Ich bin stolz auf meinen Hund, weil ...

  • Aslan macht bei euch einen super Job!
    Genau wofür er geboren wurde.

    Find ich auch. Wenn man von dem ein oder anderem hört: die Hunde haben die eigenen Hühner gekillt. Da scheint es ja doch nicht ganz selbstverständlich zu sein. Irgendwas haben unsere da richtig verstanden. :grinning_squinting_face: :smiling_face_with_heart_eyes:

    Liebe Grüße von Karola mit Lucky und Aslan :smiling_face:

  • 2 sehr gute Sachen :pfote: :smiling_face:
    1. Es lag ein Stück Fell (... ?? Hase? Schlachtresre? ... ich will es nicht so genau wissen .... )auf dem Wiesenweg und mein Hündchen hat sich abrufen lassen
    2. Wir mussten hinter 2 Hunde gehen und es kam kein bellen, fast kein Leine ziehen und auch der Hund auf der anderen Straßenseite wurde nicht kommentiert. (Als der eine Beagle dann total ausgerastet ist - da mussten 2 Wau-wau sein :upside_down_face: )

  • Ich bin heute unglaublich stolz auf Maxi wir waren heute Trailen und zwar im sehr gut besuchten Einkaufszentrum. Erstes Mal Einkaufszentrum, erstes Mal Aufzug fahren und erste Mal überhaupt richtig Indoor Trailen und er hat es so suuuuuuuper gemeistert. Er hatte am Anfang etwas Angst vorm "Abgrund" da wir im ersten Stock waren und hat sich da eher an der Wand orientiert aber er hat trotzdem super weiter gearbeitet. Ich bin echt so stolz, dass er nicht mal auf die ganzen Menschen reagiert hat :smiling_face_with_heart_eyes: :thumbs_up:
    *stolzestemamaderwelt*

  • Er aktuell/mittlerweile fast auf dem gesamten Spaziergang frei laufen kann - auch im Park wo Menschen/Radler sind. Er belästigt keinen und bisher waren auch alle Radler so aufmerksam, dass ich ihn rechtzeitig ranrufen konnte. Aber ich schau auch immer, dass nicht zu viele unterwegs sind grade. Im Zweifel lieber Leine dran.


    Heute kamen dann 2 kleine Hunde auf uns zugeschossen, da hab ich ihn los gemacht.
    Hat er souverän gemacht, die beiden waren aber auch wirklich freundlich gesinnt und wollten nur nett Kontakt aufnehmen.
    Und bei der Laufrunde sind wir fast auf Billy aufgelaufen, Vicco war hektisch/aufgeregt, aber er ist nicht komplett ausgeflippt. Das war schon mal gut. Beim Joggen an sich ist er an allen anderen Hunden einfach vorbei gelaufen, sogar an einem der meckerte.


    Sonntag Feuertaufe: Freilauf in unbekanntem Terrain beim Gassi mit unbekanntem zweiten Hund. Mal gucken wie es läuft, hoffentlich blamiert er mich nicht.

    Wir müssen ja so wie so denken. Warum dann nicht gleich positiv?

  • Ich bin stolz auf die Zwerge, weil wir am Donnerstag nach längerer Zeit mal wieder einen Sitterhund da hatten und beide das echt toll gemacht haben. Jasmin war anfangs ein wenig verwirrt, aber hat es dann ohne Weiteres akzeptiert und Rex war auch toll, hat nichtmal geknurrt oder gegrummelt. Und sie haben beide auch akzeptiert, dass Emilio eher seine Distanz wahren wollte, haben sogar nicht darauf reagiert, dass er sich in ihr Lieblingskörbchen gelegt hat.


    Da ich zukünftig öfter auf Pudelbub Emilio und vermutlich auch auf Deutsch Kurzhaar Julie aufpassen werde, wenn ich im Home Office bin, freue ich mich da wirklich sehr über die Unkompliziertheit meiner Zwerge.

    ♡-liche Grüße von Lina, Chihuahua Rex und Yorkie Jasmin

  • Ich bin einfach stolz und happy, weil mein Hündchen und ich immer besser zusammenpassen. Sie rennt nicht mehr total hirnlos in der Gegend rum, achtet auf mich - wir sind weit von perfekt, aber sie verhält sich wie ein Hund der ein Grundmaß an Bildung hat :grinning_face_with_smiling_eyes:

  • Hast da ein feines Pärchen, @tinybutmighty, so ein manierliches Benehmen :red_heart:

    Das stimmt, sie können schon echte kleine Süßmäuse sein :red_heart:

    Jedes mal wenn du hier deine Jasmin lobst triggert mich das total :lach:

    Omg, ja xD Ich hatte auch mal ne Arbeitskollegin mit dem Namen, das fand ich dann auch immer irgendwie verwirrend. Aber am schlimmsten war dass ich mal was mit einer hatte, deren Ex den Namen meines Hundes trug, war ganz doof für die Arme :grinning_face_with_smiling_eyes:

    Ich bin einfach stolz und happy, weil mein Hündchen und ich immer besser zusammenpassen. Sie rennt nicht mehr total hirnlos in der Gegend rum, achtet auf mich - wir sind weit von perfekt, aber sie verhält sich wie ein Hund der ein Grundmaß an Bildung hat :grinning_face_with_smiling_eyes:

    Wie toll!! :smiling_face:

    ♡-liche Grüße von Lina, Chihuahua Rex und Yorkie Jasmin

  • Ich find das ja schon bei Menschen schwierig... sich nen Typen suchen der heißt wie mein keiner Bruder? Puh! Da müsste der aber wirklich überzeugen!


    Aber ich bin stolz, weil sich der kleine heute gut gemacht hat beim Gassi.
    Freilauf auf fremden Terrain mit fremden Rüden (und unbekannter Gassi-Begleitung) ist schon eine Nummer. Aber er war nett er kam auf Pfiff. Bisschen müssen wir noch üben, aber er hat keinen belästigt oder so. Ich konnte mich gut unterhalten - war schön!


    Gestern ist er mir ja noch in eine Gruppe aus 3 Frenchies gerauscht :unamused_face: Zum glück ist er nett und ist dann doch noch umgedreht.

    Wir müssen ja so wie so denken. Warum dann nicht gleich positiv?

  • Ich habe Rico heute aus einer Hatz abgerufen! :freu:
    Ich bin stolz auf mich, weil ich so schnell und so "unpanisch" reagiert habe, aber auch auf Rico, weil er wirklich stehenden Fußes umgedreht ist. Ich brauchte noch nicht einmal den Notfall-Pfiff; das ganz normale "Hier!" hat gereicht! :freu:

    Although I keep my social distance, what this world needs is a hug.
    Until we find a vaccination there's no substitute for love.
    So love yourself and love your family, love your neighbor and your friend.
    Ain't it time we loved the stranger, they're just a friend you ain't met yet.

    Jon Bon Jovi

  • Motte und Hugo gesehen. Alle im Freilauf, er hat nur geguckt und dam mit.
    Bei Aaron und Murphy - welche ja seine Bros sind - musste er aber starte. Murphy hat ihn angebellt er ist umgedreht und ich habe die Gunst der Stunde genutzt, gepfiffen und das kommen belohnt. Die drei verstehen sich gut und er freut sich immer auf die beiden, das war schwerer zu verhindern durch Gehorsam. Jeden weiteren Versuch ließ er sich aber verbieten und hat für's nicht hinrennen auch immer nen Keks gekriegt. Dann haben wir nochmal Motte und Hugo freilaufend getroffen, er kam promt und ließ sich dann angeleint problemlos vorbei führen. Fein gemacht!


    Ich muss dazu sagen, dass Motte und Hugo beide groß sind und Motte (optischer Flat) angeleint andere Hunde doof findet und Vicco den Hugo (optischer Labbi) versucht unterzubuttern. Das riskieren wir lieber nicht.

    Wir müssen ja so wie so denken. Warum dann nicht gleich positiv?

  • @Amica Ganz großes Kino. :thumbs_up: So wünscht man sich das immer.

    Liebe Grüße von meiner "Männer-WG" und Selina


    Die Reise des Lebens in der Gesellschaft von Hunden ist wie eine Reise mit Engeln, Führern, Hütern, Hofnarren, Schatten und Spiegeln.
    Suzanne Clothier

  • Ich bin so stoooholz! Ich bin so stooohollz!


    Gestern hatte ich mich ja noch ein bisschen geärgert, weil er erst Enten hochgemacht hat und dann auch noch einfach so zu Ursa (er mag sie sehr) hingerannt ist!
    Aber heute war er super. Die Ente hat er auf Anweisung in Ruhe gelassen. Die saß im Wassergraben und ich hatte sie erst gar nicht gesehen. Er wäre problemlos rangekommen und hätte maximal nasse Füße gekriegt, aber das war es ihm wohl nicht wert. Lieber auf Frauchen hören und Leckerli kassieren.
    Dann kam eine Frau mit Bulldogge und Katze. Die hatte ich nicht gesehen, weil sie von hinten kamen. Vicco startet, ich brülle "EEEEY!" er dreht ab und kommt "schnellschnellschnellschnellschnell" - Zack! Belohnung! Yes!
    Als das Gespann dann schon so 50m weg war hat er es nochmal versucht, kam dann aber auf Pfiff auch sofort wieder - im Tiefflug, so genial!


    Dass er hingeht und Hallo sagt wollte ich nicht, schon allein weil ich das entscheide und nicht er. Außerdem war der Bull mit OP-Body am start. Wir sind das Halterin dann nochmal begegnet und das war bissi komische Situation. Sie bat mich Vicco kurz hochzunehmen, dann kämen wir besser aneinander vorbei, sie könne ihrem grade kein Halsband und kein Geschirr ranmachen... Hab ich so gemacht, keiner der Hunde hat gemuckt. Vicco hat interessiert nach unten geschnuffelt und der Bull nach oben, so im vorbeigehen. Ist mir auch noch nicht untergekommen.

    Wir müssen ja so wie so denken. Warum dann nicht gleich positiv?

  • Gestern blieb Lilo bei Verstand als nachts die Katzen von beiden Seiten um uns herum gerannt sind.


    Und heute hat sie 1 a auf mich reagiert als sie ein Kaninchen im Park hat flüchten sehen.


    Das gab Party und Trockenfisch! :freu:

    Liebe Grüße von Lisa mit Schnäuzerine Lilo und Omi Susi :smiling_face:

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!

Ungelesene Themen

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Fotowettbewerb - Hund 2,9k

      • Skadi
    2. Antworten
      2,9k
      Zugriffe
      195k
      2,9k
    3. Lupo

    1. Weihnachtsbäckerei 303

      • Mieps
    2. Antworten
      303
      Zugriffe
      19k
      303
    3. Lupo

    1. Der Wetter-Thread 1,7k

      • Hanca
    2. Antworten
      1,7k
      Zugriffe
      56k
      1,7k
    3. Lupo

    1. Vitos Game 46

      • Easy
    2. Antworten
      46
      Zugriffe
      510
      46
    3. Easy

    1. Dies oder Das 976

      • Malinette
    2. Antworten
      976
      Zugriffe
      46k
      976
    3. Blake