Der Hundeprofi- Rütters Team

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Jap, ich schaue es. In zwei Wochen wird die Folge mit meiner Bekannten ausgestrahlt. Wir sind schon gespannt was sie draus gemacht haben :D

      Die Bulldogge gestern fand ich auch echt heftig und ich war am Ende wirklich beeindruckt wie gut die Hundebegegnungen nach nur drei Monaten Training liefen.

      Letzte Woche zeigten sie einen Kangalmischling, der ebenfalls keine anderen Hunde leiden konnte. Huuui, dem wollte ich nicht in meinen schlimmsten Albträumen begegnen 8o
    • Ich gucke es auch. Die Folge von gestern habe ich noch nicht gesehen aber aufgenommen.

      Der Kangal-Mix letzte Woche war nicht ohne. Das ist mein absoluter Alptraum, dass mal ein großer Hund aus seinem Grundstück ausbricht und sich auf meine kleinen Hunde stürzt. Er hatte sich wohl "nur" über den kleinen Hund drübergestellt aber das kriegt man in der ersten Schrecksekunde ja nicht mit.

      Meiner Meinung nach haben die Frau und der Hund nicht zusammengepasst. Am Ende der Sendung hat sie den Kangal-Mix ganz schön gedeckelt mit dem "hinter". Ich kenne mich mit Herdenschutzhunden nicht aus, bin mir aber nicht sicher ob der Hund sich lange deckeln lässt.
      Liebe Grüße von meiner "Männer-WG" und Selina

      Die Reise des Lebens in der Gesellschaft von Hunden ist wie eine Reise mit Engeln, Führern, Hütern, Hofnarren, Schatten und Spiegeln.
      Suzanne Clothier
    • Ich schau es auch.

      Gestern hat mich die Trainingsmethode beim Hovi-Mix irritiert ( a la Joa brauchen nur nen Balljunkie draus machen, Problem gelöst) und ich habe mich gefragt warum man einem Hund der seine Besitzer attackiert und sich im Maschendrahtzaun die Schnauze blutig beißt keinen Maulkorb aufsetzt.

      Bei der Folge davor fand ich den HSH, bzw dieses Gespann furchtbar. Meiner Meinung nach keine ausreichend deutliche Ansage um verständlich zu machen : No Way kannst du diesen Hund unbeaufsichtigt im Garten lassen.
      Und dieser Satz bzgl des Maulis ( ein unpassender, nichtmal bissfester aus Plastik) : Mit Maulkorb KANN nix passieren...
      Ich empfand das für fahrlässig und dieser Vorfall hätte nicht passieren dürfen. Wäre evtl vermeidbar gewesen, hätte man ihn nicht unbeaufsichtigt im Garten gelassen.
      Dieses Gespann ist einfach nur ein Albtraum und der Hund völlig fehl am Platz.
      Liebe Grüße von Lisa mit Schnäuzerine Lilo und Omi Susi :)