Fütterung von Allergiker

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Pixi schrieb:

      Kati88 schrieb:

      Es gibt hier keinen Barfshop und wenn ich Kängurufleisch bestelle, zahle ich noch mehr, als ich eh schon zahle... Reinfleischdose ist auch noch teurer... Gemüse reinschnibbeln auch so eine Sache... Ich habe sämtliche Möglichkeiten durch gekaut... es ist leider sehr schwierig... Danke trotzdem für deine Idee... :)
      Ich habe jetzt erst gesehen, dass du darauf schon geantwortet hast.Bei Reinfleischdosen braucht man aber nicht so viel wie bei einer normalen Dose. ;) Hast du schon mal Ente versucht? Süßkartoffeln sind auch gut bei Allergien. Wir kochen das Gemüse immer, das wird meistens besser vertragen.
      Das Problem ist aber, dass sie keine Reinfleischdosen verträgt.
      Von Ente kratzt sie sich und Süßkartoffeln machen Ohrenentzündungen...
      Ich glaube, es gibt fast nichts, was ich nicht schon versucht habe... :S
      „Was uns so fest mit Hunden verbindet, ist nicht ihre Treue, ihr Charme oder was es sonst noch so sein mag, sondern die Tatsache, dass sie nichts an uns auszusetzen haben.“
      (unbekannt)

      Kati mit Marla :love:
    • Pixi schrieb:

      oh weh das ist ja wirklich gemein :(
      Hast du dir das Lupovet schon mal angeschaut?
      Sie hat Lupovet schon mal bekommen, die haben ja extra Futter für Hunde mit IBD, hat sie aber nicht vertragen, weil Maniok drin ist, haben sich die Ohren entzündet....
      „Was uns so fest mit Hunden verbindet, ist nicht ihre Treue, ihr Charme oder was es sonst noch so sein mag, sondern die Tatsache, dass sie nichts an uns auszusetzen haben.“
      (unbekannt)

      Kati mit Marla :love:
    • Hallo, Kati,

      Kati88 schrieb:

      Wir haben aber bald einen Termin bei einer anderen Tierärztin, in die ich noch ein bisschen Hoffnung setze.
      Da, beginne ich schon jetzt damit, Dir und der süßen Marla die Daumen zu drücken!!
      Ich hoffe und wünsche euch so sehr, dass es ENDLICH mal ein TA schafft, der Süßen dauerhaft zu helfen!!! :thumbsup: :love:

      Kati88 schrieb:

      Viele verstehen das nicht und mir wurde schon oft zu verstehen gegeben, dass ich sie einschläfern lassen sollte.
      Ja, das sind Aussagen, die wir auch oft zu hören bekommen und so überflüssig, wie ein Kropf!! :motz:
      Meinem Mann, wurde kürzlich noch gesagt, wieso wir uns für das Geld, das wir ausgeben, nicht was "Neues" zulegen!! :schimpf:
      Solche Leute könnte ich,,,,,

      L.G
    • @Biggi, danke :love:
      Ich konnte mir erst am Dienstag wieder anhören, als eine Kollegin fragte, wie es Marla geht, dass sie das nicht machen würde. Auf die Frage, was sie denn an meiner Stelle tun würde, kam nur "einschläfern!" Ich habe nicht weiter darüber gesprochen. Ich habe damals, als ich mich für ein Leben mit Hund entschieden habe, Verantwortung übernommen, komme, was wolle. Dass es so kommt, wünsche ich niemanden, aber ich habe jetzt nunmal keine andere Wahl. Ich muss damit leben, bis zum Schluss.
      „Was uns so fest mit Hunden verbindet, ist nicht ihre Treue, ihr Charme oder was es sonst noch so sein mag, sondern die Tatsache, dass sie nichts an uns auszusetzen haben.“
      (unbekannt)

      Kati mit Marla :love:
    • Pixi schrieb:

      Solche Aussagen sind wirklich heftig X( hab ich mir auch schon anhören dürfen.

      Was darf Marla denn fressen? Bzw. was verträgt sie? Nur Känguru?
      Zur Zeit irgendwie ja. Ziege könnte evtl. auch noch gehen, da bin ich mir aber nicht sicher...
      „Was uns so fest mit Hunden verbindet, ist nicht ihre Treue, ihr Charme oder was es sonst noch so sein mag, sondern die Tatsache, dass sie nichts an uns auszusetzen haben.“
      (unbekannt)

      Kati mit Marla :love:
    • Ja natürlich ;)
      Wie gesagt, es gibt fast nichts, was ich noch nicht probiert habe ;) selber kochen ist aber eben auch schwierig, wenn der Hund nichts fressen kann...
      „Was uns so fest mit Hunden verbindet, ist nicht ihre Treue, ihr Charme oder was es sonst noch so sein mag, sondern die Tatsache, dass sie nichts an uns auszusetzen haben.“
      (unbekannt)

      Kati mit Marla :love:
    • Kürbis und Pastinaken gehen nicht. Wo soll ich frischen Topinambur her bekommen? Gleiches gilt für die anderen genannten Fleischsorten (Fisch geht nicht). Nicht zu vergessen, dass Marla fast das dreifache von dem frisst, was sie eigentlich sollte, es ist auch eine finanzielle Sache, mehr ist einfach nicht mehr drin...
      Es ist wirklich lieb, dass ihr euch Gedanken macht, aber es ist schwierig. Sehr schwierig.
      „Was uns so fest mit Hunden verbindet, ist nicht ihre Treue, ihr Charme oder was es sonst noch so sein mag, sondern die Tatsache, dass sie nichts an uns auszusetzen haben.“
      (unbekannt)

      Kati mit Marla :love:
    • Kati88 schrieb:

      Ja, das wurde mir auch schon empfohlen, hab ich mich aber nicht getraut...
      vielleicht ist es ein Versuch wert, aber ich weiß die Angst ist immer groß, man will ja nicht das sie leiden müssen ;( aber wenn sie es vertragen würde wäre es natürlich perfekt, weil das bekommst du überall und immer.

      Ich hab gerade mal geschaut bei Naturavetal gibt es reine Ziege *klick*

      Ich gebe Baki gerne das hier ins Futter *klick* das hilft auch bei Bauchschmerzen, vorausgesetzt sie verträgt es
      Liebe Grüße von Christina mit Baki

      All you need is Love and a Collie <3
    • Kati88 schrieb:

      Kürbis und Pastinaken gehen nicht. Wo soll ich frischen Topinambur her bekommen? Gleiches gilt für die anderen genannten Fleischsorten (Fisch geht nicht). Nicht zu vergessen, dass Marla fast das dreifache von dem frisst, was sie eigentlich sollte, es ist auch eine finanzielle Sache, mehr ist einfach nicht mehr drin...
      Es ist wirklich lieb, dass ihr euch Gedanken macht, aber es ist schwierig. Sehr schwierig.
      Ich bilde mir ein das es den beim Edeka gibt, der müsste beim Ingwer liegen ?(

      Hast du schon mal Vitalpilze ausprobiert? Die haben letztes Jahr bei Baki so gut geholfen.
      Liebe Grüße von Christina mit Baki

      All you need is Love and a Collie <3
    • Ich google mal kurz

      nutricanis.de/hundefutter/nass…ypoallergenes-hundefutter

      Wasserbüffel
      futterfleisch24.de/Fleischdose-Wasserbueffel-PUR

      Esel mit Topinambur

      futterfleisch24.de/Fleischdose-Esel-Topf

      Känguru haben die auch nochmal
      futterfleisch24.de/Fleischdose-Kaenguru-PUR


      Naja, es wäre halt schon gut wenn man etwas findet das günstiger ist. Manche Barfliefershops bieten zB auch Dosen an. So oder so, Links anschauen kann nicht schaden ^^
      Liebe Grüße von Lisa mit Schnäuzerine Lilo und Omi Susi :)
    • Kati88 schrieb:

      Ich konnte mir erst am Dienstag wieder anhören, als eine Kollegin fragte, wie es Marla geht, dass sie das nicht machen würde. Auf die Frage, was sie denn an meiner Stelle tun würde, kam nur "einschläfern!"
      Ne, "tolle Kollegin!!" :motz:
      Ich, finde es toll und bewundernswert, dass und wie Du für und mit Marla kämpfst und ALLES tust, was in Deiner Macht steht!!! :tatschel:
      L.G
    • Es ist wirklich total lieb, dass ihr euch Gedanken macht und Links raussucht <3
      Nach der letzten Katastrophe traue ich mich grad nicht mehr etwas am Futter zu verändern, ich bin froh, dass sie wieder schläft... :huh: Es war wirklich schlimm :(
      „Was uns so fest mit Hunden verbindet, ist nicht ihre Treue, ihr Charme oder was es sonst noch so sein mag, sondern die Tatsache, dass sie nichts an uns auszusetzen haben.“
      (unbekannt)

      Kati mit Marla :love:
    • Weil es bislang nicht ausdrücklich erwähnt wurde - hast Du schon mal Wild ausprobiert? Heimisches Wild meine ich, also Reh, Dam-
      oder Rotwild. Direkt vom Jäger und nicht durch eine industrielle Verarbeitung gelaufen.

      Wenn Du derzeit nichts ändern willst, kann ich das gut verstehen. Aber Wild wäre ggf. eine Möglichkeit, wenn es eine Alternative braucht.
      Wild ist preislich günstig, im Grunde leicht zu beziehen und enthält mit Innereien und Knochen alles, was der Hund braucht.
      Viele Grüße
      Dieter

      Wenn es im Himmel keine Hunde gibt - dann will ich da nicht hin.
    • Sie hat Wild bekommen, also das, was man im Barfshop bestellen kann, das hat aber auch die Ohren entzündet und sie hat sich gekratzt.
      Als ich das damals gefüttert habe, habe ich einige Bekannte Jäger gefragt, die das aber nur extrem teuer verkauft haben. Das hier einfach so und günstig zu bekommen, wüsste ich nicht wo... ?(
      „Was uns so fest mit Hunden verbindet, ist nicht ihre Treue, ihr Charme oder was es sonst noch so sein mag, sondern die Tatsache, dass sie nichts an uns auszusetzen haben.“
      (unbekannt)

      Kati mit Marla :love: