Futter für betagten hund

  • der Hund meiner Bekannten ist ein kleiner Mischling der jetzt stolze 17 Jahre jung ist...nun mag er nicht mehr fressen....


    Ich hab ihr das barfen vorgeschlagen...alles fein püriert.


    Vorher hatte er immer trockenfutter.


    Jemand ne Idee was ich ihr empfehlen könnte...damit der kleine was zu sich nimmt?

  • Hallo Steffie!


    Wenn der Kleine bisher Trockenfutter bekam würde ich versuchen, das mit etwas Brühe vorher einzuweichen oder mit etwas Hüttenkäse oder Quark zu verfeinern.


    Frage: Ist abgeklärt, dass er keine Zahnprobleme hat und somit auch Probleme mit seinem bisherigem TroFu?


    Wäre erst mal so mein Ansatz.


    Liebe Grüße,
    Wulf und Dumbledore

    mit Dumbledore und Merlin und Hexe und Bessy in Erinnerung

  • Hallo, Steffie,


    Ich würde auch als Erstes die Zähne kontrollieren lassen.
    Vielleicht kann der Schnuffel das TroFu nicht mehr kauen, weil es dort Probleme gibt.
    Eine Bekannte von mir, gibt ihrer Beagle-Dame,( 15 Jahre), das Real Nature "Wilderness" Senior.
    Sie wollte auch plötzlich kein TroFu mehr, obwohl die Zähne OK waren.


    Alles Gute, für den Schnuffel.
    L.G.

  • soweit ich weiss...ist er so weit fit...keine Probleme...hat wohl keinen richtigen Appetit mehr...das war nämlich auch meine erste Frage mit den Zähnen und hals


    Trockenfutter einweichen und verfeinern wäre ne gute Idee.


    Werde das mal weiterleiten und hoffen das er das annimmt....

  • 17 Jahre ist aber ein stolzes Alter! Wow! :concrats: Ich schließe mich meinen Vorschreibern an...wenn die Zähne abgeklärt sind, Trockenfutter einweichen und mit etwas, was er total gerne mag, verfeinern. Vielleicht hilft´s. Ich drücke die Daumen! :pfote: :pfote:

    William Shakespeare: „Der Basset - Traum einer Halbsommernacht mit Ohren, die den Morgentau wegkehren und einer Wamme, breit wie Thessaliens Stiere.“

  • Ich schließe mich den anderen an, TroFu einweichen in Brühe würde ich auch empfehlen.


    Ich würde nicht mit Barf anfangen, eine Futterumstellung in dem Alter ist schwierig. Wenn der Hund 17 Jahre TroFu gewohnt ist hat er nicht mehr ausreichend Magensäure um rohes Fleisch zu verdauen, da kämen dann vermutlich Verdauungsprobleme.

    Viele Grüße von Heike und den Mädels

  • Kann mich auch nur anschließen. Einweichen und mit kleinen Extras (Ei, Quark, Gemüse, Öl usw.) das Fressen schmackhafter zu gestalten.

    Liebste Grüße Susa und die elf Pfoten :red_heart:

  • hab das mal an ihr weitergegeben....sie wollte Bescheid geben ob er es nimmt...sie macht sich halt Sorgen...weil er so gut wie nichts mehr frisst...und in jüngeren Jahren war er eher so der staubsaugerhund

  • Mal vorausgesetzt die Zähne sind altersentsprechend normal/gesund, wenn es bei TroFu bleibt und sie es einweichen will, würde ich es auch mit milder (also sehr dünner/verwässerter) Brühe, ruhig über Nacht einweichen. Dann ist das Futter richtig pampig und die Brühe zieht da richtig rein.
    Das macht es meistens leckerer fürs Hundi und wahrscheinlich frisst er dann mehr ?!
    Käse wird auch meistens gerne genommen, dann einfach etwas Gouda, o.ä. raspeln und untermischen. Da habe ich auch immer Erfolge zur "Futteranimation" mit erzielt und Kalorien hats auch mehr.

    "Der Hund ist ein Ehrenmann; ich hoffe, einst in seinen Himmel zu kommen, nicht in den der Menschen." (Mark Twain) :Hund-smile:

  • Ich bin zwar nicht Susa, aber ich denke sie sagt das deswegen, weil die meisten erwachsenen Säugetiere eigentlich Laktose-intolerant sind. Wir Menschen sind da eine absolute Ausnahme und abnormal, dass wir Milch vertragen, zumindest die meisten vertragen es ja. Eigentlich ist es nicht normal in der Natur, dass erwachsene Lebewesen noch Milch zu sich nehmen, das ist Nahrung für Babies und niemand anderen, und deswegen vertragen die allermeisten erwachsenen Tiere keine Milchprodukte, bzw. nur in geringen Mengen :winking_face: .


    Also, falls hier jemand im Forum eine Laktose-Intoleranz hat, DU bist eigentlich der normale... :grinning_squinting_face:

    Viele Grüße von Heike und den Mädels

  • Genau Heike so ist es.
    Ich bin in diesem Falle auch normal!


    ...und klar ist es kein Drama, wenn sie mal ein Stück normalen Käse oder einen Esslöffel Quark bekommen. Aber wenn man es regelmäßig zuführt, würde ich halt drauf achten.

    Liebste Grüße Susa und die elf Pfoten :red_heart:

  • Ich würde gutes Nassfutter kaufen, da hat mal viel Auswahl bei den unterschiedlichen Geschmacksrichtungen (so der Hund denn keine Allergie hat), den Senior bekommt genügend Flüssigkeit und die Brühe ist auch gleich mit drin.


    Wenn man mag, dann kann man das natürlich auch noch etwas pimpen. :grinning_squinting_face:

  • Hallo Ilona!


    Nassfutter war ehrlich gesagt auch mein erster Gedanke. Doch dann dachte ich mir, dass es für einen 17 Jahre alten Hund ja eine komplette Nahrungsumstellung ist. Also dann das vorhandene TroFu einfach interessanter gestalten und evtl. auch zahnschonender. Daher die Idee mit der Brühe.


    Liebe Grüße,
    Wulf und Dumbledore

    mit Dumbledore und Merlin und Hexe und Bessy in Erinnerung

  • Oder etwas Nassfutter mit dem Trockenfutter mischen. So machen wir es bei Elmo, damit er etwas Abwechslung hat. Und dann geben wir noch etwas Wasser dazu, weil Bassets dazu neigen, zu wenig zu trinken...

    William Shakespeare: „Der Basset - Traum einer Halbsommernacht mit Ohren, die den Morgentau wegkehren und einer Wamme, breit wie Thessaliens Stiere.“

  • Wie sieht es aus? War sie beim Tierarzt?


    Ich frage deshalb, weil Appetitlosigkeit immer ein Grund zur Sorge ist. Viele alte Hunde müssen von TF auf feuchtes Futter umgestellt werden, meistens nicht wegen der Zähne oder Unlust zum Kauen, sondern weil es appetitanregender riecht.
    Der TA sollte sie untersuchen und der kann auch Appetitanreger verschreiben (kurzfristige Lösung, nicht für immer).


    Für mich war Alter + Futterverweigerung immer ein Warnsignal. Hoffe, sie ist ok!

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!

Ungelesene Themen

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. "Mein Hund ist alt." 484

      • Isa
    2. Antworten
      484
      Zugriffe
      39k
      484
    3. Easy

    1. Was habt ihr euch zuletzt gekauft? 1,7k

      • Skadi
    2. Antworten
      1,7k
      Zugriffe
      91k
      1,7k
    3. Marlis

    1. Der Wetter-Thread 1,7k

      • Hanca
    2. Antworten
      1,7k
      Zugriffe
      55k
      1,7k
    3. Blake

    1. Das Fräuleinchen aus Polen........................ 1,1k

      • StarskySmilla
    2. Antworten
      1,1k
      Zugriffe
      63k
      1,1k
    3. Isa

    1. Weihnachtsbäckerei 296

      • Mieps
    2. Antworten
      296
      Zugriffe
      19k
      296
    3. Schneeflocke