Neueste Errungenschaften für eure Tiere

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Skadi schrieb:

      Sie ändern quasi das Milieu im Mundraum. Dadurch wird es dem Zahnstein erschwert, sich zu bilden.
      Na gut, dann besorg ich vielleicht noch mal welche und geb den Dingern eine Chance. :thumbup:
      Rico mag sie auf jeden Fall gerne; im Zweifel sind sie einfach ein begehrtes Gutti.
      Although I keep my social distance, what this world needs is a hug.
      Until we find a vaccination there's no substitute for love.
      So love yourself and love your family, love your neighbor and your friend.
      Ain't it time we loved the stranger, they're just a friend you ain't met yet.

      Jon Bon Jovi
    • Amica schrieb:

      CrazyDogs schrieb:

      Auch etwas zum Zähnepflegen.
      Was hast du denn da gekauft?
      Ich plage mich ja nach wie vor mit der Hundezahnpflege. :/ Mit den derzeitigen Mitteln habe ich das Gefühl, wir bekommen den Zahnstein-Zuwachs gestoppt, aber weniger wird's leider nicht... :(
      Neulich habe ich, einer spontanen Eingebung folgend, Dentastix im Rossmann mitgenommen. Es gab nur eine Größe: "M", von 10 bis 25 Kilo. Da ist Rico ja an der Untergrenze. Trotzdem frisst er die Sticks innerhalb von zwei Minuten auf. :rolleyes: Ich weiß nicht, ob die so etwas bringen können...
      Das hier



      Ich bin erstmal froh wenn die Hunde es fressen denn manchmal ist es tagesform abhängig ob ein Kauartikel gefressen wird. :rolleyes: Die Dentastix hatten wir auch mal. Ich finde sie aber zu weich und selbst Größe M,die für größere Hunde gedacht ist wird hier auch innerhalb von 1 - 2 Minutengefressen.Mir wurde von einer Trainerin die Emmipet empfohlen. Mal gucken vielleicht gibt esam Black Friday ein gutes Angebot.
      Liebe Grüße von meiner "Männer-WG" und Selina

      Die Reise des Lebens in der Gesellschaft von Hunden ist wie eine Reise mit Engeln, Führern, Hütern, Hofnarren, Schatten und Spiegeln.
      Suzanne Clothier
    • Ich bleib bei Krallen Zange. Lilo findet es höchst seltsam wenn man an den Krallen rum fummelt. Je schneller man fertig is, umso besser. Vor so einem Schleifgerät hätte sie vermutlich sogar Angst :rolleyes:


      Ich habe heute so einen Beutel gekauft ( waren 30 Prozent Rabatt drauf)
      belcando.de/detail/ad2a4e7a5e55495daf3556c55b71af99
      Stinkt pervers nach Fisch, man steht drauf :whistling:
      Liebe Grüße von Lisa mit Schnäuzerine Lilo und Omi Susi :)
    • Der Grund warum ich nicht zwicke ist der... Zwicke ich einmal zu tief wars das mit Krallen schneiden bei Maximus und vermutlich wars das dann auch mit Pfoten angreifen.
      Maximus ist wirklich sehr schmerzempfindlich und nach wie vor ist er sehr ängstlich wenn ich mir seine Kralle anschauen möchte die er sich weggrissen hat. Daher wurde es so ein Gerät und keine Zange... Bei meinem ersten Hund hatte ich auch die Zange weil ihm das alles recht egal war, ich habe aber auch einmal zu tief rein gezwickt, ihm war das nur relativ egal, Maximus ist da halt anders.
    • Mogli veranstaltet auch immer einen riesen Drama wenn Krallen geschnitten werden müssen. Wir haben es mal mit einem Gerät zum Nagel kürzen für Menschen probiert. Damit werden die Nägel bzw. die Krallen auch abgeschliffen. Das ging bei Mogli, der kein Problem damit hat wenn seine Pfoten kurz festgehalten werden. Hermann mag es überhaupt nicht wenn seine Pfoten festgehalten werden und da knipsen wir die Krallen. Das machen wir zu zweit: Ich halte Hermann die Leberwursttube vor die Nase und sorge dafür, dass der Leberwurstnachschub nicht abreißt und mein Mann kürzt die Krallen. Und dann wirklich nur Millimeter denn wenn wir mal zu viel abknipsen gehe ich davon aus, dass dann gar nichts mehr geht was seine Pfoten angeht.
      Liebe Grüße von meiner "Männer-WG" und Selina

      Die Reise des Lebens in der Gesellschaft von Hunden ist wie eine Reise mit Engeln, Führern, Hütern, Hofnarren, Schatten und Spiegeln.
      Suzanne Clothier
    • Susi lässt sich übrigens nur vom Tierarzt die Krallen kürzen. Ich kann nichtmal ihre Pfötchen anfassen ohne das sie ausflippt.
      Da bin ich bei Lilo froh dass ich es selber machen kann, weil bei ihr wachsen die Krallen wie Unkraut. Andererseits hab ich mit der Krallenzange kein Problem weil ich die damals bei der Arbeit im Salon fast täglich genutzt hab. Somit trau ich mich auch an Lilos Krallen ran, obwohl die alle schwarz sind und ich es allgemein hasse Krallen zu kürzen ( das ist teilweise etwas wie Dr. Bibber, man kann nur schätzen und im Zweifel lässt man es oder knipst lieber einmal zu wenig ab).
      Man kann sich gut dran orientieren wenn man schaut wie viel Platz zum Boden ist und man guckt wie die Spitze aussieht im Verhältnis zur restlichen Kralle ( außerdem kann man theoretisch unten einen Punkt sehen, der einen sagt dass man aufhören sollte, aber den nutz ich nicht).
      Liebe Grüße von Lisa mit Schnäuzerine Lilo und Omi Susi :)
    • ich habe vor 3 tagen mal das 10 jahre alte "julius k9" rausgekramt,
      (wahrscheinlich werde ich auch dafür gesteinigt, weil es inzwischen neue erkenntnisse gibt???)
      das wir damals für scotti gekauft und auch recht oft genommen haben.
      vor allem, wenn scotti am rad mitgelaufen ist, war das meine liebste wahl.

      es passt socke perfekt, ein klein wenig enger musste ich es im bauchumfang stellen.

      genialer "nebeneffekt" bei socke: der ist so hoch, das ich den eingearbeiteten griff im stehen fassen kann,
      ohne mich runterzubeugen.... schwer praktisch ^^ - und dieser griff war auch beim tierarzt sehr gut!

      nun suche ich noch neue patches/klettband-sticker - für scotti war es "tut nix" und "blondenhund" :D
      werde schon was passendes finden :huh: soll jetzt nur "socke" draufstehen :rolleyes:

      ach und noch: die firma "inselköter rügen" hat völlig problemlos gewandelt in ein "normales halsband"
      dieses zugstop hatten wir und kamen nicht zurecht, weil es an sockes arm anschlug.


      photos.app.goo.gl/BYchC7xFHGtMUtLX8

      lediglich versandkosten haben wir nachzahlen müssen und haben jetzt dies hier bekommen:

      ist ziemlich eng... aber wir können evtl. noch einen kleinen o-ring dranmachen lassen.

      will sagen: auch der umtausch eines individuell angfertigten halsbands ging sehr nett und problemlos!

      ulla :hello:
      socken machen nicht nur die füsse warm ♥
    • Ich hab hier auch für beide Hunde ein K9, aber ich benutze es nie. Susi hasst Geschirr, hat es früher oft getragen als ich noch nicht wusste wie blöd es eigentlich sitzt, und für Lilo hab ich es als "Notlösung" gekauft.
      Ich hab auch noch ein Curli Belka ( hat auch n Griff), das nutze ich auch nicht. Das Einzige Geschirr hier in Benutzung ist Lilos AnnyX.

      Wenn ich etwas mit Klettsticker haben mag, würde ich mir das K9 Color&Gray Halsband mit Griff holen. Mein Problem ist nur, dass es Lilo in der kleinsten Ausführung 2 bis 3cm zu groß ist, und sie evtl mit dem Kopf durch schlüpfen könnte :(
      Liebe Grüße von Lisa mit Schnäuzerine Lilo und Omi Susi :)
    • @sockenfrau jedes Geschirr schränkt mehr oder weniger stärkt ein. Auch zb Y-Geschirre.
      Aber Y-Geschirre eben weniger und K9 und andere Geschirre mit diesem Schnitt eben ganz massiv mehr.
      Wenn du den Griff so magst am Geschirr ( was ich verstehen kann, Leos Geschirr hat auch einen den ich als sehr nützlich empfinde) gibt es zum Glück viele andere Geschirre die dir das ebenfalls bieten.
      Auch Kletties gibt es für andere Geschirre.
      Sogar zum 'nachrüsten' für Geschirre an denen man eigentlich keine Kletties befestigen kann. Die sind dann so ähnlich gefertigt wie diese Gurtploster die man Kindern an den Sicherheitsgurt machen kann.
      UND die kannst du mit allem besticken lassen was du willst.
      Also wenn du Socke am Geschirr führen magst, sei es auch nur als zusätzliche Option, dann hast du freie Wahl.
      Nur bitte kein K9 oder sonstiges Norwegergeschirr.
    • Zwecks Geschirr ( I'm Spoiler verpackt damit es kein OT wird.

      Spoiler anzeigen

      K9 ( hat dauernd gerutscht, sie vorne voll eingeschränkt und vor allem den Bauchgurt fand sie scheiße ( hat gerieben)



      Curli Belka
      Ist vorne echt steif, hebt sich oben ab, liegt zu weit hinten, und vorne am Hals an ( Begeisterung sieht anders aus)




      AnnyX
      Schränkt sie am wenigsten ein, nur das überm Kopf ziehen stört sie.


      Liebe Grüße von Lisa mit Schnäuzerine Lilo und Omi Susi :)