Passende Name für Welpen

  • Hallo, Gre3n


    Das tut mir aufrichtig leid,,, :thinking_face:

    Weil wir denen zu wenig Erfahrung haben, für einen kleinen Welpen ausm Tierschutz.

    Die Begründung, kann ich überhaupt nicht nachvollziehen!!
    Es ist traurig, aber gib die Hoffnung nicht auf!! :gutgemacht:
    Du wirst bestimmt eine süße Fellnase finden!!
    Ich wünsche Dir ganz viel Erfolg!!


    L.G.

  • Also, wenn das deren einzige Begründung ist, spricht das nicht für diese Organisation. :thumbs_down: Gebt nicht auf - irgendwann habt Ihr Eure Fellnase. :smiling_face:

    William Shakespeare: „Der Basset - Traum einer Halbsommernacht mit Ohren, die den Morgentau wegkehren und einer Wamme, breit wie Thessaliens Stiere.“

  • nein, dass konnten Sie uns nicht sagen. Auf jeden Fall sollte die kleine nicht allzu groß werden.


    Ja wir gehen beide Arbeit, aber im Schichtsystem, so dass immer jemand zu Hause wäre, da wir in der Regel aneinander vorbei arbeiten. Selbst wenn es mal vorkommt, dass wir beide zur gleichen Zeit arbeiten sind ( das ist echt selten), könnte sie mit auf Arbeit bei uns oder wir hätten ihr eine Betreuung organisiert ( Klar nicht gleich in den ersten Tagen der Eingewöhnung, wo sie sich an und ersteinmal gewöhne sollte und ihr Umfeld).


    Und ja, es war die einzigste Begründung mit dem lieben Gruß, wir sollen einen Hund ausm deutschen Tierheim übers Wochenende nehmen und Erfahrung doch damit sammeln. Nun ja, da spielte es wohl keine Rolle, dass ich mal für 3 Monate einen Hund täglich zu Hause hatte, öfter den Hund der Nachbarin da hatte, und andere Hunde von Freunden zur Betreuung hatte. Davon war auch einer ausm Tierschutz und er war nicht sehr einfach.


    Aber Danke für eure lieben Worte. Wir geben nicht auf :winking_face: sehen es eher so, dass Dan wohl der/ die passende noch nicht dabei sein wollte :winking_face:

  • Danke. Das denken wir auch. Wir geben die Hoffnung nicht auf :smiling_face:


    Bin nur mal gespannt, wie lange es dauert, bis die mit solch einer Einstellung es schaffen, ein zu Hause für die kleine zu finden

  • Och, Gre!


    Bin nur mal gespannt, wie lange es dauert, bis die mit solch einer Einstellung es schaffen, ein zu Hause für die kleine zu finden

    [Ironie an]
    Ich weiß gar nicht was du hast. Du darfst maximal Mitte 40 sein, solltest Millionär sein, den ganzen Tag zuhause sein und ein gaaaaanz großes, ausbruchsicheres Grundstück haben. Natürlich sollte das Anwesen ebenerdig sein (gaaaanz wichtig!). Und selbstredend eine 24 Stunden rundum sorglos Betreuung für den Hund sicherstellen. Dann klappt das schon. Wo liegt also das Problem? :winking_face:
    [Ironie aus]


    Ernsthaft: Es gibt Orgas, da könnte man genau diesen Eindruck bekommen. :thumbs_down: Da fragt man sich wirklich, ob sie die Hunde vermitteln wollen oder nicht.


    Aber:


    ES GIBT AUCH ANDERE ORGAS!!! :thumbs_up: Ihr müsst sie "nur" finden und es muss "klick" beim Hund machen. Gebt die Hoffung nicht auf!


    Liebe Grüße,
    Wulf und Dumbledore

    mit Dumbledore und Merlin und Hexe und Bessy in Erinnerung

  • Ach verdammt, hätte uns das mal einer eher gesagt dann schule ich mal schnell noch um und fang an Lotto zuspielen, damit es mit den Millionen klappt und dem großen Grundstück


    Ja, wir bleiben weiterhin geduldig und suchen weiter, bis alles perfekt passt.


    Dumbledore? Meine Freundin steht auf Harry Potter und wir hatten, wenn es mal ein Rüde werden soll, ganz lange die Diskussion über Dobby

  • Hallo, Wulf,



    [Ironie an]
    Ich weiß gar nicht was du hast. Du darfst maximal Mitte 40 sein, solltest Millionär sein, den ganzen Tag zuhause sein und ein gaaaaanz großes, ausbruchsicheres Grundstück haben. Natürlich sollte das Anwesen ebenerdig sein (gaaaanz wichtig!). Und selbstredend eine 24 Stunden rundum sorglos Betreuung für den Hund sicherstellen. Dann klappt das schon. Wo liegt also das Problem?
    [Ironie aus]

    Damit, triffst Du den Nagel auf den Kopf!!


    @Gre3n


    Wir geben die Hoffnung nicht auf

    Gut so!! :thumbs_up:
    Das ist die richtige Einstellung und eines Tages, berichtest Du uns voller Freude, von einer süßen, allerliebsten Fellnase. :red_heart:
    L.G.

  • Meine Freundin steht auf Harry Potter und wir hatten, wenn es mal ein Rüde werden soll, ganz lange die Diskussion über Dobby

    Find ich gut...muss meiner Meinung nach nur passen...sollte Eure Wahl z.B. auf eine Bordeauxdogge fallen, wäre es etwas...öhm...komisch. :winking_face: :grinning_face_with_smiling_eyes:

    William Shakespeare: „Der Basset - Traum einer Halbsommernacht mit Ohren, die den Morgentau wegkehren und einer Wamme, breit wie Thessaliens Stiere.“

  • Hallo Gre!


    Dumbledore?

    Jepp, die Alternative wäre Gandalf gewesen. :winking_face: :grinning_squinting_face:


    sollte Eure Wahl z.B. auf eine Bordeauxdogge fallen, wäre es etwas...öhm...komisch.

    :haumichweg: :haumichweg: Stimmt! Allerdings kannte ich auch einen Wotan - es war ein Chihuahua... :haumichweg: :haumichweg:


    Liebe Grüße,
    Wulf und Dumbledore

    mit Dumbledore und Merlin und Hexe und Bessy in Erinnerung

  • Ich finde es cool, wenn der Name offensichtlich nicht zur Assoziation passt. Also Wotan für ein Chihuahua ist schon mega cool!

    Liebste Grüße Susa und die elf Pfoten :red_heart:

  • Ähm, ich darf an dieser Stelle noch mal auf "Baby" verweisen? Bernhardiner/ Kangal Mix :grinning_squinting_face: !
    @Gre3n eure Geschichte bestärkt mich einmal mehr in meiner Abneigung gegen Tierschutzorgas und auch gegen unser Tierheim in Berlin :thumbs_down: !
    Ich habe mal just vor Fun dort angerufen und nach einem Hund für meine Eltern gefragt...
    Meine Eltern sind denen zu alt :motz: !
    Der Hund von meiner Tochter ist von einer Tierschutzorga, er war totkrank rund 1300€ Tierarztkosten, zurückbekommen haben die beiden 650€.
    Also mein Bedarf ist gedeckt!
    Zum Trost! Irgendwo sitzt euer Hund und wartet auf euch!!

    Liebe Grüsse
    Andrea



    Das einzige was man für Geld nicht kaufen kann ist das Schwanzedeln eines Hundes :smiling_face_with_heart_eyes:
    Walt Disney

  • @Andrea Vetter


    Das ist natürlich blöd gewesen bei Euch, aber deswegen alle Orgas zu „verdammen“ halte ich für falsch :smiling_face:


    Nalas Orga war und ist super, kann ich wärmstens empfehlen!


    @Gre3n Guck doch mal bei Ein Herz für Streuner e. V. :grinning_face_with_smiling_eyes: Sind auch auf Fb vertreten. Von denen habe ich meine wunderschöne Nala :red_heart:

    Es gibt ein Leben ohne Hund, es lohnt sich nur nicht!

  • Hallo Andrea!


    Ähm, ich darf an dieser Stelle noch mal auf "Baby" verweisen? Bernhardiner/ Kangal Mix :grinning_squinting_face: !

    Stimmt! :thumbs_up: :grinning_squinting_face: :grinning_squinting_face: :grinning_squinting_face:


    @Gre3n eure Geschichte bestärkt mich einmal mehr in meiner Abneigung gegen Tierschutzorgas und auch gegen unser Tierheim in Berlin :thumbs_down: !

    Kann ich durchaus nachvollziehen, aber!


    Es gibt auch viele gute und seriöse Tierschutzorgas und Tierheime! Wie im echten Leben gibt es auch hier sehr gute, gute, nicht so gute Orgas/Instututionen und die ganz schwarzen Schafe, denen es nur um die Kohl geht. Problem ist nur, wie soll man das wissen, wer nun gut arbeitet und wer nicht. Das zu filtern ist schwierig. Ich kenne einige Orgas/Institutionen, da reißen sich die (meist ehrenamtlichen!) Mitarbeiter und auch die Angestellten regelrecht den Ar*** auf, um wirklich gute Arbeit zu machen und die Tiere gut zu vermitteln. :thumbs_up:


    Beispiel TH Rüsselsheim. :thumbs_up: Die kooperieren mit z.B. Bruno Pet (sehr gute Orga!). Wenn du dir da einen Hund anschaust und dann sagst, dass es nicht "klick" gemacht hat, kommt dann kein "Auf Wiedersehen" sondern ein "Wollen Sie nicht doch noch einmal schauen". Finde ich toll und habe ich auch schon anders erlebt. So kamen wir zu Betty. :smiling_face_with_heart_eyes:


    Ich will an dieses Stelle einfach mal eine Lanze für die auch wirklich guten Orgas und Institutionen brechen, die sich wirklich alle Mühe geben, dass es ihren Schutzbefohlenen gut geht und sie gut vermittelt werden!


    Liebe Grüße,
    Wulf und Dumbledore

    mit Dumbledore und Merlin und Hexe und Bessy in Erinnerung

  • Von Bruno Pet ist meine Easy, würde ich jederzeit empfehlen.
    Pepper ist von ner anderen Orga, die würde ich jetzt nicht sooo empfehlen.
    Wie Wulf sagt, es gibt solche und solche...

    Viele Grüße von Heike und den Mädels

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!

Ungelesene Themen

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Fotowettbewerb - Hund 2,9k

      • Skadi
    2. Antworten
      2,9k
      Zugriffe
      195k
      2,9k
    3. Lupo

    1. Weihnachtsbäckerei 303

      • Mieps
    2. Antworten
      303
      Zugriffe
      19k
      303
    3. Lupo

    1. Der Wetter-Thread 1,7k

      • Hanca
    2. Antworten
      1,7k
      Zugriffe
      56k
      1,7k
    3. Lupo

    1. Vitos Game 46

      • Easy
    2. Antworten
      46
      Zugriffe
      510
      46
    3. Easy

    1. Dies oder Das 976

      • Malinette
    2. Antworten
      976
      Zugriffe
      46k
      976
    3. Blake