die kleinen Sandflöhe

  • Auch wir, wünschen schöne Feiertage und einen guten Rutsch, in ein hoffentlich besseres 2022.


    Wiedu

    Deine "Sandflöhe", sind zum Stehlen süß!! :smiling_face_with_heart_eyes: :smiling_face_with_heart_eyes:

    Marlis ,

    Deine Beiden, ebenfalls!! :smiling_face_with_heart_eyes: :smiling_face_with_heart_eyes:

    Irgendwann, möchte ich auch einen kleinen Kuschelhund, ganz für mich alleine.

    Generell, stehe ich eher auf kleine Hunde. :winking_face:


    Liebe Grüße,

    Caro

  • Hallo Ihr Lieben, ich hoffe, Ihr seid alle gut und heil und gesund im neuen Jahr angekommen?

    Wir haben über den Jahreswechsel hier so geniales Wetter, fast frühlingshaft, dass wir ganz viel unterwegs und draussen sind. Ein Winter ganz nach meinem Geschmack. Die Rauhnächte sind nun auch bald vorüber. Ich hoffe, Ihr hattet nur gute Träume.

    Ein paar Worte zu der jetzigen Rauhnachtzeit:



    Zwei kleine Geister der Rauhnächte


    um die Rauhnächte ranken sich viele Geschichten. Alte Geschichten, übertragen über Generationen, weit vor Christi Geburt. Auch heute führen noch viele Bräuche auf die Geschichten dieser Zeit zurück.



    Die Rauhnächte beginnen am 25.12. (Christi Geburt/oder am Thomastag - Wintersonnenwende), überspannen 12 Nächte und enden am 6.1. (das Erscheinen des Herrn)


    So soll in dieser Zeit die Tür zwischen den Welten offen sein, Verstorbene und Geister das Diesseits betreten können. Die Kalikanzari (böse Kobolde der Unterwelt) kommen in der Zeit hervor und sägen am Weltenbaum. Sollte der Weltenbaum fallen, geht die Erde mit ihm unter.



    Viele alte Bräuche weisen auch heute noch darauf hin. Laute Schüsse in der Nacht sollen die Kalikanzari vertreiben (deshalb böllern wir in der Silvesternacht). Im Allemannischen und Alpenländischen z.B. werden auch heute noch die Prechtenläufe begangen, wo verkleidete Menschen mit lautem Geschrei und Geknalle die Geister vertreiben.



    Wir sollen zwischen den Jahren keine Wäsche waschen und aufhängen. Weil von der weißen Unterwäsche (Unschuld) die Geister angelockt werden und sich darin verfangen. Viele machen das heute noch und wissen gar nicht warum.



    Am 6.1. schließt sich die Pforte, die Geister und die Kalikanzari müssen zurück. Der Weltenbaum braucht nun ein Jahr, um zu heilen. So, wie das Wetter der 12 Rauhnächte war, so sagen die Bauern, so wird in neuen Jahr jeder Monat werden.



    Die Zeit der Heilung beginnt und damit auch erst einmal eine Hungerszeit (heute für uns die Fastenzeit nach Fastnacht, ebenso die Tradition der 3hl.Könige mit Spenden sammeln und Segen sprechen, in Bayern gibt es heute noch den Krapfenlauf)


    Man glaubte, in dieser Zeit besonders genau die Zukunft vorhersehen zu können (ein Grund, warum wir an Silvester Blei gießen)



    Also passt auf Euch auf in dieser Zeit. Was wir in diesen Nächten träumen, soll im nächsten Jahr wahr werden. Deshalb wünsche ich Euch nur gute Träume in diesen Nächten.


    Im Übrigen haben Tiere in der Zeit Gelegenheit sich im Jenseits über ihre Menschen zu beschweren, sollten diese nicht gut zu ihnen gewesen sein. Die bösen Geister werden es ihnen dann im Namen der Tiere heimzahlen.



    Nun, ich fühle mich gut behütet, denn ich habe meine eigenen 2 kleinen Geister der Rauhnächte hier bei mir. Kiri, geb. am 25.12. und Lala, geb. am 6.1. Ich fühle mich wohl behütet und frei und freue mich auf das was kommt.





    42755674mj.jpg

    LG Martina :grinning_face_with_smiling_eyes: und die Schmetterlinge :pfote:

  • Ich gestehe, ich weiß es auch nicht mehr. Eigentlich auch egal, wir müssen ja nix ernten, was kaputt gehen könnte. Von daher müssen wir das Wetter eh nehmen, wie es kommt.

    LG Martina :grinning_face_with_smiling_eyes: und die Schmetterlinge :pfote:

  • Die alten Bräuche finde ich total interssant. Ich wasche zwischen Weihnachten und Neujahr nicht aber ich habe gehört, dass sich jemand im nächsten Jahr aufhängt wenn man "zwischen den Jahren" Wäsche aufhängt.

    Liebe Grüße von meiner "Männer-WG" und Selina


    Die Reise des Lebens in der Gesellschaft von Hunden ist wie eine Reise mit Engeln, Führern, Hütern, Hofnarren, Schatten und Spiegeln.
    Suzanne Clothier

  • Wir sollen zwischen den Jahren keine Wäsche waschen und aufhängen. Weil von der weißen Unterwäsche (Unschuld) die Geister angelockt werden und sich darin verfangen. Viele machen das heute noch und wissen gar nicht warum.


    Das hat sich mittlerweile erledigt, weil es Wäschetrockner gibt. Man darf die Wäsche nämlich durchaus waschen - nur nicht aufhängen, weil sich darin die wilde Jagd verfängt.

    Ich wurde mit 21 Jahren Hausfrau eines eigenen Haushalts, und seither wasche ich immer zwischen den Feiertagen Wäsche. Mein gesamtes Umfeld wäre mittlerweile verstorben, wenn ich nicht so stikt darauf geachtet hätte, die Wäsche nur im Trockner zu trocknen. :haumichweg:

    Liebe Grüsse von Doris und den Jagdraubtieren Paul und Rudi

  • Mein gesamtes Umfeld wäre mittlerweile verstorben, wenn ich nicht so stikt darauf geachtet hätte, die Wäsche nur im Trockner zu trocknen.

    Meins auch!! :grinning_squinting_face:


    Liebe Grüße,

    Caro

  • Mal davon abgesehen, dass Unterwäsche heute nicht mehr zwangsläufig weiß ist....

    Also nur noch schwarze Spitze. Dann hat das auch nichts mehr mit Unschuld zu tun. :smiling_face_with_halo:

    LG Petra mit Andy


    Mein Hund ist ein Dacia. Das Statussymbol für alle die kein Statussymbol brauchen... :grinning_squinting_face:

  • Ich gestehe, ich wasche auch. Und ich hänge auch Wäsche auf. Aber nix Weißes! Nee, Quatsch. Natürlich auch Weißes.
    Dennoch ist es total interessant, woher solche alten Geschichten eigentlich kommen. Und es gibt immernoch Menschen, die sich ehrfürchtig daran halten.

    Lala feiert heute übrigens ihren 1. Geburtstag. Die Rauhnächte sind somit vorüber und mein kleines freches Märchenpferdchen wird nun richtig erwachsen.

    42776400tf.jpg

    LG Martina :grinning_face_with_smiling_eyes: und die Schmetterlinge :pfote:

    Einmal editiert, zuletzt von Wiedu ()

  • Alles Liebe zum Wurftag für Lala. :birthday: :poultry_leg:

    Liebe Grüße von meiner "Männer-WG" und Selina


    Die Reise des Lebens in der Gesellschaft von Hunden ist wie eine Reise mit Engeln, Führern, Hütern, Hofnarren, Schatten und Spiegeln.
    Suzanne Clothier

  • Herzlichen Glückwunsch kleine Lala! :face_blowing_a_kiss:


    Mit einem Jahr steht dir ja noch das ganze Leben offen! Mach das Beste daraus! :thumbs_up:


    Ganz liebe Grüße,

    Wulf

    mit Dumbledore und Merlin und Hexe und Bessy in Erinnerung

  • Happy Birthday, nachträglich, hübsche, kleine Lala, :smiling_face_with_heart_eyes: :smiling_face_with_heart_eyes: :smiling_face_with_heart_eyes:


    Liebe Grüße,

    Caro

  • am 22.2. haben auch meine beiden Roten Geburtstag gefeiert.

    Mama Wiedu wurde 5 und ihr Sohn Yippie 3 Jahre alt. Yippie hat sich prächtig entwickelt, ist ein super toller Rüde geworden, der meinem Zuchtziel in fast allen Belangen entspricht.

    Yippie ist ein netter Kerl, höflich und verspielt, sehr auf seine Menschin bezogen, aufmerksam, wachsam und extrem energiegeladen. Er läuft im RO, Agility, Hoopers und seine liebste Aufgabe ist das regelmässige Mantrailen.


    43116883ge.jpg

    LG Martina :grinning_face_with_smiling_eyes: und die Schmetterlinge :pfote:

  • Herzlichen Glückwunsch nachträglich zum Wurftag für Wiedu und Yippie. :poultry_leg: :Hund-smile:


    So toll wie vielseitig deine Rasse ist.

    Liebe Grüße von meiner "Männer-WG" und Selina


    Die Reise des Lebens in der Gesellschaft von Hunden ist wie eine Reise mit Engeln, Führern, Hütern, Hofnarren, Schatten und Spiegeln.
    Suzanne Clothier

  • Dankeschön,

    ja, die kleinsten Spaniels sind vielseitig und mit unermüdlicher Begeisterung dabei. Nicht umsonst nennen sie viele "Border Collies im Miniformat"
    Und sie fordern das auch. Spanieltypisch sind sie aber sehr anpassungsfähig, müssen nicht immer die Große Kunst turnen und sind mit viel Spazierengehen, Wandern und zuhause Bespaßung auch zufrieden. Hauptsache, sie dürfen überall mit dabei sein.

    LG Martina :grinning_face_with_smiling_eyes: und die Schmetterlinge :pfote:

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!

Ungelesene Themen

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. HushPuppy hat Geburtstag! 3

      • Hanca
    2. Antworten
      3
      Zugriffe
      25
      3
    3. Wusan

    1. Nachhaltiges hundezubehör

      • Minze
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      17
    1. Rally Obedience 285

      • ATuin
    2. Antworten
      285
      Zugriffe
      28k
      285
    3. CrazyDogs

    1. Neueste Errungenschaften für eure Tiere 1,4k

      • MonaundNelke
    2. Antworten
      1,4k
      Zugriffe
      104k
      1,4k
    3. Sandra84

    1. Seifensiederei 32

      • Easy
    2. Antworten
      32
      Zugriffe
      566
      32
    3. Easy