Umfrage zum Einkaufs- und Medienverhalten von Hunde- und Katzenbesitzern

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Umfrage zum Einkaufs- und Medienverhalten von Hunde- und Katzenbesitzern

      Hallo liebe Mitglieder des Hund.info-Forums

      im Rahmen eines Universitätsprojektes möchten wir, eine vierköpfige Gruppe von Masterstudierenden an der Universität zu Köln, einen besseren Einblick in die Beziehung zwischen euch und euren Tieren bekommen und außerdem verstehen, was euch bei der Ernährung eurer Vierbeiner wichtig ist. Hierzu haben wir eine kurze Umfrage erstellt, deren Beantwortung etwa 7-9 Minuten in Anspruch nimmt.

      Ihr findet die Umfrage unter folgendem Link:
      survey3.uni-koeln.de/index.php/479391?lang=de

      Wir würden uns freuen, wenn ihr an der Umfrage teilnehmt und uns somit helft, einen genaueren Einblick in die Welt der Hunde- und Katzenbesitzer zu erlangen.

      Vielen Dank für eure Unterstützung! :)

      Dieser Beitrag wurde bereits 7 mal editiert, zuletzt von Riekes98 ()

    • @Dalila Hier geht's ja offensichtlich nicht darum, was ins Futter reingehört. Sondern ums Kaufverhalten. Also: Wie bringe ich den Hundehalter dazu, Futter zu kaufen, das er normalerweise nicht kauft. Auf welche Werbung fällt er am leichtesten herein und wo platziere ich sie.
      LG Petra mit Andy

      So ein Hund ist ja auch nur ein Mensch...
    • Ich weiß ehrlich gesagt nicht, warum hier jetzt so gestichelt wird. Habt ihr euch die Umfrage angeschaut? Da wird unter anderem gefragt, worauf ihr bei Hundefutter Wert legt bzw. nach welchen Kriterien ihr Hundefutter auswählt. Und da kann man auch sowas wie "Inhaltsstoffe", "hohe Qualität" und sowas angeben. Wenn man das entsprechend ankreuzt und die Auswertenden clever sind, werden sie merken, dass viele Hundehalter sich nicht von Werbung blenden lassen, sondern genauer hinschauen.... Und wenn die Mehrheit der Teilnehmer solche Kriterien ankreuzt, dann erfahren die Hersteller der betreffenden Futtermarke, dass sie ein hochwertigeres Futter produzieren müssen - und schon ist allen geholfen. ^^
      Although I keep my social distance, what this world needs is a hug.
      Until we find a vaccination there's no substitute for love.
      So love yourself and love your family, love your neighbor and your friend.
      Ain't it time we loved the stranger, they're just a friend you ain't met yet.

      Jon Bon Jovi
    • @Amica danke, so sieht es nämlich aus :)

      Auch wenn ich die Marke, um die es geht leider nicht nennen darf, kann ich euch aber versichern, dass es sich um ein Futter im Premiumsegment handelt, welches den Namen Premium auch zu verdienen scheint. Zumindest gaben alle Verkäufer, die die Marke kannten, in diversen Zoo-/Tierhandlungen (nicht nur Fressnapf, sondern auch kleinere und ehrlichere Geschäfte) an, dass die Qualität hervorragend ist. Es scheitert nur leider daran, dass die Marke ihre Kunden nicht optimal erreicht und auch nur bei wenigen Händlern gelistet ist - hier kommen dann wir ins Spiel, um daran etwas zu ändern.

      Falls ihr weitere Fragen zur Umfrage oder zum Projekt habt, stehe ich euch natürlich gerne Rede und Antwort - ansonsten schon mal danke an alle von euch, die bereits an der Umfrage teilgenommen haben, so kommen wir der Mindestteilnehmerzahl von 300 schon mal etwas näher. Und falls ihr noch jemanden kennt, der jemanden kennt,... der Lust auf die Umfrage hätte...wäre ich euch natürlich noch dankbarer, wenn ihr die Umfrage weiterleiten würdet :)
    • Riekes98 schrieb:

      @zuri.denia Wir studieren Marketing. Bei unserem Projekt mit einem großen Hunde- und Katzenfutterhersteller geht es darum, dass sich eine bestimmte Marke nicht sonderlich gut verkauft. Daher versuchen wir genaueres über das Kaufverhalten der Konsumenten herauszufinden, um der Marke wieder etwas auf die Beine zu helfen :)

      ;) Das ist also nicht "fiktiv" und nur für die Uni sondern EINER von den Herstellern dieser "Marken" ?( oder sind alle diese "Marken" von einem Hersteller? ^^ benutzt also Studenten und spart sich die Ausgaben für eine Agentur? die MarktForschung betreibt?!

      (ich hab' mal als MarketingAssistenz gearbeitet...)

      Ach :D bissi sticheln ist doch nicht schlimm - woanders werden solche Umfragen direkt gelöscht!
    • Mitgemacht :thumbsup:

      Wenn du kannst und darfst, @Riekes98, erzähl und doch vom weiteren Verlauf der Umfrage und den Ergebnissen! :)

      <3 liche Grüße von Carola mit Lani :pfote:

      „If you choose to live with a dog please take the time to learn about dog behavior and their individuality and who they are and what they want and need ...“ (Marc Bekoff)
    • Marionmithund schrieb:

      Riekes98 schrieb:

      Auch wenn ich die Marke, um die es geht leider nicht nennen darf, kann ich euch aber versichern, dass es sich um ein Futter im Premiumsegment handelt, welches den Namen Premium auch zu verdienen scheint.
      Magst/kannst du mal die Inhaltsstoffe des Hundefutter hier einstellen?LG
      Falls ihr das Futter an den Inhaltsstoffen erkennt, kann ich da natürlich nichts für ;) die folgenden Inhaltsstoffe sind vom normalen Futter, es gibt aber auch noch eine Variante mit einer noch geringeren Anzahl an Inhaltsstoffen:

      70% von tierischen Inhaltsstoffen: Rind (35%): Rindergriebenproteine, frisches Rind (10%), getrocknete Rinderleber; Geflügel (31%): Geflügelfett, getrocknetes Hühnerprotein, Truthahnextrakt, Geflügelgriebenproteine; Hirsch (4%): getrocknetes Hirsch-Protein. 30% aus pflanzlichen Quellen & Mineralstoffen: Erbsenstärke, Erbsenprotein,
      Tapiokastärke, getrocknete Rübenschnitzel, getrocknete Süsskartoffeln, Linsen, getrocknete Apfelschnitzel, Mineralstoffe, Sonnenblumenöl, getrocknete Luzerne, Glucosamin (0,045%), Rosmarin-Extrakt.

      zuri.denia schrieb:

      Riekes98 schrieb:

      @zuri.denia Wir studieren Marketing. Bei unserem Projekt mit einem großen Hunde- und Katzenfutterhersteller geht es darum, dass sich eine bestimmte Marke nicht sonderlich gut verkauft. Daher versuchen wir genaueres über das Kaufverhalten der Konsumenten herauszufinden, um der Marke wieder etwas auf die Beine zu helfen :)
      ;) Das ist also nicht "fiktiv" und nur für die Uni sondern EINER von den Herstellern dieser "Marken" ?( oder sind alle diese "Marken" von einem Hersteller? ^^ benutzt also Studenten und spart sich die Ausgaben für eine Agentur? die MarktForschung betreibt?!

      (ich hab' mal als MarketingAssistenz gearbeitet...)

      Ach :D bissi sticheln ist doch nicht schlimm - woanders werden solche Umfragen direkt gelöscht!
      Genau, es ist wirklich ein reales Projekt. Das Unternehmen, welches dahinter steckt gehört zu den Marktführern im Bereich Hunde- und Katzenfutter und um eine der vielen Marken dreht sich unser Projekt.
      Natürlich wird von denen auch Marktforschung betrieben, aber sich nochmals Ideen von unbezahlten Studies einzuholen kann ja nicht schaden ;)

      Find's auch sehr nett, dass hier so viele teilnehmen und ein kleiner Austausch entsteht :)

      DogGirl schrieb:

      Mitgemacht :thumbsup:

      Wenn du kannst und darfst, @Riekes98, erzähl und doch vom weiteren Verlauf der Umfrage und den Ergebnissen! :)
      Wenn ich, trotz meiner jugendlichen Vergesslichkeit, dran denke, werde ich euch selbstverständlich von den Ergebnissen berichten. Das Projekt läuft allerdings noch bis Ende Juni. Sollte ich dann noch nichts geschrieben haben, kannst du gerne auf diese Beitrag antworten, damit ich dran erinnert werde :)
    • Skadi schrieb:

      Riekes98 schrieb:

      Zumindest gaben alle Verkäufer, die die Marke kannten, in diversen Zoo-/Tierhandlungen (nicht nur Fressnapf, sondern auch kleinere und ehrlichere Geschäfte) an, dass die Qualität hervorragend ist.
      Mit solchen Aussagen wäre ich vorsichtig ;)
      Natürlich sollte man mit solchen Aussagen vorsichtig sein, allerdings war ich in Köln in 5 mit "alle Verkäufer" meinte ich aber natürlich diejenigen, die wir befragt haben. In Köln waren das beispielsweise die Käufer in 5 verschiedenen Geschäften, welche alle eine sehr positive Meinung zum Produkt hatten.
      Aber ich hab die Inhaltsstoffe ja oben eingefügt - ihr seid die Futterexperten, daher urteilt selbst :)
    • zuri.denia schrieb:

      (ich hab' mal als MarketingAssistenz gearbeitet...)


      Ach :D bissi sticheln ist doch nicht schlimm - woanders werden solche Umfragen direkt gelöscht!
      Ja, und ich war auch mal Studentin. ;)

      Ich sehe keinen Grund, diese Umfrage zu löschen - das ist eine wissenschaftliche Umfrage; ich weiß nicht, wo das Problem ist. ?( Du musst ja nicht mitmachen, wenn dir das suspekt ist.

      Aber Fakt ist doch: Nicht jeder Hundehalter will barfen, und somit können viele Hundehalter froh sein, dass es Fertigfutter gibt. Damit es Fertigfutter geben kann, muss sich dessen Produktion aber für den Hersteller rentieren. Der Hersteller muss also wissen, was er (im Hinblick auf das Futter selbst, aber auch in puncto Werbung) tun muss, damit sich sein Produkt anständig verkauft. Also zumindest wenn man selbst Fertigfutter füttert, gibt es m.E. keinen Grund, eine solche Umfrage per se zu verteufeln.
      Although I keep my social distance, what this world needs is a hug.
      Until we find a vaccination there's no substitute for love.
      So love yourself and love your family, love your neighbor and your friend.
      Ain't it time we loved the stranger, they're just a friend you ain't met yet.

      Jon Bon Jovi
    • StarskySmilla schrieb:

      Hmmm interessant..... muß mal ne Blondinenfrage stellen! :)

      Wie wird man Marktführer, wenn es sich nicht so gut verkauft? Oder hab ich jetzt was überlesen?

      LG MARTINA
      Ich denke es ist ein Futter im Gesamtangebot.
      MfG Melanie mit Blacky&Geordi im Herzen & Joran an meiner Seite
      Manchmal lese ich über jemanden, der mit großer Autorität sagt, dass Tiere keine Absichten und keine Gefühle haben, und ich frage mich:" Hat der Typ denn keinen Hund?"(Frans de Waal)
    • @Amica Ich habe weder gestichelt noch verteufelt ich irgendwas. Ich habe lediglich meine persönliche Meinung dazu geäußert, worum es in dieser Umfrage geht. ;)
      Da der Hersteller offensichtlich davon überzeugt ist, Hundefutter "Premiumsegment" zu produzieren, geht es offensichtlich nicht um eine Optimierung des Futters an sich, sondern um reines Marketing. Zumindest ist das mein Eindruck.
      Und ja, ich habe mir die Umfrage angesehen.
      Ich komme nur zu einem anderen Eindruck als du.
      LG Petra mit Andy

      So ein Hund ist ja auch nur ein Mensch...