Das Orakel von Delphi

  • In der Tat gibt mir meine kleine Hündin viele Rätsel auf, die mich an die Weissagungen des Orakels erinnern und deshalb heißt sie Delphi.



    Ich will ein wenig über die Zeit berichten bis ich sie abgeben muss.


    Fragen aus dem Hibbel-Thread stehen auch noch offen.



    Hanca wollte wissen, ob die meisten Hündinnen nachts werfen.


    Da die Eröffnungswehen oft viele Stunden dauern und dann die Presswehen sich, je nach Wurfstärke, auch hinziehen können, kann man eigentlich nicht von einer bestimmten Tageszeit sder Geburt sagen. Das ist tagsüber bei meinen Würfen genauso oft gewesen wie nachts.



    Die Frage von CrazyDogs richtete sich nach der Sozialisierung. Ich denke, in dieser Phase gibt es Möglichkeiten, die fehlenden Geschwister zu ersetzen.


    Ich hatte noch nie einen Einzelwelpen und alle, die mir von solchen erzählten, meinten, das seien ganz besondere Hunde gewesen (besonders im positiven Sinn).



    Zuerst die Frage, wie ersetze ich den relativ milden Stress, durch Geburt und Geschwister, den ein Welpe braucht?


    Die Mutter als Amme einzusetzen erlaubt unsere Zuchtordnung nicht.



    Da Cairi nicht in die Wurfkiste wollte, ist Delphi vor meinem Bett auf dem Fußboden geboren.


    Zarie beteiligte sich bei der Reinigung und Cairi wußte nicht so recht, was passiert war.



    Da lag nun dieser nasse und schon leicht kühle Welpe sauber abgenabelt. Eine Hündin! Ich legte sie schnell in's Hundebett und überließ alles Weitere Cairi.


    Hier guckt sie noch etwas hektisch und widmete sich erst mal der Aufgabe, sich selbst zu reiningen.






    Die Kleine suchte die Wärme an Mamas Bauch und erst nach über einer Stunde begann sie nach einer Zitze zu suchen. Cairi hatte sehr große Zitzen bekommen und das klappte erst mal nur zögerlich.
    Schnell hatte sie es gelernt und hat schon am 1. Tag 65 g zugenommen.


    Wenn Cairi sich mal anders hingelegt hat und Delphi die Wärme suchte, habe ich nicht geholfen. Da musste sie sich selbst anstrengen.




    Liebe Grüße
    Uta mit den "Fuchseckles"

  • Was für ein schöner Thread, Uta! :smiling_face_with_heart_eyes: :red_heart:


    Danke für die Beantwortung deiner Frage. :flowers:


    Ich werde hier begeistert mitlesen und die Entwicklung des kleinen Orakels mitverfolgen. :thumbs_up:

    Liebe Grüsse von Doris und den Jagdraubtieren Paul und Rudi

  • Ich lese hier auch weiter mit und gucke der kleinen Delphi beim groß werden zu. :smiling_face_with_heart_eyes:

    Liebe Grüße von meiner "Männer-WG" und Selina


    Die Reise des Lebens in der Gesellschaft von Hunden ist wie eine Reise mit Engeln, Führern, Hütern, Hofnarren, Schatten und Spiegeln.
    Suzanne Clothier

  • Sehr schöne Foto's von den ersten Lebensstunden der kleinen Delphi. :smiling_face_with_heart_eyes: Da wird einem so richtig warm ums Herz.


    Danke, liebe Uta für Beschreiben und Zeigen und ich freue mich auf Weiteres. :thumbs_up:

  • Ich freue mich riesig, dass wir das Aufwachsen von Delphi mitverfolgen dürfen :red_heart: :thumbs_up:


    Sicher wird es mit einem Einzelwelpen ganz anders und besonders sein, vor allem baut man wahrscheinlich noch sehr viel mehr Bindung auf :smiling_face_with_heart_eyes:


    Die Fotos sind wunderschön :red_heart:

    Liebe Grüße
    Christine & Jakina

  • Schattenfell. liebe Uta,


    Eine tolle Idee, diesen Thread zu eröffnen!!
    Ich, freue mich riesig, über Delphi, zu lesen,,,
    Die Bilder, sind wunderschön,,, :smiling_face_with_heart_eyes: :red_heart: :smiling_face_with_heart_eyes:


    L.G

  • Die überbesorgte Mama wurde ganz hektisch, als heute Mittag meine Tochter mit Ronja kurz gucken kamen.
    Sie brachten für Delphi diesen Hasen mit.


    Inzwischen hat sie sich wieder beruhigt.






    Liebe Grüße
    Uta mit den "Fuchseckles"

  • Ich könnte so einen Einzelwelpen ja vermutlich nicht abgeben

    ja, ich glaube, diese Zuckerpuppe würde ich auch behalten wollen.

    Es wird sehr schwer werden, sie abzugeben.
    Aber sie bleibt nicht so klein und niedlich und ein Jagdhund muss ausgebildet werden und das kostet Zeit und Kraft. Ohne Übungsmöglichkeiten in der Nähe schaffe ich das nicht mehr.


    Eine Astrologin sagte mir heute, dass sie im Sternzeichen Steinbock mit Widder als Aszendenten geboren wurde. Sie ist die Tochter eines Hundekäufers und hat mir schon über Cairi so viel erzählt, was tatsächlich stimmt, obwohl sie sie noch nie gesehen hat. Ich habe da nie dran geglaubt, aber allmählich denke ich, dass da was dran ist.
    Delphi wird eine starke temperamentvolle Führerpersönlichkeit. Solche Hunde liebe ich - wenn ich 10 Jahre jünger wäre, bliebe sie bei mir.

    Liebe Grüße
    Uta mit den "Fuchseckles"

  • Gestern waren wir nur ein kleines Stück im Wäldchen, damit Cairi wenigstens mal ein Häufchen machen konnte. Im Garten geht das im Moment gar nicht, da hat sie keine Zeit und rennt schnellstens wieder rein.


    Heute bin ich auf einen Feldweg gefahren, wo ich vom Bauern die Erlaubnis habe, neben seiner Wiese zu parken.
    Bei so hektischen jungen Müttern kann es passieren, dass sie auf dem Rückweg zum Auto vorneweg rennen. Das war mir auf dem Parkplatz zu riskant.


    Wir sind nur die Hälfte der üblichen Strecke gelaufen und sie versuchte immer mal, den Weg zum Auto abzukürzen. Sie kam dann aber doch wieder schön mit mir mit.
    Es tat ihr gut, mal wieder richtig rennen zu können und jetzt ist sie ganz ruhig und zufrieden.




    Liebe Grüße
    Uta mit den "Fuchseckles"

  • OMG - man möchte sofort kommen und sie knuddeln


    Diese Bilder strahlen so eine Geborgenheit aus

    Kannst ja mal knuddeln kommen, wenn sie größer ist :smiling_face_with_heart_eyes: .


    Bei ihrer Mama ist sie geborgen und fühlt sich wohl. Ich nehme sie auch noch nicht raus, nur mal kurz zum Wiegen.
    Der Kontakt kommt dann so etwa mit 3 Wochen.

    Liebe Grüße
    Uta mit den "Fuchseckles"

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!

Ungelesene Themen

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Mein Sorgenkind 340

      • Stef&Hannibal
    2. Antworten
      340
      Zugriffe
      16k
      340
    3. Murmel

    1. Was stelle ich heute bloß auf den Tisch? Eine Rezeptesammlung! 3,1k

      • Andrea Vetter
    2. Antworten
      3,1k
      Zugriffe
      183k
      3,1k
    3. Hanca

    1. lustige Bilder 182

      • Thomas
    2. Antworten
      182
      Zugriffe
      45k
      182
    3. Blake

    1. Fotowettbewerb - Hund 2,7k

      • Skadi
    2. Antworten
      2,7k
      Zugriffe
      188k
      2,7k
    3. CrazyDogs

    1. Bärtige in Salz und Pfeffer 372

      • Terri_Lis_07
    2. Antworten
      372
      Zugriffe
      19k
      372
    3. Terri_Lis_07