• Hallo,
    heute bin ich unverhofft an Rehbeine (unterer Teil) gekommen. Im TK ist kein Platz für alle. Jetzt meine Frage.
    Kann ich die Beine, übrigens mit Fell, trocknen, wenn wie?
    LG

  • Na du stellst Fragen :winking_face_with_tongue: @Marionmithund
    Ich habe aktuell welche aus dem BARF Shop hier und die sehen nicht so aus als wäre da irgendwas dran gemacht worden. Nicht geräuchert, nicht mit großer Hitze getrocknet oder sonstwas.
    Ist ja auch nicht viel dran was gammeln könnte.....
    Vllt einfach Lufttrocknen? Also irgendwo aufhängen bei möglichst geringer Luftfeuchtigkeit und einem steten Luftzug.

  • Daran hatte ich auch schon gedacht gehabt, traue mich aber nicht. Mit geringer Luftfeuchtigkeit kann ich nicht dienen. :winking_face:
    Ich hab die Dinger erst mal in einer Kühlbox untergebracht.


    Ich brauche einen zusätzlichen TK für das Hundefutter. :haumichweg:
    LG

  • Rehbeine sind tragende Knochen, also nicht sonderlich gut für die Zähne :unamused_face: Und wenn du sie erhitzt, dann splittern die Knochen beim Draufbeißen, was auch nicht gut ist :thinking_face:

  • Zwei Dinge verhindern das. :grinning_squinting_face:
    Wir haben keinen Dachboden.
    Dörrfleisch habe ich schon gemacht, aber das sind ganz dünne Steifen Fleisch. Ist so ganz anders, als ein Bein mit Fell.
    Ich bin ein Feigling. :ergeben:
    :grinning_squinting_face: LG
    Huch, sehe jetzt, dass mein Beitrag von gestern nicht abgeschickt war. :winking_face_with_tongue:


    Inzwischen habe ich überlegt, die überzähligen Beine ins TH zu bringen. Ich hatte schon mal Pansen hingebracht, weil ich nicht alles unterbringen konnte.
    LG

  • Steck sie in ein Paket und schick sie an mich. :thumbs_up:


    Nee, Spaß! Die freuen sich sicher darüber. Bevors vergammelt.

    LG Petra mit Andy


    Mein Hund ist ein Dacia. Das Statussymbol für alle die kein Statussymbol brauchen... :grinning_squinting_face:

  • Ich bin ein Feigling. :ergeben:
    :grinning_squinting_face: LG


    Ich nicht. :grinning_squinting_face:
    Und meine Jungs auch nicht. :grinning_squinting_face:


    Ich habe eine eigene Hundetruhe, bekomme aber auch immer mal Knochen geschenkt, die dann keinen Platz mehr drin haben.
    Wir (also die Jungs und ich) sind sehr schmerzbefreit. Einen Teil verbuddeln die Jungs selbst im Garten. Den Rest lege ich in eine Tonne, Deckel drauf, dass keine Fliegen drankommen (aber auch nicht luftdicht), und stelle das irgendwo hin, wo die Sonne nicht direkt drauf scheint.
    Gut abgelagert sind die Sachen besonders lecker. :haumichweg:

    Liebe Grüsse von Doris und den Jagdraubtieren Paul und Rudi

  • @Hanca Das kommt mir so bekannt vor ... Alois verbuddelt, wenn es Beinscheiben gibt, auch gerne mal eine Komplette. Und wenn das Ding nach 3-4 Tagen richtig müffelt hat er Herzchen in den Augen und frisst es genüsslich... brrrrr!!!!

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!

Ungelesene Themen

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Bärtige in Salz und Pfeffer 304

      • Terri_Lis_07
    2. Antworten
      304
      Zugriffe
      17k
      304
    3. Minze

    1. Witze 4,3k

      • Thomas
    2. Antworten
      4,3k
      Zugriffe
      496k
      4,3k
    3. KuNiRider

    1. Was hat euch heute gefreut? 1,4k

      • Skadi
    2. Antworten
      1,4k
      Zugriffe
      78k
      1,4k
    3. Wusan

    1. Kiara - Mein Herz | 05.11.2004 - 26.07.2022 40

      • Isa
    2. Antworten
      40
      Zugriffe
      1k
      40
    3. Angua

    1. Marlis hat Geburtstag! 21

      • Hanca
    2. Antworten
      21
      Zugriffe
      215
      21
    3. FriedasHerrchen