Talkthread der Gartenfreunde

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Also ich weiß nicht, ob ich nächstes Jahr noch mal ein Beet anlege.
      Bei mir wird alles von Schnecken aufgefressen.
      Vom Salat ist kaum noch was da. Fast jedes Radieschen ist angenagt (Ameisen). Die hälfte der Möhren (das Grün) ist weg.
      So macht mir das wirklich keinen Spaß.

      Vllt versuche ich mich nächstes Jahr mal mit Hochbeeten. Da kann man einen Kupferdraht drum machen, das soll Schnecken abhalten.

      Die Läuse auf meinen Tomaten habe ich allerdings gut in den Griff bekommen, und kann vermelden, dass wir Läusefrei sind.
      Liebste Grüße Susa und die elf Pfoten <3
    • @Susa Wie hast du denn die Läuse von Deinen Tomaten bekommen? Ich habe ganz viele auf meinen Zucchini-Blüten :( . Ich habe es schon mit einer Mischung Milch:Wasser im Verhältnis 1:2 ausprobiert - mit wenig Erfolg :/

      Bezüglich der Schnecken: Das ist wirklich super ärgerlich. Bei uns im Hochbeet haben wir seit 3 Jahren (seit wir es haben) überhaupt kein Problem mit Schnecken. Ich kann das nur empfehlen, ist auch super praktisch wegen der Höhe beim pflanzen und pflegen :thumbup:
      Liebe Grüße
      Christine & Jakina
    • Cleothecat schrieb:

      @Susa Wie hast du denn die Läuse von Deinen Tomaten bekommen? Ich habe ganz viele auf meinen Zucchini-Blüten :( . Ich habe es schon mit einer Mischung Milch:Wasser im Verhältnis 1:2 ausprobiert - mit wenig Erfolg :/

      Bezüglich der Schnecken: Das ist wirklich super ärgerlich. Bei uns im Hochbeet haben wir seit 3 Jahren (seit wir es haben) überhaupt kein Problem mit Schnecken. Ich kann das nur empfehlen, ist auch super praktisch wegen der Höhe beim pflanzen und pflegen :thumbup:
      Ich hab in eine Sprühflasche Wasser und Spüli gemacht. Zusätzlich ein paar Tropfen Lavendelöl.
      An den ersten beiden Tagen habe ich es drei mal Täglich eingesprüht. Und vor allem auch von unten an die Blätter und Blüten.
      Jetzt mache ich es täglich einmal. Wichtig ist, das man es nach dem dritten Tag noch mind. 6 Tage nutzen soll, damit jedes Stadium der Laus vernichtet ist.
      Am zweiten Tag hab ich schon Erfolge sehen können!
      Liebste Grüße Susa und die elf Pfoten <3
    • Solangsam wird mein Garten schöner :love:

      Die Fuchsie in der Schale blüht sehr schön bunt. Die leider gerade dreckige Vogeltränke wird auch gerne zum Baden genommen.


      So sieht unser Stein-Beet aus. Das haben wir vom Vormieter übernommen.


      Am Küchenfenster kommen langsam die Japala (oder so ähnlich), die ich in März gepflanzt habe. 5 von 8 sind sichtbar


      Wenn man in unserem Garten durch die Gartentür kommt, sieht es so aus. Der Gartenschlauch liegt momentan dauerhaft da.


      Mein Mann hat mir mal Kräuter mitgebracht. Falls mir wer sagen kann, was was ist, wäre ich ehrlichgesagt dankbar.


      Richtig schön sind die Hecken und die Garage mit dem Efeu. Es hat was verwunschenes, finde ich.


      Das kleine Beet macht sich gut. Eigentlich sollte mein Mann den Buchsbaum in die Mitte pflanzen. Mal sehen, wie sich der Buchsbaum dort entwickelt.


      Wir haben viel gemacht im Frühjahr und wie man sieht, hat es sich gelohnt. Sogar hinter dem Schuppen wächst das Gras, womit ich ehrlich gesagt nicht gerechnet habe.


      Vor dem Vertiuktieren war das vor dem Beet 100 % Moos.


      Ach, und Neo mag unser Beet auch. Er hat uns seit dem Einzug von Eule (die Katze von oben) nicht mehr besucht und war gestern plötzlich da und fauchte Kiara an, die ihn zum Glück nicht hören konnte. Sie hat ihn zum Glück nicht gesehen. :whistling:

      Ich bin echt zufrieden. Der Rasen ist echt gut gekommen (hat uns allerdings auch einiges gekostet an Samen, denn die Vögel fanden unseren Garten sehr schmackhaft :whistling: ).
      Mein neuer Nachbar über uns ist ein wenig neidisch. Sein Gartenteil sieht schlimm aus. Es war zu unserem Einzug vergangenen Herbst ein Gärtner da, der übelsten Fusch betrieben hat. :rolleyes:
      Wenn mein Nachbar den Garten schön haben will - er hat mindestens das dreifache an Fläche - dann wird er wohl arm.
    • Lesko schrieb:

      Ganz rechts Thymian, daneben Rosmarin?
      Tippe ich auch drauf.

      Lavendel, müsste das 3. von links sein. Und ganz links Zitronenmelisse.

      Gruß
      Birgit
      Liebe Grüße
      Birgit


      "Dass mir mein Hund das Liebste sei, sagst du oh Mensch, sei Sünde; doch mein Hund bleibt mir im Sturme treu,

      der Mensch nicht mal im Winde!" (Franz von Assisi)
    • Cleothecat schrieb:

      @Susa Wie hast du denn die Läuse von Deinen Tomaten bekommen? Ich habe ganz viele auf meinen Zucchini-Blüten :( . Ich habe es schon mit einer Mischung Milch:Wasser im Verhältnis 1:2 ausprobiert - mit wenig Erfolg :/
      Versuchs mal mit Natron. 1 TL Natron in einem Liter Wasser auflösen und spritzen.
      Hier gibt es weitere Rezepte für jedes Wetter.
      smarticular.net/natron-als-eff…laeuse-und-pflanzenpilze/
      Gruß Marion
    • Meine Kletterrose blüht und duftet:







      Der Holunder blüht:



      Die Tomaten kommen gut:



      Und auch die Zitrone:


      Gruß
      Birgit
      Liebe Grüße
      Birgit


      "Dass mir mein Hund das Liebste sei, sagst du oh Mensch, sei Sünde; doch mein Hund bleibt mir im Sturme treu,

      der Mensch nicht mal im Winde!" (Franz von Assisi)
    • Hallo Wulf,

      ich bin auch etwas erstaunt das sie so gut kommen :) . Hatte ich bisher noch nie!

      Gruß
      Birgit
      Liebe Grüße
      Birgit


      "Dass mir mein Hund das Liebste sei, sagst du oh Mensch, sei Sünde; doch mein Hund bleibt mir im Sturme treu,

      der Mensch nicht mal im Winde!" (Franz von Assisi)
    • Lupo schrieb:

      Hallo Wulf,

      ich bin auch etwas erstaunt das sie so gut kommen :) . Hatte ich bisher noch nie!

      Gruß
      Birgit
      Das wundert dich? 8|

      Die halten sich selbstverständlich ran, um mich hier dann beim Buffet am Donnerstag zu nerven :rolleyes:



      Sieht schön aus bei dir im Garten! :)

      <3 liche Grüße von Carola mit Lani :pfote:

      „If you choose to live with a dog please take the time to learn about dog behavior and their individuality and who they are and what they want and need ...“ (Marc Bekoff)