Was heißt denn ... ? Fachbegriffe für Anfänger

  • Hallo zusammen,


    als ich so im Forum gestöbert habe bin ich über ein paar Begriffe gestolpert, mit denen ich so nichts anfangen kann bisher. Würde mich freuen, wenn ihr mir das ein oder andere in diesem Thread erklären könntet :smiling_face:


    Da wären dann zum Beispiel mal:


    Showlinie
    Arbeitslinie
    Halti
    Flexi
    Clickern (hab ich schon öfter gehört, kann mir aber nach wie vor nicht wirklich was drunter vorstellen)
    intakte Rüden(ich nehme an, das heißt, sie sind nicht kastriert?)


    Das war jetzt das, was mir auf Anhieb eingefallen ist, die nächsten Tage kommt da sicher noch mehr dazu :winking_face:


    Danke schon mal fürs beantworten.
    Angenehmen Abend wünsche ich


  • siehe oben

  • @Sanshu hat sich wahrscheinlich verlesen.
    Arbeitslinie bezeichnet die meist ursprüngliche Zuchtlinie von Arbeitshunden (Jagdhunde, Hütehunde usw.) auf Leistung.
    Daneben gibt es bei vielen Rassen eine Showlinie. Dabei wird mehr auf Schönheit gezüchtet. Oft sind Hunde aus Showlinien weniger geeignet für ernsthafte Arbeit (z.B. geringerer Jagdtrieb).
    Als Familienhunde sind Hunde aus Showlinien wegen ihres geringeren Triebes oft besser geeignet.
    Das nur mal so grob.
    Die Showlinienzucht treibt leider manchmal auch seltsame Bluten und ist der Gesundheit der Hunde nicht immer zuträglich.

    LG Petra mit Andy


    Mein Hund ist ein Dacia. Das Statussymbol für alle die kein Statussymbol brauchen... :grinning_squinting_face:

  • Also zwecks Arbeits und Showlinie :
    Es gibt innerhalb einer Rasse verschiedene Zucht Ziele.
    Gut verdeutlichen kann man das bspw beim Deutschen Schäferhund ( Abkürzung DSH) :
    Die Showlinie unterscheidet sich hier auch optisch stark von der Arbeitslinie, aber im Grunde bedeutet es nur dass die Show Linie auf "Schönheit" selektiert wird, während die Arbeitslinie auf Leistung/Job/Gebrauchshundeigenschaften selektiert wird.
    Ein Show DSH ist farblich oft in Kommissar Rex Farbe anzutreffen, und hat eine stark absenkende Rückenlinie.
    Arbeitslinien DSH haben oft einen graderen Rücken und sind farblich eher grau oder schwarz vorzufinden.
    Der Haupt Unterschied ist allerdings der dass man den Show DSH bspw nicht bei der Polizei vorfinden wird, weil hier nicht auf die nötigen Eigenschaften geachtet wird. Die sind somit eher Familien- und Ausstellungshunde, während Leistungsschäfer mehr input brauchen. Viele davon landen bei der Polizei ( wenn auch sie nach und nach immer mehr durch den belgischen Malinois abgelöst werden), auf dem Hundeplatz, oder sonst wo wo mit ihnen gearbeitet wird.
    Dann gibt es noch Mischlinien, sprich Linien mit beiden Zuchtzielen oder ein Mittelmaß dazwischen ( mehr oder weniger stark in die eine oder andere Richtung).
    Das gibt es bei allen möglichen Rassen, aber beim DSH und beim Labrador sind die Unterschiede besonders deutlich.


    Ein Halt ist ein bestimmtes Geschirr oder ein Kopfhalfter, welches dazu dient kräftige Hund besser unter Kontrolle zu haben. ( allerdings sollte man vorher wissen wie man sowas fachgerecht handhabt)


    Die Flexi ist eine Rollleine. Also sowas https://www.hundefreuden.de/Fl…reflektierende-Flexileine


    Clickern bedeutet lediglich dass man einen Clicker benutzt. So ein Teil https://www.fressnapf.de/p/ani…ZUTUTyN5Im5hoCTe4QAvD_BwE
    Es dient als positiver Verstärker, ist für einen Hund wenn er darauf konditioniert wurde ( also wenn man ihm beigebracht hat was es bedeutet) aber deutlicher und einfacher verständlich als ein "fein" oder "super gemacht". Denn das Click klingt immer gleich und eignet sich gut zum Punkt genauen Lob, wärend verbales Lob mehr oder weniger bewusst immer unterschiedlich klingen kann.



    Intakte Rüden oder intakte Hündin bedeutet nichts anderes als dass ein Hund noch zeugungsfähig, also unkastriert ist.

    Liebe Grüße von Lisa mit Schnäuzerine Lilo und Omi Susi :smiling_face:

  • Hallo,


    Show- und Arbeitslinie gehören zusammen. Die Arbeitslinie ist auch als Field Trial (FT) bekannt. Showline wird SL abgekürzt, Arbeitslinie als AL.
    Wie der Name schon sagt ist die Showlinie auf Schönheit bedacht. Bekannte Rassen, die in Show- und Arbeitslinie unterteilt sind, sind z.B.

    • Labrador Retriever
    • Golden Retriever
    • Border Collie

    Hier kannst du dir ein grobes Bild zum Labrador und seinen Linien machen: https://einfachtierisch.de/hun…wlinie-unterschied-100641


    Halti ist ein Führungshalfter.
    Sieht ein wenig aus wie ein Zaumzeug am Pferd. Ein Halti sollte nur mithilfe eines Trainers verwendet werden. Es ist nicht für den Alltag bestimmt


    Flexi
    Die Firma Flexi hat Rollleinen. Das sind diese großen Kästen, die du bestimmt schon gesehen hast. Es gibt sie in unterschiedlichen Längen. Der Name Flexi hat sich bei den Rollleinen einfach durchgesetzt wie Tempo bei Taschentüchern. :winking_face:
    Meine Erfahrung nach sind aber die Original-Flexis die besten Rollleinen, die ich bisher hatte.
    Rollleinen verwendet man außerhalb der Stadt, wo Leinenpflicht herrscht, aber seinen Hund mehr Freiheit geben möchte, was den Radius betrifft.
    Für die Verwendung einer Flexileine sollte der Hund leinenführig sein und auf Kommandos hören (Grundkommandos wie "Sitz", "Platz", "Stopp", "Fuß", der Abruf und Seitenwechel auf Kommando z.B.).


    Clickern
    Clickern ist eine sehr präzise Bestätigung. Du kannst Milisekundengenau den richtigen Moment eines Verhaltens deines Hunden bestätigen, was dir Stimmlich nicht gelingen würde. Clickern ist ideal, um neue Kommandos bzw. Tricks zu üben. :smiling_face:


    Intakte Rüden
    Genau, Rüden die ihre Hoden noch haben. Genauso wie intakte Hündinnen auch nicht kastriert sind.


    Ich hoffe, ich konnte dir helfen
    Isa

  • Danke euch für die Erklärungen - wieder was gelernt :smiling_face:


    Verstehe ich das richtig, dass man in dem Fall für einen Familienhund eher in der "Showlinie" suchen sollte? Oder kommt es dabei drauf an, was man mit dem Hund tun will?

  • Ich würde sagen es kommt drauf an was du mit dem Hund tun willst, bist du sehr ambitioniert und möchtest auch in Richtung Sport dann kann eine Arbeitslinie schon auch was sein. Da es aber euer erster Hund ist wäre vermutlich eine Showlinie oder eine Kombi besser, denn auch Showlinien eigenen sich für "Amateur Sport" sehr gut.

  • Ich würde sagen es kommt drauf an was du mit dem Hund tun willst, bist du sehr ambitioniert und möchtest auch in Richtung Sport dann kann eine Arbeitslinie schon auch was sein. Da es aber euer erster Hund ist wäre vermutlich eine Showlinie oder eine Kombi besser, denn auch Showlinien eigenen sich für "Amateur Sport" sehr gut.

    Danke dir, das ist gut zu wissen.


    Noch eine Frage: Was ist eine Schleppleine?

  • Es gibt auch Dual purpose. Also Hunde die gut für Shows und für die Arbeit sind.
    dazu zählt zum Beispiel der Flat Coated Retriever.
    den Golden und Labrador hat man in diese Show und arbeitslinien aufgeteilt, der Flat ist zum Glück nach wie vor Dual Purpose.


    Schleppleinen sind lange leinen, die man den Hund hinterher ziehen lässt. Das macht bei Hunden Sinn, die nicht zuverlässig abrufbar sind. Die sind zwischen 5 bis (ich glaub) 20 Meter lang.

  • Hättet ihr denn eine Richtung in die ihr gehen wollt zwecks Hund? Also Rasse ist ja noch nicht klar aber Größe/Aussehen/...?


    Schleppleinen sind eben wie gesagt Leinen unterschiedlicher Materialien und Stärken in verschiedenen Längen. Meistens benötigt man sie um den Hund genügend Freiraum trotz Leine zu ermöglichen, sowie zum Training.

  • Hättet ihr denn eine Richtung in die ihr gehen wollt zwecks Hund? Also Rasse ist ja noch nicht klar aber Größe/Aussehen/...?


    Schleppleinen sind eben wie gesagt Leinen unterschiedlicher Materialien und Stärken in verschiedenen Längen. Meistens benötigt man sie um den Hund genügend Freiraum trotz Leine zu ermöglichen, sowie zum Training.

    Bin gerade dabei einen eigenen Thread dazu zu eröffnen, hoffe das ist okay (der hier - dachte ich - ist vielleicht allgemein nicht schlecht, um so Begriffe zu sammeln, die man als Anfänger nicht so unbedingt kennt ... oder was meint ihr?)

  • Allgemein betrachtet gibt es sehr viele verschiedene Linien. Es kommt aber echt stark auf die Rasse an.
    Schnauzer bspw unterscheiden sich neben Show- Arbeits- und Mischlinie auch nach Größen- und Farbschlägen, älteren oder "neueren" Typen...
    Beim Airedale gibt es bspw verschiedene Formen der Arbeitslinie. Hier gibt es bspw jagdliche Arbeitslinien, Gebrauchshundlinien und in den USA eine stärkere Jagdlinie ( zusätzlich Showlinien, Mischlinien, Familienlinien).
    Eigentlich ist es also nicht mit Show und Arbeitslinie getan, aber grob kann man zwischen Show-, Arbeits- und Dual-Purpose (bzw Mischlinie) unterscheiden.
    Es gibt auch Rassen ohne Linienteilung, aber vor allem sämtliche Arbeitsrassen in egal welcher Richtung ( Hütehund, Gebrauchshund, Jagdhund, Schlittenhunde, ect...) haben in der Regel je mindestens 2 verschiedene Linien.

    Liebe Grüße von Lisa mit Schnäuzerine Lilo und Omi Susi :smiling_face:

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!

Ungelesene Themen

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Talkthread der Gartenfreunde 1,7k

      • PodiFan
    2. Antworten
      1,7k
      Zugriffe
      140k
      1,7k
    3. KuNiRider

    1. GEORGIE 7

      • StarskySmilla
    2. Antworten
      7
      Zugriffe
      89
      7
    3. Monstie

    1. Welpen-Hibbel-Thread 952

      • Julia
    2. Antworten
      952
      Zugriffe
      41k
      952
    3. Terri_Lis_07

    1. "Mein Hund ist alt." 316

      • Isa
    2. Antworten
      316
      Zugriffe
      33k
      316
    3. Monstie

    1. Rettungshunde-arbeit/-sport 20

      • Julia
    2. Antworten
      20
      Zugriffe
      2,5k
      20
    3. CrazyDogs