Schlittenhundeteam ToVeayDogs

  • Viel Spaß und ich hoffe auch auf viele Fotos.

    Liebe Grüße von meiner "Männer-WG" und Selina


    Die Reise des Lebens in der Gesellschaft von Hunden ist wie eine Reise mit Engeln, Führern, Hütern, Hofnarren, Schatten und Spiegeln.
    Suzanne Clothier

  • Also - wenn man sowas mag, dann kann ich mir vorstellen, dass das hammergeil ist! :freu: :freu: :freu:


    Ich wünsche dir weiterhin ganz viel Spaß - und dort, wo du bist,(und bitte auch nur dort :lach: ) auch den passenden Schnee! :freu:

    Liebe Grüsse von Doris und den Jagdraubtieren Paul und Rudi

  • Julia Gibt es mal Schnee-Schlitten-Videos von dir?

    Aktuell regnets ja nur und es taut, daher konnten wir leider nicht mehr fahren und beim ersten mal hatte ich am Schlitten noch keine Kamerahalterung, daher gibts nur ein Video, wo man fast nur den Schlitten und den Boden sieht :face_with_rolling_eyes: für die nächste Fahrt habe ich dann aber eine geeignete Halterung :grinning_face_with_smiling_eyes:


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Liebe Grüße von Julia, der Hound-Gang und den Flusen.

    VhM7p2.png8gAnp2.pngmByXp2.pngSruCp2.png1PfXp2.pngPJwJp1.png

  • Ich fand es jetzt tatsächlich interessant, auch mal den Schlitten zu sehen.

    Wenn du damit eine längere Strecke fährst, stelle ich mir das ganz schön anstrengend vor.


    Danke für`s Video. Hat mir gefallen. :smiling_face:

    Liebe Grüsse von Doris und den Jagdraubtieren Paul und Rudi

  • Das ist ja echt mega :thumbs_up:


    Ist es für die Hunde eigentlich eine Umstellung? Oder ist es ihnen egal was sie ziehen dürfen? Mit dem Schlitten ist wahrscheinlich anstrengender für die drei oder?

    Liebe Grüße von Christina mit Baki


    All you need is Love and a Collie :red_heart:

  • Das ist ja echt mega :thumbs_up:


    Ist es für die Hunde eigentlich eine Umstellung? Oder ist es ihnen egal was sie ziehen dürfen? Mit dem Schlitten ist wahrscheinlich anstrengender für die drei oder?

    Das wollte ich auch fragen :smiling_face_with_sunglasses: Sind alle vorher schon mal auf Schnee gelaufen?

  • Prinzipiell ist’s ihnen egal, was sie ziehen, es sind auch alle schonmal auf Schnee gelaufen. Nur keiner von ihnen ist auf Schnee im Lead gelaufen und das hat man echt gemerkt, dass das relativ schwierig war und viel Anstrengung gekostet hat.


    Auf Dreck hat man ja recht gut erkennbare Wege, auf Schnee ist alles einfach nur weiß. Die einzige Orientierung ist, dass der Trail halt platt gewalzt ist. Man hat richtig gemerkt, wie Toshi dann Gas gegeben hat, als es dann in den Wald ging, wo der Weg klar erkennbar war.

    Liebe Grüße von Julia, der Hound-Gang und den Flusen.

    VhM7p2.png8gAnp2.pngmByXp2.pngSruCp2.png1PfXp2.pngPJwJp1.png

  • Heute waren wir mal wieder unterwegs.


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Liebe Grüße von Julia, der Hound-Gang und den Flusen.

    VhM7p2.png8gAnp2.pngmByXp2.pngSruCp2.png1PfXp2.pngPJwJp1.png

  • Ich war Silvester tagsüber in Haidmühle eine Runde wandern, bevor ich dann auf den Dreisessel bin. Ich glaube, du hättest ein Boot gebraucht und keinen Schlitten. Loipen und Trails nur noch Schneematsch und Wasser, die Wiesen überschwemmt.


    Wir hatten in nullkommanix pitschnasse Schuhe und sind deshalb auch nicht mehr allzuweit gekommen am Grenzkamm. Ohne Schneeschuhe war es außerdem anstrengend, weil der Trampelpfad bei da oben immerhin noch gut einem Meter Schnee so weich war, dass man stellenweise eingebrochen ist. Yoyo fand es doof, dass er in seinen Fluchten eingeschränkt war durch den tiefen, nassen Schnee.


    Zwei Tage später dann nochmal den Grenzsteig oben gegangen, diesmal mit Schneeschuhen, weil es immer noch so warm war. Diesmal mit perfekter Alpensicht und starkem Wind bei 3°C.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!

Ungelesene Themen

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. HushPuppy hat Geburtstag! 3

      • Hanca
    2. Antworten
      3
      Zugriffe
      26
      3
    3. Wusan

    1. Nachhaltiges hundezubehör

      • Minze
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      17
    1. Rally Obedience 285

      • ATuin
    2. Antworten
      285
      Zugriffe
      28k
      285
    3. CrazyDogs

    1. Neueste Errungenschaften für eure Tiere 1,4k

      • MonaundNelke
    2. Antworten
      1,4k
      Zugriffe
      104k
      1,4k
    3. Sandra84

    1. Seifensiederei 32

      • Easy
    2. Antworten
      32
      Zugriffe
      566
      32
    3. Easy