Was habt ihr für Leinen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ich habe gerade beim Stöbern diese hier entdeckt:
      modler-gmbh.de/stufenlos-verst…12mm-2-4m-schwarz-messing
      Stufenlos verstellbar.
      Das hört sich interessant an, die probiere ich mal aus. Wenn das nichts wird, ist die Leine wie du @Terri_Lis_07 sie hast in schwarz mit Messing die Alternative.

      Die IHA Wels findet möglicherweise gar nicht statt, da macht es noch weniger Sinn, darauf zu warten.
    • Neu

      @wildblume nur so eine "Alibileine"?
      Ich glaube da kannste einfach in den nächsten Zooladen gehen und für 10€ eine kaufen. Ich habe eine orangene, ich glaube die ist sogar von Trixie. 1,50m, trotzdem dreifach verstellbar. Wiegt fast nix.
      Die nehme ich immer wenn ich weiß das ich in einer Gegend unterwegs bin in der ich zu 99% keine Leine brauchen werde. Aber der Teufel ist ein Eichhörnchen und man weiß ja nie. Und dann nehme ich halt diese Leine mit, weil man die einfach in die Jackentasche stecken kann ohne daß sie stört.

    • Neu

      Tauleinen sind recht einfach zu machen. Und ja, die halten schon, wenn man es ordentlich vernäht.

      CC Enzo schrieb:

      Soo, ich hab deutlich überzogen, aber isses nu!
      @Isa hoffe es hilft dir!





      Aber in deinem Fall würde ich einfach in die nächste Zoohandlung gehen und mal gucken, was die so haben.
      Eine schlichte Nylonleine wird's da sicher geben.
      LG Petra mit Andy

      So ein Hund ist ja auch nur ein Mensch...
    • Neu

      wildblume schrieb:

      Die doggyboxx gefallen mir sehr gut. Ich bin aber nicht so die Internetbestellerin und ob die dann überhaupt nach Italien schicken ...
      Der Kontakt ist immer super nett, also einfach per Mail fragen, ob möglich und dann werden sie sicherlich gucken, was sich machen lässt. :)
      Ich meine aber, im Pferdebedarf gibt es ähnliche Leinen bzw. in dem Fall Führstricke, allerdings ist mir der Name entfallen.. Ich muss mal googlen.
    • Neu

      Selber basteln ist toll! Schau mal in den Paracord und Co Thread. Ich hab mich letztes mal an einer Leine versucht, die ist wirklich sehr leicht, trotzdem Karabiner und zweier Ringe.

      Nutzen werde ich sie nicht, und ehrlich gesagt nutze ich auch keine Leinen die ich einfach so im Fressnapf bekomme weil es mir wichtig ist dass vor allem die Metallbeschläge hochwertig sind. Bzw, will ich wissen woraus das ist.
      Wenn ich was aus Tau bastel, Vernähen ich es mit dem Innenleben von Paracord. So stramm und ordentlich wie möglich, auch mehrfach. Das kann eigentlich garnicht reißen wenn man es ordentlich macht. Außerdem hält die Takelung ebenfalls nochmal bombig.
      Nur beim verschweißen hab ich manchmal bissl Probleme, aber bei einer Leine braucht man das Feuerzeug nur für die PPM Enden, damit nix ausfranst, und zum fest schweißen vom Takelende.

      1 Meter PPM Seil kostet etwa ein Euro. 1 Meter Typ 1 Paracord etwa 30 Cent ( brauchen tut man mindestens 6 Meter. Mit dem Innenleben kann man nähen und mit der Außenhülse takeln), und ein Karabiner je nachdem welches Material es ist etwa zwischen 1,50 Euro und 5 Euro.
      Damit hat man also eine recht stabile, individuelle Leine für einen unschlagbaren Preis ( ich hab keine Ahnung warum im Online-Handel dafür gern mal bei fertigen PPM Leinen über 40 Euro verlangt werden :rolleyes: )
      Liebe Grüße von Lisa mit Schnäuzerine Lilo und Omi Susi :)
    • Neu

      Ich möchte für Priya gerne ein Halsband/Leine Set aus Biothane bestellen und da ich das Handling mit zwei gleichen Leinen einfacher finde, überlege ich für Faye ebenfalls eine Biothaneleine zu bestellen.
      Mein Handicap ist allerdings, dass Faye wie ein Schlittenhund zieht und sie regelmäßig mit Vollkaracho in die Leine springt :S
      Meint oder wisst ihr wie angenehm Biothane da zu den Händen ist?
      Ist runde Biothane vielleicht angenehmer als die flache?

      Aktuell nutze ich für beide Mädchen je eine 8mm dicke Tauleine. Die ist für mich ok. Die normalen flachen Nylonleinen schneiden ganz schön in die Handflächen. Am angenehmsten war die Lederleine, die wir verloren haben, aber wenn die nass wurde, war sie auch ganz schön glitschig.
      Bei meinen Matsch-Schwestern brauche ich etwas wasserbeständiges, darum überlege ich nun auf Biothane umzusteigen :D
    • Neu

      Es gibt Biothane in etwas weicher, "grippy" oder so ähnlich. Solche hatte ich für Akin und Akita und war damit sehr zufrieden. Superstabil, robust und wasserfest und ich fand sie angenehm zum anfassen. Rund würde ich nicht nehmen, ich denke, das schneidet eher ein und ist unangenehm ... Akin hatte zweimal Rundleinen, eine aus Nylon und eine rundgenähte aus Leder, waren beide nicht sehr bequem.