Welpen-Hibbel-Thread

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Welpen-Hibbel-Thread

      Hallo zusammen,

      ich weiß nicht, obs sowas hier schon gibt, zumindest hab ich s nicht gefunden :whistling:

      Manche haben ja schon mitbekommen, dass 2022 bei mir wieder ein Welpe einziehen wird und es gibt ja hier im Forum auch noch den ein oder anderen, bei denen auch Nachwuchs ansteht ( @Schlundi , @Hanca ?), also dachte ich mir, ich mach mal einen allgemeinen "Welpen-Hibbel-Thread", ich kanns nämlich jetzt schon nicht mehr erwarten, bis hier Hound Nummer 3 einzieht :D

      Ich hab bisher Gunter (wo ich meine beiden Brownies her hab) gefragt, ob er Welpen plant und ja, 2022 plant er Welpen, aber da bin ich mir aktuell gar nicht so sicher, ob das das ist, was ich will, denn 1. möchte ich auf Dauer eigentlich Richtung Mid Distance gehn und Gunter hat halt Sprint Hunde. Und 2. Gunter lebt halt in Belgien, heißt, den Welpen würde ich mit frühestens 15 Wochen bekommen. Von daher bin ich mir da aktuell gar nicht so sicher, ob ein Welpe von ihm die beste Entscheidung wär.

      Außerdem hab ich jetzt noch mit einer Musherin aus Deutschland geschrieben, die hat MD Hounds und ist allgemein eine super "Züchterin", also sie macht diverse Tests, ähnlich wie im VDH etc., achtet sehr genau auf die Linien, wer mit wem verpaart wird, wie sich die Hunde generell verhalten etc und geht nicht nur rein auf die Leistung vorm Schlitten/Bike etc.
      Mit ihr hab ich auch schon telefoniert und werde sie am 20. oder 21. März mal besuchen zum kennen lernen :thumbsup:
      Sie plant außerdem 2022 2 Würfe. Ihre Warteliste ist zwar schon gut voll, aber sie sagt, sie entscheidet nicht danach, wer sich als erster bewirbt, sondern wer dann im Endeffekt am besten zu den Welpen passt, die dann auch wirklich fallen.

      Ich freu mich jetzt schon mega auf den Besuch in 2 Wochen und bin gespannt, wie das wird.
      Liebe Grüße von Julia, der Hound-Gang und dem Pü.





    • Genialer Thread! :thumbsup:

      Jaaa....ich hibbele hier mit. :D
      Und sitze schon mehr oder weniger auf glühenden Kohlen, weil sich in ca. 9 Tagen herausstellt, ob es in absehbarer Zeit bei uns einen kleinen Rudi geben wird. :D

      Decktag war der 8.1.
      Meiner Rechnung nach müsste die Geburt dann so um den 12.3. herum sein.
      Ich tippe auf 5 Welpen. Zwei Mädels, zwei Jungs und einen Rudi. :D

      Im Februar haben zwei weitere Züchter ihre Hündinnen belegen lassen - beide in der Nähe von München. Ziemlich weit weg von uns, aber gut....man darf es mit den Ansprüchen ja auch nicht übertreiben. :haumichweg:
      Die Babys wären dann aber aller Wahrscheinlichkeit nach gestromt.

      Na ja...ich hoffe jetzt einfach mal ganz stark auf "unseren" Züchter. :thumbsup:

      Da läuft der Countdown ja schon. Noch 9 tage bis Rudi. :haumichweg:
      Liebe Grüsse von Doris und den Jagdraubtieren Paul und Rudi
    • Dann reihe ich mich doch mal in die Hibbel-Gang mit ein.

      Ich hibbel schon ziemlich... hibbel, hibbel, hibbel.

      (was ist das eigentlich für ein komisches Wort? hibbeln...) :haumichweg:

      Elvea wird 9 Wochen alt sein, wenn sie zu uns kommt.
      Gestern hat die Züchterin ein Video geschickt, wo alle Welpen vor ihr sitzen und auf ihr Leckerli warten.
      So süß! Die waren echt brav und ich glaube nur zwei sind dann doch mal kurz aufgestanden und haben verucht sich vorzudrängeln...
      :D

      Ich finde es ja toll, dass wir das All-In Paket bekommen.
      Also, die Welpen können schon die Grundkommandos und sind auch sonst schon total gut erzogen und vollkommen easy...
      8)
      Okay, war nen Versuch wert... :saint:

      Ick freu mir schon wie die Sau!
      Auch wenn es bestimmt mal hart wird und ich die Hunde bei Ebay versteigern möchte.
      :love: :love: <3 <3
      LG Schlundi <3
    • Schlundi schrieb:

      Hennesks schrieb:

      Bei uns wird auch kein Welpe mehr einziehen, darum halt ich mich hier schadlos und hibbel ein bisschen mit, freu mich über tolle Welpenbilder und hab es nicht nötig, einen Hund über Ebay versteigern zu müssen :whistling: :haumichweg:
      also, ich finde, du machst es dir da schon bissl einfach... :confused:

      Mag sein, aber das ist das Vorrecht des Alters! :thumbsup:
      Grüsse von Susanne mit Bruno


      Nerversäge und Glücksfall --- auch Bruno genannt
    • Hennesks schrieb:

      Schlundi schrieb:

      Hennesks schrieb:

      Bei uns wird auch kein Welpe mehr einziehen, darum halt ich mich hier schadlos und hibbel ein bisschen mit, freu mich über tolle Welpenbilder und hab es nicht nötig, einen Hund über Ebay versteigern zu müssen :whistling: :haumichweg:
      also, ich finde, du machst es dir da schon bissl einfach... :confused:
      Mag sein, aber das ist das Vorrecht des Alters! :thumbsup:
      Och...
      Na gut, das ist dann wie mit Opa und Oma.
      Kind betreuen, aber abends den Eltern wieder in die Hand drücken. :D
      LG Schlundi <3
    • Ich hibbel mit Euch.

      Nicht, weil ich einen Welpen kaufen möchte, sondern weil meine Hündin einen bekommt.
      Nur einen!

      Ich hoffe, dass er nicht zu groß wird und dass er auf natürlichem Wege geboren werden kann.
      Bei Einfrüchtigkeit kann man nicht unbedingt davon ausgehen. Die Hormone spielen auch eine wichtige Rolle.
      In 8 Tagen wird nochmal US gemacht.
      Liebe Grüße
      Uta mit den "Fuchseckles"
    • Tolle Idee :thumbup:
      Hier wird zwar erstmal kein Welpe mehr einziehen bzw aus einem Wurf bleiben (sonst geb ich mir die Kugel) aber darf man sich in die "Hibbel-Gang" mit reinschleichen, bzw ist es ok, hier mit aktiv zu sein, wenn die eigene Hündin Welpen erwartet?
      Ist zwar noch nicht sicher, ob sie trägt, aber sie wird ja nicht die letzte Hündin bei uns sein, die gedeckt wurde :D
      "Der Hund braucht sein Hundeleben. Er will zwar keine Flöhe haben, aber die Möglichkeit sie zu bekommen" (Robert Lembke)