Gruselige Begegnungen mit und ohne Hund

  • Hattet ihr auch schon mal gruselige Vorfälle?
    Ich grusle mich ja unheimlich gerne.. :grinning_squinting_face:


    Ich hatte bisher 2:


    Ich war etwa 7 Jahre alt, mein Elternhaus ist in einem kleinen Dorf und hat 2 Eingänge, der Hintereingang führt in den Garten.
    Einmal im Winter sollte ich am Abend noch unsere Katzen füttern, das geschah immer draußen. Ich ging also hinaus, es war stockdunkel. Als ich fertig war und wieder ins Haus wollte, stand urplötzlich eine große schwarze Gestalt hinter mir, ich hatte nichts gehört und mich sehr erschrocken. Ich war starr vor Schreck, der Mann blieb noch eine Weile regungslos stehen aber war dann auch so schnell wieder verschwunden, wie er gekommen war. Genau erkennen konnte ich nichts ich rannte dann aber - natürlich - wie von der Tarantel gestochen wieder ins Haus. Mir wollte keiner glauben und ich dachte schon, ich hätte es mir wahrscheinlich eingebildet. Am nächsten Tag waren aber eindeutig Fußspuren im Schnee zu sehen, die nur von dieser Begegnung stammen konnten....
    Ich weiß nicht, was dieser Mann in unserem Garten gemacht hat und warum er mich gemustert hatte..heute denke ich, dass ich großes Glück gehabt habe..ich kann mir den Vorfall bis heute nicht ganz erklären. :thinking_face:


    Ich war am Abend noch alleine 1 Stunde mit meinem Hund spazieren, über Feldwege und durch kurze Waldabschnitte, es war auch noch nicht dunkel.
    Als er dann wie angewurzelt mitten am Feldweg stehen geblieben ist und aufs Feld gestarrt hat, dachte ich mir noch nix dabei..ich konnte nichts sehen, dachte, ok, hat er sich verschaut, und wollte weiter, aber er hat sich nicht vom Fleck bewegt und dann auch noch angefangen etwas anzuknurren und den Kamm aufzustellen.. :fearful_face:
    so sehr ich mich angestrengt habe, etwas zu entdecken, ich hab rein garnichts gesehen. Das Feld war auch nur Erde und ein paar ganz niedrige Pflänzchen...also ein Tier oder dergleichen hätte ich auf jeden Fall gesehen.
    Keine Ahnung was das war..ich musste ihn weiterziehen, er ist herumgehüpft, als wollte er lossprinten um etwas zu töten, um mich zu beschützen...RICHTIG merkwürdig..vor allem knurrt er nicht mal eben so.....schon garnicht bei Wildsichtung :thinking_face:

    Liebe Grüße,




    Lisa und ihr sanfter Raser :red_heart:

  • Beides klingt gruselig :thinking_face:


    Zum Glück hatte ich bisher noch keine gruseligen Begegnungen, sicherlich die ein oder andere bei der ich mich nicht ganz wohl gefühlt hatte, aber alles "natürliche".

  • Ich war am Abend noch alleine 1 Stunde mit meinem Hund spazieren, über Feldwege und durch kurze Waldabschnitte, es war auch noch nicht dunkel.
    Als er dann wie angewurzelt mitten am Feldweg stehen geblieben ist und aufs Feld gestarrt hat, dachte ich mir noch nix dabei..ich konnte nichts sehen, dachte, ok, hat er sich verschaut, und wollte weiter, aber er hat sich nicht vom Fleck bewegt und dann auch noch angefangen etwas anzuknurren und den Kamm aufzustellen..
    so sehr ich mich angestrengt habe, etwas zu entdecken, ich hab rein garnichts gesehen. Das Feld war auch nur Erde und ein paar ganz niedrige Pflänzchen...also ein Tier oder dergleichen hätte ich auf jeden Fall gesehen.
    Keine Ahnung was das war..ich musste ihn weiterziehen, er ist herumgehüpft, als wollte er lossprinten um etwas zu töten, um mich zu beschützen...RICHTIG merkwürdig..vor allem knurrt er nicht mal eben so.....schon garnicht bei Wildsichtung

    Ja manchmal ist das schon merkwürdig - die bekommen irgendetwas in die Nase, worauf sie so derart reagieren - oft nicht nachvollziehbar. Eventuell ist da ein paar Stunden vorher ein Wolf entlang gekommen und hatte markiert!? OK schwer vorstellbar...


    Wir haben am Ort eine Hundebäckerei... wenn Franzi da lang läuft reagiert sie auch sehr komisch, legt sich fast auf den Bauch und will eigentlich schleichend nur weg... OK ist jetzt nicht gruselig - habs dem Bäcker aber auch noch nicht gesagt :winking_face:

    Viele Grüße


    Thomas :smiling_face_with_sunglasses:

  • Hallo,ich habe auch noch was. Bin abends spät noch mal mit Skippy raus. Als ich die Tür geöffnet habe sah ich im Garten eine Gestalt stehen. Habe mich sehr erschrocken, Skip ist sofort knurrend auf die Gestalt losgestürmt. Da habe ich gesehen, das es ein großer Luftballon ist mit Gesicht. Durch den Wind ging er immer wieder hoch und runter. War sehr froh, dass ich so einen tollen Hund habe,auf den ich mich bei Gefahr verlassen kann.

  • Ich hab da auch was. Vielleicht nicht gruselig in dem Sinn aber schon seeeeeehr merkwürdig.


    Vor einigen Jahren ging ich Abends (es war noch nicht dunkel) mit meinem Hund Gassi und hatte den Hund einer Freundin dabei. Mir kam ein Mann mit sehr großen Kopfhörern entgegen und blieb stehen. Er grinste mich komisch an und nahm die Kopfhörer ab. Er fragte ob das Rüden wären. Ich bejahte dies und dann sagte er in einem sehr komischen Ton grinsend "Na dann lieber nicht...". Ich frage mich was er gemacht hätte wenn ich zwei Hündinnen dabei gehabt hätte... :thinking_face:

  • Also ich hab da auch zwei Erlebnisse.


    1. Ich bin mal Nachts / früh Morgens hoch, um meine Katze Lilly rauszulassen... gehe also mit der Katze vor den Füssen zur Terassentür, mach diese auf, lass die Katze raus. Tür wieder zu und ab zu Bett.
    Kaum das ich drei Schritt gegangen bin, kam mir Lilly entgegen. :fearful_face: Da frag ich mich: Wen hab ich da raus gelassen?! :confused_face:


    2. Mein Sohn kam im Winter mal zu mir und sagte, da sei ein Mann im Flur. Ich antwortete ihm, das das ja nicht sein kann und bin dennoch mit ihm in den Flur. Sagte dann auch zu meinem Sohn: "Schau, keiner da!" Die Antwort von meinem Sohn: "Nein Mama, der ist ja auch mit seiner blauen Klappbox durch die Wand ins Wohnzimmer gegangen!" :fearful_face:
    Ca. zwei Jahre später, wieder im Winter, sagte mein Sohn zu mir, dass der Mann mit der blauen Klappbox wieder im Wohnzimmer war um sich unseren Tannenbaum anzuschauen!


    Also das find ich schon gruselig!


    Mein Rüde hat auch immer eine blühende Fantasie. Einmal musste ich ihn im Wald anleinen und am Fuß mitnehmen, weil er sich keinen Schritt weiter getraut hat. Immer mit starren Blick in den Wald..... :confused_face:

    Liebste Grüße Susa und die elf Pfoten :red_heart:

  • Nein. Das kennen wir nicht. Kommt da sowas vor?
    Also jetzt ist er 12. aber das ist schon ein paar Jahre her...

    Liebste Grüße Susa und die elf Pfoten :red_heart:

  • Nein ich finde Susa's geschichte aber voll gruselig...oh Gott wenn ein Kind sowas zu mir sagen würde, hätte ich wohl das Haus angezündet :winking_face_with_tongue:

    Liebe Grüße,




    Lisa und ihr sanfter Raser :red_heart:

  • Also ich wohn immer noch mit meinem Sohn in dem Haus. Ist auch kein altes oder so. Wir haben es im Rohbau gekauft...
    Keine Ahnung. Ich verbuche es einfach, damit es nicht zu gruselig ist, unter kindlicher Fantasie....

    Liebste Grüße Susa und die elf Pfoten :red_heart:

  • der Moment, wenn der Hund beim Spazieren plötzlich wie angewurzelt stehen bleibt, wie gefesselt in den Wald starrt, denn Kamm stellt und sich hinter dir versteckt... :fearful_face:

    Liebe Grüße,




    Lisa und ihr sanfter Raser :red_heart:

  • Sehr gute Einstellung @Susa! :grinning_squinting_face:

    was anderes blieb mir wohl nicht über....oder eben doch anzünden! :grinning_squinting_face:



    der Moment, wenn der Hund beim Spazieren plötzlich wie angewurzelt stehen bleibt, wie gefesselt in den Wald starrt, denn Kamm stellt und sich hinter dir versteckt... :fearful_face:

    jaja...kennt man...hihi...

    Liebste Grüße Susa und die elf Pfoten :red_heart:

  • der Moment, wenn der Hund beim Spazieren plötzlich wie angewurzelt stehen bleibt, wie gefesselt in den Wald starrt, denn Kamm stellt und sich hinter dir versteckt... :fearful_face:


    Kenne ich, es ist so schrecklich. Und bei mir war es mal mitten in der Nacht im Stadtpark so. Und das in einer Stadt in der es eine sehr hohe Verbrechensrate gibt! :fearful_face:

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!

Ungelesene Themen

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Das Fräuleinchen aus Polen........................ 1,2k

      • StarskySmilla
    2. Antworten
      1,2k
      Zugriffe
      64k
      1,2k
    3. Lupo

    1. Boysclub- der rüden thread 30

      • Minze
    2. Antworten
      30
      Zugriffe
      496
      30
    3. Easy

    1. Vitos Game 21

      • Easy
    2. Antworten
      21
      Zugriffe
      251
      21
    3. Easy

    1. Witze 4,4k

      • Thomas
    2. Antworten
      4,4k
      Zugriffe
      512k
      4,4k
    3. Lesko

    1. Zeigt eure kreativen Werke! 606

      • Skadi
    2. Antworten
      606
      Zugriffe
      59k
      606
    3. Hanca