Welche Fragen zu eurem Hund/euren Hunden könnt ihr nicht mehr hören?

  • Finde ich auch.
    Ich würde niemals auf die Idee kommen, auf der Strasse Leute einfach wegen sowas anzusprechen. :face_with_rolling_eyes:

    Absolut so sehe ich es auch.
    Man quatscht Leute auf der Straße ja auch nicht einfach so an wenn man denkt, dass sie ne komische Frisur haben, oder nen dicken Hintern, oder ne hässliche Jeans anhaben... Wieso maßen sich manche Leute an, ungefragt Kommentare zum Hund abzugeben, ich finde das echt auch unmöglich.

    Viele Grüße von Heike und den Mädels

  • Ich werde laufend gefragt, ob Elmo ein Beagle bzw. ein Dackel ist. :astonished_face:

    William Shakespeare: „Der Basset - Traum einer Halbsommernacht mit Ohren, die den Morgentau wegkehren und einer Wamme, breit wie Thessaliens Stiere.“

  • Ich werde laufend gefragt, ob Elmo ein Beagle bzw. ein Dackel ist. :astonished_face:

    Wobei, das mit dem Beagle....


    Ich würde Elmo sofort als Basset erkennen und ich denke, ich erkenne auch die meisten Beagle sofort als Beagle. Aber vor einiger Zeit hatten wir mal einen Welpen in der Welpengruppe, da wusste ich echt nicht, ob das ein Beagle oder ein Basset sein soll. Ich hab allerdings nicht dumm gefragt, sondern heimlich auf dem Anmeldezettel nachgelesen. :kissing_face: Der Hund wohnt in der Nachbarschaft meiner Eltern; ich sehe ihn also immer noch ab und zu. Der ist echt extrem kurzbeinig und der Kopf ist jetzt nicht so richtig Basset, aber so einen leichten Hush-Puppy-Touch erkenne ich da schon... Ich frag mich immer, ob das echt ein reinrassiger Beagle ist, der nur "aus der Art geschlagen" ist....

    Although I keep my social distance, what this world needs is a hug.
    Until we find a vaccination there's no substitute for love.
    So love yourself and love your family, love your neighbor and your friend.
    Ain't it time we loved the stranger, they're just a friend you ain't met yet.

    Jon Bon Jovi

  • Nun, es gibt verschiedene Basset-Arten. Wenn man auf Wikipedia den Begriff "Basset" eingibt, sieht man diese auch. Dennoch bin ich der Meinung, dass ein Beagle und ein Dackel nun wirklich total anders aussehen als ein Basset Hound. Der Beagle hat viel längere Beine und einen kürzeren Kopf. Der Dackel ist viel kleiner und schmaler. Ich bin zwar nicht genervt, wenn ich zum wiederholten Male diesen Vergleich höre...aber die Augen verdrehen und seufzen muss ich schon, eben, weil es FÜR MICH total offensichtlich ist. :face_with_rolling_eyes:

    William Shakespeare: „Der Basset - Traum einer Halbsommernacht mit Ohren, die den Morgentau wegkehren und einer Wamme, breit wie Thessaliens Stiere.“

  • Was mich nervt sind Leute die meinen dass ihr rüde doch der perfekte deckrüde für meine Hündin wären, Menschen die meinen dass der Hund doch einen Wurf haben muss und sie dann einen Welpen nehmen/ bekommen.


    Was auch nervt sind Menschen, welche meinen, dass sie so wichtig sind, dass sie ein Gespräch unterbrechen müssen um irgendwas zum Hund zu fragen.


    Gerne wird geraten dass es ein Labrador aber dafür viel zu dünn, ein Dobermann in sonderfarbe, ein Dalmatiner, ein Vizsla oder so ein Windhund ist (der Hund ist in Wahrheit ein Weimaraner). Dies nervt mich nicht wirklich, erstaunt mich jedoch, da ja prägnante Merkmale der jeweiligen rasse fehlen.


    Da ich gar kein Interesse daran habe, die rasse bekannter zu machen, sage ich oft auf die Frage was es ist, dass sie ein mischling, ein deutscher Jagdhund oder dass die rasse unbekannt ist, ist.


    Wenn jemand die rasse erkennt, wird es erst so richtig nervig. Dann muss man lang und breit erzählen wieviel Auslauf und Beschäftigung die Tiere brauchen, dass sie nicht ganz ohne sind, dass sie nur in Jäger Hände gehören und so weiter. Was soll ich nun mit der Info anfangen. Der Hund ist ja nicht mehr in der Planung, der Hund ist da. Außerdem kennen mich ja betreffende Personen nicht und wissen nicht was ich mit dem Hund mache und manchmal muss ich dann leider auch austeilen.


    Leider finden viele den Hund optisch ansprechend und müssen den Hund streicheln. Da der Hund dies aber nicht mag, muss ich hier öfters mich dazwischen schieben. Ich verstehe nicht, warum man einfach einen Hund anfasst. Und das nervt auch, auch wenn es keine Frage ist.

  • "Gehst du mit ihm jagen?" - Ich darauf hin "Nein er wird anders ausgelastet und zeigt bis jetzt auch noch kein großes Interesse an Hase und Reh" - "na hast ihn noch nicht Blut lecken lassen, das brauchen Jagdhunde ja?"
    "Der kommt aber nicht ins Haus oder?"

    :shocked: :shocked: :shocked:



    Oh, Mama mit Kinderchen.
    Ne, Mama ist ein Rüde und die anderen sind seine Weiber.

    :haumichweg: :haumichweg: :haumichweg:

    Glaube nicht, habe allerdings noch nie rein gekuckt. Aber sie bekommt ja immer nur normales Hundefutter, also ohne Hund drin.

    DAS, sind die Antworten, die solche Leute brauchen!!! :freu: :freu:


    L.G

  • Ich höre immer die Frage:
    Ist da ein Windhund drin? / Das ist eine Windhund-mischung, oder?


    Und wenn ich dann sage, nee, dass ist ein KH Collie kommt eigentlich immer:
    Das habe ich ja noch nie gehört, Was es alles gibt! oder
    Ja, am Kopf kann man es sehen. :haumichweg:


    Ich glaube in den sechs Jahren kann man die Leute, die gewusst haben, was sie ist, an einer Hand abzählen. :thumbs_up:

    LG Schlundi :red_heart:

  • Wenn du noch ein "Border" vor den Collie setzt, könnte das eins zu eins von uns sein. Einen kurzhaarigen Border Collie kennt hier niemand :grinning_squinting_face:

  • - Ist das ein Zwergschnauzer ?/ Ist das ein Riesenschnauzer ( NIEMAND weiß dass es die auch in kniehoch gibt :face_with_rolling_eyes: )
    - Was ist das für eine Rasse ? ( Das ist die Rasse "Gehtdichnscheißan" / "Hatkeinbockaufdich" )
    - Wie heißt der Hund ? ( eine Frage die ich nicht beantworte weil darauf immer folgt dass irgendjemand diesen Hund streicheln mag, and everybody has to believe me, that she won't ne Amused about it :aua: )
    - Der is bissig nich war ? ( Eigentlich hat die Schiss dass du sie frisst, aba lassen wa das Thema. Sätze die entstehen durch Hören-sagen, oder weil ich Platz mache )
    - Sie wissen schon dass Sie einen Maulkorb brauchen weil der gefährlich ist !? ( Hund kann bellen, krass ich hab n Pitbull :thumbs_up: Danke für die Weisheit, davon abgesehen dass ich mich Frage wie du darauf kommen kannst das zu zu unterstellen, kannsu ja mal nach Bissopfern suchen? Vorher sag ich garnix. Und dass das Tier nen Maulkorb besitzt und kennt, muss die Person ja nicht wissen :kissing_face: )
    - Ach wie du magst mich nicht?? ( Stell dir vor, nicht jeder Hund liebt fremde Menschen, Deal with it )
    - Mit dem musst du aber Rad fahren gehen ( und die Gelenke freuen sich)
    - Der is noch jung oder ? ( jup )
    - Sag mal geht's noch?? ( Sry, ich hab keine Augen im Hinterkopf, tut mir Leid. )
    - Uii och toll wie braaaaav :smiling_face_with_heart_eyes: ( Okay das is nicht nervig, das is n Kompliment :kissing_face: )
    - Och was hast du denne ? Ich bin ganz lieb ( Was wieder dazu führt dass du das Misstrauen ungemein verstärkst, aber das kapierst du nicht weil du nicht hundisch sprechen kannst, wie es scheint )
    - Also früher wurden die alle abgerichtet ( willkommen in der Zivilisation, das brauchen wir nicht )


    Zu Susi :
    - Ist das ein Cäsar-Hund ?
    - Maaaamaaaaa !! Ich will den süßen Hund da streicheln geeeeeeehn !!!



    Ja, ich habe manchmal das Gefühl die Hunde heißen Cäsar und "bärtiger, Menschenfressender Pitbull" ( wobei ich hinzugefügt sagen muss dass sie nurnoch selten bei Menschen an die Decke geht. Man kapiert dass es besser ist cool zu bleiben. Naja, außer eine Frau rennt fuchteln zu Frauchen und schreit "HALLOOOO FRAU TITTMAAAANN!!", wenn Frauchen eben nicht so heißt, und selbst kein Bock hat zu erklären dass sie keine Frau Tittmann ist, und nicht versteht wozu eine Konversation in dem Fall überhaupt nötig ist :motz: )



    Noch Fragen ? :help:

    Liebe Grüße von Lisa mit Schnäuzerine Lilo und Omi Susi :smiling_face:

  • Wenn wir hier Besuch bekommen, wird so ziemlich von jedem gefragt, warum die Hunde hier nicht draußen rumrennen, die haben doch so viel Platz. Ich immer, immer: "Nein, die wollen bei uns sein."

    Liebe Grüße von Karola mit Lucky und Aslan :smiling_face:

  • "Ist das ein Berner Sennenhund?"
    "Was für ein Mix ist das?"
    "Ist der blind?!"
    "Was ist denn mit seinem Auge passiert?"
    "Ist das ein Glasauge?" :confused:


    Abgesehen von den Fragen, die ich keineswegs schlimm finde, ist ein positiver Effekt, dass die Leute Respekt vor Ben haben und Ihn nicht einfach anfassen ohne zu fragen :hund-lol:

  • Bei Chiaro (bluemerle Collie) haben die Leute mich immer gefragt ob da ein Collie drin ist? :kissing_face: ich hab dann einmal gesagt, "ja, sogar zwei" :winking_face_with_tongue: :grinning_squinting_face:
    Da kamen auch ganz tolle Rassevorschläge :grinning_squinting_face:

    Liebe Grüße von Christina mit Baki


    All you need is Love and a Collie :red_heart:

  • Heute mal wieder...


    Keine Ahnung wie oft das Passanten schon zu mir gesagt haben:" oh, einer schwarz und einer weiß!"
    Und schauen mich dann so auffordernd an als müsste ich was darauf erwidern...


    Ähm, hää? Tjaaa...


    Was sollte ich wohl darauf antworten? Was erwarten die Leute für ne Antwort bei so ner Aussage? Soll ich sagen, "ist ja der Knaller, ist mir ja noch gar nicht aufgefallen dass einer schwarz und einer weiß ist", oder was?


    *seufz*...

    Viele Grüße von Heike und den Mädels

  • Vielleicht sagst du den Leuten mal, dass ihr sie euch extra so angeschafft habt und zuhause als Pfeffer- und Salzstreuer benutzt.
    Aber wahrscheinlich ist der Witz zu kompliziert... :thinking_face:


    :haumichweg:


    :red_heart: liche Grüße von Carola mit Lani :pfote:


    „If you choose to live with a dog please take the time to learn about dog behavior and their individuality and who they are and what they want and need ...“ (Marc Bekoff)

  • @Easy
    „Ach tatsächlich, ist mir noch gar nicht aufgefallen“ find ich schon mal ziemlich gut.
    Oder du sagst sowas wie „ich hab bei der Auswahl auf möglichst viel Diversität geachtet“, oder „Jaa und wenn die Babys kriegen, hab ich endlich einen gefleckten Hund“
    ... dumme Fragen können ruhig mit dummen Antworten beantwortet werden :grinning_squinting_face:

  • Zitat von JaNu

    Jaa und wenn die Babys kriegen, hab ich endlich einen gefleckten Hund“

    :haumichweg:
    Öhm, wenn du Pech hast, wird der grau...

    LG Petra mit Andy


    Mein Hund ist ein Dacia. Das Statussymbol für alle die kein Statussymbol brauchen... :grinning_squinting_face:

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!

Ungelesene Themen

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Krallenbettentzündung 12

      • Ruebe
    2. Antworten
      12
      Zugriffe
      136
      12
    3. Ruebe

    1. Was hat euch heute gefreut? 1,4k

      • Skadi
    2. Antworten
      1,4k
      Zugriffe
      78k
      1,4k
    3. Marlis

    1. Rassen zum drüber nachdenken 22

      • Crime
    2. Antworten
      22
      Zugriffe
      357
      22
    3. Terri_Lis_07

    1. Fotowettbewerb - Hund 2,6k

      • Skadi
    2. Antworten
      2,6k
      Zugriffe
      181k
      2,6k
    3. Schattenfell

    1. Hallo ich bin Sandra 27

      • kolbi_94
    2. Antworten
      27
      Zugriffe
      568
      27
    3. kolbi_94