Der alltägliche Thread

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Guten Morgen,@All :hello:

      Amica schrieb:

      Wenn die Natur jetzt ordentlich "durchgefeuchtet" wird und das Wetter Ende der Woche wieder schöner ist, können wir vielleicht am Freitag Abend - zum Geburtstag meines Papas - ein Lagerfeuer mit Stockbrot machen; das wäre toll!
      Ich drücke die Daumen, dass es klappt!! :thumbup:


      CrazyDogs123 schrieb:

      Leider gab es nach nachdem wir ca. zwei Stunden da waren einen Wolkenbruch und der Regen wollte nicht mehr aufhören
      Das ist natürlich schade!!

      CrazyDogs123 schrieb:

      Ich habe das ja auch schon mal durch, dass einer von meinen nicht mit dem Stänkerer in der Gruppe konnte und der Stänkerer in der Gruppe bleiben durfte. Solche Entscheidungen sind nicht immer nachvollziehbar.
      Nöö, das ist wirklich nicht nachvollziehbar!!
      Noch unverständlicher ist für mich das Verhalten des HH!!
      Der Typ, scheint nen sehr dickes Fell zu haben!!?? :shocked:

      Wusan schrieb:

      Kann mir mal jemand verraten, warum wir Wäsche zum trocknen draußen aufhängen, wenn es dann anfängt zu regnen?
      Das kommt mir irgendwie bekannt vor!! 8o
      Hattet Ihr solch eine Aktion nicht kürzlich schon mal!!?? :haumichweg: :haumichweg: :haumichweg:

      Hallo, Kati,
      Hier werden alle Daumen und :pfote: :pfote: :pfote: :pfote: , für Deinen Schatz gedrückt!! <3
      Ich kann verstehen, dass Deine Nerven blank liegen und hoffe und wünsche euch umso mehr, dass dem Tier endlich geholfen werden kann!! :gutgemacht:

      So, heute, werde ich meine Kolleginnen mal überraschen!!
      Habe ihnen mitgeteilt, dass sie heute früher in der Praxis sein sollten, zwecks Schreibkram.
      Stimmt aber nicht!! :freu:
      Werde gleich zu unserem Lieblingsbäcker fahren und sie mit einem Frühstück überraschen!! :thumbup:
      Sozusagen, ein "Hau-Rein Tag", am Montag!!
      Wir haben in der letzten Zeit, echt super zusammen gearbeitet und ich finde, das muss auch mal anerkannt werden.
      Die Kollegin, die den groben Abrechnungsfehler gemacht hatte, hat sich gefühlte 1000 Mal bei mir entschuldigt und sich bedankt, dass ich es ausgebügelt habe.
      Wir, sind schon ein tolles Team!! <3
      Nun wünsche ich euch Allen einen guten Start in die neue Woche und einen angenehmen und stressfreien Montag!! :ommmm:
      L.G.
    • Guten Morgen

      So, hier fängt heute die Schule wieder an. Das heißt, dass ich heute Nachmittag Bücher einschlagen darf. Yeah! :S
      Der ganz normale Wahnsinn hat uns wieder.

      Aaaber, Sommerpause beim Line Dance ist vorbei. Ich freu mich. Wird lustig, wenn wir nach sieben Wochen alle planlos rumstehen.
      Wie heißt der und wie fängt der an?

      Wünsche allen einen erträglichen Montag.
      LG Petra mit Andy

      So ein Hund ist ja auch nur ein Mensch...
    • Guten Morgen!

      Ich wünsche Euch einen guten Start in eine stressfreie Woche!

      @Biggi : Das mit dem Frühstück ist ja eine liebe Idee von Dir! <3 Ich wünsche Dir und den Kolleginnen viel Spaß beim Reinhauen! :freu:


      @Lesko Viel Spaß beim Bücher einschlagen...ach nein....beim Line Dance. :haumichweg:




      Ich bin mitten in der Nacht aufgestanden, weil der Maler heute wieder kommen wollte. Nun bekomme ich eine WA, dass sie erst mittags kommen, weil sie den Regen abwarten wollen. :/
      Mal sehen, wie der Tag heute weiter verläuft. Bei solchem Wetter gehen wir montags immer zum Essen. Aber wenn man nicht genau weiß, ob der Maler nun doch noch kommen wird....hmmmm.... ich hasse es, wenn Termine ständig nicht eingehalten werden und alles so unzuverlässig abläuft. :/
      Liebe Grüsse von Doris mit Hans und Paul
    • Karojaro schrieb:

      @Kati88
      Hoffentlich kann euch die Tierärztin, war doch eine Ärztin?, morgen weiterhelfen. Toi, toi, toi für Marla.
      danke! Ja, ist eine Tierärztin ;)

      Amica schrieb:

      @Kati88 Ich drücke ebenfalls die Daumen, dass deine Tierärztin Marla helfen kann! Das ist ja so wirklich kein Zustand. :(
      danke!

      Biggi schrieb:

      Hallo, Kati,
      Hier werden alle Daumen und :pfote: :pfote: :pfote: :pfote: , für Deinen Schatz gedrückt!! <3
      Ich kann verstehen, dass Deine Nerven blank liegen und hoffe und wünsche euch umso mehr, dass dem Tier endlich geholfen werden kann!! :gutgemacht:

      So, heute, werde ich meine Kolleginnen mal überraschen!!
      Habe ihnen mitgeteilt, dass sie heute früher in der Praxis sein sollten, zwecks Schreibkram.
      Stimmt aber nicht!! :freu:
      Werde gleich zu unserem Lieblingsbäcker fahren und sie mit einem Frühstück überraschen!! :thumbup:
      Sozusagen, ein "Hau-Rein Tag", am Montag!!
      Wir haben in der letzten Zeit, echt super zusammen gearbeitet und ich finde, das muss auch mal anerkannt werden.
      Die Kollegin, die den groben Abrechnungsfehler gemacht hatte, hat sich gefühlte 1000 Mal bei mir entschuldigt und sich bedankt, dass ich es ausgebügelt habe.
      Wir, sind schon ein tolles Team!! <3
      Nun wünsche ich euch Allen einen guten Start in die neue Woche und einen angenehmen und stressfreien Montag!! :ommmm:
      L.G.
      Vielleicht sollte ich noch dazu sagen, dass es Marla nicht permanent wirklich schlecht geht. Sie ist gut drauf, will spielen und toben und arbeiten. Eben ist sie erst wieder über die Wiese gerannt, wie ein bockendes Pony. Aber trotzdem sehe ich eben, dass sie Bauchschmerzen hat, dass sie sich zusammen zieht. Und das kann ja kein Dauerzustand sein, vor allem nicht bei den ganzen Medikamenten, die sie bekommt.

      Biggi, das mit dem Frühstück finde ich total lieb von dir :love: Da werden sich deine Kollegen bestimmt sehr freuen!
      „Was uns so fest mit Hunden verbindet, ist nicht ihre Treue, ihr Charme oder was es sonst noch so sein mag, sondern die Tatsache, dass sie nichts an uns auszusetzen haben.“
      (unbekannt)

      Kati mit Marla :love:
    • Neu

      Hallo ihr Lieben,

      und schon ist das Wochenende wieder vorbei.

      Biggi schrieb:

      Noch unverständlicher ist für mich das Verhalten des HH!!
      Der Typ, scheint nen sehr dickes Fell zu haben!!??
      Ja, hat sie. Als wir nach der Stunde in der es Ärger (nur harmlos und laut) zwischen unseren Hunden gab vorgeschlagen hatten ob getrennter Freilauf sinnvoll ist hat sie sich weggedreht und so getan als ob sie das alles nichts angeht. Wir wollten den Kurs freiwillig verlassen, uns wurde aber per WhatsApp während unseres Urlaubs von der Trainerin mitgeteilt, dass sich unsere Wege besser trennen.

      Biggi schrieb:

      Wir haben in der letzten Zeit, echt super zusammen gearbeitet und ich finde, das muss auch mal anerkannt werden.
      Die Idee finde ich total schön. Sowas motiviert sehr. :thumbsup:

      Lesko schrieb:

      Aaaber, Sommerpause beim Line Dance ist vorbei. Ich freu mich. Wird lustig, wenn wir nach sieben Wochen alle planlos rumstehen.
      Wie heißt der und wie fängt der an?
      Wir haben bei dem Tierheimfest gestern eine Line Dance Vorführung gesehen. Das wäre etwas für mich aber das bekomme ich zeitlich glaube ich nicht geregelt.
      In der Gruppe war ein kleines Mädchen die richtig toll mitgetanzt hat. Total niedlich die Kleine.

      Heute Abend ist wieder Danceworkout und mal gucken was die Woche so bringt. Ich bin wieder für die Abendrunde zuständig weil mein Mann Spätdienst hat.

      Ich wünsche euch allen einen stressfreien Montag.
      Liebe Grüße von meiner "Männer-WG" und Selina

      Die Reise des Lebens in der Gesellschaft von Hunden ist wie eine Reise mit Engeln, Führern, Hütern, Hofnarren, Schatten und Spiegeln.
      Suzanne Clothier
    • Neu

      Hallo, ihr Lieben :hello:

      Lesko schrieb:

      Aaaber, Sommerpause beim Line Dance ist vorbei. Ich freu mich.
      Viel Spaß, wünsche ich Dir!! :freu:

      Hanca schrieb:

      .hmmmm.... ich hasse es, wenn Termine ständig nicht eingehalten werden und alles so unzuverlässig abläuft.
      DAS kann ich nachvollziehen!!
      Ich, hasse nichts mehr, als Unpünktlichkeit und Unzuverlässigkeit!!
      Da werde ich echt "zum Tier!!" :motz:
      Ich drücke die Daumen, dass die "Herren" pünktlich sind!!

      CrazyDogs123 schrieb:

      Ja, hat sie. Als wir nach der Stunde in der es Ärger (nur harmlos und laut) zwischen unseren Hunden gab vorgeschlagen hatten ob getrennter Freilauf sinnvoll ist hat sie sich weggedreht und so getan als ob sie das alles nichts angeht.
      Oh Menno, das wäre ne Trulla, nach meinem Geschmack!! :fight:
      DIE hat wirklich keine Schmerzgrenze!!


      Kati88 schrieb:

      Vielleicht sollte ich noch dazu sagen, dass es Marla nicht permanent wirklich schlecht geht. Sie ist gut drauf, will spielen und toben und arbeiten. Eben ist sie erst wieder über die Wiese gerannt, wie ein bockendes Pony. Aber trotzdem sehe ich eben, dass sie Bauchschmerzen hat, dass sie sich zusammen zieht. Und das kann ja kein Dauerzustand sein, vor allem nicht bei den ganzen Medikamenten, die sie bekommt.
      Kati, ich habe das schon verstanden, dass es Marla nicht ständig schlecht geht, stimme Dir aber zu, dass es kein Dauerzustand sein kann!!

      So, das Frühstück, für die Kolleginnen, war eine gelungene Überraschung!!
      Sie haben sich sehr gefreut, hatten sie doch damit gerechnet, dass es Zusatzarbeit gibt, weil sie früher kommen sollten. :freu:
      Nun ruft die Pflicht wieder..
      Euch Allen, wünsche ich einen wunderschönen Resttag!! :flowers:
      L.G.
    • Neu

      Kann ich bitte einen neuen Tag bekommen? Heute Nacht hatte einer der Hunde ins Wohnzimmer gekackt und gepieselt, also erst mal wischen. Kaum bei der Arbeit kam eine Nachricht meiner Schwester, dass unsere Mutter gestern Abend gestürzt ist...linker Oberarm gebrochen, wurde mitten in der Nacht noch operiert. Ist zum Glück alles gut gegangen.

      Bei der Arbeit nur Deppen, ich war schon leicht gereizt. Als ich heim kam, begrüßt mich nur Dobby. Ich rufe Julie, nichts passiert. Ich hatte schon echt Angst, dass sie irgendwo leblos liegt ;( . Nein, sie hatte sich im Zimmer meines Sohnes eingesperrt. :whistling: in diesem Zimmer ein Kackhaufen, im Wohnzimmer Kacke verschmiert. Ich hab echt erstmal geheult ;(

      Ich weiß übrigens nicht, welcher Hund der Übeltäter mit Dünnpfiff ist...heute Morgen wars bei beiden normal, heute Mittag hat keiner gekackt. Dafür hat sich Julie in was stinkendem gewälzt :hund-wtf: ich bin echt bedient... Morosche Möhrensuppe kocht schon auf dem Herd.

      Beim einkaufen einiges nicht gekriegt...

      Später muss ich noch ins Krankenhaus fahren, sonst meckert meine Schwester wieder, dass ich mich nicht kümmere... :/
    • Neu

      Mal was ganz anderes … ausnahmsweise was Positives für mich. Mich, MOI,, ME ganz allein. Heute früh eine Email des Verlegers einer meiner Bücher: Die "Marias Geheimnis" hat es unter die TOP 100 der Thalia E-Book Liste geschafft. Das ist etwas ganz Besonderes und Seltenes, kann auch morgen schon vorbei sein. Aber heute gilt es noch. Hurrah!

      so, und nun zum TA, alljährliche Untersuchen von Sophie, unsere 12 Jahre alte Englische Springer Spanielhündin.
    • Neu

      Tach zusammen! :hello:

      Und heute nur ein kurzes Hallo in die Runde.

      Allen Kranken gute Besserung!

      @ Biggi
      DAS finde ich mal eine tolle Idee mit dem Frühstück für die Kolleginnen! :thumbsup:

      @ Murmelchen

      Murmel schrieb:

      einer meiner Bücher: Die "Marias Geheimnis" hat es unter die TOP 100 der Thalia E-Book Liste geschafft
      Herzlichen Glückwunsch! Wow, DAS ist doch ein großer Erfolg! :thumbsup: Ich freue mich mit dir! :)

      Mich könnt ihr heute vergessen. Ich bin ein nervliches Wrack. Die ganze Zeit haben wir auf einen Anruf gewartet, der sehr wichtig für uns war. Zum Glück war die Antwort dann doch so, wie wir sie erhofft hatten. Wenigstens etwas. Und nun fällt die ganze Anspannung so gaaaanz langsam ab und man ist einfach nur müde. Sehr müde.

      Wünsche eine gute Nacht und liebe Grüße,
      Wulf und Dumbledore
      und Merlin und Hexe und Bessy
    • Neu

      Was für eine Hochzeit... Das Hotel hat tatsächlich vergessen (?!), dass sie die Torte haben und vor allem auch wo 8| Und dann kippte auch noch die Oma meines Freundes um und musste ins Krankenhaus. Dieses braucht nun ihre Medikamentenliste, die wir bei ihr erstmal suchen und dann hinbringen mussten ... nun aber Feierabend :sleeping:
      "Hunde sind wie Bücher, man muss nur in ihnen lesen können, dann kann man viel lernen."

      ~ Oliver Jobes ~
    • Neu

      Guten Abend ihr lieben :hello:

      Carlos96 schrieb:

      Was würdet ihr als angemessene Entlohnung für 2x pro Woche ca 20-30 min Gassi mit einem Labbi betrachten?
      In der Nachbarschaft sucht jemand...
      Das ist schwierig zu sagen. Ab den Moment, wo man Geld bekommt, greift die Hundehaftpflichtversicherung des Halters nicht mehr. Man muss sich also selbst versichern um Hunde zu betreuuen. Daher liegt der Stundenlohn bei solchen Aktionen gut bei 25 Euro die Stunde.
      Schwarz zu machen kann gefährlich werden, wenn ich bei einem Versicherungsfall euch verplappern solltet.

      Carlos96 schrieb:

      ...linker Oberarm gebrochen
      Oh Gott. Gute Besserung an deine Mutter!

      Caro war heute Todesmutig am Mitellandkanal. Sie hat Angst vor den Abgrund, aber vor dem Abgrund war ein für sie unheimliches gelbes Objekt (woran man so Schiffe festmacht ;)). Todesmutig verbellte sie es erfolglos. Ich weiß, dass man nicht lachen sollte, aber man sah ihren Konflikt: Abgrund und Gefährliches Objekt. Bereit zu Flucht und Angst, gleich in die Tiefe zu stürzen.
      Es sah in etwa so aus:
      Spoiler anzeigen


      Leider habe ich es nicht geschafft, die Highlight der Körpersprache zu fotografieren.


      Heute hatte ich es auch wieder mit kuriosem zu tun. Wir waren vom Kanal zur Weser gegangen. Dort liefen wir gut 200 Meter auf einem schmalen Weg entlang und uns kam ein Mann mit Schäferhund entgegen. Wie gesagt: Der Weg war eng und wir waren etwa 30 Meter vor einer T-Kreuzung, wo es deutlich entspannter geworden wäre.
      Jedenfalls entscheidet der Mann, dass er den engen Weg wählen möchte. Gut, denken Manuel und ich. Wir lassen ihn passieren. Unseren Hunden war es eindeutig zu eng und umdrehen bringt bei Rentnerin Kiara auch nicht viel.
      Wir haben also die Mädels am Rand genommen und für ihr ruhiges Verhalten belohnt. Der Schäferhund war total aggro und das Herrchen auch. Was uns denn einfällt, mit unseren kleinen Hunden nicht einfach weiter zu gehen? Er hätte lieber seinen Hund zur seite genommen und hatte mit der Kraft des schwarzen Hundes zu kämpfen.
      Ja, mei! Warum hat er nicht einfach gewartet, dass wir den engen Weg verlassen konnten? Er hat sich doch entschieden, uns entgegen zu gehen.

      Und so eine Labbi-Halterin war auch nicht besser.
      Auch eine T-Kreuzung. Wir wollen gerade aus, sie kommt von links, sieht uns nicht und biegt nach rechts mit dem Labbi an. Sie steht auf so einen komischen Board, welches Automatisch fährt. Labbi dreht sich um und sieht uns und unsere Hunde. Frauchen lernt fast fliegen :gassi: und mault uns dann an, was uns den einfällt, so dicht hinter ihr her zu laufen? Ähm, sie ist uns doch 7 Meter vor die Nase gelaufen und hat nicht mal geguckt, ob da jemand kommt?
      Der Abstand wurde dann eh sehr groß, da nur wenige Meter weiter ein Geocache war, für den mein Mann auf einem Baum geklettert ist. :concrats:
      Komische Leute sind am Kanal und Weser unterwegs ... :hello: