazu bringen an einen bestimmten Ort zu Kacken

  • Hallo Wissende,


    wir haben einen kleinen Enkel, den wir gern in unserem Garten frei lassen würden. Nun macht unser Bobtail seine Haufen wohin er will. Habt Ihr eine Idee, wie wir ihn dazu erziehen könnten nur z.B. vorn in den Garten zu kacken?
    Bin gespannt auf Eure konstruktiven Antworten.


    HG Karsten

  • Erstmal herzlich willkommen im Forum.


    Ich würde jetzt einfach sagen, Leine dran und dann warten, warten, warten... Also zumindest, wenn dein Hund regelmäßige Zeiten für's geschäftliche hat.
    Es kommt natürlich auch drauf an, wie alt dein Hund ist und wie eigen. Wenn er vielleicht schon 5 Jahre kacken durfte, wo er geht und steht, brauchst du vieeel Geduld. Und der Hund kann für lange Zeit nicht unbeaufsichtigt in den Garten.
    Die meisten Hunde haben allerdings Lieblingsplätze. Dann wäre es einfacher, das Kind von diesem Bereich fern zu halten.

    Zitat von Hummel

    einen kleinen Enkel, den wir gern in unserem Garten frei lassen würden

    Lustige Formulierung. Willst du ihn auswildern? :grinning_squinting_face:

    LG Petra mit Andy


    Mein Hund ist ein Dacia. Das Statussymbol für alle die kein Statussymbol brauchen... :grinning_squinting_face:

  • Ich versteh es so dass ihr eurem Hund einfach nur verbieten möchtet sein Geschäft in den Garten zu machen.


    Als erstes würde ich vorschlagen sicher zu gehen dass er nicht muss wenn er in den Garten kommt. Also bevor es in den Garten geht immer erstmal eine Runde Gassi gehen, damit er sich schon lösen konnte bevor er überhaupt euren Garten betritt.
    Dann würde ich es ein wenig ansetzen wie bei einem Welpen.
    Außerhalb eures Grundstücks loben, und im Garten gut beobachten und wenn er Anzeichen macht dass er muss ( viele Hunde schnüffeln dann besonders intensiv und kreisen ein wenig um die perfekte Stelle zu finden), direkt nach draußen befördern. Einen Welpen würde man notfalls tragen. Weil das bei einem ausgewachsenen Bobtail sicher schwierig ist, kann man auch einfach eine Hausleine nutzen.
    Beim großen Geschäft dürfte das noch einfacher sein als beim urinieren, weil letzteres zu großen Teilen zum Markieren genutzt wird,und ersteres eher Notdurft ist.



    Achso, es ist einfacher verständlich für den Hund, den kompletten Garten zu verbieten als alles bis auf einen bestimmten Teil des Gartens.
    Wie groß ist denn der vordere Teil des Gartens und gibt es eine für den Hund klar erkennbare Grenze?

    Liebe Grüße von Lisa mit Schnäuzerine Lilo und Omi Susi :smiling_face:

  • Achso, es ist einfacher verständlich für den Hund, den kompletten Garten zu verbieten als alles bis auf einen bestimmten Teil des Gartens.


    In unserem früheren Garten haben wir eine Ecke abgetrennt für die Hunde.
    Die haben das ganz schnell gelernt, wo man darf und wo nicht.


    Die Welpen hab ich einfach immer in diese Ecke getragen. Bei einem erwachsenen Hund würde ich es so machen, wie Petra es beschrieben hat:


    Ich würde jetzt einfach sagen, Leine dran und dann warten, warten, warten...


    Hat bei uns immer geklappt. :thumbs_up:

    Liebe Grüsse von Doris und den Jagdraubtieren Paul und Rudi

  • Wie oft geht ihr denn mit eurem Hund spazieren?
    Das Bedürfnis, Kot abzusetzen, wird durch das Laufen gefördert. Hat euer Hund gerade beim Spaziergang Kot abgesetzt, ist die Wahrscheinlichkeit sehr gering, dass er den Garten kurz darauf als Toilette nutzt.
    Ansonsten hilft es, bevor eurer Enkel kommt, einmal den Garten gründlich abzusuchen und euren Hund nicht unbeaufsichtigt im Garten herumlaufen zu lassen, wenn euer Enkel da ist.
    Mein Neffe und meine Nichte lässt meine Schwester bei mir im Garten auch herumrennen und spielen. Ich suche vor ihrem Besuch den Garten ab, falls was im Garten liegen sollte. Aber zu 95 % der Fälle koten meine Hunde beim Spaziergang, was dann einfach eingetütet wird.
    Meine Hunde koten 1, 2 mal am Tag. Als mein Mops noch jünger war, hat sie nur alle zwei Tage Kot abgesetzt.
    Füttere ich Trockenfutter, kann es vorkommen, dass sie dreimal am Tag Kot absetzen.

    Einmal editiert, zuletzt von Isa ()

  • Danke für Eure Antworten,


    wir sind ja konsequent, gehen 2 Mal zu unterschiedlichen Zeiten, unregelmäßig mit Ihr raus. Der Garten vorn hat mind. 100 m². Werden es üben. Danke viel Mals.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!

Ungelesene Themen

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Talkthread der Gartenfreunde 1,7k

      • PodiFan
    2. Antworten
      1,7k
      Zugriffe
      141k
      1,7k
    3. KuNiRider

    1. Einrichtungs-Möbel-Thread 444

      • StarskySmilla
    2. Antworten
      444
      Zugriffe
      37k
      444
    3. Bananenhamster

    1. Fotografie 184

      • ATuin
    2. Antworten
      184
      Zugriffe
      17k
      184
    3. Angua

    1. Begleithundeprüfung 545

      • Sandra84
    2. Antworten
      545
      Zugriffe
      64k
      545
    3. Carlos96

    1. Sandra84 hat Geburtstag! 13

      • Hanca
    2. Antworten
      13
      Zugriffe
      162
      13
    3. Marlis