Box für VW Touran

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Box für VW Touran

      Hallo,
      Aktuell fahren Julie und Dobby im Kofferraum unseres Touran mit. Sie haben einfach eine dicke Matte darin liegen. Wenn ich den Kofferraum öffnen, müssen sie warten bis sie raus springen dürfen.

      Nun denke ich, eine Box oder ein Gitter wäre doch manchmal ganz praktisch, besonders auf dem Hundeplatz. Dann könnte ich die Heckklappe auch mal offen lassen, besonders im Sommer.

      Hat jemand einen Tipp? Möglichst günstig :whistling: Da ich mit dem Touran auch einkaufen fahre, wäre es gut, wenn das ohne großen Aufwand auch geht...
    • Zu "möglichst günstig" habe ich keinen Vorschlag.

      Ich kann allgemein nur die Boxen von Schmidt empfehlen - super Qualität und sehr sicher.
      Die haben auch Boxen passend für verschiedene Automodelle.
      Wir können alles, nur fliegen noch nicht - aber wir arbeiten daran.
      Der Leitspruch der spanischen Wasserhunde und insbesondere von Neo, Willow und Smilla mit ihrem Menschen Tina
    • Carlos96 schrieb:

      Perra schrieb:

      Zu "möglichst günstig" habe ich keinen Vorschlag.

      Ich kann allgemein nur die Boxen von Schmidt empfehlen - super Qualität und sehr sicher.
      Die haben auch Boxen passend für verschiedene Automodelle.
      weißt du, was die ca kosten?
      Genau nicht, aber da hat @Isa recht.
      Meine eigene Schmidt-Box ist da auch schlecht mit zu vergleichen. Ich habe ein recht großes Modell, Doppelbox, passgenau für den Caddy (110cm breit, ca 90-100cm tief, ca 80cm hoch).
      Und ich habe damals noch umbauen lassen. Die Trennwand bei mir lässt sich jetzt verstellen, so dass ich eine Hälfte größer machen kann.
      Dazu hab ich noch eine rutschfeste Einlage genommen.
      Ich glaub ich hatte mit Transport, Einlage und Sonderumbau so 720 Euro bezahlt.
      Dafür sind die Boxen halt sehr stabil, aber trotzdem recht leicht. Meine wiegt so um die 35kg. Ich kann sie nur nicht selbst rein und raus heen, weil sie halt sehr sperrig ist. Mein Mann schafft das aber.

      Eine Freundin hat eine etwas günstigere Schmidtbox. Die kostet weniger, wenn man sie dann selbst zusammenbaut.
      Ich würde einfach mal bei Schmidt anrufen, wenn du auf der Seite geschaut hast und vielleicht was wissen möchtest.
      Die sind am Telefon sehr nett und beraten auch gut.
      Wir können alles, nur fliegen noch nicht - aber wir arbeiten daran.
      Der Leitspruch der spanischen Wasserhunde und insbesondere von Neo, Willow und Smilla mit ihrem Menschen Tina
    • Es gibt für eine Handvoll Euros so kleine Aufsteller für die Heckklappe, damit die verriegelt ca 10cm offen bleibt.
      Zusammen mit je einem Spalt offenen Fenstern der hinteren Türen und Windabweisern (Diebstahl & Regenschutz) hat man für unter 100€ schon eine gute Lüftung ^^
      Von Boxen bin ich gar kein Fan, da sie großen Hunden zu viel Platz wegnehmen und wenn dann keine Metallgitter (Verletzungsrisiko bei Unfall oder wenn ein Hund sich die Zähne daran kaputt macht) sondern aus Siebdruckplatten.

      Ich habe schon in 4 Autos Trenn + Längsgitter von schmidt-goerke.de/Laderaumteiler/ eingebaut (Beispiel für Touran) und bin super zufrieden :thumbup: Die Rohre der Gitter habe ich mit Rohrisolierung aus dem Baumarkt abgepolstert. Siehe auch Hundebox fürs Auto: Zwei Hunde in einer Box?
      Wenn nur Älle so wäret, wie i sei sodd! :rolleyes: :saint:

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von KuNiRider ()