English Bulldog / Old English Bulldog - Wesen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • English Bulldog / Old English Bulldog - Wesen?

      Hallo,

      mich würde mal eure Erfahrung mit English Bulldogs und Old English Bulldogs interessieren.
      Ich kenne nur zwei English Bulldog-Hündinnen, die ganz knuddelig sind. Aber ich habe schon von einigen gehört, die Probleme mit anderen Hunden haben.
      Von den Old English Bulldogs kenne ich ein paar mehr, denn die scheinen ja jetzt gerade groß in Mode zu sein. Auch unter ihnen gibt es viele, die bei Artgenossen wählerisch sind.

      Schon mal vorab, ich weiß, dass Hunde grundsätzlich zu dem werden, was die Halter draus machen. Aber es gibt ja doch rassetypische Eigenschaften.

      Habt ihr ähnliche Erfahrung gemacht? Oder habe ich nur solche in der Nachbarschaft? :D
      Liebe Grüße
      Manuela
    • Hallo Manuela
      Meine Tochter holte sich einen Old English Bulldog, der in einem erbärmlichen Zustand war. Heute, zwei Jahre später, ist er fit und gesund, wenn auch mit Spuren der Vergangenheit, lernt brav in der Hundeschule und ist ein richtiger Kampfschmuser. Bully ist total auf meine Tochter fixiert und läuft ihr immer mit 30cm Abstand hinterher, genau hinter der rechten Wade. Ausser wenn er schäft. Und er schläft viel.... unheimlich viel :sleeping: Er ist total dankbar und liebenswürdig. Lässt man ihn in Ruhe, lässt er auch die anderen in Ruhe. Ein aussergewöhnlich dankbarer Hund.
      Ihr Freund hat ebenfalls einen OEB. Der ist vie jünger und noch voller Flausen. Ist sehr gelehrig in der Hundeschule. Bei Klingelgeräuschen (auch im Film) muss er immer bellen, was nervt. Er hat etwas Probleme mit anderen Rüden, mit Menschen jedoch absolut nicht, ist völlig verspielt und hat viiiel Energie. Beide Bullys schnarchen im Schlaf FÜRCHTERLICH!
      Ich hatte am Anfang Angst vor den beiden und die klasischen Vorurteile. Diese musste ich ALLE über Bord werfen, denn die Erfahrung mit ihnen hat mich eines viel besseren belehrt. Inzwischen kann ich sie problemlos zu mir nehmen und sie "hüten" wenn Frauchen und Herrchen mal weg sind. Meine Kira (Labi x Flat) verträgt sich auch prima mit ihnen - von Anfang an <3
      Bilder
      • IMG-20140725-WA0005.jpg

        35,44 kB, 451×800, 371 mal angesehen
      • FB_IMG_1431027696301.jpg

        163,56 kB, 600×800, 761 mal angesehen
      • IMG-20150122-WA0007.jpg

        87,52 kB, 800×450, 1.252 mal angesehen
      • 20141225_110838.jpg

        56,42 kB, 800×450, 368 mal angesehen
      • IMG-20150419-WA0005.jpg

        204,84 kB, 800×600, 456 mal angesehen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Kira ()

    • @ Kira, was für Vorurteile hattest Du denn? Ist jetzt reine Neugier!!!!
      Mal ganz davon abgesehen, dass ich beide Rassen vermutlich nicht unterscheiden könnte :D ich kenne nur English Bulldogs (2 ganze) persönlich. Einer hat furchtbar geschnauft und der andere heißt Churchill (der einzig wahre Name für diese Rasse :thumbsup: ). Ich finde diese Hunde toll!
      Liebe Grüsse
      Andrea


      Das einzige was man für Geld nicht kaufen kann ist das Schwanzedeln eines Hundes :love:
      Walt Disney
    • @Andrea
      Ich dachte immer, die sabbern stark... tut meine Kira aber mehr und die Bullys sind 'trocken' :thumbsup:
      Ich dachte immer, Bullys seien von Natur aus relativ aggressiv gegen Menschen und hatte ziemlich Angst vor diesen Hunden... stimmt ja ÜBERHAUPT nicht :love:
      Ich dachte, solche Hunde seien "schwer erziehbar"... stimmt auch nicht, sind gelehrig... einfach manchmal stur we Esel... :whistling:
      Ich hätte nie gedacht, dass Bullys sooo verschmust, anhänglich und liebenswürdig sind, Spass am Lernen haben :whistling: .
      Nur fressen tun sie wie Sau :/ =O :!:

      Inzwischen liebe ich diese Rasse <3
    • Was mir an den Bully´s gefällt ist, dass die genauso aussehen wie ich nach dem Aufstehen :lach: :lach: :lach: :lach: . Und komisch zu Menschen sind auch andere Rassen auch.
      Liebe Grüsse
      Andrea


      Das einzige was man für Geld nicht kaufen kann ist das Schwanzedeln eines Hundes :love:
      Walt Disney