Schottland mit Hunden, Fähre, Unterkünfte etc.

  • Ich bin total begeistert - echt :winking_face_with_tongue: !
    Wow!


    :red_heart: liche Grüße von Carola mit Lani :pfote:


    „If you choose to live with a dog please take the time to learn about dog behavior and their individuality and who they are and what they want and need ...“ (Marc Bekoff)

  • Ich freue mich auf die Fortsetzung.


    Die Stimmung der Nebelbilder gefällt mir.

    Liebe Grüße von meiner "Männer-WG" und Selina


    Die Reise des Lebens in der Gesellschaft von Hunden ist wie eine Reise mit Engeln, Führern, Hütern, Hofnarren, Schatten und Spiegeln.
    Suzanne Clothier

  • Fällt mir auf, ich habe vergessen, die Übersetzung in den Spoiler zu schreiben.
    Danke dir für die Bilder, meine liebe Freundin. ich freue mich, dass es ein guter Urlaub für dich gewesen war.
    Habe ich nachgeholt.

  • Die letzten beiden Tage waren wir in South Queensferry. Die Unterkunft war der Oberknaller, wir durften dort auch den Garten mitbenutzen und die Hunde durften sich überall völlig frei bewegen, als wären wir in diesem Haus wirklich Zuhause, das war super.


    Den ersten Tag sind wir natürlich nach Edinburgh. Man kann unmöglich Schottland bereisen ohne Edinburgh und Edinburgh Castle gesehen zu haben. Hunde dürfen nicht rein, aber da das Wetter kühl war und wir einen geschickten Parkplatz gefunden haben, haben wir die Hunde zwei Stunden im Auto schlafen lassen und haben die Burg besichtigt.





    Das hier fand ich total cool!!




    Und jetzt noch ein paar Eindrücke von der Stadt während dem Durchfahren und von einem Aussichtspunkt aus. Mehr Bilder von Edinburgh gibt's nicht, die Erklärung warum das so ist gleich im nächsten Post...




    Rush-Hour in Edinburgh... :grinning_squinting_face:





    Viele Grüße von Heike und den Mädels

  • Wir hatten geplant, auch den zweiten Tag nochmal nach Edinburgh reinzufahren, ich wäre gern noch etwas shoppen gewesen, dazu blieb am ersten Tag keine Zeit mehr...


    Tja, aber es kam anders.


    Pepper hat in der Nacht dreimal Durchfall gehabt und erbrochen. Ich hab schon richtig Panik bekommen, am folgenden Tag war die Fährüberfahrt gebucht, und ich hab mir mega Sorgen gemacht, wie das gehen soll mit Hund und Durchfall, ihr erinnert euch vielleicht, dass sie vor ein paar Monaten ja schon mal so ne schwere Durchfallerkrankung hatte? Ich hab mir echt richtig nen Kopf gemacht und hab beim Frühstück selber schon nichts mehr runterbekommen. 17 Stunden auf der Fähre und Hund mit Durchfall und Erbrechen??


    Unser Vermieter hatte uns netterweise gleich Tierarzt und Tierklinik rausgesucht. Die geplante Fahrt nach Edinburgh war natürlich sofort hinfällig, keine Frage. Wir haben uns dann entschlossen, erstmal in aller Ruhe mit den Hunden ne Runde zu laufen und dann mal abwarten wie es sich entwickelt und dann notfalls zum Tierarzt zu fahren.


    Tja... wir waren grad mal losgelaufen, am Auto vorbei und Pepper hat realisiert, dass wir nicht ins Auto steigen sondern spazieren gehen - da ging ihr Kopf hoch, der Gang wurde beschwingter und hinten kam erst Stunden später wieder was - und zwar ganz normaler fester Kot... :shocked: :shocked: :shocked:


    Haltet mich für bescheuert, aber ich bin überzeugt davon, dass Pepper nicht wollte, dass wir an dem Tag Auto fahren, aus welchen Gründen auch immer. Sie hat irgendwas gespürt und ihre einzige Möglichkeit uns von der Autofahrt abzuhalten war, krank zu sein.


    Sie hatte tatsächlich den kompletten restlichen Tag keinerlei Symptome mehr, am nächsten Tag sind wir ganz normal auf die Fähre, sie hatte keine Probleme mehr, am Tag darauf von Amsterdam nach Hause gefahren, und alles war völlig normal mit ihrem Output...



    Hier noch ein paar Bilder von diesem Spaziergang am letzten Tag, die Outlander-Fans werden es erkennen denke ich... :grinning_squinting_face:



    "Jamies Cave"




    "Lallybroch"





    So lässt sich ein letzter Urlaubstag aushalten, sch...egal, dass wir nicht nochmal nach Edinburgh sind wie eigentlich geplant, der Tag war genial...





    Danke fürs Lesen und freut mich, wenn euch mein Reisebericht gefallen hat, habe fertig :grinning_squinting_face:


    Viele Grüße von Heike und den Mädels

  • Dein Bericht macht mir total Lust auf Schottland :smiling_face_with_heart_eyes:


    Danke für die schönen Bilder und die Erläuterungen :flowers:


    Und, ja, wer weiß, was Pepper da bedrückt hat... und wofür es gut war. :thumbs_up:


    :red_heart: liche Grüße von Carola mit Lani :pfote:


    „If you choose to live with a dog please take the time to learn about dog behavior and their individuality and who they are and what they want and need ...“ (Marc Bekoff)

  • Toller Bilder, toller Urlaub :smiling_face_with_heart_eyes:

    „Was uns so fest mit Hunden verbindet, ist nicht ihre Treue, ihr Charme oder was es sonst noch so sein mag, sondern die Tatsache, dass sie nichts an uns auszusetzen haben.“
    (unbekannt)


    Kati mit Marla :smiling_face_with_heart_eyes:

  • Peppers spontane Erkrankung und Genesung ist schon komisch aber wer weiß wofür es gut war... Manchmal fährt man ja später zur Arbeit oder eine andere Strecke und dann gab es einen Unfall in dem man vielleicht verwickelt wäre wenn man pünktlich losgefahren wäre oder so wie immer. Zumindest mir ist das schon öfters passiert.


    Es sind tolle Fotos von eurem letzten Urlaubstag entstanden.


    Danke für den tollen Reisebericht und die Fotos.

    Liebe Grüße von meiner "Männer-WG" und Selina


    Die Reise des Lebens in der Gesellschaft von Hunden ist wie eine Reise mit Engeln, Führern, Hütern, Hofnarren, Schatten und Spiegeln.
    Suzanne Clothier

  • Hallo, Heike,


    Wieder, wunderschöne Bilder und Beiträge. :smiling_face_with_heart_eyes: :smiling_face_with_heart_eyes: :smiling_face_with_heart_eyes:
    Vielen Dank, für's Zeigen und berichten. :red_heart:
    Perrerle's Erkrankung und spontane Genesung, ist schon seltsam, aber wer weiß, wofür es gut war,,, :red_heart:


    L.G.

  • Ach Heike!


    Danke fürs Lesen und freut mich, wenn euch mein Reisebericht gefallen hat, habe fertig :grinning_squinting_face:

    Vielen Dank fürs Schreiben! :thumbs_up:


    Gefallen ist gar kein Ausdruck, es war beim lesen so, als sei man selbst dabei gewesen! :thumbs_up: Das du es mal als euren "bisher schönsten Urlaub" bezeichnet hast, hat sich nun wohl jedem erschlossen. Die Bilder und Beschreibungen sind ein Traum! :thumbs_up: Gaaaanz lieben Dank, dass du uns daran hast teilnehmen lassen!!!


    Ganz liebe Grüße,
    Wulf und Dumbledore

    mit Dumbledore und Merlin und Hexe und Bessy in Erinnerung

  • Oh wow, soooo schön. Lieben Dank für deine Bilder und deine Worte!
    Ich folge so einigen Menschen und Hunden auf Insta und zwei davon sind auch gerade in Schottland unterwegs. Die Brücke für den Hogwarts Express habe ich auch da schon bewundern dürfen.


    Für meinen 10 Jahresplan steht ja ein eigenes Wohnmobil auf den Plan und dann auch eine Schottlandreise. Wie sich das dann entwickelt hat mit dem Brexit bleibt abzuwarten. Ändern können wir es eh nicht.

    Liebste Grüße Susa und die elf Pfoten :red_heart:

  • Hach... :smiling_face_with_heart_eyes:


    Ich hab grad diesen Thread hier nochmal durchgeschaut, es war ein so fantastischer Urlaub. Und ich bin so glücklich, dass wir das richtige Timing hatten und das 2019 noch erleben konnten, vor diesem ganzen Corona-Pandemie-Brexit-Desaster-Theater...


    Aber wie ich schon ganz zu Beginn hier schrieb, nach dem Urlaub ist vor dem Urlaub, und wir wollen UNBEDINGT wieder nach Schottland, und zwar dieses Jahr!!

    Ich bin jetzt schon ganz hibbelig und freu mich jetzt schon wie ein kleines Kind, dieses Traumland wieder zu bereisen.


    Diesmal machen wir's bissle anders, wir werden nicht über Amsterdam-Newcastle reisen, sondern über Calais-Dover (keine Lust mehr auf 17 Stunden Fähre), und dann über Südengland, im Westen Englands hoch nach Schottland, dort dann jeweils ein paar Tage in Ecken verbringen, die uns besonders gut gefallen hatten (Ben Nevis, die Highlands, und natürlich Skye), und dann über den Osten Englands wieder runter nach Dover.


    Die Planungen haben wir vertrauensvoll erneut in die Hände der sehr kompetenten Silvia Thiede von "Paws on Board" gegeben. Die hatte uns die Reise 2019 so perfekt geplant, dass wir ihr da gerne wieder vertrauen.


    Hach, ich freu mich schon so - kann's nicht schon September sein??

    Viele Grüße von Heike und den Mädels

  • Easy

    Ich freue mich für dich und bin auch etwas neidisch :grinning_face: .

    MfG Melanie mit Blacky&Geordi im Herzen & Joran an meiner Seite
    Manchmal lese ich über jemanden, der mit großer Autorität sagt, dass Tiere keine Absichten und keine Gefühle haben, und ich frage mich:" Hat der Typ denn keinen Hund?"(Frans de Waal)

  • Da habt ihr ja was, worauf ihr euch jetzt schon vorfreuen könnt! :freu:


    Ich wünsche euch viel Spaß bei der Planung.

    Liebe Grüsse von Doris und den Jagdraubtieren Paul und Rudi

  • Ich kenne das Thema hier gar nicht. Muss ich mal schauen.

    Aber ich glaube, ich bin auch etwas neidisch. So ne Reise würde ich auch gerne mal machen...

    Vermutlich muss ich wohl noch ein paar Jahre drauf warten... :face_without_mouth:

    LG Schlundi :red_heart:

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!

Ungelesene Themen

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Sleddogs of the Horde 805

      • Julia
    2. Antworten
      805
      Zugriffe
      52k
      805
    3. Hennesks

    1. Der Wetter-Thread 1,9k

      • Hanca
    2. Antworten
      1,9k
      Zugriffe
      65k
      1,9k
    3. CrazyDogs

    1. Easy hat Geburtstag! 19

      • Hanca
    2. Antworten
      19
      Zugriffe
      225
      19
    3. CrazyDogs

    1. Was stelle ich heute bloß auf den Tisch? Eine Rezeptesammlung! 3,8k

      • Andrea Vetter
    2. Antworten
      3,8k
      Zugriffe
      211k
      3,8k
    3. Dackelchen

    1. Kreatives Chaos 112

      • abigail89
    2. Antworten
      112
      Zugriffe
      8,3k
      112
    3. Wusan