apportieren für spaniels

  • ich bitte euch mal wieder um einen rat.
    ich habe einen 6-jährigen fieldspaniel, mit sehr gutem grund- und gehorsam. wir machen viele unterschiedliche suchspiele, longieren, fährtenarbeit und Abenteuerspaziergänge und versuchsweise auch apportieren. ich mach das natürlich nicht alles hintereinander oder am selben tag...!
    Zero ist absolut begeistert vom apportieren, ob ich ihm die dummys auslege oder werfe er läuft immer hinterher und kommt auch mit dem dummy zurückgelaufen, dann fordert er mich mit dem dummy zum spielen auf. ein ganzes stück weit vor mir legt er dann ab und ist nicht mehr zu bewegen das dummy zurückzubringen, schon gar nicht in meine hand wo es eigentlich hinsollte.
    Zero ist immer unheimlich begeistert wenn es darum geht zu arbeiten oder spass zu haben und ist auch gut konzentriert, hört aufmerksam zu. wir haben die ganze palette mit dem dummy zusammen durchgearbeitet (ich hatte vorher zwei flatcoated retriever) die beide supergern apportiert haben. all das was ich in der hundeschule und im retrievertraining gelernt habe nützt bei ihm nichts.


    hat jemand von euch eine Idee, was ich falsch mache? was ich besser machen könnte, oder anders?
    lg susann mit Zero und rojito

  • Wie hast du das apportieren denn aufgebaut?
    Rückwärts?
    Hält er den Dummy wenn du ihm den ins Maul gibt's?


    Spontan wäre meine Idee erstmal nicht mehr mit dem Dummy auf Distanz zu arbeiten sondern nur halten und ausgeben zu üben.
    Zb Zero im Vorsitz, du gibt's ihm den Dummy.
    Und dann direkt wieder ausgeben lassen direkt in die Hand
    Evtl mit einem anderen Kommando als du sonst fürs ausspucken von allem Möglichen verwendest. Dann die Haltezeit verlängern bis du das Kommando zum abgeben gibst.
    Dann in Bewegung tragen.
    Und halt immer nur loben/belohnen wenn er wirklich in die Hand ausgibt.
    Und dann erst wieder anfangen in kleinen Schritten die Distanz auszubauen.

  • Bei den Retrievern wird der Apport meist spielerisch aufgebaut, da sie es von der Veranlagung her gerne machen.
    Ich habe es von Führern anderer Rassen kennengelernt, dass sie in Retrievergruppen damit nicht zurecht kommen, weil es der Hund nicht von selbst anbietet.



    Spontan wäre meine Idee erstmal nicht mehr mit dem Dummy auf Distanz zu arbeiten sondern nur halten und ausgeben zu üben.
    Zb Zero im Vorsitz, du gibt's ihm den Dummy.
    Und dann direkt wieder ausgeben lassen direkt in die Hand
    Evtl mit einem anderen Kommando als du sonst fürs ausspucken von allem Möglichen verwendest. Dann die Haltezeit verlängern bis du das Kommando zum abgeben gibst.
    Dann in Bewegung tragen.

    Das wäre schon mal ein guter Anfang.
    Sitzen und Halten, Kommando "halt fest", Haltezeit immer länger und dann ausgeben lassen mit ruhigem tief gesprochenen "aus".
    Alle Übungen an der kurzen Leine.
    Dann tragen lassen an der Leine, immer "halt fest", auch mal über einen Baumstamm oder einen Graben springen.
    Auf den Boden auslegen (nicht werfen!) und holen lassen und das immer mehr erweitern.


    Du kannst auch mal nachlesen, wie das bei den Vorstehhunden üblich ist So lernt mein Hund apportieren

    Liebe Grüße
    Uta mit den "Fuchseckles"

    Einmal editiert, zuletzt von Schattenfell ()

  • Bananenhamster: ich hab mich auf einem stuhl sitzend Zero fast zwischen den knien das dummy ins maul gegeben und wieder ausgeben lassen, so dass er eine weile gehalten hat. wenn wir zusammen laufen und Zero das dummy trägt lässt er nicht los und würde wohl ewig neben mir tragen da haben wir nie ein Problem. er bringt dummys auch aus dem wasser, schüttelt sich und behält es im maul und dann läuft er ein paar schritte auf mich zu und lässt es fallen. er gibt es einfach nie ab, ich habs auch schon mit der schleppleine versucht, dass ich ihn heranholen kann, er kommt dann auch aber dann lässt er fallen wie bei allem was ich tue. ich habe aber das gefühl, dass er Freude hat auch am dummy tragen - ich habs auch schon mit einem preydummy versucht mit leckerem Inhalt.


    aber vielleicht sollte ich es wirklich noch einmal mit dem halten und ausgeben versuchen, vielleicht war ich zu schnell im fortfahren.


    allerdings hab ich's noch nie an der kurzen leine versucht, das versuch ich doch mal, ist ein guter tipp.

  • Schattenfell: ich werde mich gleich mal in ein buch stürzen das ich von Vorstehhunden habe und dort nachlesen, hab schon alle meine apportierbücher auf dem tisch liegen. Zero hebt beim warten auch immer die recht Vorderpfote was ja eigentlich Vorstehhund tun. bei meinen Retrievern wars irgendwie einfacher, einer der beiden war ein richtiges apportiergenie, von daher bin ich natürlich verwöhnt. :winking_face:

  • Eine Übung kannst Du mal probieren. Ich mache das, wenn der Hund den Fuchs nicht gerne aufnehmen will).


    An kurzer Leine bei Fuß, sitz, Apportel mit "Apport" in den Fang geben, ein paar Schritte laufen, sitz, halt fest, aus.
    Hund bleibt sitzen, Apportel in 1m Entfernung ablegen, zurück zum Hund, Fuß und im Vorbeigehen wieder Apport. Und das immer wiederholen. So 20 mal und wenn er nicht mehr will, wird er mit schärferem Ton angesprochen.
    Hierbei herrscht eine strenge Stimmung. Das ist kein Spaß und Spiel. Nach Ende der Übung großes Lob und Belohnung.

    Liebe Grüße
    Uta mit den "Fuchseckles"

  • liebe uta - und genau könnte das liegen, dass Zero meint es sei ein spiel und keine arbeit! er nimmt das ganze irgendwie nicht ernst. bei uns liegen zuhause keine dummys herum und wir verwenden diese auch nicht zum spielen oder fürs spielerische, nur zum arbeiten - eigentlich weiss er das.
    ich würde auch nie preydummy und dummy in der Reihenfolgen nacheinander werfen oder auslegen und auch nie an derselben stelle, zum arbeiten haben wir andere plätze an denen wir trainieren.


    ich werde deine Übung gern versuchen und melde mich nach einiger zeit wieder wenn ich sehe wie das bei uns läuft

  • Vielleicht musst Du auch erst mal keine Dummys nehmen und erst später wieder darauf zurückkommen.
    Ich mache mir solche Apportiersäcke aus abgeschnittenen Hosenbeinen, die ich mit Split füllen kann, unten zubinden und damit das Gewicht steigern.


    Liebe Grüße
    Uta mit den "Fuchseckles"

  • ein schönes bild, welcher deiner münsterländer ist das denn?


    ich habe hier noch eine ente für die jagdliche arbeit und andere gegenstände die ich einsetzen kann zum trainieren, bälle apportiert er übrigens besser, er legt sie vor die füsse und setzt sich dann erwartungsfroh dahinter.
    danke für das schöne bild und ich werde mir morgen alte jeans zuschneiden und füllen.
    lg susann mit Zero und rojito

  • in der Zwischenzeit bin ich noch nicht so richtig zum trainieren gekommen, da wir mitten im umzug sind.


    das einzige was wir ein paarmal geübt haben war die Übung mit dem halten und ausgeben das haben wir immer und immer wieder geübt und das klappt inzwischen auch recht gut. Zero trägt auch beim laufen das dummy - nur dann hapert es wieder mit dem ausgeben. er gibt einfach nicht gern aus und schaut mich irgendwie auch ganz vorwurfsvoll an, spukt es auf den boden, in die hand nein da hat er einfach keine lust zu.


    ich warte bis nach dem def. umzug am 12.10. dann haben wir bestimmt beide wieder etwas mehr ruhe zum arbeiten.
    lg susann mit Zero und rojito

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!

Ungelesene Themen

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Mein Flummi Oskar 424

      • Sandra84
    2. Antworten
      424
      Zugriffe
      54k
      424
    3. StarskySmilla

    1. GEORGIE 124

      • StarskySmilla
    2. Antworten
      124
      Zugriffe
      3,5k
      124
    3. StarskySmilla

    1. Bärtige in Salz und Pfeffer 368

      • Terri_Lis_07
    2. Antworten
      368
      Zugriffe
      19k
      368
    3. Monstie

    1. Mein Sorgenkind 337

      • Stef&Hannibal
    2. Antworten
      337
      Zugriffe
      16k
      337
    3. Hanca

    1. Krallenbettentzündung 42

      • Ruebe
    2. Antworten
      42
      Zugriffe
      1,3k
      42
    3. Blake