Begleithundeprüfung

  • Ja, dass sie beim Agi nackt sind weiß ich. Hat mich jetzt nur interessiert bei der BH. Ich hab ja keine gemacht mit Pepper, sondern darf ja mit ihr zum Glück auch ohne BH (den Außenteil würden wir vermutlich nicht bestehen) bei RO-Turnieren mitmachen.

    Und da bin ich sehr sehr froh, dass auch ein Geschirr erlaubt ist, weil Pepper hasst das Halsband aus tiefstem Herzen. Da kann es passieren, dass sie mitten im Laufen stehen bleibt und sich am Hals kratzt, das stört sie ungemein. Das macht sie auch mitten im Parcours, die bleibt einfach stehen und kratzt sich inbrünstig am Hals wenn sie ein Halsband tragen muss.

    Viele Grüße von Heike und den Mädels

  • Hallo Heike!


    Allerdings geht auch ein Geschirr beim RO, ist das bei der BH eigentlich auch so?

    Offiziell nicht. Doch habe ich es schon erlebt, dass man mit den Richtern reden kann und so doch mit Geschirr starten kann. Ist aber nicht die Regel.


    Liebe Grüße,

    Wulf

    mit Dumbledore und Merlin und Hexe und Bessy in Erinnerung

  • So wie beim RO auch, normales Halsband ist zugelassen, alles andere nicht.


    Allerdings geht auch ein Geschirr beim RO, ist das bei der BH eigentlich auch so?

    Bei der österreichischen BH steht in der PO, dass man auch mit Brustgeschirr starten darf, bei der deutschen soweit ich weiß nicht.


    Bei der BH darf man mit normalen Halsbändern starten, während man bei BGH 1 etc. mit Kette starten muss. Deshalb bekommen das Pü und die Ratte jetzt auch Ketten :grinning_squinting_face: war gar nicht so einfach, so eine kleine Kette zu finden.


    Und zum Thema Läufigkeit:


    Chihiro war bei ihrer letzten BH, die ich ja sehr spontan gegangen bin, in den Stehtagen und das hat niemanden gestört. Weder sie, noch die anderen. Wir liefen halt einfach zum Schluss

    Liebe Grüße von Julia, der Hound-Gang und den Flusen.

    VhM7p2.png8gAnp2.pngmByXp2.pngSruCp2.png1PfXp2.pngPJwJp1.png

  • Ich hab grade selbst nochmal nachgelesen. Bei der BH darf man noch mit Brustgeschirr starten, später nicht mehr.


    Bei der IBGH 1-3 soll mit Kette gestartet werden, normales Halsband ist aber auch noch erlaubt.

    Ich habe gar keine Kette für Dobby und mir gefällt es auch nicht... :confused:

  • Ich überlege, ob ich am 1.10. die BGH1 mit Dobby laufe :thinking_face:

    Der einzige Unterschied zur BH ist das Sitz und Platz aus der Bewegung. Und der Außenteil fällt weg.


    Hat die jemand von euch gemacht?

  • Ich habe mich tatsächlich für die IGBH 1 am 1.10. angemeldet :smiling_face_with_halo:

    Bis dahin muss ich nochmal eifrig trainieren, vor allem das Platz aus der Bewegung fällt uns noch etwas schwer :thinking_face: hat jemand Tipps für uns? :smiling_face_with_sunglasses:

  • Platz aus der Bewegung findet Pepper super, dafür können wir kein Sitz aus Bewegung, sie geht immer sofort ins Platz, ich weiß noch nicht so genau wie ich das aus ihr rauskriegen soll.


    Das Platz aus Bewegung hab ich halt ganz langsam aufgebaut, erst natürlich muss das Signal per se sehr gut sitzen, egal wo Hund gerade ist. Erst hab ich Platz auf Distanz aufgebaut. Und dann beim langsamen laufen probieren und wenn's klappt immer schneller werden. Und sobald sie gelegen ist hab ich umgedreht und sie zeitnah belohnt, da ging das dann ganz gut.

    Wie gesagt, nur fällt uns jetzt das Sitz aus Bewegung sehr schwer, sie legt sich sofort, obwohl sowohl das Sicht - als auch das Hörzeichen unterschiedlicher nicht sein könnten, da bin ich aktuell auch noch etwas ratlos... :neutral_face:

    Viele Grüße von Heike und den Mädels

  • Manche Hunde reagieren hauptsächlich auf das "TZ" und darum bevorzuge ich den Befehl "SIT" --> damit evtl. neu aufbauen.

    Auch bequem zuhause die Positionswechsel-Übung: Pepper an Teppichkante oder vor der Leine als Grenze für die Pfoten. Dann Sit - Steeeh - Platz - Sit - Steeeh - Platz mit viel Belohnung.

    Befehl wird beim Aufsetzen des linken Fußes gegeben - da kann er nicht unterscheiden ob du auch stehen bleibst.

    Handzeichen bleibt und der nächste Schritt geht 90! nach links aufgesetzt, der übernächste Schritt ist schon rückwärts (NIE anhalten!) - so hast du Pepper im Blick. Wenn es dann sitzt, abbauen, in dem du nur ein ein..zwei Schritt seitwärts gehst - dann nur noch den Oberkörper drehst - dann nur denn Kopf - ...


    Hier hatte ich das mal in Bildern erklärt: Sitz & Platz aus der Bewegung

    Wenn nur Älle so wäret, wie i sei sodd! :face_with_rolling_eyes: :smiling_face_with_halo:

    Einmal editiert, zuletzt von KuNiRider () aus folgendem Grund: Link ergänzt

  • Manche Hunde reagieren hauptsächlich auf das "TZ" und darum bevorzuge ich den Befehl "SIT" --> damit evtl. neu aufbauen.

    Hmmm, das ist ein guter Gedanke Kurt, vielleicht könnte das der Schlüssel sein, danke.


    Platz aus Bewegung klappt super. Positionswechsel in Frontposition kann sie auch gut. Sie kann das auch auf Distanz ohne sich herzuschmuggeln, das ist alles kein Thema. Da sind die Vorderpfoten wie festgetackert, das klappt gut.

    Nur beim Sitz aus Bewegung geht sie fast immer direkt ins Platz und nicht ins Sitz, aber vielleicht kann sie das Kommando wirklich einfach nur schlecht unterscheiden...?!

    Ein Versuch ist's wert!

    Viele Grüße von Heike und den Mädels

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!

Ungelesene Themen

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Bärtige in Salz und Pfeffer 367

      • Terri_Lis_07
    2. Antworten
      367
      Zugriffe
      19k
      367
    3. Hanca

    1. GEORGIE 123

      • StarskySmilla
    2. Antworten
      123
      Zugriffe
      3,5k
      123
    3. Hanca

    1. Mein Sorgenkind 337

      • Stef&Hannibal
    2. Antworten
      337
      Zugriffe
      16k
      337
    3. Hanca

    1. Mein Flummi Oskar 423

      • Sandra84
    2. Antworten
      423
      Zugriffe
      54k
      423
    3. Blake

    1. Krallenbettentzündung 42

      • Ruebe
    2. Antworten
      42
      Zugriffe
      1,2k
      42
    3. Blake