Was nutzt ihr zur Zahnreinigung bzw Zahnpflege?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo, Marlis,


      Marlis schrieb:

      Sie meinte es wäre eine Möglichkeit, aber es ist nicht sicher, dass es besser hilft als andere Maßnahmen, entscheidend sind wohl eh die Veranlagungen des Hundes.
      Das, sagte uns der TA auch.
      Bei Micky, wurde ja auch wieder eine Zahnreinigung gemacht und es war dringend nötig, obwohl es noch gar nicht so lange her war.
      Der TA, hat selbst einen Hund, der extrem zur Zahnsteinbildung neigt.
      Er hatte auch schon alles Mögliche ausprobiert, leider ohne Erfolg. :whistling:
      Ich, gebe es jetzt auch auf, da bei Micky auch nichts gewirkt hat,,,

      L-G
    • So, hier noch mal ein kleiner Lagebericht von uns:

      Da ich leider weder mit dem Platinum-Gel noch mit Fortan irgendwie weitergekommen bin und nicht recht einschätzen konnte, ob man den Zahnstein bei Rico dann nicht doch mal entfernen lassen müsste, war ich heute sicherheitshalber mit ihm beim Doc.
      Seine Einschätzung: Ricos Zähne sehen für einen Hund seines noch recht jungen Alters nicht sooo klasse aus, aber der Zustand ist noch nicht so, dass er ihn dafür in Narkose legen wollen würde. (Sein Zitat: "Dann müsste ich hier jeden zweiten Hund narkotisieren." :D ) Es sind halt wirklich nur die beiden hintersten Backenzähne auf beiden Seiten betroffen, alle anderen Zähne sehen (dank der Mittel, die ich bereits ausprobiert habe) ziemlich super aus. Außerdem findet er selbst den Zahnstein an den Backenzähnen, den ich als schon ziemlich dunkel empfinde, noch nicht dramatisch. Er hat mir jetzt auch das Orozyme-Gel empfohlen, mit dem einige von euch ja auch schon ganz gute Erfahrungen gemacht haben. Also habe ich eine Tube davon mitgenommen und werde das jetzt noch mal testen. Im Mai muss ich mit Rico dann ohnehin noch mal zum TA wegen einer Impfung. Bei der Gelegenheit werden wir Ricos Zahnzustand dann noch mal mit dem jetzigen vergleichen und entscheiden, wie wir am besten weiterbehandeln.

      Liebe Grüße
      Amica
    • Keks hatte bei ihrer letzten Zahn-OP, der reparierte Backenzahn musste gezogen werden, eine komplette Zahreinigung. Seitdem ist die Pflege leichter, weil die Zähne auch wieder komplett glatt sind.
      Habe jetzt trotzdem das Zahnstein-frei Pulver von Anibio mal bestellt, um es unterstützend zu geben. Davon sind ja etliche begeistert.
    • Wie oft verwendet ihr das Orozyme-Gel? Ich verwende es ca. viermal in der Woche abends bei meinen Jungs,an den anderen Tagen bekommen sie Kauartikel. Ich überlege ob das ausreichend ist.

      Ich habe gehört, dass es in meiner Nähe eine Groomerin gebensoll die auch eine Ausbildung für Zahnsteinentfernung bei Hunden hat (denFachausdruck habe ich vergessen). Angeblich kann sie den Zahnstein ohne Narkoseentfernen. Ich werde mir das mal angucken wie sie das macht und ob Mogli undHermann dafür kooperativ genug sind.

      Ich muss zugeben, dass ich vor einer Narkose bei meinen Hundenwirklich Angst habe. :/
      Liebe Grüße von meiner "Männer-WG" und Selina

      Die Reise des Lebens in der Gesellschaft von Hunden ist wie eine Reise mit Engeln, Führern, Hütern, Hofnarren, Schatten und Spiegeln.
      Suzanne Clothier
    • Wir benutzen das Gel auch so ein über den andeen Tag und tgl. Gebe ich noch Chew bites von Tr....., die lieben meine Jungs wie doll. :thumbsup:

      Eine Reinigung ohne Narkose würde mich auch interessieren.

      Leider bin ich der Meinung, dass bei meinen Zwergen die Möglchkeit durch das sehr kleine Mäulchen schwierig bis unmöglich ist.

      Probiere es aus, und teile mir bitte mit,wie es geht.


    • Marlis schrieb:

      Probiere es aus, und teile mir bitte mit,wie es geht.
      Das mache ich. Mal gucken ob es etwas für meine Hunde ist.
      Liebe Grüße von meiner "Männer-WG" und Selina

      Die Reise des Lebens in der Gesellschaft von Hunden ist wie eine Reise mit Engeln, Führern, Hütern, Hofnarren, Schatten und Spiegeln.
      Suzanne Clothier
    • CrazyDogs schrieb:

      Wie oft verwendet ihr das Orozyme-Gel? Ich verwende es ca. viermal in der Woche abends bei meinen Jungs,an den anderen Tagen bekommen sie Kauartikel. Ich überlege ob das ausreichend ist.

      Ich habe gehört, dass es in meiner Nähe eine Groomerin gebensoll die auch eine Ausbildung für Zahnsteinentfernung bei Hunden hat (denFachausdruck habe ich vergessen). Angeblich kann sie den Zahnstein ohne Narkoseentfernen. Ich werde mir das mal angucken wie sie das macht und ob Mogli undHermann dafür kooperativ genug sind.

      Ich muss zugeben, dass ich vor einer Narkose bei meinen Hundenwirklich Angst habe. :/
      Zu dem Gel gibt es unterschiedliche Meinungen, ich habe es ein paar Wochen täglich aufgetragen und jetzt so 4-5 Mal die Woche.

      Benutzt die Groomerin vielleicht die Ultraschallzahnbürste? Das bieten bei uns in der Gegend einige an, aber ohne Auto komm ich da nicht hin.
    • kekri schrieb:

      Benutzt die Groomerin vielleicht die Ultraschallzahnbürste? Das bieten bei uns in der Gegend einige an, aber ohne Auto komm ich da nicht hin.
      Ich muss da mal anrufen und nachfragen. Das wäre natürlich eine Möglichkeit mit der Ultraschallzahnbürste.
      Liebe Grüße von meiner "Männer-WG" und Selina

      Die Reise des Lebens in der Gesellschaft von Hunden ist wie eine Reise mit Engeln, Führern, Hütern, Hofnarren, Schatten und Spiegeln.
      Suzanne Clothier
    • So, wie gehören jetzt auch zu den Zähne-Putzern :whistling:

      Hier der ist-Stand:

      Da nur dieser Zahn was hat, dachte ich ggf an eine Verletzung, laut TÄ fühlt es sich aber nur nach Belag an und sie hat auch mit der Lupe keine Risse oder so gefunden...

      Sie hat uns das Platinium Gel empfohlen. Am Anfang einmal täglich.

      Enzo war nicht sooo kooperativ :rolleyes: Dürfte er es einfach ablecken, das wäre ok für ihn :thumbsup:

      Ich werde immer wieder berichten, mal sehen ob es was bringt...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von CC Enzo ()