Das Für und Wider von Kastration, Auswirkungen und Zeitpunkt

  • Es gibt wieder eine neue, großangelegte Studie, die sich mit dem Thema, wann soll (und soll man überhaupt) kastriert werden. https://www.ucdavis.edu/news/w…ur-dog-avoid-health-risks
    Der Artikel, mit rassespezifischen Ergebnissen, findet sich: https://www.frontiersin.org/ar…389/fvets.2020.00388/full


    (Tipp: Google Translate oder DeepL.com hilft bei der Übersetzung.)


    In Kürze: die Auswirkungen von Kastration auf Gelenkserkrankungen sind marginal aber Rassespezifisch vorhanden. Es waren keine Auswirkungen auf die betrachteten Krebsarten feststellbar., außér dass durch Kastration die typisch weiblichen Krebsarten deutlich vermindert werden.


    Übrigens, Aggressionen kann durch Kastration bei 25% der Rüden reduziert werden, aber es gibt keinen Einfluss, wann die Kastration durchgeführt wurde. Das heißt im Umkehrschluss, dass Kastration bei 75% der betrachteten Hunde zu keiner Reduzierung der Aggression führt.

  • Ich glaube, an irgendeiner anderen Stelle kam das Thema schon mal vor, und ich wiederhole mich: Elmo wird nicht kastriert, außer, es MUSS sein. Und damit meine ich vor allen Dingen, dass seine Gesundheit bzw. sein Leben davon abhängt. Und auch dann würde ich mich von meiner Tierärztin beraten lassen, wie zweckmäßig die Kastration wäre. Wenn ich die Überlegung hätte, ihn kastrieren zu lassen, um sein Verhalten zu ändern, würde ich erst mal mit meiner Tierärztin sprechen und wenn überhaupt erst mal zu dem Kastrationschip greifen. Denn das ist nichts Endgültiges und zeigt mir, ob es überhaupt Sinn macht. Gaya ist ja durch die Schutzorganisation kastriert worden. Wäre sie es nicht gewesen, hätten wir uns aber auch nicht für sie entschieden. Auf "ups"-Würfe habe ich keine Lust. :winking_face:
    Insofern finde ich die Studien, Artikel etc., die es zu diesem Thema gibt, recht interessant, aber für Elmo kommt derzeit nichts davon in Frage!

    William Shakespeare: „Der Basset - Traum einer Halbsommernacht mit Ohren, die den Morgentau wegkehren und einer Wamme, breit wie Thessaliens Stiere.“

  • Ich habe das nur zur Information gepostet, denn ich bin der Meinung, man sollte immer informiert solche Entscheidungen treffen. Es wird ja viel im Netz behauptet, ohne dass man die Behauptungen verifizieren kann. Viele Menschen neigen dazu, ihre eigenen Beobachtungen zur Regel zu erheben. Dabei ist das bei derartig komplexen Zusammenhängen wie bei Auswirkungen bestimmter Dinge auf Lebewesen nicht einfach. Dazu kommt, dass nicht jeder das erforderliche Fachwissen hat, um die Hintergründe zu verstehen.


    Vor Jahren wurde behauptet, Statine führen zur Demenz. Die Entstehung dieser Trump-esken Behauptung ist nachvollziehbar, da hat jemand gedacht, Statine entfernen Fett und das Gehirn braucht fett, also schaden Statine dem Gehirn. Nur ist es leider so, dass das Gehirn zwar Fett braucht, aber in derart geringen Mengen, dass du schon SEEEEEHR viel Fett deinem Körper entziehen musst, und das erreichst du mit normal dosierten Statinen schon lange nicht. Trotzdem gab es großangelegte Studien mit mehr als 75000 Menschen und es konnte kein Zusammenhang Statine - Demenz festgestellt werden. Es gibt noch weitere Beispiele dieser Art, wie Behauptungen als Tatsache hingenommen werden, weil es in das Weltverständnis passt. :smiling_face:

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!

Ungelesene Themen

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Rassen zum drüber nachdenken 23

      • Crime
    2. Antworten
      23
      Zugriffe
      362
      23
    3. StarskySmilla

    1. Krallenbettentzündung 13

      • Ruebe
    2. Antworten
      13
      Zugriffe
      136
      13
    3. StarskySmilla

    1. Was hat euch heute gefreut? 1,4k

      • Skadi
    2. Antworten
      1,4k
      Zugriffe
      78k
      1,4k
    3. Marlis

    1. Fotowettbewerb - Hund 2,6k

      • Skadi
    2. Antworten
      2,6k
      Zugriffe
      181k
      2,6k
    3. Schattenfell

    1. Hallo ich bin Sandra 27

      • kolbi_94
    2. Antworten
      27
      Zugriffe
      568
      27
    3. kolbi_94