"Mein Hund ist alt."

  • Es freut mich, das es Kiara zur Zeit soweit gut geht, auch wenn sie vielleicht doch einen Tumor und eine Entzündung hat.

    Ich wünsche euch auf jeden Fall noch eine gute Zeit miteinander.

    Und schön, das sie zur Zeit dicht ist.

  • Dauerbaustelle alter Hund 😩

    Nala hat ja schon seid Übernahme die chronische Stirn- und Nebenhöhlenentzündung. Bei so feucht-kaltem Wetter wie jetzt ist das auch immer schlimmer als bei heiß-trockenem.

    Der Athrose ist dieses Wetter natürlich auch nicht zuträglich.

    Bereits vor einiger Zeit hatte ich ja erzählt das jetzt noch ein hartnäckiges, expolsives Räuspern dazugekommen ist. Man hört sehr deutlich das "ihr was im Hals hängt" und sie versucht es loszuwerden durch dieses Räuspern.

    Und jetzt zum Schluss die Inkontinenz.

    Diese haben wir mit Propalin im Griff.

    Wegen der Athrose bekommt sie als Dauermedikation Schmerzmittel und Nahrungsergänzungsmittel.

    Das Gerotze haben wir all die Jahre nicht in den Griff gekriegt.

    Wegen dem Räuspern, dem Schleim im Hals waren wir natürlich beim TA.

    Damals gab's AB und hier habe ich als Unterstützung noch Fenchelhonig und Sinupret empfohlen bekommen.

    Und Nasenspray aber daran konnte ich sie nie gewöhnen.

    Dann war es auch einige Zeit deutlich besser und seit ca 3 Wochen wird es wieder schlimmer.

    Richtig schlimm. Wenn sie ne gute Liegeposition hat, kann sie schonmal bis zu 4 Std durchschlafen.

    Dann hat sie aber richtig schlimme Sequenzen beim Aufwachen, bzw wird vermutlich wach weil halt so ein Anfall kommt, dieses Räuspern und Würgen kann bis zu 2 Minuten dauern.

    Zur Zeit bin ich ja in Quarantäne, der Herr Arbeitskollege war aber Dienstag mit ihr beim TA und hat heute nochmal eine Urinprobe hingebracht, weil ich der Meinung bin dass da auch wieder leicht schleimiger, eitriger Ausfluss an der Scheide war.

    Also wurden Dienstag vorne und hinten Abstriche entnommen und heute halt die Urinprobe.

    Heute dann die nächste Auffälligkeit. Eine Schmerzhaftigkeit unterm Kinn? Hals?

    Als ich vorhin an ihr vorbeigegangen bin habe ich sie wohl leicht am Kopf gestriffen. Definitiv bin ich ihr nirgendwo draufgetreten. Sie hat kurz aufgejault und ist weggesprungen.

    Grade beim Füttern habe ich ihr unters Kinn gefasst um ihren Kopf etwas hochzuholen, damit ich ihr den Snood aufsetzen kann.

    Da hat sie wieder so schmerzhaft aufgejault.

    Also spätestens Montag wieder zum TA. Vllt geht auch morgen nochmal der Herr Kollege. Aber eigentlich will ich lieber selber gehen.


    Aber so langsam mache ich mir echt Gedanken wie lange ich das noch laufen lassen kann.

    Alles einzeln ist eigentlich nicht so schlimm. Aber alles zusammen irgendwie schon.

    Sie kommt immer schlechter aus dem liegen hoch aber wenn sie sich ein paar Schritte eingelaufen hat, läuft sie super. Die ist gut drauf, frisst, will raus, will kuscheln usw.

    Aber das sind jetzt schon verdammt viele Baustellen.

    Und grade wenn man nicht mehr richtig atmen kann ist es ja ne Qual.

    Ich meine, ansonsten atmet sie gut. Sie atmet entspannt und ohne Nebengeräusche. Zumindest keine die man ohne Stethoskop hören kann.

    Aber diese Anfälle sind richtig schlimm.

    Ich warte so sehnsüchtig auf warmes, trockenes Wetter. Dann geht es meinem Mädchen wenigstens etwas besser.

  • Dankeschön.

    StarskySmilla hat Wanda auch diese Geräusper und Geröchel?

    Das klingt so schlimm.


    Zumindest scheint das Hals , diese Schmerzhaftigkeit nicht so schlimm zu sein. Gestern Nacht und auch schon heute Morgen wurde geschmust und durchgekrault und da war Hals und unterm Kinn kein Problem.

    Keine Ahnung.

    Hoffentlich war's wirklich nur kurzfristig irgendwas kleines.

    Ich hab's im Hinterkopf und achte mal drauf.

  • Guten Morgen Alina .....Wanda räuspert sich und würgt dann als hätte sie auch was im Hals.....bei ihr tritt es nur ab und zu auf ..schlafen tut sie gut .. vorstellen könnte ich mir auch das es vlt Magensäure ist! LG Martina

  • Die Arthrose macht uns auch fertig, Alina.

    Kiara ist Momentan extrem steif. Das merkt man auch bei der Physio, dass sie noch unbeweglicher ist als sonst.


    Auf jeden Fall alles, alles gute für die kleine Motte!

    Ich drücke die Daumen, dass es beim Kinn nichts schlimmes ist.


    Gibt es schon die Ergebnisse der Urinprobe?

    Fühl dich gedrückt, liebe Alina!

  • Und weitergeht's.....jetzt mache ich mir Sorgen weil Madame gestern Nachmittag und heute Morgen bei den größeren Runden keinen Kot abgesetzt hat.

    Ungewöhnlich, da sie ganz brav morgens auf der großen Runde und am späten Nachmittag auf der großen Runde macht.

    Ob sie gestern früh gemacht hat weiß ich nicht, die Gassigängerin hat nix gesagt und ich hab nicht gefragt.

    Ich hoffe dass es entweder am AB liegt das sie seid Dienstag bekommt, AB macht ja gerne mal den Darm trage, oder daran das seit gestern Nachmittag wechselnde und eher unvertraute Personen mit ihr gegangen sind.

    Vormittags geht sonst meine Nachbarin, die auch sonst einspringt wenn ich nicht kann und Nachmittags der Herr Arbeitskollege, den sie logischerweise auch gut kennt.

    Da die beiden aus verschiedenen Gründen nicht so konnten wie sonst ging gestern Nachmittag meine Cousine, heute mit meine Mutter und heute Mittag meine Tante.

    Hmpf.....so ein Stress.

    Ich hoffe sie macht heute Abend, wenn der Herr Arbeitskollege mit ihr geht.


    Isa ja, seinen Hund so zu sehen ist nicht schön. Aber genau wie du sagst, gegen kaputte Knochen kann die Physio halt nix machen.

    Zumal Nala nach wie vor nicht sehr kooperativ ist bei der Behandlung. Sich hinlegen und entspannen ist nicht.

    Im Stand bisschen abtasten, massieren oder durchbewegen geht. Aber mehr auch nicht.

  • Wenn sie gerade starke Arthrose Schmerzen hat .. dann tut das auch weh ...viele verkneifen sich das bis es nicht mehr geht! Zum AB kenne ich es andersrum eher Durchfall oder dunneren Output! LG Martina

  • Heute waren wir beim Tierarzt. Ich hatte mich darauf vorbereitet, Kiara gehen zu lassen und umso glücklicher bin ich, dass Kiara sich gerade neben mir im Körbchen liegt und sich putzt. :smiling_face_with_heart_eyes:

    Es ging alles sehr schnell. Kiara kippt einfach um, kann nicht mehr aufstehen oder robbt mit den Vorderläufen vor Panik durch die Wohnung.

    Ihr Gehirn weiß nicht mehr, dass sie Hinterläufe hat. Die Spondylose hat sich verstärkt, sodass die neurologsichen Defizite erhöht sind.

    Kiara hat keine Schmerzen und leidet nicht (außer halt etwas psychisch, da sie nicht verstehen kann, dass ihre Hinterbeine nicht das machen, was sie immer sollen). Sie bekam eine Vitamin B12 Spritze. Sollte dies eine Besserung hervorrufen, bekommt sie diese wöchentlich.


    Noch gibt es keinen Grund sie gehen zu lassen. Sie frisst gut (wobei sie ein Kilo abgenommen hat). trinkt, hat kein Blut im Urin und ist mental soweit die Demenz es zulässt fit.


    Wir haben nicht mehr viel Zeit. Der Blasenkrebs wird immer größer. Unser Glück ist, dass Kiara aktuell ein 13 kg Hund ist und kein 40.

  • Ach Isa, ich weiß gar nicht was ich schreiben soll...


    Ich wünsche euch einfach von Herzen noch eine schöne Zeit zusammen, wie lange sie auch noch dauern mag... :red_heart: :red_heart: :red_heart:

    Viele Grüße von Heike und den Mädels

  • Genieß die Zeit, die euch zusammen bleibt. :red_heart: Es ist ja erstmal eine Erleichterung, dass heute noch nicht der Tag zum Abschied nehmen war.

    Liebe Grüße von meiner "Männer-WG" und Selina


    Die Reise des Lebens in der Gesellschaft von Hunden ist wie eine Reise mit Engeln, Führern, Hütern, Hofnarren, Schatten und Spiegeln.
    Suzanne Clothier

  • Liebe Isa,

    fühle dich einmal ganz lieb von mir gedrückt, wenn Du magst. :trost:

    Ich wünsche euch von ganzen :red_heart:en noch eine wunderschöne schöne Zeit miteinander, die ihr hoffentlich noch länger genießen könnt. :red_heart:

    Liebe Grüße, Silvia mit Sammy und Blake!

    Ein Hund der bellt, ist mehr wert, als ein Mensch der lügt!!!! :Hund-smile:

  • Auch ich wünsche euch noch eine wunderschöne gemeinsame Zeit! :red_heart:

    Genießt jede Sekunde miteinander!


    Fühl dich gedrückt, Isa! :trost:

    "Der Hund braucht sein Hundeleben. Er will zwar keine Flöhe haben, aber die Möglichkeit sie zu bekommen" (Robert Lembke)

  • Die härteste Zeit, aber auch die, bei der man sich aufs Kommende vorbereiten kann. Wie habe ich kürzlich gelesen? Ein TA sagte, er würde lieber einen Tag zu früh als einen zu spät ein Tier gehen lassen. Da ist was Wahres dran. Nur - hinterher ist man immer schlauer.


    Alles Gute und viel Kraft!

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!

Ungelesene Themen

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Stressiges Hundespielen 2

      • Sora
    2. Antworten
      2
      Zugriffe
      71
      2
    3. CrazyDogs

    1. "Mein Hund ist alt." 329

      • Isa
    2. Antworten
      329
      Zugriffe
      33k
      329
    3. Easy

    1. Was hat euch heute gefreut? 1,4k

      • Skadi
    2. Antworten
      1,4k
      Zugriffe
      77k
      1,4k
    3. Susa

    1. Delphi, Cairi und Zarie 503

      • Schattenfell
    2. Antworten
      503
      Zugriffe
      19k
      503
    3. Hennesks

    1. Welpen-Hibbel-Thread 963

      • Julia
    2. Antworten
      963
      Zugriffe
      41k
      963
    3. Hennesks