Viele viele bunte Smarties! Der Junghundethread.

  • Er fängt jetzt an. Auf der Wiese macht er noch den "Welpensitz", aber an Mauern, Steinen etc. hebt er es schon ganz leicht.

    William Shakespeare: „Der Basset - Traum einer Halbsommernacht mit Ohren, die den Morgentau wegkehren und einer Wamme, breit wie Thessaliens Stiere.“

  • Hallo Hushy!


    Also Eltern und/oder Geschwister würde ich definitiv ausschließen. Die Damenwelt halte ich da für realistischer wenn keine gesundheitlichen Sachen vorliegen (was ich natürlich nicht hoffe!).


    Zum Thema "Bein heben", da musste ich bei Merlin total lachen. Er hob sein Bein und kippte so gaaaanz langsam zur anderen Seite ab und lag dann mit total bedröppelten Blick auf dem Boden. :grinning_squinting_face: :grinning_squinting_face: Ich glaube sogar, dass er sauer war weil ich ihn ausgelacht habe... :grinning_squinting_face:


    Liebe Grinsegrüße ob der Erinnerung,
    Wulf und Dumbledore

    mit Dumbledore und Merlin und Hexe und Bessy in Erinnerung

  • hey!
    Familie schließe ich auch aus. Aber sonst kann es ja total viele verschiedene Ursachen haben.
    Ist es denn total beliebig, oder in bestimmten Situationen, oder nach bestimmten Ereignissen? Versuche mal nen gemeinsamen Nenner zu finden.

    Liebste Grüße Susa und die elf Pfoten :red_heart:

  • Ja dann denke ich auch eher es könnten schon die Damen sein.



    Manchmal veräppeln Hunde einen aber auch.
    Nuki hat mich mal kurz vorm Schlafen so angefiept, dass ich dachte sie müsste ganz nötig, ich bin also rasch in meine Sachen gesprungen und raus ... und was macht die dumme Nudel ... rennt im Affenzahn zielstrebig auf den alten halben Döner, den ich ihr bei der letzten Gassirunde schon verboten hatte, und fängt an zu schlingen ... Ich sie eingesammelt noch eine kleine Runde -an der Leine- und wieder rein.
    Nachts um vier sitzt die wieder vor mir und fiept ... Ich dachte, dass der Döner vielleicht durchschlägt ... ich mich also wieder schnell angezogen, Nuki dieses mal gleich angeleint und raus ...
    Nee, Durchfall hatte sie nicht ... Pipi musste sie auch nicht ...
    Sie wollte nur noch den Rest vom Döner aufessen!
    Da war ich dann doch etwas angesäuert!

  • Ihr seid süß. Wenn Elmo kippen sollte, fällt er jedenfalls nicht tief. :grinning_squinting_face: Ist ganz willkürlich, dass er das macht.

    William Shakespeare: „Der Basset - Traum einer Halbsommernacht mit Ohren, die den Morgentau wegkehren und einer Wamme, breit wie Thessaliens Stiere.“

  • Hahah... @JaNu das ist ja mal ne Story! Sehr, sehr lustig :thumbs_up: :grinning_squinting_face: :thumbs_up:


    Aber mit 8,5 Monaten schon so den Damen hinterher fiepen... ist ja auch noch nicht Hochzeit der Läufigkeiten... Was natürlich nicht heißen soll, dass noch keine Hündin Läufig sein könnte...

    Liebste Grüße Susa und die elf Pfoten :red_heart:

  • Yuri ist die erste Zeit beim Bein heben auch umgekippt.
    Eine Zeit lang hat er sich im Garten an dem Kirschbaum gelehnt.
    Das war zum schreien.


    Gefiept wird nur wenn eine läufige Hündin uns begegnet.
    Manche Hunde fressen nicht. oder jaulen ständig.
    Da ist der Bub Gott sei Dank schmerzfrei :grinning_squinting_face:


    LG
    Susanne mit Yuri

    Egal wie wenig Geld und Besitz du hast,einen Hund zu haben macht dich reich
    Louis Sabin

  • Ich hatte mir damals einen Beagle geholt...bin ehrlich, weil ich die Rasse so schön fand....doch wusste ich damals nicht, was für ein Sturkopf der Beagle von anfang an ist....Aufmerksamkeit für Herrchen oder Frauchen...nur wenn es ihm was bringt...Die Hundeschule hat es dann hinbekommen mit mir zusammen. Lehrer meinte, Beagle ist was für Profis....schön, dass ich als Anfänger mir so ein Raker angeschafft habe....Mag anscheinend Herausforderungen.

  • Ich hatte mir damals einen Beagle geholt...bin ehrlich, weil ich die Rasse so schön fand....doch wusste ich damals nicht, was für ein Sturkopf der Beagle von anfang an ist....Aufmerksamkeit für Herrchen oder Frauchen...nur wenn es ihm was bringt...Die Hundeschule hat es dann hinbekommen mit mir zusammen. Lehrer meinte, Beagle ist was für Profis....schön, dass ich als Anfänger mir so ein Raker angeschafft habe....Mag anscheinend Herausforderungen.

    Hallo JuliaH,
    das nehme ich mal als Vorstellung (dafür gibt hier im Forum auch einen eigenen Thread, ziemlich weit oben).


    Du hast also einen Beagle! Tolle Rasse, die ich sehr mag! Ist halt ein Meutehund, der sich eher dem Futter als dem Menschen anschließt :haumichweg: . Aber das hast du ja auch schon gemerkt!


    Einen Hund nach Schönheit auszusuchen - na ja, bei der Partnerwahl auch keine gute Idee. Aber George Clooney ist ja endlich vergeben.... :hello:


    Liebe Grüße
    Astrid

  • Wer will schon George Clooney :shocked: ?
    Der schönste Mann der Welt ist leider schon tot! Charlton Heston :smiling_face_with_heart_eyes: :smiling_face_with_heart_eyes: ! 1,90, blond und und blaue Augen * schmacht, schmelz*!

    Liebe Grüsse
    Andrea



    Das einzige was man für Geld nicht kaufen kann ist das Schwanzedeln eines Hundes :smiling_face_with_heart_eyes:
    Walt Disney

  • Hallo Astrid!

    Wie meist du das denn? :motz: :haumichweg: :haumichweg:
    Lachende Grüße,
    Wulf undDumbledore

    Na ja, ich sag´mal so, also, das war so:


    Als wir geheiratet haben war der George Clooney noch Single, aber irgendwie bindungsunwillig, und mich hat er ja auch gar nicht gekannt, sonst wär die Geschichte ja vielleicht ganz anders ausgegangen, aber so wie es nun mal war hab´ ich dann halt den zweitschönsten Mann auf der Welt genommen, also dich, und schlecht getroffen hab´ ich´s ja dann auch nicht und ich hoffe dass ich es damit irgendwie aus der Nummer rausgeschafft hab.

  • *hüstelundverschämtguck*


    Hallo Panama!


    Hast ja recht, ist irgendwie aus dem Ruder gelaufen. :face_with_rolling_eyes:


    Besserung gelobende liebe Grüße,
    Wulf und Dumbledore

    mit Dumbledore und Merlin und Hexe und Bessy in Erinnerung

  • So ich komme mal zum Thema Junghunde.
    Bobby ist jetzt 6 Monate alt und ich wusste gar nicht mehr wie anstrengend eine Welpenerziehung ist. Wir gehen jetzt zur Hundeschule und zum Spieltreff. Einfach super. Bobby gefällt der Spieltreff sicherlich besser.
    Ist schon schade, dass unsere Lieblinge nicht für immer bei uns bleiben können. Hast du die Welpen - und Rüpelzeit überstanden und meinst , dass dein Hund nun einigermassen gut erzogen ist, hat er leider nicht mehr eine so lange Lebenszeit. Unsere Hunde sind max. 10 1/2 Jahre geworden.


    Liebe Grüße
    Bobby und Daggi

  • Ist schon schade, dass unsere Lieblinge nicht für immer bei uns bleiben können. Hast du die Welpen - und Rüpelzeit überstanden und meinst , dass dein Hund nun einigermassen gut erzogen ist, hat er leider nicht mehr eine so lange Lebenszeit. Unsere Hunde sind max. 10 1/2 Jahre geworden.


    Liebe Grüße
    Bobby und Daggi

    Das ist aber eine sehr sehr traurige Einstellung!

  • Solche Gedanken mache ich mir nicht. Keinen falls über das Ende!
    Ich habe gesunde Mischlinge und wer weiß wie alt die beiden werden können. Ich genieße jeden Tag mit Ihnen, ob sie nun klein sind und es nicht bis in den Garten geschafft haben und ich Pfützen wegwischen muss, ob sie total in der Rüpelphase sind oder aber schon etwas älter.
    Letztendlich bleiben beide immer meine Babys, die ich jeden Tag ein Stück mehr liebe!
    Und aus dem Training kommt man doch nie raus. Gibt immer neues, was dazu zu lernen ist, oder was wieder aufgefrischt werden muss.


    Bei uns (Toby) ist es grad der Rückruf!


    Wobei ich meine natürlich auch am liebsten für immer bei mir behalten würde!

    Liebste Grüße Susa und die elf Pfoten :red_heart:

    Einmal editiert, zuletzt von Susa ()

  • Hallo Daggi!

    hat er leider nicht mehr eine so lange Lebenszeit

    Hm, in meinen Augen falsch herum gedacht. :winking_face:


    Erstens hätte ich bei meinen Hunden natürlich auch gerne gehabt, sie wären älter geworden (mein Seelenhund Hexe ist z.B. nur 9 Jahre und 11Tage alt geworden :frowning_face: ) und zweitens waren es immer wunderschöne Jahre, die ich mit ihnen verbringen durfte. :smiling_face:


    Klar tut es verflixt weh wenn sie gehen. Doch daran denke ich nicht wenn ich einen Hund ins Haus hole sondern genieße die Zeit, die wir zusammen haben! Ich jedenfalls möchte keinen Tag missen, den ich mit meinen Hunden verbracht habe, auch wenn ich ihnen manchmal den Hals hätte umdrehen können. :face_with_rolling_eyes: :grinning_squinting_face:


    Liebe Grüße,
    Wulf und Dumbledore, der auch schon stramm auch die 10 zu marschiert :smiling_face:

    mit Dumbledore und Merlin und Hexe und Bessy in Erinnerung

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!

Ungelesene Themen

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Hundemarkenhülle?1 9

      • Susa
    2. Antworten
      9
      Zugriffe
      117
      9
    3. Hanca

    1. Das Fräuleinchen aus Polen........................ 1,1k

      • StarskySmilla
    2. Antworten
      1,1k
      Zugriffe
      64k
      1,1k
    3. Hanca

    1. Dies oder Das 960

      • Malinette
    2. Antworten
      960
      Zugriffe
      46k
      960
    3. CrazyDogs

    1. Was habt ihr euch zuletzt gekauft? 1,7k

      • Skadi
    2. Antworten
      1,7k
      Zugriffe
      91k
      1,7k
    3. CrazyDogs

    1. CC Enzo hat Geburtstag! 11

      • Hanca
    2. Antworten
      11
      Zugriffe
      92
      11
    3. Wusan